Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Blockiert beim Anfahren

Diskutiere Blockiert beim Anfahren im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen.... Habe ein richtig großes Prob.... Mein Mondeo blockiert beim Rückfährst anfahren und/oder auch manchmal beim normalen...

  1. #1 Hutzelzwerg, 19.02.2010
    Hutzelzwerg

    Hutzelzwerg Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1997, 2,0 16V
    Hallo zusammen....

    Habe ein richtig großes Prob....

    Mein Mondeo blockiert beim Rückfährst anfahren und/oder auch manchmal beim normalen anfahren....

    Es knackt auch an der Hinterachse.... Ab und zu leuchtet dann auch die ABS/Handbremsenkontroll-Leuchten (die gehen nach einer kurzen Fahrt dann wieder aus)... Habe den Mondeo an den Hinterräder mit einem Hochdruckreiniger abgesprüht, um die Sensoren sauber zubekommen, nach diesem Mistwetter... Hat zwar etwas gebracht, aber auch nicht so wirklich!!!

    Können es vielleicht die Bremsen hinten sein????

    Brauche dringend einen Rat!!! :weinen2:

    Hutzelzwerg
     
  2. #2 dickerliebhaber69, 19.02.2010
    dickerliebhaber69

    dickerliebhaber69 Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    klingt mir sehr nach ner eingefroreren handbremse,einfach mal warten bis das wetter besser wird
     
  3. #3 Mondeo-Driver, 19.02.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hai ,

    kann sein , dass der/die Bremssattel/-sättel hinten hängengeblieben sind . Ich würd auf jeden Fall mal in einer freien Werkstatt vorstellig werden und denen das Problem schildern . Vielleicht ist es nur eine Kleinigkeit an den Sätteln vielleicht auch nicht ;)
     
  4. #4 Hutzelzwerg, 19.02.2010
    Hutzelzwerg

    Hutzelzwerg Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1997, 2,0 16V
    Danke erst einmal....

    ch war heute noch bei einer Werkstatt (eine Freie natürlich)... Und der Cheffe sagte mir, dass die Trommeln eventuell verdreckt seien oder die Sättel hin seien... Er schaut sich das nächste Woche kostenlos an.... Vorhin bin ich kurz mit dem Mondeo gefahren und da war wieder Ruhe... Das was mich am meisten stört ist, dass die beiden Kontroll-Leuchten zwischendurch aufleuchten... Aber erst immer, wenn er im Schnee gestanden hatte.... Deswegen mal die Sensoren sauber gemacht...

    Und.... Er hat keinen Bremskraftverlust (Bremsflüssigkeit optimal)... Vollbremsung hat perfekt geklappt/ABS ist auch angesprungen (die Straße war etwas feucht).... Mal während der langsamen Fahrt Handbremse bis Anschlag angezogen, dass funzte auch....

    Ich bin mal gespannt... Kann sein das etwas blockiert in der Trommelbremse oder wie gesagt, dass die Sättel verschlissen sind....

    Teuer sollte es nicht werden hat man mir gesagt....

    Na ja... Ich danke Euch für eure Antworten... Falls ihr doch noch einen Tipp habt immer her damit....

    Grüße

    Der Hutzelzwerg
     
  5. #5 Hutzelzwerg, 26.02.2010
    Hutzelzwerg

    Hutzelzwerg Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1997, 2,0 16V
    So...

    Ich war jetzt in einer Werkstatt...

    Auf dem Bremsstand sah man schon die ungleichmäßige Bremseigenschaft...

    Rechte Trommelbremse aufgemacht... NIX...
    Links aufgemacht.... AHHHHHHHH!!!! Radbremszylinder is platt...

    Die Trommel war total verdreckt und überall war Flüssigkeit....

    Habe jetzt einen neuen Radbremszylinder gekauft (17,42€, aber nicht von Mapco, sollte man nicht nehmen)... Einbau nochmal 70€... Dann ist er wieder fit... :top1:

    Komisch war und ist nur.... Seit es wärmer draussen ist hat auch das Knacken beim Anfahren aufgehört... Das war dann wohl die eingefrorene Handbremse... Und das Blockieren dann halt die linke Trommelbremse (Zylinder)....

    Hutzelzwerg
     
  6. #6 Hobbymechaniker, 26.02.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Gratuliere zur Problemlösung !
    Tip:
    Bei Frostwetter, wenn's irgend geht, Wagen nie mit Handbremse abstellen (sondern mit Gang drin), weil über Nacht bei der Trommelbremse die Bremsbacken festfrieren können.
    Abgesehen davon können sich mit angezogener Handbremse bei heißgefahrener Bremse Bremstrommeln aber auch Bremsscheiben (je nachdem) verziehen über Nacht bei Frost, wegen der ungleichmäßigen Abkühlung.
     
