Blinkerproblem

Diskutiere Blinkerproblem im Ford Nutzfahrzeuge Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo Leute, der Blinker an meinem Transit 125T300 BJ 2003 geht viel zu schnell. So schnell, als wenn z.B. ein Adapter in der Anhängerdose...

  1. #1 nunmachmal, 26.02.2010
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Hallo Leute,

    der Blinker an meinem Transit 125T300 BJ 2003 geht viel zu schnell.
    So schnell, als wenn z.B. ein Adapter in der Anhängerdose stecken würde.
    Den Schalter in der 13poligen habe ich überprüft. Der ist Okay.
    Der Warnblinker geht normal, alle Birnen sind okay.
    Laut meinen Unterlagen hat mein Wagen ein Blinkerrelais links und eines rechts.
    Diese sind in dem "Zusatzrelaiskasten" mit dem Anhängerelais untergebracht.
    Den "Zusatzrelaiskasten" bin ich am suchen und finde ihn nicht.
    Wer weis wo der sitzt? Wollte das Anhängerrelais einfach mal ziehen.
    Wer kann mir sagen, was die Ursache für das schnelle Blinken auf beiden Seiten ist?

    Gruß Nunmachmal
     
  2. #2 petomka, 26.02.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    häufigste ursache dafür ist Wasser in der Anhängersteckdose oder Wasser/Oxidation im Anhängerblinkermodul. Das Blinkermodul wird normalerweise unter der linken Rückleuchte verbaut, Rückleuchte ausbauen, dann solltest du es darunter sehen.
     
  3. #3 nunmachmal, 26.02.2010
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Ging ja fix!!
    Nun, die 13polige habe ich heute schon zerlegt.
    Trocken und sauber!
    Den Schalter abgeklemmt und getestet. Negativ.

    Laut meinen Unterlagen ist das Anhängerrelais und die zwei Blinkerrelais im "Zusatzrelaiskasten"???
    Aber morgen werde ich mal das linke Rücklicht ausbauen und nachsehen.

    Danke erst mal, melde mich dann nochmal.

    Gruß Nunmachmal
     
  4. #4 ford1968, 27.02.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Ich meine, das Blinkerrelais ist an der Lenksäule verbaut, das müsstest du klackern hören.
    Und das AHK Blinkrelais ist wie Petomka schon sagte hinter der linken Rückleuchte.
    Die Beschreibungen von Ford sind da schon manchmal verwirrend.
     
  5. #5 nunmachmal, 27.02.2010
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Ja, dieses Blinkerrelais habe ich auf Grund seiner Geräuschentwicklung auch entdeckt.
    Die Beschreibungen von Ford.......:weinen2:
    Habe ich mir extra ein original Werkstatt-Handbuch zugelegt.
    Ein mächtiger DIN-A4 Ordner mit Schaltplänen, leider von 10/99.
    Nachher werde ich mich nochmal dem Problem vor Ort zuwenden,
    die Sonne scheint.

    Gruß Nunmachmal
     
  6. #6 nunmachmal, 27.02.2010
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    So, Rücklicher ausgebaut (beide) und nichts gefunden.
    Bin ein bischen ratlos :weinen2:

    Gruß Nunmachmal
     
  7. #7 petomka, 27.02.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    auch unter oder über den ausgebauten Rückleuchten nichts? Also Fahrzeugseitig.
     
  8. #8 Tombers7, 27.02.2010
    Tombers7

    Tombers7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    Schau mal unter deinem Wagen nach. In der nähe der Anhängerkupplung am Rahmen oder an der Kupplung hinten muss irgendwo ein Widerstand in deinem Kabelbaum sein. Hängt normalerweise in Fahrtrichtung links am Träger.
    Der ist defekt.
     
  9. #9 nunmachmal, 27.02.2010
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Nein, der Raum ist blank.
    Habe den Kabelbaum so weit als möglich verfolgt.


    Das mit dem Widerstand unterm Fahrzeug werde ich morgen mal prüfen.
    Danke für eure Hilfe

    Gruß Nunmachmal
     
  10. #10 petomka, 28.02.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    Achja richtig, dann ist die Anhängerkupplung nicht nachgerüstet, sondern Original ab Werk verbaut. Der Widerstand hat mich auch schon mal geärgert :)
     
  11. #11 gentlegiant, 01.03.2010
    gentlegiant

    gentlegiant Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Kia Sorento 2,5CRDI EX
    Mir stellt sich die Frage ob dann nicht 2 Widerstände verbaut sein müssten, weil ja auch zwei Blinkerleitungen da sind und das gleich beide defekt sind scheint mir doch fraglich zu sein. Also Relais wechseln und schauen was der Gott des blinkens dann macht!?!:lol:
     
  12. #12 nunmachmal, 01.03.2010
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Ich habe den original Schaltplan von Ford vorliegen.
    Leider nur Modell Transit 200 von 10/99
    Danach gibt es ein Elektronisches Blinkermodul A17.
    Dieses ist unter dem Armarturenbrett im Bereich der Lenksäule verbaut.
    Dann, jetzt wird es lustig, gibt es ein Blinkrelais rechts K348 und
    ein Binkrelais links K347 im Zusatz-Relaiskasten 2 .
    In diesem "Zusatz-Relaiskasten 2" P112 sitzt auch das Anhängerrelais K335.
    Dieses Relais wird vom Anhänger-Microschalter (13pol) gesteuert und steuert den Anhänger-Widerstand R84 an.

    Soweit kann ich das alles nachvollziehen, mit Ausnahme das ich den Zusatz-Relaiskasten 2, der sich nach letzten Angaben im Motorraum links befinden soll.
    Was Sinn macht, da die Kontrollleuchten, Blinkerschalter und Co ja auch dort in der Nähe rum treiben, aber ich finde ihn nicht!!!

