Böllerschäden

Diskutiere Böllerschäden im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen :weinen2:, Wer näheres zu meinem Ärger erfahren möchte, lese bitte direkt weiter, ansonsten zur FRAGE springen. Danke euch !...

  1. #1 Tiator, 01.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2010
    Tiator

    Tiator Neuling

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003/2004 , 1.8
    Hallo zusammen :weinen2:,

    Wer näheres zu meinem Ärger erfahren möchte, lese bitte direkt weiter, ansonsten zur FRAGE springen. Danke euch !

    Keine zwei Wochen ist es her, da habe ich einen gebrauchten Mondeo gekauft.

    Da wir in Karlsruhe eingeladen waren sind wir auch prompt mit dem Auto hingefahren. Da ich vor einigen Jahren schonmal Probleme an Silvester hatte, hab ich mir einen Parkplatz gesucht, wo ich mir dachte, da passiert eher nix.

    Hab fast unter einem Baum geparkt (die Werden Raketen net unter Bäumen abschiessen...) neben einem nigelnagelneuen BMW (der muss doch sicher auf den aufpassen!).
    Denkste!

    Heute Mittag komm ich hin, und was muss ich sehen: klitzekleine Schmauchspuren, hauptsächlich verteilt über meine Motorhaube, zum Teil ein paar oberflächliche Lackschäden (3-4mm) aber auch ein paar, wo tiefer gehen. Zusätzlich ist meine Frontscheibe im Sichtbereich mit winzigen oberflächlichen Schäden behaftet.

    In der Straße war praktisch nur ein Haus das geböllert hat, und das war das 20 m von mir entfernt. Neben meinem Auto lag so ne Art Biene oder soetwas. Hab ein paar Photos gemacht, Freundin und Freunde eingesammelt und nochmal vorbeigefahren... da war dann auch wer draussen und hat weggekehrt. Dann hab ich mal nachgefragt ob er von irgendwas wüsste (das war übrigens deren neuer BMW, der stand dann bei denen unterm Vordach plötzlich). Er hat dann darauf offenbar die Hausbesitzerin oder so geholt, die dann gesagt hat, dass "die" gestern ganz gut gefeiert hätten und wahrscheins noch blau seien. Aber Sie wünsche mir ein frohes neues Jahr....:rasend:

    Naja, ich hab jetzt mal Anzeige erstattet mit dem Hinweis, wo man mal nachfragen könnte. Die Anzeige aber so formuliert, dass sich ein "Geständiger" nicht ertappt fühlen muss. Naja, keine Ahnung ob das irgendwen interessiert.

    Ich würde einem Geschädigten sofort sagen was ich getan hab....ich glaube ja als an das Gute im Menschen, aber ich werde verdammt oft auf die Probe gestellt...

    FRAGE:
    Ich möchte meinen 12 Jahre Rostschutz nicht verlieren, und möchte das deswegen richten lassen. Ich habe eine Teilkasko (Auto 6900 Euro bezahlt) bei der D***, die SMART REPAIR SERVICE beinhaltet.

    Was ist euer Tip was ich jetzt noch tun könnte ? Zahlt mir die Versicherung da etwas ? Der D*** Mensch hat gemeint, wenn eine ihrer Werkstätten sagt, der SMART REPAIR SERVICE geht hier, dann würde es mich 50 Euro oder so kosten. Aber ist mein Ford-Rostschutz dann hinfällig ? Muss ich das bei Ford richten lassen ?


    Grüße an alle, hoffe Ihr und Eure Autos seid gut reingerutscht ! Und wohlbehalten!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fröschi, 02.01.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo


    Geh mal davon aus, daß die Leute das "selbstverständlich NICHT waren!" *grins*
    Da werden dann wohl so Aussagen kommen, daß da wohl zufällig eine Rakete gelandet sei...

    Allerdings habe ich vor ein paar Tagen eine Auto-Fernsehsendung gesehen, wo man genau dieser Frage nachging: "Kann ein Böller oder eine Rakete Lackschäden verursachen?"
    Ergebnis dort war: Eindeutig ja!
    Und zwar genauso wie du beschreibst: Schmauchspuren und kleine Lackschäden...
    Aber: Ein Böller kann den Lack nur beschädigen, wenn er direkt auf die Haube gelegt und angezündet wird und auf dem Lack explodiert.
    Eine Rakete kann das nicht. Sie kann höchstens herunterfallen und evtl. eine kleine Beule verursachen.


    Zu dem Korrossionsschutz kann ich nix sagen.
    Außer rein von der Sache her: Es ist HÖCHST unwahrscheinlich, daß dein Auto mitten auf der Haube zu rosten beginnt und deswegen dürfte NORMALERWEISE dort nix passieren, wenn du das mittels Smart-Repair machen läßt.
    Aber dazu solltest mal dein FFH fragen, evtl. nochmal einen zweiten FFH...