  7. #7 salihbey, 27.02.2010
    salihbey

    salihbey ProTantoQuidRetribuamus?

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Gally MK2 Kombi 2,3 Liter LPG/Benzin
    Ja aber nicht jeder kann mit Gang abstellen.
    Ich kann es nicht, da ich leicht im Steigung oder Gefälle parken muss, je nach Parkrichtung.
    Da will ich widerum nicht das Getriebe nicht mit dem Wagengewicht belasten.

    Grüße
     
  8. #8 Hobbymechaniker, 01.03.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    :gruebel:
    Wer lesen kann, ist im Vorteil:
    Ich hab geschrieben: "wenn's irgend geht"
    Klar, im Gefälle gehts halt nicht.
    Aber ich kenne genug Leute, die gewohnheitsmäßig immer die Handbremse beim Abstellen anziehen, auch in der Ebene. Und das ist bei Frost halt schlecht.
     
  9. #9 Hutzelzwerg, 01.03.2010
    Hutzelzwerg

    Hutzelzwerg Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1997, 2,0 16V
    Hallöchen!!!

    Ich muss die Handbremse leider auch anziehen, sonst rollt mir das TöffTöff in Nachbars Auto... Und der erzählt mir dann was anderes... :lol:

    Die Trommeln sind jetzt sauber gemacht worden.... Beläge sind, trotz der fast 13 Jahre, top... Seitdem knackt es auch nicht mehr beim Anfahren -egal ob Rückwärts oder Vorwärts... Radbremszylinder wird gerade eingebaut...

    Ich muss noch einiges an dem Mondeo machen (Gasfedern der Heckklappe wechseln; Zentralverriegelung geht nur, wenns warm draußen ist; ein wenig Rost entfernen und die Lüftung läuft nur noch auf Stufe 4)...

    Ist halt ein Opa (hat zwar erst 117500km runter)... Aber es kommen langsam die Wehwechen...

    Muss mal posten, was das sein kann mit der ZV und der Lüftung... Vielleicht kann ich das dann auch noch selber machen...

    Aber Eure Tipps waren sehr hilfreich... Wer weiß, was die Werkstatt mir gesagt hätte....

    Liebe Grüße ;)

    Hutzelzwerg
     
  10. #10 Hobbymechaniker, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Es gibt auch noch die Möglichkeit, Steine o.ä. unter die Reifen zu legen, damit das Auto nicht wegrollen kann.
    Klingt umständlich, aber viele Leute, die am Hang wohnen machen das in Frostzeiten - wenn sie denn vernünftig sind.
    Festgefrorene oder gar verzogene Bremsen können schnell sehr teuer werden...

    Übrigens: Meine ZV geht auch nur ab 10 Grad plus. Aber das ist nur der Taster (Schaltkontakt) in der Fahrertür; wetten, mit der Beifahrertür geht's ??
     
  11. #11 Hutzelzwerg, 07.03.2010
    Hutzelzwerg

    Hutzelzwerg Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1997, 2,0 16V
    Blockiert beim Anfahren!!!

    Hallöchen @ Hobbymechaniker!!!

    Mit den Steinen unterlegen ist bei mir so ein Ding (bin echt vergesslich und im Stadtverkehr auch nicht so hilfreich)!!!

    Seit die Bremsen gereinigt und der Radbremszylinder gewechselt wurde hat das nervige BLOCKIEREN und KNACKEN an der Hinterachse auf gehört... 70€ hat der Spaß gekostet und war noch recht günstig....

    Aber das mit der ZV ist der Hit... Wenn das TöffTöff warm gefahren ist oder in der Sonne stand dann geht sie meist wieder (Aussentemperatur von 12Grad und wärmer)... Die BFS geht gar nicht... Ich kann nur über die Fahrertür schließen.... Man sagte mir, dasss eventuell die Flüssigkeit sei aber auch was anderes... Und das ANDERE eine Heidensucherei werden kann... Ich habe mich noch nicht damit auseinander gesetzt, wo der Taster sitzt und wo man die Flüssigkeit auffüllt... Geschweige wo denn der Vorwiederstand für die Lüftung sitzt...

    Naja... Muss ich noch irgendwann posten...

    LG

    Hutzelzwerg
     
  12. #12 Hobbymechaniker, 08.03.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Flüssigkeit ?
    Bis heute dachte ich, die funktioniert elektrisch...
     
