Blitzerwarnung im Radio

Diskutiere Blitzerwarnung im Radio im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Ich steh mit meiner Meinung bestimmt mal wieder alleine auf weiter Flur, aber trotzdem möchte ich gerne von euch wissen, ob ihr die...

?

Pro und Contra der Blitzerwarnung im Radio

  1. Ich bin für eine Warnung im Radio

    52 Stimme(n)
    81,3%
  2. Ich bin gegen eine Warnung im Radio

    12 Stimme(n)
    18,8%
  1. #1 petomka, 25.11.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Ich steh mit meiner Meinung bestimmt mal wieder alleine auf weiter Flur, aber trotzdem möchte ich gerne von euch wissen, ob ihr die Blitzerwarnungen im Radio gut findet oder nicht. Ich bin dagegen, warum sollen die Temposünder wissentlich davor gewarnt werden, wenn vor einer Schule/Kindergarten geblitzt wird, um in aller Ruhe zwei meter hinterm Radargerät wieder Vollgas zu geben.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    bei uns in der region wird nie gewarnt wenn vor irgendeiner schule geblitzt wird... und das find ich auch gut so. ansonsten sind blitzermeldungen für autobahnen ne feine sache.
     
  4. #3 bluekacorinna, 25.11.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    Petomka ,deine befürchtung kann unter umständen wahr werden. Wenn sie vor einem Kindergarten oder einer Schule oder anderen wirklichen Gefahrenzonen stehen und blitzen sag ich da nicht das geringste dagegen,aber leider ist es immer mehr der Fall das der Freund und Helfer immer mehr nur zum Abzocken der Bürger vom Staat unterhalten und angestellt wird. Das beste Beispiel, bei uns im Ort an der Hauptstrasse am Zebrastreifen. Dort war ein Kindergarten dessen Gebäude mind.10 Jahre unbewohnt dort stand und weit und breit keine Kinder in Sicht waren . Aber ......sie durften dort blitzen weil es mal eine Gefahrenzone war und erst als dieses Anwesen in private Hände kam hatte dieses Übel ein Ende. Oder die Fälle wenn man im Fernsehn einen Polizisten hinter verschmommenen Linsen sagen hört das es Städte gibt ,wenn man da net so oder so viel Strafzettel an den Mann gebracht hat gibts ärger und ist mit irgendwelchen konsequenzen verbunden. Das find ich halt echt nur zum kotzen.
     
  5. #4 Schnuffel666, 25.11.2006
    Schnuffel666

    Schnuffel666 Guest

    Ich bin dafür :) Hab allerdings noch nie erlebt dass Meldungen kamen dass n Blitzer vor ner Schule oder Kindergarten steht. Bisher warens immer Ausfahrten, Autobahnen, etc. Außerdem is das dem Raser doch eh wurscht ob er erwischt wird oder net, rasen tut der weiterhin. Meine Meinung...
     
  6. #5 petomka, 25.11.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Sicher ist die ganze Blitzerei nur eine riesen Abzocke, der Autofahrer ist ja sowieso die Melkkuh der deutschen Nation. Mir geht es rein darum, daß eben vor der Schule/Kindergarten die Raser eben mal kurz abbremsen, um dann wieder fröhlich und grinsend (evtl. noch mit Mittelfinger) zu beschleunigen. Im Radio wird auch nicht gesagt, daß es eine Schulstraße ist, aber wer ein bisschen Ortskundig ist, der weiß, welche Straße wo ist und auch daß dort eine Schule/Kindergarten ist. Ich bin gewiß auch kein heiliger, was die Geschwindigkeit angeht (siehe MoSo), aber ich denke, Innerorts alles hat seine Grenzen.
     
  7. #6 Schnuffel666, 25.11.2006
    Schnuffel666

    Schnuffel666 Guest

    Na, man kanns ja auch so sehn: wenigstens bremsen die dann überhaupt mal.
     
  8. #7 petomka, 25.11.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Na toll, und zehn Meter nach dem Beschleunigen läuft ein Schulkind unachtsam auf die Straße.
     
