Classic Bird (Bj. 1955–1957) Bleizusatz

Dieses Thema im Forum "Ford Thunderbird Forum" wurde erstellt von mustang-1, 08.09.2014.

  1. #1 mustang-1, 08.09.2014
    mustang-1

    mustang-1 Neuling

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Thunderbird, 1956, 312 Cui
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und auch Oldtimer-Anfänger.
    Ich habe seit einigen Wochen einen 56er T-Bird und bin nicht sicher, ob ich bleifrei tanken kann oder ein Additiv hinzufügen muss.
    Hat jemand Erfahrung und kann mir weiterhelfen ?
    Schönen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 T-Bird 57, 08.09.2014
    T-Bird 57

    T-Bird 57 Neuling

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Thunderbird 1957
    312cu
    Hallo Mustang 1,

    das kann man so nicht pauschal sagen. Es hängt immer von Deinem Motor(zustand) ab.

    Prinzipiell sollte der Motor einen Bleizusatz habe. Auch in den USA sind aber die Motoren oft schon überarbeitet und haben neue Ventilsitze bekommen, so dass Du Bleifrei tanken kannst. Dann kommt es auch noch auf die Laufleistung an, alte Motoren haben oft so viel Blei mitbekommen, so daß es für die nächsten Jahre noch reicht. Versuch mehr über "Deinen" Motor rauszubekommen und verende so lange den Zusatz.

    Gruß

    Dietmar, der seinen 57er seit 2 Jahren ohne Zusatz fährt, der Motor ist überarbeitet.
     
  4. tb

    tb Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    tb 65+76
    hallo tb56,
    wenn du die originale maschine drinnen hast, würde ich auf jeden fall den bleizusatz dazugeben; ist in plastikfläschchen, bei 20l benzin gibst du lt. bezeichnung quantum 20 dazu, gut für ventile u.a.
    v.gr., robert, tb65+76
     
  5. #4 mustang-1, 10.09.2014
    mustang-1

    mustang-1 Neuling

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Thunderbird, 1956, 312 Cui
    Hallo,
    schönen Dank für die schnellen Antworten.
    Ich denke, ich werde demnächst mal den Ventildeckel abschrauben und die Ventilsitze ansehen. Bis dahin werde ich Zusatz dazugeben, ich kann damit ja wohl keinen Schaden anrichten.
    Falls jemand Lust und Zeit hat, mir anderweitig Tipps zu geben (gute und günstige Ersatzteile; kritische reparaturanfällige Stellen, auf die man achten sollte; T-Bird-Treffen etc.),
    es ist alles willkommen. Ich muss als Anfänger ja erst mal lernen und Erfahrungen sammeln.
     
  6. tb

    tb Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    tb 65+76
    hallo mustang-1,
    bleizusatz gib auf jeden fall einmal hinein, schaden kann das nicht;
    teile habe ich immer bekommen über kts HH, sind viell. etwas teurer, doch habe ich auch ausgefallene bekommen u. alles hat gepasst;
    kannst ruhig jetzt beitreten zur IG thunderbird, dein 56er ist ja sowieso ein seltenes u. wertvolles stück u. gib auch fotos hinein!
    v.gr., robert, gründer der IG, tb 65+76
     
Thema:

Bleizusatz

Die Seite wird geladen...

Bleizusatz - Ähnliche Themen

  1. Capri III (Bj. 78-86) GECP 82-er Capri Kraftstoff(Bleizusatz)

    82-er Capri Kraftstoff(Bleizusatz): Hallo zusammen,bin seit gestern stolzer Besitzer eines 82-er Capri 2.3 S ,114 PS,TYP GECP. Meine Frage ist: muß ich bei jedem Tanken Bleizusatz...