Boxen austauschen

Diskutiere Boxen austauschen im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich wollte mal fragen, ob es Sinn macht die vier Serienboxen meines Wagens (siehe links) gegen bessere auszutauschen. Hierbei ist wichtig,...

  1. #1 alphados12, 13.08.2010
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Hallo,
    ich wollte mal fragen, ob es Sinn macht die vier Serienboxen meines Wagens (siehe links) gegen bessere auszutauschen. Hierbei ist wichtig, dass das SERIENRADIO auf jeden Fall drin bleiben soll! Wird man dann eine spürbare Veränderung merken oder eher nicht?

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. poppi

    poppi Teilchenbeschleuniger

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    FoFo MK 1 Turnier 1,8 16V
    sinn macht es alle mal wenn du alle 4 LAUTSPRECHER gleichzeitig tauschst ...

    solltest in erster linie erstmal in erfahrung bringen wieviel W das serienradio so bietet .. denn es bringt dir überhaupt nichts wenn es nur wie im focus 30W raus gibt und du dir die besten boxen mit ordentlich dampf einbaust ...

    hier ist das SPIEL zwischen HU ( Headunit( umgangssprachlich auch schnöde Radio gemeint) ) und den LAUTSPRECHERN (Boxen sind im Fhrzg nicht verbaut) wichtigr als dicke "boxen" die um die 100W rms bringen aber nur mit 18W rms "befeuert" werden ... du hast nen merklich besseren klang... aber es ist eben nicht NUR mit den Lautsprechern getan ....


    Ich hoffe ich konnt dir nen bissel helfen und entschuldige mich schon mal im vorfeld wenn mein beitrag ein wenig zynisch rüberkam ;)



    gruss.....



    Poppi
     
  4. #3 MArtin.Ford.Focus, 13.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Warum denn das ?


    Wieviel Watt das Originalradio hat, lässt sich auch so sagen ! Nämlich nicht mehr als 4x15 Watt !

    Das hat aber mit der Wahl der Lautsprecher nichts zu tun !

    Baut man anstelle der Original-LS einfach Tauschmodelle ein, bleibt von der Power alles beim Alten, lediglich der Klang bessert sich etwas. Aber man schöpft das Potential besserer Nachrüst-LS nicht aus und genau das wäre aber wünschenswert !

    Um genau das zu erreichen, beschränkt man sich auf die Front-Lautsprecher ! Die tauscht man gegen ein richtiges Zweiwege-System, dämmt die Türen, installiert eine Vierkanal-Endstufe UND kauft einen Gehäusesubwoofer, welcher nicht unbedingt groß sein muß !!

    Dann hat man Klang und Power !

    Es gibt Endstufen, die sich auch ohne Cinch-Eingänge anschließen lassen und kaum Platz wegnehmen, Power und Einstellmöglichkeiten sind aber deutlich besser als nur mit Radio :

    http://cgi.ebay.de/Carpower-NANO-40...789196&cguid=5d25c71512a0a0aad5872c97fecf39bc
     
  5. #4 alphados12, 13.08.2010
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    @poppi: sorry...das muss fü nen Experten grausam sein, wenn man immer Boxne sagt, aber ich hab 0 Erfahrung damit (;

    @Martin: ist das alles auch möglich, wenn das serienradio drinbleibt? Das wäre nämlich dann genial (:
     
  6. #5 MArtin.Ford.Focus, 13.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Ja, natürlich !

    Da dein Autoradio kein Cinch hat, braucht man entweder einen sogenannten High-Low-Adapter, das ist ein Wandler, der aus normalen Lautsprecher - Signalen des Autoradios Cinch-Signale macht. Dann kann man jede Endstufe nehmen !

    Oder besser : man nimmt eine Endstufe mit Hochpegel-Eingängen !! Die die ich dir verlinkt habe, ist so eine, eine besonders kleine !