  9. #8 Schnuffel666, 25.11.2006
    Schnuffel666

    Schnuffel666 Guest

    Hm, ja, stimmt, wenn der gar nich erst abgebremst hätte wär der Raser schon vorbei wenn das Kind auf die Straße tritt... Naja. Das einzige was den Raser abhalten würde wären dann wohl 10 Blitzer hintereinander. Oder man baut in alle Autos n Sensor ein, und sobald man an so ne Stelle wie Schule/Kindergarten/etc. kommt, werden Signale gesendet dass die Geschwindkeit automatisch auf Schrittgeschwindigkeit verringert wird :lol: Wobei... wär vllt gar nich so doof. Nur auf Autobahnen sollte es sowas dann nich geben :hochnaesig: :lol:
     
  10. #9 Fordbergkamen, 25.11.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    die ganze blöde Blitzerei halte ich auch zu 85% für reine Abzocke, trotzdem kann ich auf Blitzerwarnungen im Radio gerne verzichten.
    Kann mich an einen Fall erinnern der durch die Presse ging.
    Eine Mutter hat sich aufgeregt das ihr Kind vor einer Schule angefahren wurde, o he!
    Am besten den Fahrer gleich am nächsten Baum u s w...
    Ein Tag nach dem Umfall wurde genau diese Mutter , die am Vortag den Raser noch köpfen wollte, an der gleichen Stelle mit Überhöhter Geschwindigkeit geblitzt....


    Blitzer hin oder her, wenn Kinder am Strassenrand auftauchen kann man schonmal die Vollbremsung einleiten.
     
  11. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    14
    Auch wenn ich mich jetzt wahrscheinlich unbeliebt mache, aber meines Erschtens nach wird viel zu wenig geblitzt. Zudem sind die Geschwindigkeitsmessungen überwiegend erforderlich und sinnvoll und keineswegs reine Abzocke. Sicher gibt es da auch Ausnahmen, d.h. das Stellen zur Kontrolle gewählt werden die weder Unfall- noch Gefahrenschwerpunkt sind. Aber wenn wir alle mal ehrlich sind, erleben wir doch jeden Tag zig durchgeknallte Raser im Straßenverkehr. Das diese Leute noch fahren dürfen beweist eigentlich, dass zu wenig kontrolliert wird.

    Das im Radio oder per Navi vor Blitzern gewarnt wird halte ich für eine Unverschämtheit.
     
  12. #11 petomka, 25.11.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48

    Jaaa, ich bin nicht alleine :banane:
     
  13. #12 burning-love, 25.11.2006
    burning-love

    burning-love Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.8i Ghia
    Ich bin schon für eine Blitzerwarnung, solange sie für Strecken ist, auf denen die Polizei nur abzocken will.

    Blitzer vor Schulen oder Krankenhäuser sollten nicht genannt werden, denn da zu schnell zu fahren , ist unverantwortlich.
    Nur: DA stehen sie merkwürdigerweise auch nie.

    Zumindest in Berlin ist es so, dass hauptsächlich auf 50er Strecken geblitzt wird, wo 60 oder gar 70Km/h keine Gefahr darstellen (da es dort z.B. weder Wohnhäuser noch Schulen etc. gibt).

    Beispiele für Berlin-Kenner:
    -Kurt-Schumacher-Damm (links 2 Km Zaun vom Flughafen Tegel, rechts 2 Km Mauer einer Kaserne, selten Fussgänger )
    - Siemensdamm kurz hinterm Jakob-Kaiser-Platz (rechts und links nur Büsche)
    Aber genau hier stehen sie halt gern, weil da die Kasse klingelt.

    Von daher ist es schon ganz hilfreich , wenn man mit Radiodurchsagen diesem Raubrittertum (und nichts anderes ist es) einen Haken schlägt.

    Ich habe schon Polizisten beim Blitzen beobachtet, die jedes Mal, wenn sie einen geblitzt haben, fast Freudensprünge wie kleine Kinder gemacht haben.

    Man sollte auch Radarwarner erlauben.
     
  14. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    meine rede...
     
  15. #14 Schnuffel666, 25.11.2006
    Schnuffel666

    Schnuffel666 Guest

    Bei uns ham die mal auf der B14 vorm Kappelbergtunnel geblitzt. Dabei is da 150 auch kein Problem :pfeifen: Nee, echt, da 80 fahren zu müssen is ne Schweinerei. Da is weit und breit NICHTS. Was hier in der Gegend mal lustig war: Blitzer an ner Baustelle. War anscheinend 50 erlaubt, die ham aber vergessen das Schild aufzustellen und jeder is mit 70, 80 Sachen durchgerauscht. Die ham dann aber auch nix bekommen...
     
  16. #15 u995viic, 25.11.2006
    u995viic

    u995viic Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Alles Quark mit Sahne.
    Habe ein Auto mit über 200 PS, jedoch in der Ortschaft oder im 30-iger Breich fahre ich sehr langsam bzw. angepasst. Diese Verantwortung sollte jeder haben.
    Racen kann man auf der AB wo frei ist, da kann man schon mal den Fuchs gucken lassen.
    Die Blitzerei ist sicherlich auch Abzocke, nur wer da ein Foto schießen läßt, ist selber Schuld.
    Und die Warnungen im Radio sind mehr als Gurke. Wenn die gemeldet werden, stehen die längst wo anderst. Alles nur Werbung und Schnick-Schnack des Senders. Die wissen nicht mehr, was sie senden sollen. Und die da anrufen, für teures Geld, kann ich nicht bedauern. Sorry, tut mir leid.....:was:
    Die Welt wird immer verrückter....

