Bremsbeläge prüfen ?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Jorgos, 31.08.2008.

  1. Jorgos

    Jorgos Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen 99er Ford Focus....beim Bremsen hat der neulich ganz komische Geräusche gemacht so dass ich selbst mal die Bremsen kontrollieren wollte ! Auch als Laie sollte man ja zumindesten ein bischen Ahnung von der Materie haben deshalb meine Frage: Vorne hat er ja Scheibenbremsen da müßte man doch den Zustand erkennen wenn man die Radkappen ab nimmt oder ???? Und wie verhält sich das hinten bei den Trommelbremsen ?????

    Des Weiteren hab ich an der Vorderachse auch manchmal bei langsamer Fahrt son leichtes Quitschen :rasend:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schrauber74, 31.08.2008
    schrauber74

    schrauber74 Guest

    hallo und guten abend

    also wenn du die radkappe vorn abnimmst mit einer kleinen taschenlampe durch die felgenöffnung schauen dann kannst du den bremsklotz erkennen der sollte mind 3-4 mm noch haben! doch bedenke du siehst nur den äuseren klotz der innere kann bedeutend weniger sein. bremsen gehören in profihände auch das prüfen sollte ein profi machen. fahre am besten zum freundlichen der sollte es schnell und kostenlos prüfen!
     
  4. #3 FocusFetzt, 31.08.2008
    FocusFetzt

    FocusFetzt Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X, Modell 06, 2,2l TDCI 155PS
    Hinten hast du wirklich Trommelbremsen? Dann hast du nen Import-Fahrzeug...

    Und wegen den Bremsen: Lass es von ner Werkstatt machn.
     
  5. #4 FocusZetec, 31.08.2008
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.062
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das ist noch sehr viel, 2-3mm reichen auch, Ford selber gibt die Mindeststärke mit 1,5mm an ...
    Neben den Belägen gehören auch nicht die Scheiben geprüft wenn man schon dabei ist ...


    Da hat es von hinten Gummistöpsel drin wenn man die rauszieht kann man die Beläge sehen, die Trommelbremse hat aber so gut wie keinen Verschleiß, die Beläge in der Trommel halten über 200.000km, wenn nichts kaputt geht oder fest wird
     
  6. Jorgos

    Jorgos Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab noch nie nachgeguckt wenn ich ehrlich bin was hinten für Bremsen drinne sind aber meiner ist kein Importfahrzeug.....hab den jetzt ein Jahr und beim Kauf hab ich gleich Inspektion machen lassen....seitdem bin ich ca. 8.000 KM gefahren und nun kommt mir das halt komisch vor.....da ich Ende des Jahres zum TÜV/AU muss wollte ich mit der Inspektion noch bis dahin warten !

    Also wenn man die Radkappen runter hat kann man das erkennen ??? Ich hab noch als Zweitwagen nen Pontiac Trans Am der hat so "Warnmelder" die kratzen an der Scheibe wenn die Klötze bald gewechselt werden müssen ....sowas hat der Focus aber nich oder ?

    Dann denke ich mal das ich rundum Scheiben habe.....jedenfalls hatte ich von vorne beim bremsen echt ganz miese Schleifgeräusche vorhin die jetzt aber auch komischerweise wieder weg sind....irgendwas muss da faul sein an der Vorderachse aber der Wagen fährt sonst PERFEKT :top1:
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 FocusZetec, 31.08.2008
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.062
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Wenn du das noch nie gemacht hast reicht das nicht, besonders den inneren Belag kann man so nicht sehen, am Besten alle 4Räder abmontieren und richtig nachschauen ... die Scheiben sollten auch geprüft werden

    Warnmelder hat der Focus nicht
     
  9. Jorgos

    Jorgos Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also die Geräusche sind nicht mehr aufgetreten und auch das Quitschen ist jetzt weg.....ich war vor kurzem mit dem Focus am Gardasee und bin also sehr viel Autobahn gefahren....danach fing der Wagen bei langsamer Fahrt an von vorne zu quitschen.....dann nach langer Zeit bin ich wieder Autobahn gefahren am letzten Wochenende....als ich von der Autobahn runter bin traten diese extrem lauten Bremsgeräusche auf und nun ist alles still....komische Sache !!!
     
Thema:

Bremsbeläge prüfen ?

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge prüfen ? - Ähnliche Themen

  1. f.becker ceramic_line Bremsbeläge

    f.becker ceramic_line Bremsbeläge: Wie im Titel steht , wer hat diese beläge schon verbaut und erfahrungen damit gemacht ? hab da welche gefunden :...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Bremsbeläge Hinten wechseln ( Elektronische Handbremse)

    Bremsbeläge Hinten wechseln ( Elektronische Handbremse): Hallo Zusammen, der C-Max hat leider die HU nicht bestanden und deshalb bräuchte ich eure Hilfe. Bis jetzt hatte ich nur Fahrzeuge ohne...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Klimaautomatik; Kältemittelstand prüfen, unerklärlicher fehler

    Klimaautomatik; Kältemittelstand prüfen, unerklärlicher fehler: Hallo zusammen, gerade 13 Jahre alt und schon meldet sich die Klimaautomatik ab. Anzeige tod und keine Funktion. Am nächsten Tag die Sicherungen...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Bremsbeläge bestellen

    Bremsbeläge bestellen: Hallo! Wollte mir gerade einen Satz Ate Ceramics bei KFZ Teile .. bestellen. Dabei viel mir bei der Produktbeschreibung für den hinteren Satz die...
  5. Presseportal.de: Speziell ausgebildete "Hör-Spezialisten" prüfen den EcoBoost-Motor d

    Presseportal.de: Speziell ausgebildete "Hör-Spezialisten" prüfen den EcoBoost-Motor d: Ford-Werke GmbH: Valencia/Köln (ots) - - In schallisolierten Räumen prüfen speziell ausgebildete "Hör-Spezialisten" den 257 kW (350 PS) starken...