Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF Brauche Hilfe! Rost am Radlauf XR3i Cabrio

Dieses Thema im Forum "Escort Mk3/4 Forum" wurde erstellt von Heffcon, 16.07.2012.

  1. #1 Heffcon, 16.07.2012
    Heffcon

    Heffcon Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK4 XR3i Cabriolet
    Hallo,

    ich habe von einem Bekannten ein schönes Ford Escort MK4 Cabriolet XR3i (EZ 12/87) geschenkt bekommen.
    Es wurde vor etwa einem halben Jahr mangels TÜV stillgelegt. Der Grund war eine üble Roststelle am hinteren linken Radlauf.

    Ich habe den Escort trotzdem genommen, da es ein wirklich schönes Fahrzeug ist. Sonst wäre er wohl umgehend in die Schrottpresse gewandert. Außer dieser einen Roststelle habe ich wirklich keinen Rost gefunden! Alle anderen Radläufe, Schweller, Unterboden, Einstiege, Scheibenrahmen, Heckklappe, Tankdeckel etc. kein Rost. Und von innen sieht er fast aus wie neu, trotz der mittlerweile 198tkm. Motor läuft einwandfrei. Das Verdeck ist zwar auch nicht mehr ganz frisch, aber das würde ich im Laufe der Zeit irgendwann tauschen.

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:
    Hat jemand Erfahrungen mit Durchrostungen in diesem Bereich und kann mir Tipps geben ?
    Eine Flex habe ich und Lackieren wäre auch kein Problem, aber Schweißen kann ich nicht so gut. Was meint ihr, was es denn in einer günstigen Karosseriewerkstatt kosten würde die Stelle zu richten ?
    Es müsste nicht perfekt sein, aber TÜV-gerecht.

    Oder lohnt es sich nicht mehr ? :weinen2:


    [​IMG] [​IMG]




    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ~phoeny~, 16.07.2012
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Sieht jetz nich soooo schlimm aus.... falls alle stricke reissen kann ich dir n Stück aus meinem rausschneiden ....

    getappert mit meinem Samsung Galaxy S3
     
  4. #3 GeierOpi, 16.07.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Auf den ersten Blick nicht schlimm...stimmt.
    Allerdings wird der vergammelte Radlauf 100% nicht der Grund sein, daß der Tüv seinen Segen nicht mehr gegeben hat - da muss noch mehr im Argen liegen :gruebel:

    So wie sich das auf dem Bild darstellt ist der Schweller mächtig mit angeknabbert und muss neu bzw (Teil-)ersetzt werden.

    Da ist schweißen unumgänglich.

    Sowas kann eine Hinterhofwerkstatt sicher machen und das würde sich auch noch bezahlen lassen.

    ABER: wenn der Radlauf so aussieht...ich lege meine Hand dafür ins Feuer daß der Unterboden nicht mehr so ist, wie er sein muss. Es sei denn: der wurde schonmal grundsaniert.

    Das Risiko dabei: lässt Du den Schweller / Radl auf jetzt machen und gehst dann zum Tüv....die letzte Abnahme ist 6 Monate her - also ist ne komplette Abnahme fällig, und der findet dann jetzt doch noch was unten drunter...dann steckste da auch wieder Kohle rein.

    Also würde ich an Deiner Stelle erstmal das Ding auf die Bühne schaffen und mir selbst mit nem Fachmann nen Überblick verschaffen.

    Der Fachmann sagt Dir dann was den TüV überlebt und was nicht...dann kannste entscheiden wie es weitergeht und ob es sich noch lohnt :)

    Knapp 200.000 km gehen an keinem Auto spurlos vorbei....
     
  5. #4 ~phoeny~, 17.07.2012
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Naja die cabrios haben nich so das rostproblem wie die normalen essis

    getappert mit meinem Samsung Galaxy S3
     
  6. #5 Heffcon, 18.07.2012
    Heffcon

    Heffcon Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK4 XR3i Cabriolet
    Danke für die Antworten.

    Ich habe heute den Escort nochmal genauer angeschaut und doch zwei weitere Durchrostungen entdeckt.
    An beiden Schwellern (eigentlich an den Verstrebungen unter den Schwellern, weiß nicht wie man das nennt) ist ziemlich an der gleichen Stelle ein mehr oder weniger kleines Rostloch. Durch den Unterbodenschutz ist das aber auch sau schwer zu erkennen.

    Das darunterliegende Blech scheint zwar noch nicht befallen zu sein, aber das wird's wohl gewesen sein, oder ? :weinen2:

    Hier zwei Bilder von dem Übel:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Und noch eins vom ganzen Auto:

    [​IMG]






    Traurige Grüße
     
  7. #6 GeierOpi, 18.07.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Da magst Du zwar Recht haben, aber dennoch rosten sie...und das nicht zu knapp :mies:

    Mein aktuelles Projekt ist das beste Beispiel: Cabrio MK5 Bj 91 - TOP, wirklich fast wie neu der Innenraum, hat die letzten 4 Jahre nur gestanden.