    Ich würde gerne das Anhängerrelais K335 einfach mal ziehen und schauen was passiert.
    Aber irgendwie bin ich anscheinend zu blöde dazu:weinen2::weinen2:

    Den Widerstand habe ich an besagtem Platz gefunden, hängt noch an der Anhängerkupplung, aber was der so genau macht, kann ich nicht nachvollziehen.
    Mein Gott waren Autos früher doch einfach!!
    Da gabs ein Blinkerrelais und eine 2te Kontrolle und gut wars!

    Gruß Nunmachmal
     
  13. #13 petomka, 01.03.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    Der Widerstand simuliert die Blinkleuchten des Anhängers, wenn dieser nicht dran hängt, ist der Widerstand defekt, geht dein Blinker schneller, als Hinweis, dass eine Blinkerlampe defekt ist.
     
  14. #14 gentlegiant, 01.03.2010
    gentlegiant

    gentlegiant Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Kia Sorento 2,5CRDI EX
    Hach waren das noch Zeiten als Ford noch mit Sinn und Verstand Auto´s gebaut hat:lol:, da gab es ein anderes Relais und schon lief die Sache aber warum einfach wenn es auch schwierig geht:gruebel:!?! Verstehen muss das keiner!!!
    Das heisst also es gibt zwei Widerstände oder wie ist das Ganze geschaltet Blinker links einer, Blinker rechts auch einer????? Steht das alles unter der Überschrift "Ford tun die was" oder was tun die:)!!!
     
  15. #15 nunmachmal, 02.03.2010
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Mich erstaunt nur, dass laut Schaltplan dieser Widerstand über das Anhängerrelais zugeschaltet wird, wenn der Mikroschalter der 13pol. betätigt wird.
    Im Klartext, wenn Hänger dran, dann Widerstand zugeschalten.

    Aber vielleicht bin ich mit den Schaltplan überfordert.
    Es ist nicht gut, wenn man etwas Ahnung hat.
    Entweder den vollen Durchblick, oder nervenschonende Ahnungslosigkeit.
    Habe den Widerstand ausgebaut und werfe ihn meinem Elektriker morgen auf die Werkbank.
    Sollte er kaputt sein, ist mir das gleich recht.

    Gruß Nunmachmal
     
  16. #16 petomka, 02.03.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    genau andersrum ist richtig: wenn Hänger dran, dann Widerstand abgeschaltet.
     
  17. #17 nunmachmal, 03.03.2010
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Ich mache aus der Technischen Service Literatur von Ford ein schönes Feuer:rasend:
    Meim Elektriker hat den Widerstand heute durch gemessen.
    Der Wert ist weit entfernt von den aufgedruckten 7,3 Ohm.
    Müsste auch noch ein Kondensator mit verbaut sein.
    Darauf hin den Widerstand bestellt, schlägt mit 71 Euro zu Buche.

    Melde mich wenn er da und eingebaut ist.

    Gruß Nunmachmal
     
  18. #18 nunmachmal, 04.03.2010
    nunmachmal

    nunmachmal Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Transit 125T300 Bj03 2,0l TDCI
    Blinkerproblem gelöst

    So Leute,

    danke das ihr mir so toll geholfen habt.
    Der Blinker geht nun wieder.

    Es lag an diesem Widerstand (71€ :rasend::rasend::rasend: )
    Der wird, entgegen dem Schaltplan, zugeschalten wenn kein Hänger dran ist.
    Damit keine zwei Widerstände gebraucht werden, wir der Widerstand mit langem Kabel vor dem Wechsel zwischen links und rechts am Blinkerrelais zugeschalten.

    Bis zum nächsten Problem

    Gruß Nunmachmal
     
Thema: Blinkerproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blinkerrelais ford transit

    ,
  2. ford transit wo sitzt das blinkerrelais

    ,
  3. ford transit blinker defekt

    ,
  4. fird ranger blinker relais,
  5. fort transit relais 3,
  6. ford transit bilinker macht geräusche,
  7. blinkrelais transit pinbelegung,
  8. ford transit blinker relais,
  9. blinkrelais ford transit mit anhängekupplung,
  10. ford kuga blinkerrelais geräusche,
  11. blinkerrelais geräusch ford kuga,
  12. ford transit 100 t300 schaltplan blinker,
  13. ahk Wiederstand defekt tourneo custom ,
  14. ahk Wiederstand defekt,
  15. blinkerproblem fiesta
Die Seite wird geladen...

Blinkerproblem - Ähnliche Themen

  1. Blinkerproblem

    Blinkerproblem: Hallo Leute Hab ein großes Problem mit meinem 7er Fiesta. Am Samstag sind mir alle Blinker gleichzeitig ausgefallen Blinkerhebel ausgebaut alles...
  2. Ford P7 Blinkerproblem

    Ford P7 Blinkerproblem: Hallo, bin neu hier :-), habe seit ein paar monaten einen Ford P7b Baujahr '69, aus Südfrankreich, er hatte eine Anhängerkupplung, welche ich...
  3. Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL Blinkerproblem

    Blinkerproblem: Hi, mal gleich zum Problem: Wenn ich das Licht anstelle und den Blinker rechts aktiviere funktioniert alles, d.h. Blinker funktionieren...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Blinkerproblem AHK

    Blinkerproblem AHK: Hallo Kollegen, habe einen Mondeo BJ 12/02 mit nachgerüsterter AHK ( Westfalia Modul im Kofferraum hi. links). Stromversorgung des Moduls ist...
  5. Blinkerproblem

    Blinkerproblem: Hallo Ich habe mal eine Frage. Ich habe einen Ford Transit M280 BJ 2006. Mein linker Blinker funktioniert ok, nur der rechte geht gar nicht. Die...