Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Bremsbelege mit Scheiben VA+HA wechseln?

Diskutiere Bremsbelege mit Scheiben VA+HA wechseln? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin, ich habe bereits viel rumgegooglet, aber bisher keine Antworten auf meine Fragen gefunden. Sollte es nun doch zu einem Doppelpost gekommen...

  1. #1 el-lobo, 14.09.2014
    el-lobo

    el-lobo Neuling

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe bereits viel rumgegooglet, aber bisher keine Antworten auf meine Fragen gefunden.
    Sollte es nun doch zu einem Doppelpost gekommen sein, möge man mir verzeihen! ;)

    Nun zum Thema:

    Bei meinem Focus MK3 DYB Titanium von 2011 sind nach 55t km die Bremsen vorne und hinten komplett fällig.

    Bei allen alten Autos, die ich bisher hatte, habe ich es selbst gemacht und möchte es deshalb hier auch tun.

    Jedoch habe ich ein paar Fragen:

    Das Fahrzeug hat eine Berganfahrhilfe. Kann man trotzdem die Bremskolben einfach zurück drücken, oder zurück drehen?
    Oder wird die Bremse wegen der Berganfahrhilfe irgendwie elektronisch angesteuert?
    Wenn drehen, welche Richtung? Ein Bremskolbenrücksteller für beide Richtungen ist vorhanden.
    Ist es damit getan, nur die Belege mit den Scheiben zu besorgen, oder sollte man noch irgendwelchen Kleinkram mit einplanen?
    Gibt es sonst was zu beachten?


    Ich bin für Eure Tipps sehr dankbar!

    Gruß aus Hamburg,

    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 14.09.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.085
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Beim Berganfahrassistenten hält das ESP-Modul nach Loslassen des Bremspedals den Bremsdruck für 2 Sekunden. Die Hardware an den Bremsen selbst ist die gleiche wie ohne Berganfahrassistent.
     
  4. #3 MrCool4, 15.09.2014
    MrCool4

    MrCool4 Guest

    Habe meine auch vor kurzen gemacht. Es ist eine ganz normale Bremse wie bei allen anderen auch. Ich habe den kolben einfach mittels eines großen Schraubendrehes zurück gedrückt.
     
  5. #4 aspire77, 15.09.2014
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    55tkm und rund herum alles fällig? Na bumm.

    Bei mir waren mit 58tkm gerade mal vorne die Beläge fällig, Scheiben vorne + Scheiben hinten samt Belägen ok.
     
  6. #5 seeigel, 15.09.2014
    seeigel

    seeigel Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 03/11 1.6 TDCI Titanium
    Was macht ihr denn alle mit euren Bremsen?
    Bin auch kurz vor 60tkm nur meine Bremsen sollen noch etliche 10tkm halten (irgendwas von 40-50%).
    Nichts desto trotz überlege ich meine gegen keramische auszutauschen.
     
  7. #6 MrCool4, 15.09.2014
    MrCool4

    MrCool4 Guest

    Bei mir waren bei 65 tkm Scheiben und Beläge vorne obwohl die Scheiben noch was drauf hatten hätten aber keine kompletten Satz Beläge mehr gehalten und hinten nur Beläge.
     
  8. #7 MucCowboy, 15.09.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.688
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    ...mit größter Gefahr, schon durch leichtes Abrutschen die Gummidichtung zu verletzen. Dann wäre ein neuer Sattel fällig gewesen.
    Besser, man legt ein glattes Holz- oder Flacheisenstück über den Kolben und drückt damit. Gilt nur für Hohlkolben. Die anderen werden zurück-gedreht.
     
  9. #8 charly2, 15.09.2014
    charly2

    charly2 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 315;
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    na ja, nen neuen sattel braucht man da nicht sofort, es gibt bestimmt wie bei anderen autos auch, reparatursätze dafür. mit ner schraubzwinge geht das ohne viel kraftaufwand. hab das immer so gemacht.
    gruß
     
  10. #9 el-lobo, 15.09.2014
    el-lobo

    el-lobo Neuling

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für eure Antworten! Dann scheint es ja kein großer Aufwand zu sein. :-)

    Ich habe den Wagen vor kurzem erst so gekauft - von einem Fahrlehrer! Der sollte eigentlich wissen, wie man verschleißarm fährt....
    Es wurde direkt vorher noch eine Inspektion und TÜV gemacht. Ohne jeden Hinweis auf die Bremsen. Aber wenn ich sie mir durch die Felgen anschaue, haben die Scheiben schon deutlich fühlbare Kanten und die Belege sehen auch sehr weit runter aus. Auch hinten! Außerdem quitschen die Bremsen leicht.
    Ich denke daher, dass sie fällig sind. Andererseits leuchtet bisher keine Warnlampe im Cockpit auf. Hat der Wagen überhaupt so eine Warnanzeige? Kann im Handbuch darüber nix finden, oder habe es überlesen. Eigentlich müsste ein Fahrzeug mit der Ausstattung und dem Alter wohl eine Warnlampe haben.

    Übrigens besteht sogar noch ein Jahr Garantie auf dem Fahrzeug weil der Vorbesitzer ein Flatrate Paket mit erworben hat.
    Aber Bremsen sind von der Garantie wohl ausgeschlossen, oder?
     
