Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Brauche Eure Tips beim Dieselkauf

Diskutiere Brauche Eure Tips beim Dieselkauf im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen. Ich hatte schon viele verschiedene Autos, das letzte war ein MK 2 Benziner. Was ich allerdings noch nie hatte war ein Diesel....

  1. #1 Teuflische.Piratenente, 27.10.2013
    Teuflische.Piratenente

    Teuflische.Piratenente Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Ich hatte schon viele verschiedene Autos, das letzte war ein MK 2 Benziner.
    Was ich allerdings noch nie hatte war ein Diesel.
    Worauf muss ich beim Dieselkauf achten?
    Freue mich auch auf Tips was den MK 3 Kauf, im Allgemeinen angeht, Rost, Probleme u.s.w.
    Vielen lieben Dank im vorraus
    und noch einen schönen Tag.Wolfgang
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. meiky

    meiky Guest

    Moin, Moin,

    nur ein Tipp von mir !
    Mit einen Diesel wirste nicht Glücklich, siehe mal hier im Forum !

    Egal ob von Ford oder andere Hersteller, die Guten alten Dieselzeiten sind vorbei.
    Das ist nur noch ein Abgesang, dass war mal........


    VG Meiky
     
  4. r.l.

    r.l. Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2.0 Kombi
    Auch ich bin einige male mit nem Diesel böse auf die Schnauze geflogen (Einspritzdüsen, Turbo´s...) alles sehr tuere reperaturen, selbst wenn man die richtigen Leute kennt :mies:

    aber wenn de doch einen willst dann schau nach
    - Handbremse
    - el. Sitzverstellung
    - Turbo (denk das ist eher ab 170 TKm der Fall, kommt aber natürlich auf den Fahrer drauf an)
    - Einspritzdüsen kommen meistens glaub auch ab ca 180 Tkm (zumindest bei meinen beiden)
    - Rost (Türen, Kofferraum)
    und natürlich der übliche verschleiß...

    Empfehlen würde ich eher zu einem älteren TDDI als nen Commenrailscheiss...


    Wie viel Km fährste im Jahr?
     
  5. Fedo

    Fedo Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier, 2010, TDCI 140 PS
    Hallo Wolfgang.
    Haben wohl nur Dieselhasser geantwortet. :lol:
    Tja, welches Model ist denn angedacht? Vor oder nach dem Facelift? Hatte meinen damals mit 22 Tkm gekauft. Erste Maßnahme - Hohlraumkonservierung.
    Ja, die Teile können Rost an den Kanten (Türen u Kofferraum) aufweisen. Die elektrische Höhenverstellung des Fahrersitzes ist auch anfällig - ist ein Plastezahnrad verbaut - blöd!! Als Kurzstreckenfahrzeug ist ein Diesel (besonders mit Partikelfilter) nicht zu gebrauchen!!! Hatte Probleme mit dem AGR-Ventil - ansonsten nix - bis 100 Tkm - dann verkauft ( neu MK4 mit 2l TDCI ). Habe ab 70Tkm 2Taktöl hinzugefügt. Lauf war leise. Durchzug ist genial und 230 Spitze ( 131 PS ). Ach ja, natürlich sind im Forum nur Kollegen die mit den Wagen Probleme haben - und je häufiger - dann aufpassen. Kenne viele die keine Probleme haben. Aber wie gesagt - nur für Langstrecke tauglich!! Und ja, an die früheren Laufleistungen kommen diese Diesel leider nicht heran - meistens.:(

