Blinkfrequenz vom TÜV bemängelt

Diskutiere Blinkfrequenz vom TÜV bemängelt im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, ich fahre einen Focus Turnier 1,8 TDCi, Bj.2001, 85 kW. Seit Erwerb des Fahrzeuges (03/2002) blinken die Blinker schneller,...

  1. #1 Flotter_Blinker, 27.09.2006
    Flotter_Blinker

    Flotter_Blinker Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre einen Focus Turnier 1,8 TDCi, Bj.2001, 85 kW.

    Seit Erwerb des Fahrzeuges (03/2002) blinken die Blinker schneller, als ich es von anderen Fahrzeugen kenne, wurden aber erst bei der kürzlich durchgeführten (2.) Hauptuntersuchung als "geringer Mangel" eingestuft.

    Nun möchte ich diesen Mangel gern beheben, weiß aber nicht so recht, wie.

    - Defekte Blinkerleuchten sind nicht die Ursache.
    - Die eingesetzten Leuchtmittel haben auch die korrekten Watt-Werte (sofern die Angaben in der Bedienungsanleitung stimmen).

    Wenn ich eine Blinkerleuchte entnehme, steigert sich die Blinkfrequenz, wie sie es soll, sobald eine Blinkleuchte "ausfällt", so dass ich meine erste Vermutung, dass es mit dem 13-poligen Elektrosatz (Ford) der ebenfalls vorhandenen abnehmbaren Anhängerkupplung zusammenhängt, eigentlich ausschließen möchte.

    Ich habe das Fahrzeug auch schon mal im Anhängerbetrieb (mit Adapter 13/7-polig alte Art, wie ich mittlerweile weiß) bei prima funktionierenden Anhängerblinkern und -beleuchtung gefahren. Dabei hat sich an der Blinkfrequenz insgesamt aber nichts geändert. Die war unverändert so schnell, wie eh und je.

    Ich habe mittlerweile dieses Forum durchsucht, Google gefragt (Ford-Focus-spezifisch und auch allgemein), aber einen wirklich guten Tipp bisher leider nicht finden können.

    Für jede Anregung dankbar grüßt

    Holger
     
  2. #2 atze0072001, 27.09.2006
    atze0072001

    atze0072001 Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    blinker

    hallo du

    haste mal einen neuen blikgeber ausprobiert. weiß nicht wie teuer die sind aber ne fachwerkstatt hat sowas bestimmt mal zum probieren da.
     
  3. #3 petomka, 27.09.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    ich vermute mal, daß Wasser in der Steckdose der Anhängerkupplung ist.

    Wurde schon was überprüft?
     
  4. #4 Flotter_Blinker, 27.09.2006
    Flotter_Blinker

    Flotter_Blinker Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für Eure Antworten!

    @petomka
    Seit ca. 4,5 Jahren ununterbrochen Wasser in der Steckdose ?
    OK, das wurde noch nicht überprüft...
    Die ein oder andere Werkstatt hat sich schon mal die Verkabelung
    des Elektrosatzes der AHK angesehen, ohne Befund.

    @atze 0072001
    'nen herkömmlichen Blinkgeber (Blinkrelais) hat dieses Fahrzeug anscheinend nicht. Kein Hinweis in der Bedienungsanleitung zu finden. Wie ich im Internet lesen konnte, übernimmt das zentrale Bordnetzsteuermodul diese Aufgabe.


    Gruß
    Holger
     
  5. #5 Flotter_Blinker, 28.09.2006
    Flotter_Blinker

    Flotter_Blinker Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    heute habe ich mal die zusätzlichen Steckverbindungen für den Elektrosatz der AHK entfernt, das heißt, nur die beiden zum Fahrzeug gehörenden Steckverbindungen miteinander verbunden.

    Es blinkt gut, aber immer noch mit dem gleichen erhöhten Tempo.

    Ich denke, dass damit bewiesen ist, dass nicht der Elektrosatz der AHK
    die Ursache für die erhöhte Blinkfrequenz ist.


    Welche Bauteile des 1.8 TDCi Turnier Bj. 2001 sind denn alle für
    die Funktion des Fahrtrichtungsanzeigers/Blinkers verantwortlich und wo befinden sie sich ?

    Gruß
    Holger
     
  6. #6 petomka, 28.09.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Beim Focus ist bis zum Facelift der Warnblinkschalter der Taktgeber (Blinker vorne in der Stossstange, beim einbau der AHK wird der Warnblinkschalter gegen eines mit AHK ausgetauscht), ab dem Facelift (Blinker im Scheinwerfer integriert) über das GEM, zusätzlich wird hinten ein Blinkersteuermodul für die AHK eingebaut. Welches Modell hast du?
     
  7. #7 Flotter_Blinker, 29.09.2006
    Flotter_Blinker

    Flotter_Blinker Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Fahrzeug hat die vorderen Blinker in der Stossstange.