  11. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Der Verschleiß der Bremsen schon ja.
    Bei mir waren nach 45.000km rundherum alle runter (vorne mehr als hinten aber trotzdem).
    Scheint nicht gerade die haltbarste Bremse zu sein, ich bin zwar sportlich unterwegs aber heize nicht.
     
  12. #11 MrCool4, 15.09.2014
    MrCool4

    MrCool4 Guest

    Ich habe damals in einem großen Autohaus mit drei Buchstaben gelernt und da wurde es immer mittels eines Schraubendrehers gemacht und es ist nie was passiert, aber recht hast du schon passieren könnte es schon.
     
  13. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Das ist ja nun nicht immer ein Zeichen für Qualität, ohne jetzt jeden Betrieb der da dazugehört ansprechen zu wollen. :lol:
     
  14. #13 MucCowboy, 15.09.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.688
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Rath, er könnte auch B-M-W gemeint haben ;)
     
  15. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Oder DKW, oder MAN, oder MBe, woher sollen wir das wissen. :rofl:
     
  16. #15 MrCool4, 16.09.2014
    MrCool4

    MrCool4 Guest

    Volltreffer
     
  17. #16 käptn fischkopp, 18.11.2014
    käptn fischkopp

    käptn fischkopp Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1,6TDCI Eco. 85KW
    wie fahrt ihr denn durch die Gegend? mein erster MK1 war ein Firmenwagen und da habe ich es auch geschafft die Bremsen bis 50.000km zu ruinieren, aber nur weil es mir *******gal war und alles auf Kosten der Leasingfirma ging. Ich hab die Karre geschrubbt wie es nur ging.

    Mein zweiter MK1 war dann mein Eigentum, erster Satz Bremsen war bei 108.000km fällig. Ich fahre meine eigenen Autos deutlich schonender, aber ich schleiche nicht auf der Mittelspur rum. Bei knapp 200.000km war dann der nächste Satz fällig. Diesmal Alles, hinten waren noch die ersten Scheiben drauf.

    Mein erster MK2 zählt nicht, ist mir bei 47.000km ein 40Tonner drüber gefahren. Hatte aber keine Probleme mit den Bremsen gehabt. Der Nachfolger hat seinen zweiten Satz Bremsen bei 113.000km bekommen. Die waren noch nicht ganz Oppe, aber hinten war ein Belag festgefressen was beim TÜV auffiel. Die hinteren Scheiben sind auch wieder drauf geblieben. ich hab die Karre mit 180.000km verkauft und die Bremsen waren in Ordnung.

    Jetzt habe ich nen MK3 mit 68.000km und da ist hinten Rechts wieder der Belag festgefressen gewesen, hat neue Beläge bekommen obwohl die eigentlich noch Top waren.

    Ich fahre viel Autobahn, viel linke Spur aber mit Abstand und 5.0 Liter verbrauch. Vielleicht liegt die Haltbarkeit der Bremsen an der Fahrweise und nicht an der Qualität des Materials......
     
  18. Paddie

    Paddie Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus , 2011 , eco 110kw
    titanium
    Wunder mich auch gerade über den bremsenverschleis hier ;) ich habe jetzt die 100tkm geknackt und die haben mir bei der letzten Inspektion gesagt das es noch etwas reicht.also muss ich jetzt bei der nächstens einmal tauschen.heißt so bei ca 110tkm :) gut ich fahre auch viel autobahn
     
  19. #18 Ra$putin, 02.05.2016
    Ra$putin

    Ra$putin Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi welchen Bremskolbenrücksteller habt ihr den benutzt?
    So ein günstiges Set von EBay?
    Und wenn ja welches?
    Suche ein günstigen der passt.
    Mfg
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Felix06, 03.05.2016
    Felix06

    Felix06 FoFo Fahrer

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Limo 1.6L Ecoboost
  22. #20 Mannfred, 03.05.2016
Thema:

Bremsbelege mit Scheiben VA+HA wechseln?

Die Seite wird geladen...

Bremsbelege mit Scheiben VA+HA wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Heckstoßstange wechseln

    Heckstoßstange wechseln: Hi, Ich möchte meine Heckstoßstange wechseln. Weis jemand auf was ich da achten muss? Wie löse ich diese vom Fahrzeug und wie Bau ich die neue...
  2. Suche Vibrationsdämpfer Fiesta ST180 VA Links

    Vibrationsdämpfer Fiesta ST180 VA Links: Hallo, ich suche den linken Vibrationsdämpfer vom Fiesta ST 180 der an dem Stoßdämpfer vorn verschraubt ist. Auf dem rechten Teil steht...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Warnblink-Schalter wechseln

    Warnblink-Schalter wechseln: Hallo Leute, der Warnblink-Schalter unseres Fiestas ist defekt (zumindest lt. Werkstatt). Wie kriege ich den am besten selbst raus? Komme ich...
  4. Ford Fiesta Zündkabel wechseln

    Ford Fiesta Zündkabel wechseln: Hallo liebe Leute, ich habe heute gesehen das mein Zündkabel leider hinüber ist, es halt nur noch lose im Zündkerzenstecker gesteckt welcher auch...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Zündspule wechseln

    Zündspule wechseln: Guten abend, bei unserem Fiesta Baujahr 2010 1.25 82 PS möchte ich die Zündspule wechseln dazu habe ich eine Zündspue von Bosch bestellt so weit...