    Kapitel 6.2 lesen :

    http://www.monacor.de/de/FLE/NANO404.pdf

    Oft sind diese Endstufen mit Highlevel-IN in der unteren Preisklasse zu finden. Es gibt aber auch moderat gute und hochwertige Geräte, wenn auch weniger !!

    Sag einfach, was du ausgeben willst und worauf du besonders Wert legst (Power, Klang, versteckter Einbau usw......)
     
  7. #6 alphados12, 13.08.2010
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Also versteckter einbau wäre sehr gut, die kleine endstufe gefällt mir auch(:
    Desweiteren setz ich eher auf klang als poweer, weil das eher meiner musikrichtung entspricht (;
    Kannst du nir vll einen subwoofer empfehlen? Muss/sollte nicht allzu groß sein, weil ja versteckter einbau
    ...zu dem kleinen subwoofer: der hat ja cinch sowie hochpegel, oder täusche ich mich da?
     
  8. #7 MArtin.Ford.Focus, 13.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Da täuschst du dich !

    Die Lautsprecher-Ausgänge deines Radios werden in die Endstufe geführt, in die Hochpegel-Eingänge.

    Von der Endstufe zum Subwoofer werden ganz normale Kabel führen, wie bei Zimmerboxen.

    Auch zu dem Lautsprechern werden ganz normale Kabel führen, dazwischen wird nur eine passive Frequenzweiche sein, wie sie bei fertig abgestimmten Zweiwege-Systemen mitgeliefert wird.

    Ein kleiner, aber guter Subwoofer ist der : http://www.xtaudio.de/Subwoofer/Geh...::7694.html?XTCsid=ng2duo3k634c4pk7nrop374d90

    Sieh dir die Maße an ! Der nimmt kaum Platz weg und handlich zum Ausladen ist er auch. Der passt zur Endstufe, lass dich nicht von irgendwelchen Wattzahlen irritieren.

    Dann fehlen noch Frontlautsprecher. Um diese empfehlen zu können, sollte man wissen, was du ausgeben willst ! Ab 100 € finde ich gibt es gute, man KÖNNTE ;) auch mehr ausgeben !
     
  9. #8 alphados12, 13.08.2010
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Ah sorry, meinte eben nicht den kleinen subwoofer sondern den kleinen verstärker...
    Denkst du man kann den subwoofer iwie hinter ner abdeckung oder so verstecken, sodass man ihn nicht sieht aber der sound da ist?
    Dann zu den lautsprechern: denke insg 100 euro sind okay, auf den cent kommt es auch nicht an dh 120 läuft auch noch...
    Danke für deine geduld übrigens (;
     
  10. #9 MArtin.Ford.Focus, 14.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Theoretisch ja, aber ich kenne die Platzverhältnisse in deinem Wagen nicht. Das Carpower- Gerät ist sehr klein, man kann dir also sagen, daß du es auf jeden Fall unterbringen kannst !

    10mm²- Stromkabel brauchst du noch und ne 40-A-Sicherung incl. Halter. Mit Meterware dürfte dir gut geholfen sein. Lass dir wenns geht gleich die Kabelschuhe für Batterie- und Massanschluss dranquetschen !

    Und Lautsprecherkabel würde ich ein wenig besseres holen, mit der Bezeichnung "OFC"

    Lautsprecher mit besonders großer Einbautiefe gehen nicht, aber normale Modelle passen gut, wenn man Adapterringe nimmt. Es sind nämlich serienmäßig ovale LS drin !

