Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR BOB mit Turbolader aufblasen?geht das?

Diskutiere BOB mit Turbolader aufblasen?geht das? im Scorpio Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; moin, wollt mal übern winter n bissel mehr leistung aus meinem dicken rausholen und dachte daran evtl. nen lader draufzusetzen. geht das?...

  1. #1 odin1975, 28.07.2011
    odin1975

    odin1975 Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Scorpio Mk2, 2,9i 24V, Giha, Bj.96´
    moin,

    wollt mal übern winter n bissel mehr leistung aus meinem dicken rausholen und dachte daran evtl. nen lader draufzusetzen.

    geht das? welchen lader müsste ich dafür haben?

    wieviel mehrleistung kan der motor, getriebe und die kardanwelle ohne probleme ab?

    danke schonmal für eure antworten.

    mfg

    markus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V6-24vChristian, 28.07.2011
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    Ist immer ein gewagter umbau, viele raten von ab, würde ich auch, einfach zu anfällig. ;)
     
    COS86 gefällt das.
  4. #3 OHCTUNER, 28.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Vergess den Turbokram , wenn überhaupt , dann klatsch oben auf den Motor einen Kompressor drauf !
    Der ganze Kram wird eh sauteuer bis es lauffähig ist und haltbar !
    Bring erst mal die Basis in Schwung , fang mit dem Endrohr an , komplett sauber aus dem Endpott rausmachen , ist nämlich in das Rohr vom Pott eingeschweißt , dann besorg dir ein 60er Edelstahlrohr in passender Länge und schweiß das wieder dran und fertig , dann hast du da schon mal eine Verengung entsorgt !
    Sollte vor dem Luftikasten noch ein Rohr dran sein wo unten wo nach vorne geht , weg damit , lass die Luft direkt am Kasten ansaugen !
    Den komischen schwarzen Plastikkasten nach dem LMM auch gleich entsorgen und gegen ein passendes Rohr ersetzen , mit Abflussrohren in verschiedenen Winkeln kannst du ganz billig ein Powerrohr basteln !
    Wenn du die drei Dinge vernünftig erledigt hast , lass es mal ne Weile auf dich wirken um ein Gefühl zu bekommen was sich geändert hat , solltest du zufrieden sein , mach ein Chiptuning bei Suhe und freu dich über ca. 220 ps und gut !

    Achso , Viskolüfter auch entsorgen und auf E-Lüfter umbauen , bringt wieder 3 ps mehr !
     
  5. #4 Harald_K, 28.07.2011
    Harald_K

    Harald_K Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    im Moment nur Quad

    also wo sollen die 3 PS denn herkommen???

    der Elektrolüfter kann wohl kaum 3 PS (sind ca. 2kW) brauchen - die 55A-Lichtmaschine leistet 660W, ne 75A liegt bei 900W ... und da wird noch so einiges nebenher verbraucht für Licht, Zündung, blabla ...

    und mehr Antriebsleistung wie der Elektrolüfter braucht der Viscolüfter auch nicht .... es sei denn er würde ein mehrfaches an Luft durchschaufeln ...

    falls du jetzt mit Schlupf in der Viscokupplung kommst ... wenn die sagen wir mal 1kW in Wärme umsetzen würde würde die so schnell verschweißen daß sie dann garkeinen Schlupf mehr hätte ...

    das einzige was du "sparen" kannst ist der Wirkungsgrad der Lichtmaschine ... und da mit liegt der Elektrolüfter eigentlich hintr dem Viscolüfter.
     
  6. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
  7. #6 OHCTUNER, 28.07.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Der Viskolüfter läuft ständig mit , das kostet trotz Viskokupplung Leistung und da ich das bei meinem Kotzi entsorgt habe , weiß ich das man es spürt , der Motor hängt etwas besser am Gas und dreht spürbar besser hoch , ein Wunder ist nicht zu erwarten , aber man merkt den Unterschied !
     
  8. #7 roland668, 28.07.2011
    roland668

    roland668 Neuling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit,

    ist doch egal, der BOB hat kein Viscolüfter. ;)


    Zum "Kasten hinterm LMM", da auf keinen Fall rumsägen ( /zerstören ).

    Spielen kann man ja ( ausbauen und Röhrchen rein ), jedoch die Option offen lassen, das
    ganze wieder in den orginalen Zustand zu versetzten - wenn er schüttelt und rüttelt. :boesegrinsen:

    ... ausprobieren !
     
  9. #8 OHCTUNER, 28.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Genau , ausprobieren , mein Motor kam/kommt damit klar !
     

