Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Bremsbelag VA gebrochen

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von rumpelz, 15.11.2009.

  1. #1 rumpelz, 15.11.2009
    rumpelz

    rumpelz Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 4x4 S Plus
    Hallo Leute,
    ist euch schonmal ein Bremsbelag am MK2 VA zerbrochen?
    Ich finde das nämlich etwas komisch.

    Hier die Geschichte dazu:
    Ich war in vorletzten Woche beim Freundlichen und habe einen Komplettradsatz WR gekauft und montieren lassen. Der Werkstatt habe ich ausserdem den Auftrag gegeben, nach den Bremsen zu schauen, weil ich das Gefühl hatte, dass die Bremskraft langsam nachlässt. Die Werkstatt hat 'geprüft' und mir mitgeteilt, dass die Bremse erst im Frühjahr erneuert werden muss. Der Werkstattmeister weiß, dass ich Vielfahrer wegen meinem Job bin. Das heisst im Frühjahr hätte ich bestimmt 10TKM mehr auf der Uhr gehabt.

    OK, bin dann erstmal beruhigt von dannen gezogen mit der Rechnung über 700Tacken in der Tasche.

    Diese Woche auf dem Weg zur Arbeit fing beim Bremsen ein fieses Schleifen an. Ein leises Fietschen war schon länger da, wegen dem ich auch schon ohne Befund beim FFH war. Ich sofort angehalten und die Bremsscheiben vorn kontrolliert. Beim Abtasten sind mir zwei tiefe Riefen in der BS VL aufgefallen. Gleich Termin gemacht und Auto noch am selben Tag beim FFH hingestellt.

    Fazit der WS:
    Bremsbelag VL zerbrochen :verdutzt:, irgend ein Teil (Feder, Haltestift) hat tiefe Riefen in die BS gezogen. Also mussten BS und BB an der VA komplett getauscht werden. Kosten: 300€ + 20€ Leihwagen. Das hätte doch beim vorherigen Besuch auffallen müssen! Anscheinend hat die WS nur eine grobe Sichtprüfung gemacht. Ich bin stinksauer das die Werkstatt mich so abzockt. Ich lasse viel Geld bei denen innerhalb kurzer Zeit und hab das Auto auch dort gekauft.

    Zwischen Kontrolle und Bruch liegen ca. 1200km. Habe jetzt 80TSD km auf der Uhr.
    Hätte der Defekt festgestellt werden können?
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Dass die Werkstatt Dir nicht sofort neue Bremsen verkauft hat, ist eigentlich ein Zeichen, dass sie Dich nicht abzocken wollte.

    Natürlich macht der Mechaniker beim Reifenwechseln eine Sichtprüfung. Ich glaube nicht, dass die extra die Bremsen komplett zerlegen und wieder zusammenbauen, auch wenn Du extra sagst, er soll nach den Bremsen gucken (gucken = midde Augen:cooool:).

    Dass jetzt ein Belag gebrochen ist, schlecht aber kommt schonmal vor denke ich. Sehr fraglich ob die das wirklich hätten bemerken können/müssen.

    Dass die Scheiben dann im Eimer sind ist schon klar. Hast Du erst Scheiben machen lassen? Ansonsten wären die jetzt sowieso fällig gewesen.
    Ausserdem bist Du jetzt sauer, weil die Dir vor 1200km keine neuen Beläge verkauft haben. Dich möcht ich hören, wenn nach 5tkm noch was an den Scheiben ist:rasend:. Natürlich wird jetzt beides getauscht.

    Ich gebe der Werkstatt mal keine Schuld.
     
    Raven 13 gefällt das.
  4. #3 teddy.774, 15.11.2009
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Das sehe ich genau so.
    Das einzige was ein Mechaniker an den Bremsen kontrollieren kann ist auf Sicht die Belagstärke und die Riefen auf der Scheibe.

    Für dich ist es einfach nur dumm gelaufen. Shit happens.
     
  5. #4 Ford-ler, 15.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2009
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Das man immer gleich so schwere Geschütze mit einer solcher Wortwahl auffahren muss, ohne sich vorher mal schlau gemacht zu haben!! Ich wäre vorsichtig mit solchen Äußerungen, wie meine Vorredner bereits geschrieben haben, hat Dich der Ford sicherlich nicht abgezockt, im Gegenteil: Er hat Dir sogar eine Beratungen/Service gegeben. Auch ein Zerlegen der Bremse hatte wahrscheinlich den Bruch nicht verhindert, weil sich ein Bruch optisch in der Regel nicht ankündigt.

    Allerdings würde die Sache mal mit der Rechnung mal an die Ford-Werke schicken, weil so Bruch darf an sicherheitsrelevanten Teilen heutzutage eigentlich nicht mehr vorkommen, gerade weil Du nur bei Ford Deine Wartungen und Reparaturen mit Originalteilen durchführen lässt. Falls Dein Ford-Händler die Teile noch nicht entsorgt hat, lasse Dir Teile aushändigen.

    Grüße Andreas
     
  6. #5 Focus06, 15.11.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Ich selbst hatte an meinem Focus das Problem nicht, aber bei meinem Vater gab es einen ähnlichen Vorfall bei seinem Transit-Connect.
    Da ist der Bremsbelag zwar nicht gebrochen, aber vorne rechts war der Belag auf der Innenseite (und nur der) bis auf die Verschleißgrenze runter. Und das etwa 5tkm nach der Inspektion.
    Woran das liegt konnte die Werkstatt auch nicht sagen, das würde eben hin und wieder mal vorkommen :verdutzt:
    Deine Werkstatt scheint also tatsächlich korrekt gehandelt zu haben.

    Was mich jetzt mehr interessieren würde, ist die Qualität der Bremsbeläge, die Ford hier verbaut. Die Bremsanlage ist doch zugeliefert von ATE - stimmt das? Wäre mal interessant sich in der Richtung mal umzuhören, wie die Qualität allg. von dieser Firma ist...
     
Thema:

Bremsbelag VA gebrochen

Die Seite wird geladen...

Bremsbelag VA gebrochen - Ähnliche Themen

  1. Focus Querlenker VA

    Focus Querlenker VA: Hallo,ich hatte heute vor beim Focus beide querlenker zu tauschen. Stehe aber vor dem Problem mit dem Drehmoment Welcher der Schrauben muss mit...
  2. Stoffdach StreetKa Plastikscheibe gebrochen

    Stoffdach StreetKa Plastikscheibe gebrochen: Hallo liebe StreetKa-Fans, ich bräuchte Hilfe. Bei meinem StreetKa ist die Plastikscheibe gebrochen. Habt ihr einen (bezahlbaren) Tipp für mich?...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Stossdämpfer VA wechseln

    Stossdämpfer VA wechseln: Hallo zusammen, bei meinem FO-Titanium, BJ 2009, 145 PS möchte ich die Federn an der VA wechseln, da sie teilweise angerostet sind (Laufleistung...
  4. f.becker ceramic_line Bremsbeläge

    f.becker ceramic_line Bremsbeläge: Wie im Titel steht , wer hat diese beläge schon verbaut und erfahrungen damit gemacht ? hab da welche gefunden :...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 schlagendes Geräusch an der VA

    schlagendes Geräusch an der VA: Hallo, bei unserm Fiesta Bj. 2009 und 54tkm ist seit ein Stück ein schlagendes/ polterntes Geräusch an der Vorderachse rechts oder mitte. Auf...