Bordcomputer

Diskutiere Bordcomputer im Galaxy Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Ford scheint mit dem S-Max auf dem besten Weg zum 3Liter Auto zu sein. Zumindest behauptet dies der Bordcomputer. Leider kommt beim Tanken dann...

  1. #1 Natividat, 15.11.2006
    Natividat

    Natividat Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ford scheint mit dem S-Max auf dem besten Weg zum 3Liter Auto zu sein.
    Zumindest behauptet dies der Bordcomputer. Leider kommt beim Tanken dann das böse Erwachen wenn man reale 8,5 Liter verbraucht hat und der Bordcomputer satte 2,3 Liter weniger angezeigt hat. Auch die Anzeige der Außentemperatur ist bei stehendem Fahrzeug nicht besonders zuverlässig. Bei realen 9-10°C sind 28°C sicher mehr wunschdenken. Für meinen Fordhändler scheint dies OK zu sein. Der Bordcomputer wurde resetet und es sind anschliesend auch über 200 Kilometer gefahren worden, so das sich die Messung einpendeln konnte. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie geht Ford mit so einem Problem um?
    Wenn der Computer lediglich die Funktion einer Kristallkugel besitzt, ist er eindeutig überbezahlt da bin ich im schätzen genauer.
    Angeblich hat Ford bisher noch keine Beschwerden in dieser Richtung bekommen womit nach deren Meinung alles in Ordnung ist. Ich sehe das anders und erwarte eine Messung die sich im annehmbaren Toleranzbereich befindet, was ich mit
    +/- 0,2 Litern definiere.
     
  2. #2 albrecht69, 15.11.2006
    albrecht69

    albrecht69 Guest

    Bordcomputer / Verbrauch

    Ich habe ähnliche Erfahrung gemacht, habe allerdings zunächst vermutet, den Tank nicht richtig gefüllt zu haben. Der BC zeigte mir einen Verbrauch von unter 7 L/100km an, errechnet war aber ein Verbrauch von knapp 8,5l.
    Am kommenden WE werden wir mal etwas an die Nordsee fahren und dann nochmal den Verbrauch ausrechnen.
    Spielt der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen nicht auch eine Rolle? Sommer = 17", Winter = 16"
     
  3. #3 grisu987, 16.11.2006
    grisu987

    grisu987 Guest

    Mein BC weicht etwa 1 Liter von dem Realverbrauch ab.
    Die Temperatur wird immer dann falsch angezeigt, wenn der Wagen warm abgestellt wurde, ca. 1 Stunde steht und dann wieder gestartet wird. Offensichtlich ist der Fühler zu dicht am Motorraum platziert, so meine Vermutung.
    Übrigens bekomme ich nur 60 Liter in den Dieseltank. Ist das bei euch auch so? In der dürftigen Bedienungsanleitung ist von 70 Litern die Rede.
     
  4. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Für ein neues Modell fängt das ja schon wieder gut an :D

    Ja die Tempanzeige kann schon leicht schwanken... wobei 9-10 und 28 wird angezeigt das ist dann Quatsch -.-

    Zum Glück hab ich keine Anzeige, die meinen Verbrauch messen tut... ich bin noch klar im Kopf :D
     
  5. #5 Natividat, 16.11.2006
    Natividat

    Natividat Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Also der Verbrauch ist bei Sommer- wie auch Winterreifen falsch. Die Größe der Winterreifen ist im übrigen gleich. Der Tank ist voll und selbst wenn der Inhalt um 1-2 Litern schwanken würde, wäre damit die große Abweichung nicht zu erklären. Abgesehen davon, verstehe ich ein wenig was vom Messen so das ich denke, solche Gedankenfehler ausschliessen zu können.

    Was das Aufwärmen nach dem Abstellen angeht, wäre das eine mögliche Erklärung, wenn die Anzeige sich z.B. im Stau bei einer längeren Standzeit ebenfalls deutlich nach oben verändern würde. Tut sie aber nicht. Sobald man gefahren ist, die Temperatur sich eingestellt hat ändert sie sich bei laufendem Motor eigentlich nur im normalen Schwankungsbereich. Nach einer Fahrt von 200km stand ich etwa eine 1/2 Stunde im Stau mit nur wenigen Metern Raumgewinn in dieser Zeit. Obwohl der Motor sehr heiß war, änderte sich die Temperaturanzeige nicht.