    Anhänge:

  10. #9 Christian24V, 28.07.2011
    Christian24V

    Christian24V Forum As

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    5x Scorpio`95 (4x24V), Mondeo`01 2.0TDCI
    Hallo,

    der BOA hat im Gegensatz zum BOB kein VIS (Variables Ansaugluftsystem [variable induct system]), somit mag das entfernen der Resonatorbox beim BOA etwas bringen bzw. keine negativen Effekte haben. Der BOB allerdings arbeitet mit bestimmten Staudrücken und Resonanzaufladung (Stichwort Kadenacy-Effekt). Entfernt man nun die Resonator-Box, so ist die Füllung des Brennraumes beeinträchtigt und der Motor fängt an zu sägen und sich zu schütteln.

    Fazit: Beim BOB die Resonatorbox nicht entfernen ohne weitere umfangreiche Umbaumaßnahmen am Ansaugtrakt!

    Der Viskolüfter (welchen der BOB wie bereits erwähnt sowieso erst garnicht hat) ist lediglich in sofern störend, als dass er eine weitere träge Masse darstellt, die der Motor in Wallung bringen muss, ihn zu entfernen bringt keine Mehrleistung, sondern lediglich ein besseres Ansprechverhalten, genau wie eine Verringerung der Masse des Schwungrades.

    Gruß

    Christian
     
    Mr. Binford gefällt das.
  11. oz1971

    oz1971 Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy 2.2 TDCI, C-Max 2.0 TDCI, Scorpio 24V
    Hallo,

    Einen Lüfter mit dem großen Durchmesser auf ordentlich Drehzahl (trotz Schlupf) zu halten kostet Leistung.....Punkt.

    Ein sehr gut gelagertes Schwungrad auf Drehzahl zu halten kostet aufgrund des fehlenden Luftwiderstandes fast keine Leistung ...richtig.

    Die für den Lüfter aufzubringende Leistung beträgt mit Sicherheit nur wenige PS...meinem Rasenmähermotor mit 3,75 PS traue ich diese Leistung mit Sicherheit zu. Deswegen macht sich mein fehlender Lüfter auch nur minimal bemerkbar.


    Der BOB hat keinen Viscolüfter mehr...ist richtig....Snöpp muss im Eifer des Gefechtes wohl den Hinweis "BOB" übersehen haben....geschenkt.


    Gruß
    Oliver
     
  12. #11 Harald_K, 28.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2011
    Harald_K

    Harald_K Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    im Moment nur Quad
    also der Lüfter nimmt - egal ob elektrisch oder direkt betrieben - höchstens 200Watt ... macht rund 0,3PS ... bei ner 170PS-Kiste sind das immerhin fast 2 Promille ..... das merkt man ganz bestimmt, wenn man dran glaubt ....


    und ob du diese Leistung allerdings der Kurbelwelle entnimmst oder erst über nen Elektromotor, Lichtmaschine und Keilriemen .... das macht erstmal keinen Unterschied ...
    (außer das alle diese Umsetzungssysteme Verluste haben, was eigentlich noch mehr Leistung kostet)

    den Strom mußte auch mit Motorleistung herstellen ....
     
  13. #12 OHCTUNER, 28.07.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Nö , den Hinweis BOB hab ich nicht übersehen , wußte nur nicht das der keinen Viskolüfter mehr hat !
    Wäre ja nicht nur die träge Masse , das Teil fördert ja auch Luft was ja Leistung kostet , Mehrleistung ist relativ , es wird ja nur verbrauchte Energie die die angetriebenen Teile verbrauchen zurück gewonnen !
    Kann man ja nun abhaken !
    Mann , da bin ich ja froh das ich drei Sachen vorgeschlagen habe , die Nummer mit dem Endrohr hat noch Keiner kaputt geschrieben !
    Wie gesagt , im Pott selber sofern der vom MK2 gleich ist , ist ein 60er Siebrohr verbaut , engste Stelle am Endrohr hat 53 mm , ergibt bei 1 mm Wandung 51 mm innen zu 58 innen Endpott !
     
  14. #13 scorpio95cossi, 28.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2012
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    mein einziger rat an dich:cooool: kauf dir ein auto mit mehr leistung und gut ist. der scorpio ist einfach dazu nicht gemacht was schnelles daraus zu bauen.:lol: das muß langen und das sind echte km/h

    Edit:

    die beiden rohre die hinten zusammen gehe werden durch ein dickeres rohr weiter zum endtopf geleitet. das letzte rohr ist dicker im durchmesser als die beiden die von vorne nach hinten gehen.
     
  15. #14 OHCTUNER, 29.07.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Jo , endet mit 55 mm genauso im Endpott und wird eingeschweißt wie das Endrohr !
     

