Bremsanlage Puma, Sportsitze

Dieses Thema im Forum "Ford Puma Forum" wurde erstellt von Ben@85, 20.02.2007.

  1. Ben@85

    Ben@85 Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 11/07, 1.6l TDCI
    Hallo

    da ich ja demnächst einen Puma kaufen werde noch eine Frage, ich habe oft gehört das der Puma so schlechte Serienbremsen hat und deshalb wollte ich vorne bessere Bremsen einbaun (welche?) und gibt es die Möglichkeit hinten auch Scheibenbremsen einzubauen?

    Was für gute Sportsitzhersteller gibt es? Habe mich bei König und Recaro schlau gemacht aber da fast nichts gefunden. Suche für Fahrer und Beifahrerseite Sportsitze entweder ganz in Stoff oder Sitzfläche Stoff und die Seitenhaltdinger *g* aus Kunstleder. Was für Anbieter gibt es noch so? Was kostet mich der Spaß mit Konsole und wo bekomme ich so 6 Punkt Gurte für die Sitze her?

    Was haltet ihr zb von solchen Angeboten?
    http://cgi.ebay.de/FK-Sportsitze-St...ryZ30172QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    lieber gleich bei den Renomierten herstellern kaufen?

    Ist das alles einfach einzutragen oder gibts da Probleme?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 puma1.7, 20.02.2007
    puma1.7

    puma1.7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mh ja die Serien Bremsen sind net so toll. Aber solange Du keine Rennen fahren willst, machen die auch ihren Dienst :)

    Wenn aber andere Bremsen, dann sind von "Brembo" ganz gut. Oder gleich gelochte Bremsscheiben (ginbt es wohl bei D&W)!!!! +Bremsbeläge!!!

    Hinten Bremsscheiben einbauen :denkend: halt ih für Schwachsinn, außer wenn wirklich 300 PS hast und beim Cup mit fahren willst :)!!!!

    6 Punktgurte bekommst auch schon überall. Mußt zwar ah bissl suchen und vergleichen, aber findst schon!!!!
     
  4. Kevin

    Kevin Puma Liebhaber :)

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Audi TT 8J Roadster, VW Lupo
    vorne kannst Mondeo V6 Bremsen anbauen und hinten gehen glaub die vom Focus 1.
    Is aber aufwendig wie sau.
    Mach vorn gescheite Bremsscheiben drauf mit Bremsbelägen und gut is.
     
  5. #4 sportler, 21.02.2007
    sportler

    sportler Guest

    vor allem fahr das teil erstmal bevor du wie wild bremskombinationen zusammenstellst.vieleicht reicht dir die bremse ja.ansonsten gibt es einige sportbremsscheiben und stärkere beläge.wie mein vorredner schon meinte.hinten die bremse ausm focus 1 geht wunderbar.nur am abs ring muss du da wohl was rumbauen.
     
  6. Ben@85

    Ben@85 Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta BJ 11/07, 1.6l TDCI
    ok dann werd ich das mal testen!
    Danke für die Tipps ;)
     
  7. #6 Held, 21.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2007
    Held

    Held Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    bist du schonmal in nemPuma gesessen? Die sitze reichen eigentlich weit. evtl kaufst dir nen Puma als ghia oder als Futura, da sind dann ledersitze drin. und die haben genug seitenhalt, außerdem is das ne sache der Körperfülle/-Form

    Und zu den Bremsscheiben auf der Hinterachse: Lass es das bruachts garnet die verrosten dir nur ständig und dann musst sie alle 2 Jahre wechseln (TÜV), die kann der Puma nicht ausnutzen. Und Eintragen musst das auch erstmal lassen. und das is dann richtig Teuer, denn das is dann Einzalabnahme.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Amstaff, 22.02.2007
    Amstaff

    Amstaff Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Explorer, Smart
    Lass die Finger von FK,König und den anderen billig Marken,nimm direckt was anständiges,ich selbst fahre den Recaro Speed,ist bequem und optisch ansprechend,zu den Bremsen,habe zur zeit noch ne Puma anlage in meinem Fiesta hab aber schon alle Teile für den einbau der Mondeo ST200 Anlage hier liegen die kommt dann ca. im April drauf,reichen tut die org. allemal wenn die 2. Heimat nicht der Nürburgring ist.
     
  10. #8 Scorpion, 22.02.2007
    Scorpion

    Scorpion Guest

    Der Puma hat keine schlechte Bremsen. Am besten schaust, dass du einen 2000er nimmst, der hat grössere Bremsscheiben.
    Es gibt kein Puma mit Ghia Austattung. Die mit Ledersitzen ist Futura.

    80% des Bremskraft gehen auf die vorderen Bremsen. Es bringt überhaupt nichts, hinten Scheibenbremsen zu montieren, ausser man will es der Optik wegen.
     
Thema:

Bremsanlage Puma, Sportsitze

Die Seite wird geladen...

Bremsanlage Puma, Sportsitze - Ähnliche Themen

  1. puma motor in fiesta

    puma motor in fiesta: Hallo ich bin neu hier heiße Ingo und habe folgende Frage. Passt der 16 v Motor mit 125 Ps aus dem Ford Puma In meinen Fiesta Sport 16 V Bj 2001...
  2. Ford puma

    Ford puma: Hallo Leute, bin jetzt stolzer besitzer eines ford puma 98 baujahr 1,4 liter 16v. Freue mich echt sehr finde es ein sehr schönes auto. so...
  3. Suche suche 2 Recaro Sportsitze f. Mondeo MK 2/ST200 Felgen

    suche 2 Recaro Sportsitze f. Mondeo MK 2/ST200 Felgen: Servus zusammen, suche 2 Recaro Sportsitze f. Mondeo MK 2, und 4 Stck. ST 200 Alufelgen. Danke&Gruß