    Nächstes kleinere Problem, der Warnton bei eingeschaltetem Licht funktioniert sporadisch nicht. In der Werkstatt funktionierte es natürlich. Alles nur Bagatellen, aber sehr ärgerlich wenn man in der Beweispflicht ist.

    Mein Tank scheint auf jeden Fall mehr wie 60 Liter zu fassen. Jedenfalls habe ich einmal 62Liter getankt.
    Der S-Max bleibt für mich trotzallem immer noch ein Spitzenauto. Ich werde meiner Werkstatt eben weiter auf den Wecker gehen müssen.
     
  6. #6 goetzuwe, 17.11.2006
    goetzuwe

    goetzuwe Guest

    Ich habe schon 67,6 l Diesel getankt.

    Die Verbrachsanzeige stimmt ca. +/- 0,5 l

    Praktisch ist die Anzeige nach wieviel km man tanken muß.
    (Meine höchste km Anzeige (bis zum nächsten tanken) beträgt 1048 km)

    Wenn man den betriebswaremn SMAX abstellt, zeigt die Außentemperatur
    2 Stunden später ca. + 8-10°C an.
     
  7. #7 Galaxy64, 17.11.2006
    Galaxy64

    Galaxy64 Guest

    Moin, moin in die Runde!

    Natividat schrieb:"Mein Tank scheint auf jeden Fall mehr wie 60 Liter zu fassen. Jedenfalls habe ich einmal 62Liter getankt."

    Tanke grundsätzlich über 60 Liter, bei 70 Liter Tankinhalt passt das schon
     
  8. JMaxx

    JMaxx Guest

    Ich komme auch so auf etwa 20% Mehrverbrauch als angezeigt. Inakzeptabel. Nachdem der BC aber eh ausgetauscht werden muss, warte ich noch.

    Temperatur ist allerdings soweit korrekt (ausser nach einer Standzeit, wo er 1-2 Minuten braucht, um sich einzumessen).
     
  9. #9 Natividat, 17.11.2006
    Natividat

    Natividat Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin total begeistert vom S-Max. Mittlerweile zeigt die Verbrauchsanzeige 5,8 Liter an. Ist doch Spitze oder! Wenns denn stimmen würde.
    Aber kann mir mal jemand erklären, welchen Grund es gibt den anderen Anzeigen zu trauen. Wenn mir noch 150km Reichweite mit der Tankfüllung angezeigt wird aber der Wagen 30km weiter mit leerem Tank liegenbleibt ist langsam Schluß mit lustig. Unabhängig davon, hat der BC seinen Preis gehabt und ich sehe es absolut nicht ein, mich mit diesem Ergebnis abzufinden.
    Deshalb bleibe ich weiter am Ball und werde über die weitere Entwicklung informieren.
     
  10. JMaxx

    JMaxx Guest

    Interessanterweise passen bei mir die Verbrauchs- und Reichweitenanzeigen nicht zusammen.

    Ich habe letztens bei knapp 100km Reichweiten-Anzeige getankt, insgesamt gingen gut 60L rein; was bei einem Verbrauch von knapp 9l (viel Kurzstrecke innerorts, Rest schnellere Autobahnfahrt) ganz gut berechnet ist, mit einer kleinen Reserve.

    Nur, der Bordcomputer zeigte einen Verbrauch von 7.3L/100km an... und ich frage mich, worauf diese Aussage basiert, wenn die anderen Meßwerte ok sind.
     
  11. #11 goetzuwe, 21.11.2006
    goetzuwe

    goetzuwe Guest

    Habe heute 73,12 l Diesel in den s-max getankt

    und BC behaupetet da sich noch 25 km fahren konnte

    Ich habe den eindurck des der BC "lernt"

    Jedes tanke ich später und es geht !!!!!
     
