Bocken des Motors eines FORD MONDEO I (GBP) 2.0 i 16V 136 PS - KBA: 0928 835

Diskutiere Bocken des Motors eines FORD MONDEO I (GBP) 2.0 i 16V 136 PS - KBA: 0928 835 im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Ich habe einen älteren FORD MONDEO I (GBP) 2.0 i 16V 136 PS - KBA: 0928 835 - EZ: 07/1996 Der Wagen ist zwar erst 50.000 gelaufen, bockt aber oft...

  1. #1 RalfS, 23.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.07.2007
    RalfS

    RalfS Guest

    Ich habe einen älteren FORD MONDEO I (GBP) 2.0 i 16V 136 PS - KBA: 0928 835 - EZ: 07/1996

    Der Wagen ist zwar erst 50.000 gelaufen, bockt aber oft bei niedrigtourigem (<=2000 U/min) Fahren (besonders wenn er warm ist und bergauf im 3. Gang Gas weggenommen und wieder gegeben wird). Passiert aber u.U. auch bei 100 km/h auf der Autobahn, wenn 20cm neben dir LKWs überholen oder im Stau; kann also durchaus gefählich werden) Außerdem geht er im Leerlauf manchmal einfach aus (z.B. wenn man ihn im Leerlauf den Berg runterrollen läßt) - alles Maßnahmen um dem alten Teil das Benzinsparen anzugewöhnen...

    In der Werkstatt wurde gesagt, es sei das Haupt-Motorsteuergerät [PCM] (sie hätten den Fehler reproduzieren können): Es wurden (aus Kostengründen, denn das Neuteil soll angeblich 1100 EUR kosten) einige Teile dieses Steuergeräts (Abgasrückführungssystem) lahmgelegt und das Bocken ist etwas geringer geworden, kommt jedoch bei längeren Fahrten stets wieder. Macht den ansonsten ordentlichen Wagen zu einem Schreckgespenst besonders wenn man mit der Family und kleinen Kindern unterwegs ist (Unsicherheitsfaktor beim Beschleunigen) oder ganz sparsam und ruhig fahren will.

    Nun habe ich 2 Fragen:

    (A)
    Wo sitzt das Motorsteuergerät im Wagen, sodass ich die Teilenr. sehen kann (für eine günstige Ersatzteilbestellung) Die mir genannten Nummern sind nicht genau genug: R95BX-12A650KB (=Reparatur-Artikenr.; darunter kann man nix bestellen)
    HELLA-Art.Nr.: 5DA009173-701 "

    (B)
    Ist die Ursache für das Bocken bei den alten Mondeos bekanntermaßen ein Problem des Motorsteuergerätes? Oder gibt es noch andere mögliche Ursachen. (Zündkerzen wurden bereits erneuert)

    Danke und Gruß
    Ralf
     
  2. #2 Fordbergkamen, 23.07.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.131
    Zustimmungen:
    34
    Hallo,
    ich frage mich bloß was man an dem Steuergerät lahmlegen kann???????????

    Benutz mal die Suchfunktion und schau mal nach Leerlaufregelventil, MAF.
    Wann war der letzte Ölwechsel mit welchem Öl? Der Mondeo braucht ein sehr gutes 5w30.
    Die Zündkerzen und Kabel ( der Zetec-Motor frisst die gerne) erneuern, nur Original Ford-Teile nehmen / bei Zubehörteilen spuckt der Motor auch.
    Spritsparen durch auskuppeln ist sinnlos, da der Motor dann im Leerlauf gehalten wird. Wenn du bei über 1500 RPM vom Gas gehst kommt die Schubabschaltung, d.h. er bekommt überhaupt keinen Sprit.
    Ist der Zahnriemen erneuert worden? Wenn schon länger her oder ohne Nachweis unbedingt erneuern!!!!!!!!!! Der Zetec nimmt es sehr krumm (zumindestens die Ventile) wenn der Intervall überschritten wird.
    Hast du dir deine Querlenker angesehen? Die werden wohl auch fertig sein.
    Und bevor du änfängst das Steuergerät zu tauschen, frag hier lieber noch tausend mal nach, das ist nämlich in der Regel unnötig.
    Woher kommst du?
    MfG
    Dirk
     
  3. #3 RalfS, 23.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.07.2007
    RalfS

    RalfS Guest

    Ich komme aus Leverkusen.

    Es wurden im letzten Jahr (09/2006) viele von dir genannten Teile (Zündkerzen/+kabel, Zahnriemen, Ölwechsel mit Durablend 5W40 etc.) ausgetauscht; der Wagen ist ein Erbstück und wurde scheckheftgepflegt. Aber mein Vater hat keine Werkstatt gefunden, die ihm die Ursache für das Bocken behoben hat. Und ich habe dieses Bocken quasi mitgeerbt.

    Meine Werkstatt hat eben die Sache mit dem Motorsteuergerät + dem Abgasrückführungssystem genannt. Der Werkstattleiter erschien mir vertrauenswürdig...

    DA habe ich mir eben überlegt, ein Mororsteuergerät günstig zu besorgen und es einbauen zu lassen.
     
  4. #4 tippi-ricke, 24.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2007
    tippi-ricke

    tippi-ricke Neuling

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    selbesproblem

    Hallöchen.
    ich sehe es gibt noch mehr Leidensgenossen. Denn ich habe das selbe problem. Ich habe aber einen 1.8 er 16v. Nichts desto trotz bei warmen Temperaturen auf der Autobahn sackt der Motor kurz zusammen um dann einfach da weiter zu machen wo er grad eben noch war. Zum verrückt werden:rasend:. Ich probier als nächstes mal die kerzen aus. scheint mir erstmal das billigste.
     
Thema:

Bocken des Motors eines FORD MONDEO I (GBP) 2.0 i 16V 136 PS - KBA: 0928 835

Die Seite wird geladen...

Bocken des Motors eines FORD MONDEO I (GBP) 2.0 i 16V 136 PS - KBA: 0928 835 - Ähnliche Themen

  1. Leerlaufdrehzahl Focus 2.0 TdCi

    Leerlaufdrehzahl Focus 2.0 TdCi: Hi, ich müsste wissen wo beim Ford Focus 2.0 TdCi Bj.2007 die Leerlaufdrehzal liegt. Soweit ich weiß wird diese vom Steuergerät gesteuert, weshalb...
  2. Ford Logo Motorhaube

    Ford Logo Motorhaube: Hallo, weiß jemand von Euch, ob man das Blaue Fordlogo auf der Motorhaube gegen ein Schwarzes tauschen kann und wenn ja, wo bekommt man sowas ?!
  3. Ford Transit Bj.2001 2L DI 100PS Keine Leistung

    Ford Transit Bj.2001 2L DI 100PS Keine Leistung: Hallo, Jörg meine Name aus Eschede, ich grüße euch! Ich habe folgendes Problem bei meiner Transe!!! Ich beschreibe mal wie es angefangen hat! vor...
  4. Suche Focus ST MK2 Unfallwagen/Motor

    Focus ST MK2 Unfallwagen/Motor: Hallo Gemeinde, ich suche einen Focus ST MK2/b Unfallwagen, um meinen Focus Mk2b umzubauen. Das ist nicht mein erster Umbau und ich weiß, dass das...
  5. Heckspoiler Orginal von Ford

    Heckspoiler Orginal von Ford: Hi, ich habe einen Heckspoiler der anscheinend aus dem Zubehör von Ford kommt oder ? Kann mir jemand sagen was das für einer ist ? benötige die...