    Viel wichtiger wäre mir jetzt die Frage, ob man das mittels Smart-Repair so hinbekommt, daß das auch wirklich nicht mehr zu sehen ist und auch noch in einigen Jahren einwandfrei ist...
    Das ist nämlich keinesfalls immer so, ja oft genug kriegen Lackierer noch nicht mal ganze Hauben so wieder hin, wie sie mal ab Werk war...


    Gruß Torsten
     
  4. Tiator

    Tiator Neuling

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003/2004 , 1.8
    Hi,

    war heute mal bei Carglass und kurz bei A** (sonst hatte nix mehr offen).

    Carglass kann da leider nichts machen, weil die Schäden oberflächlich und im Sichtbereich sind. Muss ich mich wohl mit abfinden. Ich stell mir einfach vor, ich hätte immer ein wenig Regentropfen auf der Scheibe... ich hoffe ja mal jemanden zu erwischen, der sich nach so Sauereien einfach verp****. Da

    Smart Repair is laut A** nicht möglich, haben aber darauf hingewiesen dass diese Schäden in ähnlicher Weise auch natürlich durch Autobahnfahrt früher oder später kommen würden. (Sind halt keine großen Löcher ....) Angeblich ist die Chance gering, dass die Zink Schicht auch hinüber wäre.


    Was mein Ihr zu der Zink Schicht ? ist das so korrekt ? Weil das würde das Rosten ja verhindern.

    Smart Repair würde nur dort gemacht, wo die Optik nicht so ne große Rolle spielt =). So hab ich das verstanden.

    Mir wurde zu Lackstift und polieren geraten, hab ein colorado-rotes Auto (kein metallic look)

    Morgen geh ich mal zu nem FFH, der schaut sichs nochmal an.
     
  5. Tiator

    Tiator Neuling

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2003/2004 , 1.8
    Ah, mal noch ne andere Frage. Versucht sich ein Versicherungsmensch nur davor zu drücken die Schäden zu übernehmen, wenn er sagt: Noe, Silvesterschäden werden nicht von der Teilkasko übernommen ?
     
  6. #5 ThommyBerlin, 03.01.2010
    ThommyBerlin

    ThommyBerlin Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2009, Diesel 140 PS
    Letzteres hatte mich schon gewundert: Warum sollte die Teilkasko dafür aufkommen? Ist ja kein Diebstahl.

    Zwar sind da auch Brandschäden enthalten - aber da geht es dann wohl eher darum, dass das ganze Auto abbrennt. Eine Lackbeschädigung werden die wohl kaum decken - sonst könnte ich ja auch an jeden Kratzer mal kurz das Feuerzeug halten und behaupten, dass wäre ein Brandschaden.

    Wenn, dann würde dafür imho die Vollkasko aufkommen - und das dürfte für Dich wirtschaftlich nun völlig uninteressant sein w/ Selbstbeteiligung und Verlust der SF-Stufe...

    Thommy
     
  7. XTFBX

    XTFBX Guest

    thommy teilkasko zahlt nicht nur für diebstahl oder bei voll abgebranntem auto:)

    böllerschäden sind aber nicht dabei, geb ich recht
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Bernd01, 03.01.2010
    Bernd01

    Bernd01 Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy 2.3 Bj. 97 + Fiesta MK4 Bj. 98
    Die Versicherungen zahlen nicht bei solchen Schäden. Man kann den Wagen abstellen wo man will, den Jugendlichen fällt immer was anderes ein, Böller im Auspuff, Böller auf dem Dach zünden usw.

    Solange keine Zeugen vorhanden, kann man nichts machen, außer einer guten Politur.
     
  10. #8 ChoMar, 04.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2010
    ChoMar

    ChoMar Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Das die versicherung nicht zahlt ist nicht unbedingt richtig. Folgen von Marderbiss etc. werden auch über Teilkasko abgedeckt und auch solche schäden sind bei einer (besseren (ja, da gibt es tatsächlich mehr unterschiede als den Preis)) Teilkasko soweit ich weiß dabei.
    Im zweifelsfall direkt bei der Versicherung anrufen, wenn der Agent sagt es geht nichts. Wobei der Agent vermutlich weiß, das bei deiner Versicherung nichts geht. Nachfragen schadet aber nie. Beachten solltest du natürlich, das TK üblicherweise eine Selbstbeteiligung von 150 EUR hat, also lohnt sich das einreichen erst, wenn du drüber bist.
     
Thema:

Böllerschäden