  12. #12 albrecht69, 23.11.2006
    albrecht69

    albrecht69 Guest

    Nach der Nordsee-Tour habe ich 7,3l errechnet, BC zeigte 7,2l an. So ist das schön. Nun bin ich ja wieder im Alltag und fahre mehr Kurz- als Langstrecken, mal sehen, ob der BC es sich wieder anders überlegt...
     
  13. #13 Natividat, 23.11.2006
    Natividat

    Natividat Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    BC

    Hab leider immer noch das alte Problem. Meinem Händler ist es noch immer nicht gelungen zur Händlerhotline durchzudringen. Super Service was. Habe heute wieder getankt. Bordcomputeranzeige seit ca. 250km 6.0Liter. Keinerlei Schwankung mehr in der Anzeige. Nach dem Tanken, errechneter Verbrauch 6,85 Liter, habe ich wieder alles zurückgesetzt. Nach 3km war die Anzeige bereits schon wieder auf 6,4 Liter gefallen. Ich denke, ab 50km wird sie wieder bei 6Litern stehen und dort bleiben.
    Was soll ich mit so einem Teil.
     
  14. #14 Natividat, 30.11.2006
    Natividat

    Natividat Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Scheiß Elektronik

    Neuste Entwicklung,
    neben dem sporadischen Ausfall des Warntones beim Verlassen des Fahrzeugs bei eingeschaltetem Licht, ist mir jetzt aufgefallen das der Warnton bei eingeschaltetem Parklicht, als dem eingelegten Blinker nicht geht.
    Gestern parkte ich das Fahrzeug und hatte den Blinker noch eingeschaltet. Das Fahrzeug war unbeleuchtet. Nachdem ich vom Einkauf zurück kam war das Parklicht aufeinmal eingeschaltet. Wie ich so auf das Fahrzeug zulief wackelte die Beleuchtung mehrfach auf.
    Heute Morgen war vom Display des BC nur noch die Hälfte der oberen und unteren Zeile zu sehen. Von der Uhrzeit also nur noch die untere Hälfte.

    Des weiteren ist mir aufgefallen, das die Instrumentenbeleuchtung nach dem verlassen des Fahrzeugs manchmal noch eine Zeit an ist, manchmal nur das Display des Radios und manchmal ist sie sofort erloschen wenn man das Fahrzeug verschließt.
    Was soll ich sagen, siehe oben. Mein FFH versucht immer noch von Ford eine Auskunft zu bekommen.
     
  15. #15 DonAlfonso, 30.11.2006
    DonAlfonso

    DonAlfonso Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy Ghia 2,0 TDCI / 140 PS, 10.2006 Cosmic-Silber,
    Hi, ist doch ein guter Ford!! Der hat gemerkt, daß sein Herrchen kommt und deshalb vor Freude gewackelt. ;-)))
    Also im Ernst: Das mit dem Display ist bei mir auch so. Es wird nächste Woche gewechselt.
    Das Display und das Radiolicht bleiben nach dem Verlassen noch einige Minuten an. Das ist normal.
    gruß Don
     
  16. #16 Galaxy64, 30.11.2006
    Galaxy64

    Galaxy64 Guest

    Moin moin,
    die angezeigten 7,3 l/100 km sind bestimmt der Durchschnittsverbrauch, bezogen auf die bisher gefahrenen Gesamt-Kilometer.
    Hatte neulich auch eine Autobahnfahrt hinter mir, getankt, ausgerechnet dann 12,7 l/100 km, angezeigt aber 11 l/100 km.
     
  17. #17 Natividat, 30.11.2006
    Natividat

    Natividat Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DonAlfonso
    Das Display und Radiolicht nach dem Verlassen einige Minuten an bleiben ist richtig, aber les meinen Eintrag richtig. Manchmal bleibt nur das Radiolicht an, manchmal das Display, aber meistens ist gar nichts mehr an sondern alles schaltet sich sofort ab. Bei Elektronikproblemen habe ich so meine Erfahrung. Meistens betreiben die Werkstätten dabei Jugend forscht.
     
