Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL Brauche mehr leistung aus meinem XR3i 130PS

Diskutiere Brauche mehr leistung aus meinem XR3i 130PS im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Moin moin, habe jetzt seit nem halben jahr nen escort xr3i Bj92 mit 130ps. Er geht ja schon richtig gut aber irgendwann will man ja mehr...

  1. #1 Corti_XR3i, 25.02.2013
    Corti_XR3i

    Corti_XR3i Neuling

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    XR3i Bj. 92
    Moin moin, habe jetzt seit nem halben jahr nen escort xr3i Bj92 mit 130ps. Er geht ja schon richtig gut aber irgendwann will man ja mehr wa:cooool:. So jetzt die frage wie bekomm ich effektiv mehr leistung raus ohne das der motor an seine verschleissgrenze kommt?????

    Mfg Jonas
     
  2. #2 GeierOpi, 25.02.2013
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Das mit der Verschleißgrenze grenzt die Möglichkeiten enorm ein.

    Du musst Dir einfach darüber im klaren sein, daß jede Tuningmaßnahme, sei sie auch noch so gering, dem Motor mehr abverlangt und somit seine Lebensdauer verkürzt. Das ist je nach der angewandten Maßnahme mehr oder weniger.

    Beim 1,8 Liter Escort mit 131 PS ist so ziemlich alles möglich, was bei jedem x-beliebigen Motor auch machbar ist. Daher solltest Du Dir selbst erstmal überlegen wieviel am Ende rauskommen soll, was Du investieren willst und ob`s mit oder ohne Zulassung sein soll.

    Allerdings ist auch die bisherige Laufleistung sicher icht ganz uninteressant. Nen Motor, der schon 200.000 km auf der Uhr hat, würde ich solche Maßnahmen ersparen
     
  3. #3 Hellracer, 25.02.2013
    Hellracer

    Hellracer Guest



    Da kann ich dir nur voll zustimmen,
    gegen "mehr"Leistung im 1.8er mit den 131 PS denke ich hingegen mal, sollte man sich überlegen(so hab ich es zumindest gemacht), ob man sich nicht vllt. die nächste Motorensteigerung organisiert...Soll Heißen guten RS2000 Motor.
    Mehr Hubraum, mehr Leistung..preislich nicht teurer als Tuningmaßnahmen am 1.8er. Dazu kann man dann immer noch überlegen ob man sich diesem Motor dann noch widmet bevor man diesen verbaut.
     
  4. #4 Corti_XR3i, 25.02.2013
    Corti_XR3i

    Corti_XR3i Neuling

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    XR3i Bj. 92
    ok danke. und was würde bei dem umbau auf RS alles auf mich zu kommen. Sprich was muss alles geändert werden und was is kompatibel???? Mfg Jonas
     
  5. #5 CK1964-srm, 25.02.2013
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    Bitte mal die Suche mal für diese Frage betätigen.
    u.a.: Motor samt Anbauteile (Krümmer, Hosenrohr?, Ansaugkrümmer, Düsen, Lufi ...) + Agregate, Kabelbaum, Steuergerät.

    Getriebe, Achse, Bremsen müssten schon gleich sein wenns nen originaler 130 PS ist.

    Alternativ kannst du auch den 2 Liter Block vom Mondeo mit dem Rest deines Wagens kombinieren.
     
  6. #6 Corti_XR3i, 25.02.2013
    Corti_XR3i

    Corti_XR3i Neuling

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    XR3i Bj. 92
    vom mondeo mk1??? also quasi nur motor und anbauteile tauschen?? und wie sieht es da mit euro 2 norm aus??
     
  7. #7 GeierOpi, 25.02.2013
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Was das technische angeht steht oben soweit schon das wichtigste...Du brauchst im Grunde nen kompletten RS2000 mitsamt allem.

    Bremsanlage inkl ABS, Motor mit Kabelbaum, Steuergerät, Auspuffanlage usw.

    Ist nur die Frage ob sich das alles lohnt :gruebel:

    Ich gehe mal davon aus daß Du kein Cabrio hast...denn dann kannste das Ganze eh vergessen. Die Herren Ingenieure tragen den RS2000 Motor eigentlich nicht mehr ins Cabrio ein.

    Ist es ein geschlossener solltest Du drüber nachdenken nen kompletten RS2000 zu kaufen. Das ist sicher preiswerter und sinnvoller als irgendeine Umrüstung.

    Da zwischen den 131 PS vom 1,8er und den 150 PS vom RS keine Welten liegen wär mir das echt zuviel Arbeit für das, was am Ende rauskommt
     
  8. #8 CK1964-srm, 25.02.2013
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    Glaube auch, das ist fast das beste.:top1:

    Beim Motor vom 2,0 Zetec bräuchtest du nur den Block (ohne Kopf). Alternativ kann man auch den ganzen Motor nehmen (Block+Kopf) und die Nockenwellen aus deinen jetztigen in den 2,0 Liter Zetec übernehmen(+Rest, also Ansaugkr. Abgaskr...)
     
Thema:

Brauche mehr leistung aus meinem XR3i 130PS

Die Seite wird geladen...

Brauche mehr leistung aus meinem XR3i 130PS - Ähnliche Themen

  1. SOS Fahrer und Beifahrertür gehen nicht mehr auf

    SOS Fahrer und Beifahrertür gehen nicht mehr auf: hallo Leute hab ein echt großes Problem , bei meinem mk2 gehen weder die Fahrer noch Beifahrertür auf , die zv sagt keinen "Ton" und mechanisch...
  2. Innenraumbeleuchtung ( vorne ) geht nicht mehr aus

    Innenraumbeleuchtung ( vorne ) geht nicht mehr aus: Hallo Zusammen. Habe seit gestern mitten während der Fahrt das Problem, dass bei meinem Focus ( DYB / Bj. 2013 ) das vordere der beiden Lichter...
  3. Mehrere Fehler im speicher

    Mehrere Fehler im speicher: Ich habe einen Ford Focus Kombi benziner von 2002 1.6 Liter 100 PS Und habe diese Probleme Die motorkontrolllampe geht beim Focus an erst ist sie...
  4. Mehrere Elektrikfehler gleichzeitig

    Mehrere Elektrikfehler gleichzeitig: Hallo Ich bin neu hier, und meine Suche war erfolglos. Focus MK1 Kombi Bj. 2002 1,8 TDDI 75PS Wärend der Fahrt ging die "Tür Warnung" an, mit...
  5. kein Gas mehr, Motorleuchte, Werkstatt ratlos

    kein Gas mehr, Motorleuchte, Werkstatt ratlos: Hallo liebe Forumsmitglieder, folgendes Problem tritt nun seit einem 3/4 Jahr bei meinem Mondeo auf: - beim Beschleunigen ruckelt der Wagen...