    Gruß und bis bald.....Bye...
     
  17. #16 magicford0815, 25.11.2006
    magicford0815

    magicford0815 ST, und das mit Stolz!

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST 200, BJ.2000, BNP
    ich find die warnungen garnicht schlecht..... nicht weil ich rase oder so, aber 1 oder 2 km hat jeder mal zuviel und wer hat nicht schonmal geträumt und sich dann gewundert, warum er zuschnell ist.... oder die dennen um 3vor 8 noch einfällt, dass der wocheneinkauf gestartet werden muss....
    alle die, werden sensibilisiert und werden automatisch langsamer und vorsichtiger....

    Da kommt das fänomen der festen blitzer zutage: Bei uns umme ecke steht ein fester in einer 70er Zone, die Leute fahren dort mit maximal 60 lang, nur wegen dem blitzer, weil die angst haben, abgelichtet zu werden. und so isses mit den anderen auch, wenn die durchs dorf mit 40 tuckern, weil die den blitzer suchen, um nicht geblitzt zu werden, egal ob die Radiomeldung stimmt, oder nicht.....
     
  18. #17 Schnuffel666, 25.11.2006
    Schnuffel666

    Schnuffel666 Guest

    Mich würde interessieren, was in den Köpfen der Raser so vor sich geht - was denkt sich jemand dabei, z.B. an ner Bushaltestelle, an der viele Kinder stehn, mit 80 oder so durchzufahren? Wenn da jetzt eins losrennt weil auf der anderen Straßenseite der Bus schon dasteht... Denken die über sowas nich nach? Mir reichts schon, wenn ich noch n Stück entfernt Kinder spielen seh oder mitm Fahrrad rumfahren - da mach ich immer langsam. Was mir da einfällt: in dem Wohngebiet hier is ja auch 30er-Zone. Da hält sich aber kein Mensch an die Geschwindigkeit (bis auf die, die da wohnen, aber leider wird die Straße hier ja als "Durchgangsstraße" genutzt - weil man ja lieber hier durchrast als eventuell an 2 Ampeln an der Haupstraße stehenzubleiben). Hier hat's sehr viele Kinder, n Spielplatz ums Eck, Grundschule is hier auch, und ich habs schon oft erlebt dass die Kleinen mitm Fahrrad einfach mal auf die Straße rausfahren ohne zu gucken. Na gut, denen könnte man wohl auch beibringen, besser zu gucken, aber ob die Kids auch dran denken beim Spielen...? Stand auch schon n Blitzer hier - aber eben nur 1x in den 1,5 Jahren die ich hier wohn. Könnten ruhig öfter einen aufstellen :konfus: Würde sich lohnen - aber Waiblingen brauch ja keine Blitzer, die Stadt hat ja Geld *g*.
     
  19. #18 Filli, 26.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2006
    Filli

    Filli Pampers-Bomber

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1.6 Ti VCT
    Also ich finds eher unverschämt, wenn freitag abend um 20.25h an nerschnur geraden stelle bergab ohne ampel, fussgängerweg, radweg o.ä. kleingartenanlage rechts und friedhof links geblitzt wird. das grenzt dann aber wirklich an abzocke.
    bei uns in wiesbaden, sieht man nur alle schaltjahre mal nen Blitzer in der nähe einer schule oder kindergarten. meistens nur an breiten vielbefahrenen strassen, die auch n bissl zum schneller fahren verleiten, oder z.B. die Ampeln so geschaltet sind, das du nur grüne welle hast, wenn du ca 60 fährst. :wuetend:

    Ansonsten kann ich auf Blitzermeldungen im Radio auch verzichten. ( höre sowieso nie Radio)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schnuffel666, 26.11.2006
    Schnuffel666

    Schnuffel666 Guest

    Hör bloß damit auf - die haben jetzt in Stuttgart auf der B14 Ampeln hingebaut - damit die Fußgänger nich mehr untendrunter durch müssen... Die Ampeln an sich nerven schon, desweiteren herrscht jetzt Tempo 50 statt 60, und die überlegen sich ob man die Ampeln net so schalten soll, dass man eben nur grüne Welle hat wenn man 50 fährt... Ich brauch ja jetzt schon 10 Minuten länger heim. Ich glaub, ab Februar des Jahr is Tempo 50 (hatte ich nur zufällig mitbekommen), und ab Juli haben die 3 Monate geblitzt. Und in der Zeitung schön breitgetreten wieviel Leute ihren Führerschein abgeben müssen... Meinen Mann hatte es auch erwischt - musst ihn zwar net abgeben, aber nen Punkt hat er trotzdem. Dämlich... Wenn der morgens ins Geschäft fährt is noch kein Mensch unterwegs, und dann mit 50 auf der B14 rumzuckeln... ts. Schwachsinn.