  13. #13 Ch.Schubert, 09.03.2010
    Ch.Schubert

    Ch.Schubert E-10 Allergiker

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk.II 1,8 TDCi Sport Kombi Bj. 05
    Also Flüssigkeit ist mir auch absolut neu. Ich kenne ja noch Pneumatisch so wie bei vielen alten Daimlern aber mit Flüssigkeit??? Ich denke da wollte sich jemand nicht viel Arbeit aufhalsen und hat dir diese Antwort gegeben.

    Mfg Christian
     
  14. #14 Hutzelzwerg, 10.03.2010
    Hutzelzwerg

    Hutzelzwerg Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1997, 2,0 16V
    Hallo erstmal...

    Irgendein ein Depp von Werkstattmeister meinte es mir zu erzählen (Hydraulikflüssigkeit für die ZV)... Der Feak wollte mich auch beim Einbau der Querlenker besch....!!! Das Einpressen dauert keine 4 Stunden... Er meinte doch und somit kam es dann wie kommen sollte....

    Als er jetzt in der anderen Werkstatt war sagte man mir, dass eventuell ei Kontakt dran Schuld sein kann aber auch etwas anderes... Wenn ich damit leben kann dann sollte ich das so lassen.... (bin aber ein Dickschädel und versuche es trotzdem)...

    Deswegen werde ich, sobald es hier im Ruhrpott wärmer wird, das Prob posten... Mal sehen... Vielleicht stelle ich mich ja nicht allzu blöde an und kann Tipps und Tricks umsezten....

    Liebe Grüße

    Hutzelzwerg
     
  15. #15 Ch.Schubert, 10.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2010
    Ch.Schubert

    Ch.Schubert E-10 Allergiker

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk.II 1,8 TDCi Sport Kombi Bj. 05
    Das ist immer das Problem bei unwissenden Kunden und gerade bei Frauen (absolut nichts gegen Dich bzw. alle anderen Frauen), das denen immer einer vom Pferd erzählt wird nur um Kohle raus zu schlagen.
    Du hast es ja nun selbst erlebt.
    Ich habe auch nicht von allem was mit dem Kfz zu tun hat die Ahnung aber einiges kann ich aus meiner Ausbildung als Industriemechaniker ableiten und da wo ich absolut keinen Plan habe frage ich in Foren nach bzw. frage meinen Mechaniker des Vertrauens oder hole mir verschiedene Meinungen ein.
    Mir hatte mal nen Freund der selbst als Verkäufer in einer bekannten Zoohandlungkette arbeitet gesagt; ich zitiere Wörtlich: " Verkäufer sind alles Schauspieler" und das trifft oftmals auch auf Werkstätten zu, am schlimmsten sind diverse bekannte Kettewerkstätten wie zb. die mit den 3 Buchstaben welche immer Defkte und Schäden an den Autos feststellen welche garnicht da sind. Ich erinnere mich da grad an mein 2. Auto welches ich hatte da sollte die Kupplung gemacht werden und als ich mein Auto dann abholte sagte man mir das das Radlager und Radnabe vorn links gemacht werden müsse da es sonst für mich ein "großes Risiko" im Straßenverkehr darstellen würde wenn ich es nicht machen lassen würde. Mein Auto (ein kleiner Suzuki Swift ) hatte damals ca 90 TKm runter und als ich ihn mit über 200 TKm abgestoßen habe waren Radnabe und Radlager immer noch in Ordnung.
    Also immer Vorsichtig sein und sich nicht immer alles ans Bein binden lassen.

    Gruß Christian
     
  16. #16 Hobbymechaniker, 10.03.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Wenn die ZV nur auf einer Seite funktioniert bzw. nur zeitweise, dann ist das der Schaltkontakt hinter dem Türschloss in der Tür.
    Oxidierte Kontakte. Weiß nicht ob man da mit Kontaktspray weiterkommt; oftmals sind diese Kontakte verkapselt. Am besten auswechseln.
    Hab das Problem auch, an der Fahrertür. Und auch nur bei Kälte. Hat vermutlich mit Feuchtigkeit zu tun in Verbindung mit abgenutzten Kontakten.
     
  17. #17 Hutzelzwerg, 11.03.2010
    Hutzelzwerg

    Hutzelzwerg Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1997, 2,0 16V
    Moin Moin!!!

    Ich bin grundsätzlich (nachdem das mit dem Querlenkern da war) immer bei Reparaturen und TÜV/AU dabei... Gott sei Dank kenne ich noh jemanden, der mir immer noch einen Rat geben kann (Tankstelle) und der mr dann die kleinen Werkstätten vermittelt...

