Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Bitte um Rat - Automatikgetriebe defekt? Motorlauf?

Dieses Thema im Forum "Scorpio Mk2 Forum" wurde erstellt von scorpio95, 12.04.2013.

  1. #1 scorpio95, 12.04.2013
    scorpio95

    scorpio95 Neuling

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 1995
    2.0 DOHC
    Automatik
    Guten Tag,

    verzweifelt wende ich mich mit meinem Automatikgetriebe-Problem an euch. Ich habe viele Threads zu diesem Thema gelesen (auch in internationalen communities), bin jedoch Laie auf dem Gebiet und benötige Rat und Tipps, wie ich verfahren könnte. Sollte ich einen passenden Thread über die Suche (u. Google Suche) übersehen haben, bitte ich vielmals um Entschuldigung und wäre über einen Link sehr erfreut.


    Grundlegendes:
    Es ist ein Scorpio 1995 2.0 DOHC 136 PS mit Automatikgetriebe (glaube das ist A4LDE) + Klima, Kilometerstand ca. 176K Km.
    Wartung wurde seit dem ersten Jahr regelmäßig durchgeführt, ich kenne den Vorbesitzer.


    Vorrangegangenes:
    Vor 2 Monaten fiel die Klimaanlage aus, die AC LED / Leuchte glimmte vor sich hin. Werkstatt meinte eine Diagnose sei teuer und zeitaufwendig, da ich den Wagen für meine Tätigkeiten wochentags brauchte, entschloss ich mich die Reparatur in den Frühling zu verschieben.
    Teil des Kabelbaums für die Zündung wurde getauscht, da Brüchig und unsauberer Lauf.


    Aktuelles Problem:
    Zunächst fing der Motor im Leerlauf, sowohl N als auch D, an unrund zu laufen (Sägezahnmuster). Bei behutsam Gas geben sackte dir Drehzahl zunächst nach unten ab, fing sich danach wieder und der Wagen beschleunigte. Allerdings nicht mit voller Leistung, der Spritverbrauch stieg leicht an. Weiteres Symptom war, dass die Automatik anfing, ruckig bis knallig zu schalten. Bei knapp 60-70 Km/h, kurz vor dem Schaltpunkt in den 4. Gang holte es manchmal die Wandlerüberbrückung raus um sie dann 2sec später wieder einzulegen. Auch das als „cattle grid syndrom“ bekannte Phenomen trat auf.
    Kurz bevor ich den Wagen zur Diagnose in die Werkstatt brachte, schaltete das Automatikgetriebe zu 85% nicht mehr in den 4. Gang und die Wandlerüberbrückung kam auch nicht mehr.


    Die Diagnose der Werkstatt war, dass der Abgaskrümmer einen Riss hatte. Das Problem mit dem Schalten wäre nach Tausch des selbigen wahrscheinlich auch behoben. Der Krümmer wurde getauscht. Allerdings war die Diagnose anschließend, dass das Getriebe defekt sei. Meine Werkstatt bot mir praktischerweise anschließend ein gebrauchtes Getriebe an :skeptisch:, welche knapp 122K Km runter hat. Nur erscheint mir das bis jetzt a) zu riskant (geht in 4 Monaten auch kaputt? Was ist, wenn es am gammeligen Kabelbaum liegt?) und b) zu teuer. Steigert nicht gerade mein Vetrauen muss ich gestehen.

    Getauscht / gereinigt wurden die Üblichen verdächtigen (so weit meine Recherche korrekt war):

    • MAF
    • neues Magnetventiel 3 auf 4
    • Fehlerspeicher wurde ausgelesen, angeblich keine Fehler mehr (habe oft gelesen das viele Werkstätten meinten es würde keine Möglichkeit geben an Fehlermeldungen des Getriebes zu kommen, selbiges werde ich nächste Woche im Gespräch sondieren)
    • Siebe gereinigt
    • VSS wurde NICHT geprüft, Tacho macht keine Probleme und Boardkomputer / Tempomat hat er nicht so das darüber kein Funktionstest gefahren werden könnte
    • Getriebeöl angeblich verbrannt (kam mir vor ~5 Wochen noch nicht so vor...)

    Nun habe ich 2005 schon Mals die Diagnose „Getriebeschaden“ bekommen, hatte Probleme mit dem Rückwärtsgang bei einem Kaltstart. Allerdings fuhr der Wagen entgegen der Aussage der damaligen Werkstatt, ohne große Probleme bis heute weiter. Diese meinte damals, das Getriebe sei am ende und würde in den nächsten Monaten den Geist aufgeben.

    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Da ich wie beschrieben nochmals Geld investierte und der Wagen ohne Mängel im Feb. eine neue TÜV Plakette erhielt ist meine Fragen an euch:[/FONT]

    1. [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Kann ein defektes Getriebe, evtl. über den Wandler, einen sehr unrunden Leerlauf in P verursachen?[/FONT]
    2. [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Welche Tipps, Tricks oder Experten im Großraum Frankfurt kennt ihr an die ich mich wenden könnte?[/FONT]
    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Würde den Wagen nur äußerst ungerne Aufgeben auch wenn sich in den letzte zwei Jahren die Alterserscheinungen und Reparaturen häuften.[/FONT]


    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Vielen Dank schon mal im voraus und[/FONT]
    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Viele Grüße scorpio95

    [/FONT]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Kleen, 13.04.2013
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Scorpio 95 ...