    Anhänge:

  16. #15 scorpio kombinator, 29.07.2011
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    :)

    bin schon fleißig am googeln... ;)
     
  17. #16 EscortHeizer, 29.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2011
    EscortHeizer

    EscortHeizer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    1
    Naja, Twin Turbo und 500 PS machen den BOA aber schon ziemlich schnell. :D

    Wie gesagt, beim BOB ist das Problem mit dem Getriebe, ich glaube nämlich nicht, dass es Rennautomatikgetriebe gibt. Und die BOA / BOB Automaten sind glaube ich schon mit der Serienleistung stark am Limit, was ja auch die durchschnittlich "kurze" Lebensdauer erklärt.

    Der BOA ist da bei weitem die bessere Basis. Gabat Tuning ist da ein guter Ansprechpartner. Wie gesagt Twin Turbo und 500 PS oder 3,7l Hubraum und ca. ~250 Sauger PS. ;)
    Vor allem ist das leichte Umrüsten auf Schalter beim BOA ein sehr großer Vorteil. Rein vom Technischen her dürfte man dem BOB aber auch mächtig Dampf entlocken können,
    bringt aber recht wenig, da ein Schalterumbau nicht ganz so einfach (oder fast unmöglich) ist wie beim BOA.

    Kannst ja bei Gabat Tuning bzgl. des BOB fragen.
     
  18. #17 odin1975, 29.07.2011
    odin1975

    odin1975 Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Scorpio Mk2, 2,9i 24V, Giha, Bj.96´
    jo das ist ja schonmal ein gutes paket an infos, danke, danke, danke:top1:.

    werd eure tipps ALLE mal unter die lupe nehmen und auch bei gabat tuning mal anfragen ob die ne ahnung haben was möglich ist.

    bin für jeden weiteren tip (auch wenn er vielleicht dementiert wird) dankbar.

    will auch keinen supersportwagen bauen sondern nur das er sich etwas von der serienleistung abhebt und da dacht ich nen kleinen lader drauf und gut aber das risiko das er wie ne fliege auf koks nur kurz schnell und laut brummt:boesegrinsen:und dann die flügel streckt ist nicht das ziel.

    wie stehts denn einfach nur mit ner justierung des steuergerätes, zusätzlichen oder grösseren ölkühler, luftzufuhr verbessern oder oder oder.... bringt sowas nicht auch zumindest ein wenig leistung?

    ah ja, das das getriebe mit der serienleistung am limit ist kann ich mir eigentlich nicht so vorstellen da es ja auch für ne enorme anhängelast ausgelegt ist die ja auch das getriebe zusätzlich belastet oder lieg ich da falsch?
     
  19. #18 Christian24V, 29.07.2011
    Christian24V

    Christian24V Forum As

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    5x Scorpio`95 (4x24V), Mondeo`01 2.0TDCI
    Hallo,

    das A4LDE ist laut offizieller Ford-Lektüre für ein Eingangsdrehmoment von max. 750 Nm und eine max. Eingangsdrehzahl von 6250 U/min ausgelegt.

    Drehzaherhöhung ist also schonmal nicht anzuraten, ein wenig mehr Leistung kann es aber durchaus ab.

    Die hier angesprochene "durchschnittlich kurze Lebensdauer" kann man so nicht stehen lassen. Das ist ehr ein elektronisches Problem. Der Getriebekabelbaum geht ja sinnigerweise original verlegt "mitten durch den Motor" (also "durch" das V). Dann kommen bei (vorprogrammierten) Kabelbrüchen "lustige" Fehler, die das WDS dann ausspuckt; aufgrund derer Ford dann einfach mal das Getirebe tauschte. Meist verschaffte das allerdings nur kurz Besserung, weil ja beim Aus-/Einbau auch ab Kabelbaum geruckelt wurde und so der Fehler für kurze Zeit wieder verschwunden war.
    Wirklich mechanisch defekt waren die allerwenigsten Getriebe.