    Grüße
    Fedo
     
  6. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Hallo Wolfgang,
    so schlecht wie hier beschrieben sind die MK3 Diesel gar nicht. Wir haben einen 2006er 130PS und einen 2005er(Modelljahr 2006) 155PS.
    Der 130PS hat mittlerweile ca. 230tsd km, der 155PS 197tsd km gelaufen.
    Bisher haben wir weder sorgen mit Injektoren, Turboladern, etc, noch mit Kupplung o.ä.
    Das einzig teure, was schon 2x gewechselt wurde, war das elektronische AGR beim 130PS.
    Zu überprüfen / kontrollieren beim MK3-Kauf:
    - Sitzverstellung (Kunststoffzahnräder geben gern mal auf)
    - Navi-Funktion/Radio-Funktion (Die Kontakte am Antennenfuss gammeln gern weg)
    - Rost an Türkanten/Heckklappe
    - Kennzeichenbeleuchtung (kennste bestimmt vom MK2)
    - beim Turnier: Heckwischer (die gammeln gern fest - kann man aber selber wieder richten - der Motor gibt nie auf)
    - Sitzheizung (falls vorhanden - da gammeln die Kabel von der Sitzmatte ab - kann man selber beheben)
    - Tempomat (falls vorhanden und beheizte Waschdüsen verbaut - wenn die Waschdüsen abrauchen, geht der Tempomat nicht mehr)
    Dieselmotor:
    - immer darum bitten ein kaltes Auto starten zu dürfen (min. 6 Stunden gestanden)
    - Drehzahl muss sofort nach dem Start (Vorglühen nicht vergessen) bei ca. 750-800 konstant bleiben
    - Übermässige Rauchentwicklung sollte nicht zu sehen sein
    - mal am Abgas schnuppern - wenn das stinkt sind die Injektoren verkokt oder defekt
    - langsam losfahren
    - nach ca. 5km mal etwas längere Strecke mit konstanter Drehzahl zwischen ca. 1800-2000 Umdrehungen fahren. Sollte das Auto da bocken, dann ist was mit AGR nicht OK.
    - rappeln an der Ampel ist leider normal - der Riementrieb. Kann man ersetzen und dann ist für ca. 10tsd km wieder Ruhe. Es sei denn man rüstet einen Freilauf für die Lichtmaschine nach - dann ist wirklich Ruhe. Dieses rappeln ist aber kein Hinderungsgrund beim Kauf - kann man sich später drum kümmern und besser mach als die Werkstatt.
    - Die Temperatur sollte langsam steigen aber nach ca. 10-15km dann nicht mehr sinken beim Ausrollen (sonst ist das kleine Thermostat defekt).
    - die Leistung sollte zwischen ca. 1800 und 2500 Umdrehungen gut gegeben sein.
    Viele Grüße
    Stefan

    PS: Die MK3 Benziner haben auch ihre Problemchen
    4 Zylinder: Ölverbrauch, defekte Zündspulen/-kabel, Wirbelklappen, etc
    6 Zylinder: IRMC defekt, Zündkabel/-kerzen, etc.
     
Thema:

Brauche Eure Tips beim Dieselkauf

Die Seite wird geladen...

Brauche Eure Tips beim Dieselkauf - Ähnliche Themen

  1. Beim Kuppeln steigt die Drehzahl!?

    Beim Kuppeln steigt die Drehzahl!?: Hallo bin noch mal on, habe folgendes Problem. Wenn ich den Wagen starte hat er ein Leerlaufdrehzahl von 1500U/min, Wagen ist kalt. Fahre ich ihn...
  2. S-MAX (Bj. 06-10) WA6 P2263 und P003A inkl. Notlauf beim 2006er Smax

    P2263 und P003A inkl. Notlauf beim 2006er Smax: Hallo zusammen, ich habe mit meinem Smax das Problem, dass er immer wieder, in unregelmäßigen Abständen, in den Notlauf springt und dann die...
  3. Titus Dittmann im Original Ford GT 40 beim 50. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4. – 6.August 2017

    Titus Dittmann im Original Ford GT 40 beim 50. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4. – 6.August 2017: 50. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4. – 6.August 2017 „Cars & Fun „ – DAS JUBILÄUM am „Uphöfener Berg“ Termin: 4. – 6. .August...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Tempomat beim 1,8 SCi nachrüsten

    Tempomat beim 1,8 SCi nachrüsten: Moin, Ich möchte meinem Mondeo gerne einen Tempomat verpassen, ehrlich gesagt habe ich nicht wirklich Lust am Lenkrad herum zu schrauben und im...
  5. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Dringend Hilfe beim AUX Anschluss

    Dringend Hilfe beim AUX Anschluss: Hallo Leute Nachdem ich Internet etwas gegoogelt habe und nichts genaueres finden konnte dachte ich mir mal das ich hier im Forum nachfrage vllt...