    Nein normal verursacht ein defekter Wandler kein unrunden Motorlauf in "P"

    Zu deinem unrunden Motorlauf würde ich mal prüfen ob der Motor nicht irgendwo Falschluft zieht. Will heissen,er zieht irgendwo Luft an,wo er es nicht soll.
    En ganz typisches Symptom für Falschluft ziehen ist,das sägen im Leerlauf,bzw. Fast ausgehn,und sich dann doch wieder fangen.

    Hab grad aktuell ein Focus ST bei mir,der im Leerlauf gesägt hat,bzw.ständig 1200 U/min gelaufen ist. Auch hier das Problem das der Bursche Falschluft zieht.


    Relativ einfach festzustellen die Sache ... Lass den Motor laufen,und sprüh den gesammten Ansaugbereich mit Bremsenreiniger ab. Reagiert er darauf hin mit der Drehzahl,oder geht sogar aus,dann ist meine Vermutung richtig.

    Es kann also ein poröser Schlauch sein,oder eine defekte Dichtung.

    Soweit erst mal von mir ...

    Gruss Mr.Kleen
     
  4. #3 Scorpio Mike, 13.04.2013
    Scorpio Mike

    Scorpio Mike Forum As

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio Ghia Limousine,1998, 2.3 16V
    Hallo
    @scorpio95
    Das Diagnoseprogramm läuft auch beim Standard-Tacho ohne Bordcomputer.
    Versuch unten den Link.
    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=51363


    Hat der Wagen eine Halbautomatische Klimaanlage (Klimaautomatik) oder eine manuelle?
    Wenn er eine Halbautomatische hat versuch unten die Links.
    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=52738

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=57932

    Das vollautomatische A4LDE hat kein Magnetventil (ATA) mehr für den wechsel vom 3. auf den 4. Gang.
    Das hatte nur das teilelektronische A4LDe im Vorgängermodell Scorpio '92.

    Kannst du leicht selber prüfen.
    Ist das Öl noch schön rot ist es in der Regel nicht verbrannt.
    Sollte es schon braun sein, dann war's das.
    Ein kompletter wechsel des Öl's kann bei der Laufleistung mit Sicherheit nicht schaden.
    Wurde mit Sicherheit noch nie gemacht, ist nämlich nicht Bestandteil der normalen Inspektion.

    Gruß
    Scorpio Mike:cooool:
     
  5. nobbel

    nobbel Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mustang GT 1994 5,0 HO
    Spülen: explorer 4x4-Forum hat ne Anleitung. Kostet so um die 17L ATF. Ist relativ einfach.
    Werksüberholtes Getriebe mit ca. 33TKM aus 2,3L habe ich noch liegen. Getriebe 2,0 und 2,3 sind identisch, nur der VSS muss getauscht werden.
    Werner
     
  6. #5 scorpio95, 14.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2013
    scorpio95

    scorpio95 Neuling

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 1995
    2.0 DOHC
    Automatik
    Guten Tag,

    Vielen Dank für eure schnellen Antworten und entschuldigt meine verzögerte. Eure Antworten machen mir ein wenig Hoffnung.

    @Mr.Kleen
    Das bestätigt meinen allgemeinen Verdacht, dass die Aussage der Mechaniker nicht unbedingt richtig war. Ich kann mir ein Verhalten in dieser Größenordnung (extreme Schankungen der Drehzahl) nur vorstellen, wenn es massive Verwirbelungen des Strömungsflusses im Getriebe gibt. Daraus sollte resultieren, dass ein normales Anfahren nicht mehr möglich gewesen wäre, schätze ich.

    @Scorpio Mike
    Mit dem Diagnoseprogramm Test ist bestimmt Punkt 2 Geschwindigkeit (speed) gemient. Dachte immer der Wert, den das LCD anzeigt, sei aus der gleichen Quelle wie der Wert des „Geschw. Zeigers“. Der Test steht auf meiner Agenda, ist er doch sehr einfach. Habe ab und zu bereits 4. Füllstandsanzeige für grobe Schätzungen des Verbrauchs genutzt.

    Das Fahrzeug hat eine manuelle Klimaanlage und aktuell stehe ich dem ratlos gegenüber, versucht wurde bereits der Tausch eines Relais im Zusatzsicherrungskastens. Das war R24 glaube ich. Wenn dieses Subsystem das Fahrsystem nicht weiter beeinflusst, ist das für mich eher sekundär, fahrendes Auto ist erst mal wichtiger ;) .

    Es ist interessant, dass das Getriebe an dieser Stelle kein Ventil mehr hat. Somit muss ich unbedingt nachfragen, welches Ventil / welcher Magnetschalter gemeint war.