    Was mir grad noch einfällt: es gibt doch jetzt auch diese schönen Rotlichtblitzer, die gleichzeitig eben auch bei erhöhter Geschwindigkeit blitzen. War glaub in München, oder? DAS find ich mal richtig übel. Wenn ich jetzt dran denk, wie oft ich noch bei dunkelorange Gas gegeben hab um über die Ampel zu kommen... Wollen die hier natürlich auch machen. Ich freu mich schon auf die Unfälle, wenn die Leut dann eben doch abbremsen vor der gelben Ampel, der Hintermann dachte der fährt doch noch drüber...
     
  22. #20 bluekacorinna, 26.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2006
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    ich geb zu ich hab jetzt die letzten 5 beiträge nicht gelesen, aber um nochmal auf den Kommentar zurück zukommen "dass die vielen Vollidioten die wir tag täglich auf der straße rasen sehen beweißt das zu wenig geblizt wird" kann ich nur sagen ,gerade wenns um den Generationskonflikt geht das da unser Freund und helfer mit seinem kleinen Fotoapparat über alle Berge ist. Die alten regen sich auf wenn sie von einem Jungen Mann überholt werden (schwarze Scheiben / Alus ect) sieht man ja am Auto. Aber letztens bin ich bei Nacht auf der Landstraße unterwegs gewesen mitm Mondeo mit ca.110 kmH ,finde ich eine gute Richtgeschwindigkeit. Drängelt da ein Mercedes hinter mir und sezt drotz gegenverkehr an zu überholen und schäppert mit mind120 kmh in die 50 Zone rein. Da sagte mein Mann nur neben an als wir an der nächsten Ampeln standen und die Klorollen auf Kofferraumabdeckung sahen "tja , von sind sie denn die guten ,da sind se net da" . so und wenn ich sehe das solche sie mit ferrari , Lamborgini oder anderen teuren Luxuskarossen die größten Fahrlässigen Dinge tun und mit Geld auch der Staat bzw die Polizei zu bestechen ist ,sagt das mir das es im endeffeckt auch nur die kleinen trifft denn ich würd mich auch eher trauen zu rasen wenn ich wüsste das ich einen guten rechtschutz im nacken sitzen hätte.


    Und dann sind Menschen wie mein Mann der mit einem Feuerwehraufkleber auf der Frontscheibe und einer schwangeren Frau im Auto ,wegen einem angeblich zu groß geratenen Grünkeil auf der Frontscheibe GROB FAHRLÄSSIG erklärt und kassiert 3 PUNKTE *hahahaha* nur mit dem unterschied das wir wegen unsrem knappen Kontostand weder Rechtsbeistand noch bestechungsgelder leisten können.
     
Thema:

Blitzerwarnung im Radio

Die Seite wird geladen...

Blitzerwarnung im Radio - Ähnliche Themen

  1. Radio, Zigarettenanzünder und Innenbeleuchtung funktionieren nicht

    Radio, Zigarettenanzünder und Innenbeleuchtung funktionieren nicht: Servus, Ich hab seit gestern das Problem das die oben genannten Dinge nicht mehr angehen, Sicherungen hab ich gewechselt, Birnen hab ich...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Klangeinstellungen Radio werden nicht gespeichert

    Klangeinstellungen Radio werden nicht gespeichert: Hallo zusammen, Hat jemand eine Idee? Mein Focus aus dez 2014 mit sync vergisst ständig die klangeinstellungen vom Radio. Die stationstatsten...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 China Radio/Navi für Focus Mk2 Bj. 2006?

    China Radio/Navi für Focus Mk2 Bj. 2006?: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem neuen Radio für meinen Focus Kombi von 2006. Ich hatte es schonmal mit einem Chinaböller von eBay...
  4. Radio Code 4500 RDS EON

    Radio Code 4500 RDS EON: Hallo zusammen und schon mal einen schönen Star ins Wochenende :) habe ein Problem mit meinem Radio, welches den Code haben will, der natürlich...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 DAB+ Splitter mit China Radio / XTRONS / Pumpkin

    DAB+ Splitter mit China Radio / XTRONS / Pumpkin: Kann mir jemand sagen ob man mit der passiven Standard-Antenne einen FM/DAB Splitter benutzen kann? Hab mir nen XTRONS Card Audio System mit...