    Sehr gut sind diese : http://cgi.ebay.de/PIONEER-TS-E-170...90463451339?pt=CE_Auto_Hi_Fi_Autolautsprecher

    Billiger, zum Ersteigern, geschätzt 80 € : http://cgi.ebay.de/Pioneer-TS-E170C...20653204152?pt=CE_Auto_Hi_Fi_Autolautsprecher
     
  11. #10 alphados12, 14.08.2010
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Kannst du mir vll kurz zusammenfassen wie ich was anschließe? Habe nämlich überhaupt keine idee wohin die sicherung kommt und wieso diese LS von pioneer (die fü 120) unterschiedlich groß sind, wenn sie doch für vorne gedacht sein sollen und es dann doch keinen größenunterschied geben dürfte....
    Also die Serien LS am Radio abklemmen, verstärker über den high low adapter dranklemmen, dann plus von der batterie und minus iwo von der Karosserie...dann die neuen LS an den Vderstäker...so falls das stimmt weiß ich spätestens JETZT nicht mehr weiter (:
    Wäre super nett wenn du mir da weiterhelfen könntest (:

    Lg
     
  12. #11 MArtin.Ford.Focus, 14.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Du scheinst Komplett-Einsteiger zu sein ?!
    ------------------------------
    Anschluss :

    Es muß natürlich ein Stromkabel direkt von der Batterie aus gelegt werden, die Sicherung kommt maximal 30 cm nach der Batterie !! Das ist nicht wegen der Endstufe, sondern damit das Auto nicht brennt, falls das Kabel die Karosserie berührt (z.b. bei Unachtsamkeit oder Unfall)

    Wo man das Kabel in deinem Auto vom Motorraum aus durchlegen kann, mußt du googeln oder hier warten bis es dir jemand schreibt !!

    Das Minuskabel wird auf die Fahrzeugmasse gelegt !

    -----------------------------

    Zu den Frontlautsprechern : das ist ein Satz aus zwei Tieftönern und zwei Hochtönern ! Die Hochtöner kommen aufs Armaturenbrett oder an die A-Säule und die TMT in die Tür. Die beigelegte Frequenzweiche ist klein, sie kommt am besten unter das Armaturenbrett !

    Bisher hast du ja keine Zweiwege-Lautsprecher, sondern nur Breitbandlautsprecher ! Daher wirst du auch einen guten klanglichen Fortschritt erleben ! Und deswegen sind es auch zwei verschieden große Lautsprecher und nicht nur einer !
     
  13. #12 alphados12, 14.08.2010
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Habe nie etwas anderes behauptet (: Tut mir Leid, falls das anders rüberkam.

    Zu den Pioneer LS:
    Auf dem Bild sind zwei Hochtöner abgebildet (welche bei mir übrigens über den Türgriffen sitzen), dann zwei so Kästen (weiß nicht was das ist) und zwei LS. Hier ist einer der beiden LS größer als der andere, wieso?

    Zu dem Anschluss (der LS, des Subwoofers, des Verstärkers.....):
    Wie du schon erkannt hast bin ich Komplett Einsteiger. Das heißt ich habe nahe zu 0% Vorwissen (habe nur mal was gehört von Plus von der Batterie und Masse Karosserie). Deshalb weiß ich überhaupt nicht wie alles angeschlossen wird und bräuchte da eventuell deine Hilfe (wenn ich dir nicht zu viel nerve^^).

    lg
     
  14. #13 MArtin.Ford.Focus, 14.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V

    Was du aber machen könntest : studiere Einsteiger-Ratgeber und Bedienungsanleitungen ! Dann wird dir rasch einiges klar.

    bitte alles lesen : http://www.hifi-forum.de/viewforum-165.html

    Wenn du mich nerven würdest, würde ich NICHT antworten !!

    Beide TMT und HT des Pioneer-Set sind gleichgroß, vielleicht täuscht dich das Bild.


    Was du aber wissen solltest : der Hochtöner passt NICHT an die Stelle, an der dein bisheriger Hochtöner sitzt !!