    Das Öl werde ich nochmals begutachten. Die Füllung habe ich erst letztens Wechseln lassen, war die dritte Befüllung des Getriebes. Das 'liftime filling'-Konzept scheint nicht so optimal gewesen zu sein ;) , oder es wurde davon ausgegeangen, dass man sein Auto alle 4-7 Jahre verschrottet.


    @nobbel
    Die Ölfüllung wurde erst getauscht und mir zugesichert, dass dabei gespült wurde.

    Das Du ein Getriebe auf Lager hast hört sich gut an, insbesondere da es doch erheblich weniger Kilometer gelaufen ist, als jenes welches mir angeboten wurde. Wenn ich die Tests durchgeführt habe, werde ich mich bei dir via. PN melden.


    Leider werde ich erst im Laufe der Woche, wahrscheinlich Dienstag, dazu kommen, die oben erwähnten Punkte abzuarbeiten. Die Ergebnisse werde ich wieder Posten.


    Vielen Danke und viele Grüße


    scorpio95
     
  7. dumbo

    dumbo Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    scorpio 1994 2295ccm
    bei mir war das ATF braun wie frisches MÖL und das spülen des Getriebes ohne filterwechsel (Werkstätten haben da verm. einen absaugschnorchel, das wars dann bei denen.) bringt wenig bis nichts, bei mir war wie in anderem fred geschrieben der filter so dicht, das er nach entfernen der wanne nicht tropfte.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 swennadine, 16.04.2013
    swennadine

    swennadine Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth BOB
    Ford Mondeo V6 MK3
    Hallo und guten Tag,

    Bevor du anfängst das getriebe zu tauschen, überprüfe zu erstmal den Motor wie Getriebekabelbaum. Wenn du schon sagst das ein paar Kabel gammelig sin fange da an. Allein schon die Kabel könnnen die ganzen Probleme verursachen.

    Viel Glück
     
  10. #8 scorpio95, 21.04.2013
    scorpio95

    scorpio95 Neuling

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 1995
    2.0 DOHC
    Automatik
    Update über stand der Dinge

    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Guten Tag,[/FONT]


    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]leider habe ich es zeitlich nicht geschafft, das Auto unter der Woche abzuholen. Gestern Nachmittag habe ich es abgeholt. Nun wollte ich noch ein Update geben, um alle, die es interessiert und mir mit Rat zur Seite standen auf dem Laufenden zu halten.[/FONT]


    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Die Heimfahrt von ca. 5 Km habe ich geschafft, würde aber nicht mehr länger mit dem Auto fahren wollen.[/FONT]
    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Als ich den Wagen abgab, hatte ich bis auf das nicht schalten in den 4. Gang keine größeren Automatikgetriebe-Probleme, er fuhr mich immer an mein Ziel. Auf der Heimfahrt allerdings rutschte das Getriebe, als es auf Temperatur war, beim Schalten von 1. auf 2. manchmal kurz durch. Als ich anschließend das Getriebeöl mittels Peilstab beäugte, war die Sachlage beinahe klar. Auch wenn ich auf dem Gebiet Laie bin, ist der schlechte Geruch bzw. Gestank des Öls im Endeffekt das, was ich befürchtet hatte. Die Farbe ist immer noch ziemlich rot, es ist nur leicht dunkler geworden, nicht aber braun oder gar schwarz.[/FONT]
    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Was mich ein wenig wundert, ist das bei laufendem Motor, die Max-Marke des Peilstabs überschritten wird. [/FONT]


    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Wie ich nun weiter verfahre weiß ich noch nicht, da mir der Sachverstand im Bezug auf Getriebe (KFZ allgemein was die praktischen Gebiete angeht) fehlt.[/FONT]


    Vielen Dank noch mals für eure Bemühungen, habt mir wirklich schnell und freundlich geholfen.


    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Bis zum nächsten Update
    Viele Grüße[/FONT]

    [FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]scorpio95

    [/FONT]
     
Thema:

Bitte um Rat - Automatikgetriebe defekt? Motorlauf?

Die Seite wird geladen...

Bitte um Rat - Automatikgetriebe defekt? Motorlauf? - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe defekt?

    Benzinpumpe defekt?: Hallo, mein altes Schätzchen Ford Fiesta IV Bj. 96 1.3i und ich haben ein kleines Problem. Es fing damit an, dass er hin und wieder mal geruckt...
  2. Thermostat defekt ?

    Thermostat defekt ?: Hallo, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Heute früh (-7 Grad) beobachtete ich das mit meiner Temperaturanzeige was nicht stimmt. Aber der Reihe...
  3. Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt

    Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt: Moin moin, seit ein / zwei Tagen ist der zentrale Tür-Schließmechanismus beim Focus Turnier defekt. Sowohl das Abschließen mit der...
  4. Ölwechsel Automatikgetriebe

    Ölwechsel Automatikgetriebe: Hey Leute wollte nur einmal fragen ob mir jemand sagen kann was mein Dicker für ein Getriebeöl bekommt? Und die ca. Füllmenge:) das ich weis...
  5. Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?

    Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?: Hallo Leute, vor kurzem war bei meinem 2.0 DOHC die Zylinderkopfdichtung defekt. Kopf wurde geplant u. Dichtung erneuert. Jetzt ist mir beim...