  18. #18 DonAlfonso, 30.11.2006
    DonAlfonso

    DonAlfonso Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy Ghia 2,0 TDCI / 140 PS, 10.2006 Cosmic-Silber,
    Ach so,....Ja dann warte, bis sich das Display mal wieder aufhängt. Dann ab zur Werkstatt, aber da den Wagen nicht ausmachen! Dann den Werkstattmeister rufen. So hab ichs gemacht. Der hat mal blöd geguckt, als er das halb verstümmelt Display sah.
    Wenn die dann den BC tauschen, kann es sein, daß sich die Probleme gelöst haben.
    gruß Don
     
  19. #19 Natividat, 05.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2006
    Natividat

    Natividat Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mein nächster Tankstop.
    Nach dem Bordcomputer hätte ich 6,0 Liter verbraucht. Real waren es 7,5 also 1,5Liter daneben.
    Also nochmal in die Werkstatt. Dort wieder das übliche um den heißen Brei reden.
    Man tankt ja nicht immer gleich viel und Differenzen sind dort immer möglich bla bla bla.
    Nur bin ich ca. 850km bis zum Tanken gefahren. Bei 1,5Litern Differenz wären das runde 9 Liter die ich beim letzten Tanken weniger im Tank hatte als diesesmal.
    Beim Abschalten der Tankpistole tanke ich jedoch in der Regel nur noch den Eurobetrag voll und das differiert vielleicht um 1 Liter keinesfalls jedoch um mehr als 10% des gesamten Tankes.
    So langsam bin ich enttäuscht von der Fachkompetenz von Ford. Offensichtlich ist man dort nur an dumme Kunden interessiert da man nur dümmliche Ausreden und Geschwafel als Erklärung parat hat. Auch auf alle anderen Probleme habe ich bisher null Aussagen bekommen bzw. wurde vertröstet auf die Händlerhotline, die jedoch angeblich nie erreichbar ist. Ich kann da nur staunen! Offensichtlich hat Ford aus der Qualitätskrise bei Opel nichts gelernt und ist auf dem bessten Weg Opel dort zu überholen.
     
  20. Waki

    Waki Guest

    Hallo ich bin neu in diesem Forum,
    fahre seit 3 jahren eine Focus TDCI und kann nur bestätigen das die Verbrauchsanzeige 10-15% zu wenig Anzeigt. Da sie öfter mal augefallen ist wurde der Bordcomputre vor 2 Jahren getauscht.
    Mit 80 km Restreichweite bin ich inzwischen ohne Diese liegengeblieben!
    Jetzt habe ich wieder einen Wackelkontakt , nach Aussage der Werkstatt ist jetzt der Tankgeber defect / Wackelkontakt?! soll noch mal 80€ + 35 € für das ersatzteil kosten.
    Bordcomuter teures extra ohne Nutzen!
     
Thema: Bordcomputer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bordcomputer bei s max geht nicht

Die Seite wird geladen...

Bordcomputer - Ähnliche Themen

  1. DPF und Bordcomputer Probleme

    DPF und Bordcomputer Probleme: Guten Morgen, Ich muss mich nach langer Zeit mal wieder melden. Mein Focus, (Mk2), Bj. 2006, 2.0 TDCi macht etwas mucken. Gestern ging mir...
  2. Bordcomputer

    Bordcomputer: Hallo und guten abend liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei an meinem 93 er Scorpio einen Bordcomputer nachzurüsten. Der einbau war ja nicht...
  3. Suche Mk1 Bordcomputer

    Mk1 Bordcomputer: Suche alles für den Umbau auf einen BC, das heißt Kabelbäume (Armaturenbrett und Motorraum), Sensoren tachoblende und hält BC selber. Einfach alle...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Bordcomputer, was ist defekt ?

    Bordcomputer, was ist defekt ?: Hallo, ich habe einen Ford Focus Tunier 1,6 Bj 2006. Irgenwas stimmt mit meinem BC nicht, wenn ichdie Zündung an mache oder den Wagen starte,...
  5. Bordcomputer Verbrauch feinjustieren

    Bordcomputer Verbrauch feinjustieren: War heut das erste Mal Tanken und musste feststellen das Ich 9,4 l verbraucht habe und der Bord Computer 8,8l anzeigst :nene: Habe dann etwas...