    Auf den ersten Blick eins der Exemplare wo man meint: Ui, es gibt doch noch Escorts ohne Rost. Die typischen Stellen wie Schweller, um den Tank und sogar die Längsträger hinten...alles piko.

    PUSTEKUCHEN!

    Hab das gute Stück zerlegt weil ich eh alles erneuern will, neue Farbe usw. Achse hinten raus und hoch den Jungen. Erst beim entfernen der Farbe, Steinschlagschutz usw kam das übel zum Vorschein: 5 Markstück-große DURCHrostungen an den hinteren Längsträgern - mehrere!
    Da war vorher selbst von meinem Meister auf der Bühne nichts gesehen worden....und auch ich hab schon einige Kisten von unten begutachtet.
    Es war einfach zu gut geschützt und dadurch verborgen.
    Der eine Tüv-Prüfer siehts, dann haste verloren, der andere siehts auch nicht und Du hast Glück. Aber spätestens in 2 Jahren sieht es selbst ein Blinder.

    In dem Fall des hier angesprochenen MK4 ist ganz klar: da müssen wohl neue Schweller her. Man kann das zwar auch mit nem Blech erstmal richten, aber auch hier: in 2 Jahren sind die Dinger an anderer Stelle wieder durch:mies:

    Ich würde nicht sagen daß es das war, aber es ist schon einiges zu tun. Wenn Du Dich entscheidest anzufangen, machs bitte richtig denn sonst musste mehrfach anfangen - das kostet nur doppelt.

    Also wenn, dann neue Schweller kaufen (sind durchaus noch erhältlich und auch bezahlbar)...nur der Arbeitslohn...da solltest Du jemanden haben der das entsprechende Werkzeug und die Ahnung hat....am besten haste bei demjenigen was gut :lol:

    HANZ GROB geschätzt und mit preiswertem Stundensatz berechnet, kostet Dich das in ner Hinterhofwerke 1500-2000 Euro. Dann ist das Ding aber auch locker für 5-6 Jahre fit....an diesen Stellen.

    Du klingst so, als wäre er noch nicht auf der Bühne gewesen....wer weiß was Dich da noch erwartet. Ganz ehrlich? Ich glaube es lohnt sich nicht weils so zwar ein schicker Wagen ist, aber eben nix besonderes.

    Wenn Du ihn lange fahren willst und es Dir leisten kannst dann lass es machen, solls nur vorübergehend sein, zahlste drauf.
     
  8. #7 ~phoeny~, 19.07.2012
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    Ich im Gegenzug kann sagen meine 2 Mk4 cabrios rosten fast garnich ... einer hier und da etwas flugrost.... und der andere etwas rost anner a Säule.... untenrum dasselbe.... da rostet fast nix.... bei dem einen.... beim anderem hab ich nich geschaut....

    getappert mit meinem Samsung Galaxy S3
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 schraubbaer, 20.07.2012
    schraubbaer

    schraubbaer Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Da ist doch auch schon ein Widerspruch drinne MK5 ist klar das der dann rostet.

    Ich hatte bis jetzt auch noch kein Mk4 Cabrio das stark am rosten war, und das waren ca. 20stk. die meisten geschlachtet.


    Die Sachen sehen nicht so schlimm aus, schweißen und Hu drauf glücklich sein....
     
  11. #9 FlorianD, 20.07.2012
    FlorianD

    FlorianD Youngtimer

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    94er Escort Cabrio, 91er Escort CLX
    Seh ich auch so. Da gibt es schlimmeres. Das hier ist für ein Auto noch lange kein Todesurteil (sollte es zumindest nicht sein :)).
     
Thema:

Brauche Hilfe! Rost am Radlauf XR3i Cabrio

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe! Rost am Radlauf XR3i Cabrio - Ähnliche Themen

  1. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Hilfe mein Fusion ist schief...Warum?

    Hilfe mein Fusion ist schief...Warum?: Nach dem erfolglosen besuch des FFH und 2 freier Werkstätten, versuche ich es mal hier. Mein Fusion 12/205 ist schief [IMG] Vorne links ist er...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe

    Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe: Hallo Leute habe einen Ford Focus 1.8 Zetec Benziner der immer mal wieder, eigentlich oft beim Fahren ausging. Jetzt hat sich der Keilriemen...
  3. Hilfe! Tacho wackelt

    Hilfe! Tacho wackelt: Hallo alle zusammen, ich benötige eure Hilfe und eure Erfahrung. Der Tacho des focus meiner Freundin flackert, nur Geschwindigkeit, extrem....
  4. Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km

    Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km: Hallo zusammen. Gestern ist mir jemand in meinen Essi gescheppert. Leider genau auf die Ecke hinten links. Heck ist dort um 3cm verschoben, ergo...
  5. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...