KA 1 (Bj. 96-08) RBT Bräuchte mal etwas hilfe

Diskutiere Bräuchte mal etwas hilfe im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo alle zusammen... Ich habe hier ein paar Probleme mit dem Ka meiner Freundin.... Das ist ein 06.1998´er, mit 1299ccm, 3 türer.... Und zwar...

  1. #1 Moe7055, 02.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2010
    Moe7055

    Moe7055 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka, 06.98, 1299
    Hallo alle zusammen...

    Ich habe hier ein paar Probleme mit dem Ka meiner Freundin....

    Das ist ein 06.1998´er, mit 1299ccm, 3 türer....

    Und zwar wär ich euch sehr verbunden, wenn ihr mir helfen könntet....

    :gruebel:Also

    1. läuft nur auf drei Zylindern ( zündkabel ist es nicht, der erste funktioniert nicht, aber nur hin und wieder, neue kerzen sind drin)

    2. wie baue ich den Frontscheinwerfer auf der fahrerseite aus (wasser drin)?

    Ich wär euch sehr dankbar, habe dem Fahrzeug schon ne neue Servolenkung und Bremszylinder verschaft, jetzt sind nur noch diese beiden Probleme...


    Mfg

    Moe7055
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Kleen, 02.06.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Moe ....

    Also zu deinem Problem mit den Zündaussetzern. Hat der Ka noch ein Verteiler ??? Wenn ja,öffne ma die Verteilerkappe,und schau Dir den Zustannd der Kappe von innen an. Ist evt.gerissen.Oder die Kontakte total verkokt.

    Hat er schon die Zündbox,solltest Du diesa mal überprüfen. Lässt sich für ein Laihen immer gut im dunklen machen. Lass den Motor mal abends/nachts im ganz dunklen laufen. Da kann man wunderbar sehn wenn irgendwo ein Zündfunke überspringt,wo er nicht hin soll.

    Scheinwerfer kann ich leider grad nix dazu sagen. Ich weis es auswendig auch grad nicht.

    Soweit von mir ...
     
  4. #3 Moe7055, 03.06.2010
    Moe7055

    Moe7055 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka, 06.98, 1299
    danke trotzdem...
     
  5. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    ich weiß ja nicht, wieviel Wasser du im Scheinwerfer hast. Sind sie nur etwas mehr als beschlagen von innen bzw. leichte Tröpfchenbildung oder steht richtig Wasser drin?

    Ich hatte eben damals in meinem Scheinwerfer Wasser, bin zu dicht mit den Hochdruckreinigern in der Waschstraße an die Scheinwerfer gegangen.

    Als ich dann zur Jahresinspektion musste, hatte ich die Werkstatt darum gebeten, mir mal eben den Scheinwerfer wieder trocken zu machen. Darauf meinte der "Meister/Mechaniker", das ginge mal nicht eben so nebenbei, dafür müsse er den Scheinwerfer ausbauen und dafür wiederum müsse er den Kotflügel abbauen, das würde natürlich dann entsprechend Arbeitslohn usw. kosten.
    Das wollte ich dann aber nicht.

    Dann habe ich zuhause vom Motorraum aus eben die Abdeckung vom Scheinwerfer abgeklappt und dann von außen mit einem Fön den Scheinwerfer getrocknet, durch die offene Abdeckung kann das Wasser eben gut entweichen/verdunsten.

    Ob man nun aber tatsächlich, wenn man den Scheinwerfer ausbauen möchte, auch den Kotflügel abbauen muss, weiss ich nicht wirklich. Denn als ich in der Werkstatt war und das Problem ansprach und mein Unverständnis zeigte, dass er, um den Scheinwerfer trocken zu bekommen, den Kotflügel abbauen müsse, meinte der "Meister/Mechaniker" sogar zu mir, "klar müsse er das, den Kotflügel muss man ja auch abbauen, um die Glühbirnen zu wechseln..." :lol:
    Ich habe ihm dann den Vorschlag gemacht, dass ich ihn ja mal zeigen könne, wie man die Glühbirnen wechselt, ohne die Kotflügel abzubauen, da ich das schon des öfteren machen mußte :freuen2: (ich denke, der hatte nur keinen Bock dazu, dachte aber, er kann FRAU ja mal sowas erzählen).
    Daraufhin war dann Ruhe.

    Lange Rede - sorry, wollte damit eben nur sagen, dass ich nicht weiß, ob man eben zum Ausbau des Scheinwerfers tatsächlich den Kotflügel abbauen muss, dass man aber, um den Scheinwerfer trocken zu bekommen, nicht zwangsläufig auch den Scheinwerfer ausbauen muß.
     
  6. #5 Moe7055, 04.06.2010
    Moe7055

    Moe7055 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka, 06.98, 1299
    so wie ich das vorhin gesehen habe muss der kotflügel ab... aber es geht auch das auto in die sonne zu stellen und die kappen vom scheinwerfer zu entfernen....

    Danke für deine erklärung....
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Agamemnon, 04.06.2010
    Agamemnon

    Agamemnon KA Owner Germany

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA GT
    Der Ka hat keinen Zündverteiler, sondern eine Zündspule. Die geht häufiger schon mal kaputt, ist ein bekanntes Problem.

    Scheinwerfer brauchst du nicht ausbauen, mache es so wie Jelli.
    Falls doch, der Kotflügel (Blech) kann dran bleiben, aber die Stoßstange inkl. Radlauf muss ab.
     
  9. #7 Moe7055, 09.06.2010
    Moe7055

    Moe7055 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka, 06.98, 1299
    Danke.... hab ne neue zündspule bestellt....hoffendlich ist das problem dann weg....
     
Thema:

Bräuchte mal etwas hilfe

Die Seite wird geladen...

Bräuchte mal etwas hilfe - Ähnliche Themen

  1. Wollte nur mal kurz HALLO sagen :-)

    Wollte nur mal kurz HALLO sagen :-): Hallo Gleichgesinnte! Ich möchte mich nur kurz vorstellen...denke, das gehört sich so ;-) Ich heiße Dennis, komme aus Oberhausen, bin 35 Jahre...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?

    1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?: Hallo zusammen. Ein Kollege von mir hat Probleme mit seinem C-Max (erste Baureihe) mit dem 1.8 Benziner 125PS. Der Wagen rußt im kalten Zustand...
  3. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt

    Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt: Hallo bin neu hier im Forum und habe gleich ein Problem mit unserem Transit. -seit gestern Abend nimmt er schlecht Gas an und heute morgen wollte...
  4. Brauche Hilfe,Batterie nach ein paar Tagen leer!!!!!!!!!!

    Brauche Hilfe,Batterie nach ein paar Tagen leer!!!!!!!!!!: Brauche Hilfe,Batterie nach ein paar Tagen leer!!!!!!!!!! Ford Fiesta BJ 2003 Benziner 1,2. Der Ruhestrom liegt zwischen 0,95 bis 1,6 Ampere und...
  5. Oldtimer kauf Neuling braucht hilfe

    Oldtimer kauf Neuling braucht hilfe: Hallo zusammen, ich interessiere mich für einen Oldtimer, Ford Taunus Bj 73. 1,6l 73 PS. Das Fahrzeug soll vor 10 Jahren komplett neu aufgebaut...