    Er sollte in die A-Säule oder auf das Armaturenbrett gebaut werden, damit er höher sitzt = bessere Bühnenabbildung, mehr Klang !! Ein- und Aufbauhilfen sind beim Hochtöner dabei

    Hier sieht man, was beim Hochtöner beigepackt ist (zumindest ich sehe es )
    http://www.tsnversand.de/ebay/piotse170a.jpg

    Und so kommt er dann rein :
    http://666kb.com/i/baq9gd08rt22kw9fs.jpg
    Das ist NICHT SCHWER !

    Traust du dir eigentlich Selbst-Einbau zu ???
     
  15. #14 alphados12, 14.08.2010
    alphados12

    alphados12 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,25l 82PS BJ 2008,
    Gut, werde ich mal machen. Ich denke, dass ich mit der Audio Anlage sowieso noch ein wenig warte, bis das Dualstudium angefangen hat (;. Bis dahin schau ich mir mal diese Ratgeber durch, vielen Dank für die Geduld und die Hilfe (:

    lg
     
  16. #15 Tyrefryer, 15.08.2010
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Hi,

    ich hab eben in meinen 5Türer vorne & hinten neue Lautsprecher verbaut.

    Vorteil der Focal Hochtöner, die passen genau in die original Halterung neben dem Türöffner. ;)

    (die fahrzeugspezifischen Adapterringe braucht man aber natürlich)

    [​IMG] [​IMG]

    Würde dir auch raten, erst mal nur die Lautsprecher zu tauschen,

    & dir dann Gedanken über einen Verstärker machen.

    Eine einfache Alternative (gerade für Anfänger!) wären übrigens Plug&Play Digital Verstärker,
    die lediglich über ISO-Zwischenstecker hinten an das original Radio angeschlossen werden.

    Schau dir mal dieses Teil hier an: i-soamp-4 (hier das manual) & der benötigte ISO-Adapter (noch ein Test aus der AutoHiFi)

    mfg
     
  17. #16 MArtin.Ford.Focus, 15.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Aber ein IDEALER Platz ist das dann NICHT ! Es ist nur leichter zu verbauen :)

    Auch kann man den Hochtöner dort nicht gescheit ausrichten und er sitzt auch recht tief

    Der Verstärker, den ich verlinkt habe, ist von der Verkabelung genau dasselbe, der ISO AMP hat lediglich einen speziellen Stecker zum direkten Andocken an die mickrige Original-Stromleitung und an die Lautsprecher-Anschlüssen, was das Ganze bequemer, aber nicht besser macht.

    ICH würde meinem Verstärker ein RICHTIGES Stromkabel legen und NICHT am Autoradio anzapfen, auch wenn das mehr Mühe macht

    Statt Heck-Koax lieber einen Subwoofer und Türen wenigstens notdürftig dämmen.
     
  18. #17 Tyrefryer, 16.08.2010
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Damit hast du natürlich Recht.

    Doch nachdem was ich bisher hier gelesen habe, denke ich nicht, dass er großartig Kabel quer durch sein Auto legen möchte.

    Sondern an einer einfachen Lösung interessiert ist. ;)


    Zu diesem Carpower Verstärker: könnte man den auch mit so einem ISO_Adapter (jetzt nur für die Lautsprecher! Strom über eine eigene Leitung) anschließen ?

    Damit man sich so quasi das Kabel-Verlegen (zu den Boxen) erspart ?!
     
  19. #18 MArtin.Ford.Focus, 16.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Das Gerät hat keine speziellen Anschlussbuchsen dafür ! Aber allein schon mit Lüsterklemmen ist es total einfach.

    Man leitet einfach die aus dem Autoradio herauskommenden Kabel in die Endstufe und von dort wieder zurück in die Versorgungsleitungen !

    Das selbe KANN man mit dem Strom machen, aber es weiß´eigentlich jeder, welche Querschnitte für Endstufen empfohlen werden : nämlich GENERELL mehr als das was Ford vom Verteiler zum Autoradio liegen hat !!

