Bitte um Hilfe. Verzweifle bald.

Diskutiere Bitte um Hilfe. Verzweifle bald. im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo an alle. Habe folgendes problem: Hab an meinem Mondeo Mk3 Querlenker, Spurstange und Manschette tauschen lassen. Nach der Reparatur stand...

  1. #1 focusevil, 09.04.2012
    focusevil

    focusevil Neuling

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 2004 2.0 tdci
    Hallo an alle.

    Habe folgendes problem:
    Hab an meinem Mondeo Mk3 Querlenker, Spurstange und Manschette tauschen lassen. Nach der Reparatur stand das Lenkrad schief also ließ ich eine achsvermessung machen. Nach der Achsvermessung zog das Auto stark nach links. Also bin ich ne Woche später wieder zu ner Achsvermessung.
    Komischerweise war alles wieder im roten Bereich. Seltsam nach nur einer Woche.
    Möglich das die Anlage der Werkstatt defeckt ist?
    Naja auf jeden fall zog das Auto nach der zweiten Achsvermessung immer noch nach links obwohl alles im grünen Bereich war nach der Einstellung.

    Was soll ich nun machen?
    Liegt es an der Werkstatt oder am Auto?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 09.04.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.436
    Zustimmungen:
    218
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ich unterstelle mal, dass beide Vermessungen in derselben Werkstatt vorgenommen wurden und dass es Protokolle davon gibt. Außerdem nehme ich mal an, dass vor und nach der Reparatur / Vermessung derselbe Reifensatz montiert war und das Auto vor der Vermessung kein Schiefziehen gezeigt hat (selbst nach dem QL-Wechsel mit außermittigem Lenkrad).

    Möglicherweise hat die Spureinstellung vor dem QL-Wechsel nicht gestimmt (was aber unbemerkt blieb, weil das Auto geradeaus fuhr) und die vorderen Reifen sind schief abgelaufen. Mit korrekt eingestellter Spur erzeugt die Konizität der schief abgelaufenen Reifen nun eine Kraft nach links.

    Eine einfache Maßnahme wäre, sich die vorderen Reifen mal auf Schrägabnutzung anzuschauen und ggf. mit den hinteren zu tauschen. Wenn das Auto dann geradeaus läuft oder wenn man die vorderen Reifen untereinander tauscht und das Auto dann nach rechts zieht, sind die Reifen eindeutig die Ursache.
     
  4. #3 focusevil, 09.04.2012
    focusevil

    focusevil Neuling

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 2004 2.0 tdci
    ja ist in der selben Werkstatt passiert. Beim ersten mal waren Winterreifen drauf.
    Beim zweiten mal Sommerreifen.

    Ja vor dem ersten Vermessen stand lediglich das Lenkrad schief. Auto fuhr aber geradeaus.
     
  5. #4 Meikel_K, 09.04.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.436
    Zustimmungen:
    218
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Möglicherweise hat es die Werkstatt bei der ersten Vermessung versäumt, das Lenkrad gerade zu stellen. Dann wäre als Eingangswert bei der zweiten Vermessung mit gerade gestelltem Lenkrad links zu viel Vorspur und rechts Nachspur, in der Summe aber der korrekte Wert (um Null) zu erwarten. Das ist nur eine Vermutung, es muss nicht so sein.

    Beide Reifensätze sind ja schon auf dem Auto gewesen, deshalb können beide eine Schrägabnutzung aufweisen, die das Auto bei korrekt eingestellter Vorspur nach links ziehen lässt (Kegelform mit Schulterabrieb rechts innen und / oder links außen).
     
  6. #5 Fröschi, 10.04.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Vielleicht sollte die Werkstatt erstmal die Lenkung auf Nullage stellen. Weiß nicht wie das bei Ford ist, Audi hat für sowas extra ein Sonderwerkzeug, welches das Lenkgetriebe exakt in Nullage blockiert.

    Aber das machen die wenigsten Werkstätten, ich geb's ja zu...
    Die Meisten gucken nur auf's Lenkrad, schätzen daß es jetzt mittig steht und schrauben drauf los *ggg*


    Gruß Torsten
     
Thema:

Bitte um Hilfe. Verzweifle bald.

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe. Verzweifle bald. - Ähnliche Themen

  1. Mustang V (Bj. 2005–2009) Rückleuchten Umbau mangelhaft... Hilfe

    Rückleuchten Umbau mangelhaft... Hilfe: Hallo Fangemeinde, habe einen Mustang GT Bj 2005 mit V8 und Handschaltung, Top Zustand und nur 35.000km auf dem Tacho. Leider funktioniert der...
  2. Hilfe! was für stosstangenansätze?

    Hilfe! was für stosstangenansätze?: Hallo bräuchte mal eure Hilfe... Habe hier zwei Stoßstangenansätze und finde keinen Hersteller auf den Teilen. Was könnten das für welche sein ?...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 HILFE! Ruhestrom zu hoch/BC Display schaltet nicht aus...?!

    HILFE! Ruhestrom zu hoch/BC Display schaltet nicht aus...?!: Hallo Zusammen! Bin seit kurzem (eigentlich glücklicher) Besitzer eines Focus MK2 (Connection mit Key free) Ich habe festgestellt, daß immer...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?

    1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?: Hallo zusammen. Ein Kollege von mir hat Probleme mit seinem C-Max (erste Baureihe) mit dem 1.8 Benziner 125PS. Der Wagen rußt im kalten Zustand...
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt

    Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt: Hallo bin neu hier im Forum und habe gleich ein Problem mit unserem Transit. -seit gestern Abend nimmt er schlecht Gas an und heute morgen wollte...