    Werde mir also mal den Warnblinkschalter vornehmen, bzw. ausgebildetem Fachpersonal diesen Tipp zukommen lassen. :wink:

    Heißen Dank und allzeit gute Fahrt ! :D

    Holger
     
  8. #8 Flotter_Blinker, 29.09.2006
    Flotter_Blinker

    Flotter_Blinker Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Werde Dich/Euch auf dem Laufenden halten...

    Holger
     
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Hast du auch mal das Relai/Steuermodul für die AHK mit entfernt?
     
  10. Aladin

    Aladin Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Tippe aufs Blinkrelais/Warnblinkschalter!

    Kleiner Tipp am Rande, aber vielleicht hilft es ja weiter:

    Mein Nachbar musste an seinem Audi in den letzten Tagen auch den Warnblinkschalter (und somit auch das zuständige Relais, eine Einheit!) wechseln lassen! Ist also in diesem Fall ähnlich gelagert! Seit diesem Wechsel ist der Blinkertakt auch "hecktischer" geworden!!! Ganz toll wird es jetzt, wenn man mal eine Lampe entfernt - dann hat er fast schon "Dauerbeleuchtung"!

    O.K. ist bei einem Audi, aber vielleicht hilft es ja weiter!? - Bin mal gespannt, wenn er dann zum TÜV muss - dauert nicht mehr lange - ich glaube, dann habe ich was zum Lachen!

    Gruß,
    Thorsten
     
  11. #11 Flotter_Blinker, 10.10.2006
    Flotter_Blinker

    Flotter_Blinker Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Problem ist noch nicht gelöst.

    Werkstatt hat zunächst die Schalthebel-Mimik untersucht, ohne ein Blinkrelais zu entdecken
    (na sowas, das hatte ich denen doch vorher mitgeteilt :? )
    und geht nun dem Tipp mit dem Warnblinker-Schalter (von petomka und auch Aladin) nach.
    Wollen sich heute nachmittag nochmal bei mir melden.

    @RB
    Deine Frage:
    "Hast du auch mal das Relai/Steuermodul für die AHK mit entfernt?"
    Sofern petomkas Hinweis korrekt ist , spielt der Warnblinkschalter die Rolle des Blinkgebers (mit und/oder ohne AHK),
    wenn sich die vorderen Blinkleuchten in der Stossstange des Fahrzeugs befinden und nicht im Scheinwerfer integriert sind.

    Der Warnblinkschalter wurde bisher noch nicht angefasst, soll aber als nächstes geschehen...

    Gruß
    Holger
     
  12. #12 Flotter_Blinker, 18.10.2006
    Flotter_Blinker

    Flotter_Blinker Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    der Tipp von petomka war goldrichtig.
    Hinterm Warnblinkschalter im Armaturenbrett gibt es ein GEM,
    welches Blinkgeber für den Focus (Turnier TDCi 1,8l, Bj.2001, vor dem Facelift)
    ist.
    Dieses GEM wurde erneuert.

    Nun blinkt er wieder mit normaler Blinkfrequenz.

    Herzlichen Dank an alle Ratgeber
    Holger
     
Thema:

Blinkfrequenz vom TÜV bemängelt

Die Seite wird geladen...

Blinkfrequenz vom TÜV bemängelt - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW TÜV mängel ; Hilfestellung

    TÜV mängel ; Hilfestellung: Hallo liebe Leute, Und zwar mein kleines Engelchen musste mal wieder zum TÜV, er möchte uns aber leider scheiden. Ich lass es aber nicht zu!!!...
  2. TÜV durchgefallen wegen Bremse

    TÜV durchgefallen wegen Bremse: Hallo Leute! Ich war gestern mit meinem Fiesta Mk6 Baujahr EZ 2006 mit 75.000km beim TÜV, alles okay bis auf Korrosion, was nur leichte Mängel...
  3. Biete Fusion 04/2010, TÜV 04/19; 3333.- €

    Fusion 04/2010, TÜV 04/19; 3333.- €: Ford Fusion, 04/2010, erster Besitzer Ford Köln, dann wir ab km-Stand 4000. 203.000 km, 1,6 l /101 PS, Verbrauch ca. 6,0 - 6,7 l. Es wurden...
  4. Erster TÜV nach 3 Jahren und durchgefallen

    Erster TÜV nach 3 Jahren und durchgefallen: Hallo zusammen, heute morgen hab ich meinen C-Max (2,0 TDCI) zur Inspektion gebracht. Gleichzeitig sollte TÜV/AU gemacht werden. Nachmittags...
  5. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Tüv und Scheibenwischer problem

    Tüv und Scheibenwischer problem: Moin leute. Ich war letze Woche zum TÜV mit meiner kleinen knutschkugel. Tja halb so schlimm aber dennnovh. Mein problem nr1: Scheibenwischer...