    P.S: es gibt noch mehr solche ISO-Dinger, hier sogar 5-Kanal mit DSP (Digitale Klanganpassung ) :

    http://www.audiotec-fischer.de/prod...=de&xploidID=32cfa825818767987bef8839e2d33c5b

    http://www.bigdogaudio.de/car-hifi-verstaerker/helix-pp20-dsp-pp-20dsp-5-kanal-verstaerker-mit.html
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dakota72, 16.08.2010
    Dakota72

    Dakota72 Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8 Ghia,Baujahr:03/2003
    Hallo

    Möchte auch mein Senf dazugeben.
    In der Regel sind Serienlautsprecher "ausreichend".Ich habe im meinen Mondeo eine 4 Kanalendstufe eingebaut.Serienradio natürlich weg.Hatte wie die meisten kein Vorverstärkerausgang.Seperaten Stromkabel von der Endstufe zur Batterie gelegt.Basskiste rein.Die Boxen in den Vordertüren habe ich mit über die Endstufe geschaltet.Und kann mich klangmäßig nicht beklagen.Habe das in meinem Auto das ich vorher hatte (Seat Alhambra) genauso gemacht.Klar wenn mann eine Disco haben will dann sollte mann die Lautsprecher tauschen.Ich drehe meine Anlage auch mal gerne (sehr gerne) auf volle Möhre.(Rammstein hört sich leise nicht so prinkelnd an :mies:)

    Bin aber dann doch immer sehr erstaunt was so Serienlausprecher mit einer Endstufe hergeben.
    Komt natürlich auch auf das Auto an.Mein Nachbar fährt einen nagelneuen Renault Megane.Er hat das gleiche gemacht,bis auf die Basskiste.Und das geht ja mal garnicht.Da müssen Boxen aus einem Radiowecker drin sein :freuen2:

    Letztendlich alles eine Frage des Geldbeutel und Bedürfnisses.

    Gruss Dakota72
     
  22. #20 MArtin.Ford.Focus, 16.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Natürlich hast du so bereits eine Verbesserung erreicht, aber richtigen KLANG erreicht man eben hauptsächlich durch einen stabilen Einbau sprich Dämmung und durch ordentliche Chassis !!

    Gerade im Hochtöner-Bereich kann ein billiges Serienmodell, welches nicht mal eine richtige Weiche hat, NICHT mit einem aufwendig konstruierten Hochtöner mithalten.

    http://www.hifitest.de/test/vergleichstest/seite1_1359.php
     
Thema:

Boxen austauschen

Die Seite wird geladen...

Boxen austauschen - Ähnliche Themen

  1. Boxen hinten wechseln

    Boxen hinten wechseln: Guten Abend liebe FoFi Freunde, ich fahre meinen Fiesta nun seit zwei Jahren und habe seit ein paar Monaten das Problem, das die hintere Box auf...
  2. Bosch MCA Navigation gegen Android austauschen

    Bosch MCA Navigation gegen Android austauschen: Hallo, zusammen da ich nach sehr langer Suche leider nichts gefunden habe außer einem Gerät das 1299€ kosten soll und was es nicht mal zum kaufen...
  3. Transit IV (Bj. 86-00) Automatikgetriebe austauschen

    Automatikgetriebe austauschen: Ich habe ein WoMo Bj 93 mit Automatikgetriebe. Es schleift im 1. und 2. Gang, erst im 3.fährt es normal. Am Berg ist das ein ernstes Problem. In...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Startet nicht nach austausch div. Teile

    Startet nicht nach austausch div. Teile: Hallo ermal und bitte entschuldigt wenn es die anwort bereits im Forum gibt aber auf mein Problem habe ich nichts gefunden. ich Fahre einen...
  5. Austausch des Flexrohres Euro5

    Austausch des Flexrohres Euro5: Hallo zusammen, ich fahre einen Fiesta der 4 Jahre alt ist. Daher war ich verwundert dass nach der ‚kurzen‘ Zeit ein Loch in meinem Auspuff ist,...