    Gruß

    Christian
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 OHCTUNER, 29.07.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Genau , mein 1. A4LDe ist erst bei 150tkm "gestorben", da ist mir aber der Wandler um die Ohren geflogen und hat halt im ganzen Getriebe Späne verteilt !
    Mein jetziges ist 20 Jahre alt und hat die 230tkm gerade überschritten , nicht mehr ganz frisch , aber funktioniert !
    Mit 500 ps und gesundem Drehmoment , sind die Antriebswellen sehr kurzlebig , Suhe kann da ein Liedchen von singen , die haben solche bösen Sachen dann besser gelassen !
    Wie man hier schon mitgekriegt hat , kann man Erfahrungen beim BOA nicht immer 1 zu 1 auch beim BOB umsetzen , der BOA hat andere Nockenwellen , was den Motor beim Staudruck vom Auspuff sehr sensibel macht , das ist beim BOB anders !
    BOA = E 250° , A 260° 9 mm Ventilhub
    BOB = E 250° , A 250° 9,5 mm Ventilhub

    Der BOB ist dadurch bei Änderungen am Auspuff nicht so sensibel , brauch also nicht soviel Rückstau !
    Ich hab bei mir ab zusammenführung hinter den zwei MSD's zum Endpott hin auch auf 60 mm umgebaut , das und das Endrohr wäre jetzt das Einzigste was ich am Auspuff ändern würde , aber erst mal mit dem Endrohr anfangen , ist am einfachsten erledigt !
    Das große ovale Rohr wo hinten rausschaut ist nur Atrappe , ist einfach an das normale Rohr wo aus dem Endpott kommt eingeschweißt , sieht man ja wenn man drunter schaut !
     
  22. #20 EscortHeizer, 30.07.2011
    EscortHeizer

    EscortHeizer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    1
    Das mit den Kabelbäumen beim Glubschi ist mir mehr als bekannt, aber wenn einem der Wandler um die Ohren fliegt, ist das doch eher ein mechanisches Problem oder nicht? Nur weiß ich nicht wie häufig das passiert aber z. B. bei 150tkm ist das schon etwas mager (den Umgang mal nicht mit einbezogen)?

    Wenn ich den maroden Kabelbaum restauriere, dürfte es ja keine Probleme mehr geben, gibt es da Beweise? Liegt es an der Elektronik, wenn das Getriebe verspätet hochschaltet, Gänge überspringt oder nicht einlegt oder woran?

    Was ist mit nicht ganz frisch gemeint? Wenn es an der Elektronik liegt, dürfte es ja ganz schnell zu beheben sein? Es gibt ja nur elektronisch und mechanisch, ein Zwischending gibt es ja meist nicht. Also woran liegt es, dass es nicht mehr ganz frisch ist? Mein Schaltgetriebe ist ebenfalls 20 Jahre alt und hat nun 300tkm auf den Buckel und ist GANZ frisch.

    Entweder sind Einzelteile unterdimensioniert (da beeindrucken mich die 750 Nm auch nicht) oder es liegt in der Natur der Automatik "schneller" den Geist aufzugeben bzw. schneller Mucken zu machen als ein Schaltgetriebe?

    Ich hatte bis jetzt keinen Cosworth Automaten ohne Automatikprobleme aber Tausende mit Schalter und ohne Probleme. Wieso hält es sich bei diesen beiden Getriebevarianten nicht die Waage? Es können ja nur die Kabel ZUM Getriebe sein oder? Oder gibt es auch IM Getriebe defekte Kabel, nicht das ich wüsste. Also bleibt ja nur noch das Mechanische. Klärt mich auf?
     
    COS86 gefällt das.
Thema:

BOB mit Turbolader aufblasen?geht das?

Die Seite wird geladen...

BOB mit Turbolader aufblasen?geht das? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor geht erst aus, nachdem das Standlicht abgeschaltet wurde

    Motor geht erst aus, nachdem das Standlicht abgeschaltet wurde: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem einen Ford Focus gekauft, Baujahr 2005, 2.0TDi 136PS, Xenon, 140tkm Da das rechte Xenonlicht nicht ging,...
  2. Focus 1.6 Ti-VCT geht im Stand aus

    Focus 1.6 Ti-VCT geht im Stand aus: Hallo, Heute müsste ich mich auch mal mit einem Problem an das Forum wenden, in der Hoffnung das mir jemand helfen kann. Konkret geht es um den...
  3. Gurtwarner geht nicht??

    Gurtwarner geht nicht??: Also mein Gurtwarner funzt nicht. Mein Autowagen ist 2008 hergestellt worden Ich habe schon allrs gemacht 9x Gurt rein 4x Gurt und und und Es...
  4. Turbolader ade

    Turbolader ade: Servus, gerade fängt unser Focus wohl ein bißchen das zicken an. Erst die Sach mit dem Scheinwerfer und jetzt macht auch noch der Turbolader...
  5. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Motor geht während der Fahrt plötzlich aus und nicht wieder an

    Motor geht während der Fahrt plötzlich aus und nicht wieder an: Hallo liebe Gemeinde ich bin neu hier und habe ein großes Problem mit meinem Galaxy. Habe schon nach Lösungen im Netz gesucht aber nichts...