    Mein Mondeo verlor im März 2007 immer wieder Öl... Die Werstatt mit den drei Buchstaben sagte mir, dass wäre die Ölwannendichtung.... Ich habe nur mit dem Kopf geschüttelt als die mir die Kosten nannten... Bin dann nach der Tankstelle hin und habe da gefragt.... Er holte ihn kurz auf die Bühne und meinte, dass es der Öldruckschalter wäre und dass ich mal zu der Werkstatt hinfahren soll... Am Nachmittag hatte ich ihn wiieder und über 100€ gespart... Das Schauspiel kostete mich 37€...

    Ich kaufe meine Klamotten selber (zur Not auch Schrottplatz-da stehen jetzt genug Mondis rum wegen der Abwrackprämie) und vereinbare bei der einen Werkstatt, die ich jetzt zuletzt hatte, die Termine (vorausgesetzt ich kann es selber machen)... Der Inhaber kannte sogar noch meinen Daddy... Im November ist wieder TÜV und wie immer müssen dann wieder die Querlenker gewechselt werden (wäre ein Wunder, wenn nicht)...

    Aber wie ihr schon gesagt habt... Frauen versucht man immer über den Tisch zu ziehen... Immer einen guten Kollegen oder Freund mitnehmen ud dabei bleiben wenn man die Zeit hat)... Ich bin da hartnäckig geworden und mir ist es sch***egal, dass wenn die mich blöd anguggen...

    Die ZV ging gestern mal wieder (war ja sonnig)... Das heißt dann für mich---> Türverkleidung ab und Kontakte überprüfen (Schrottplatz fahren und da das gleiche)... Habe Ostern genug Zeit... Kann dann gleich ein neues Kofferraumschloss und Gasfedern mitnehmen...

    Liebe Grüße

    Hutzelzwerg


    (Für Rechtschreibfehler kann ich nichts, weil früh am Morgen ist!!!)
     
  18. #18 Ch.Schubert, 11.03.2010
    Ch.Schubert

    Ch.Schubert E-10 Allergiker

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk.II 1,8 TDCi Sport Kombi Bj. 05
    Das erinnert mich dran da ich mein Schloß auch mal nacharbeiten sollte. Das leidet im Winter immer ganz schön. Das wird dann wieder ein Mordsspaß die ganze Schoose da hinten ausseinanderzunehmen.

    Gruß Christian
     
  19. #19 Hutzelzwerg, 12.03.2010
    Hutzelzwerg

    Hutzelzwerg Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1997, 2,0 16V
    Moinsen @ Chirissi!!!

    Das kenne ich... Nehme mir auch immer was vor und bekomme es irgendwie nicht gebacken... Und dann bleibt es erstma liegen :lol:

    Mache jetzt mal ein neues Thema auf zur ZV... Mal sehen wer es auch nicht auf die Reihe bekommt... Hier fehlt was im Forum oder habe es noch nicht entdeckt... Man kann sich in einigen anderen Foren Nachrichten privat senden ohne immer das Thema auf zumachen....

    Thema ist---->ZV funzt nicht immer<----

    Bis denne

    Hutzelzwerg
     
Thema:

Blockiert beim Anfahren

Die Seite wird geladen...

Blockiert beim Anfahren - Ähnliche Themen

  1. ABS und Feststellbremse leuchten beim Starten

    ABS und Feststellbremse leuchten beim Starten: Hallo zusammen Bin im Forum für mein Problem leider nicht fündig geworden, deshalb frage ich jetzt mal. Ich habe mal eine Frage, seit etwa 5...
  2. Wie wechselt man den Wärmetauscher beim Ford Ka

    Wie wechselt man den Wärmetauscher beim Ford Ka: Halo liebe Foristis:top:,meine Frage steht schon in der Betreffzeile. Leider ist der Wärmetauscher in dem F.-Ka eines Freundes von mir defekt.Er...
  3. Fehlgeschlagener Versuch beim Autoradio anklemmen

    Fehlgeschlagener Versuch beim Autoradio anklemmen: Hallo! Ich habe heute probiert ein anderes Radio in meinem Ford einzubauen über Iso mit losen kabeln. Beim verbinden der Kabel ist ein leichtes...
  4. Geräusche beim Kuppeln

    Geräusche beim Kuppeln: Hallo zusammen. An meinem FocusTurnier (TDCI 1,6 2013 55tkm) kommt es beim Greifen der Kupplung, also nach ca 2/3 des Kupplungsweg beim Pedallösen...
  5. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Fahrer-Armlehne beim B-Max nachrüsten

    Fahrer-Armlehne beim B-Max nachrüsten: Hallo, weiß jemand, ob man die vom Werk aus optional bestellbare Fahrer-Armlehne beim B-Max nachrüsten kann, siehe Bild? Ich will nicht die andere...