Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Bremse HA 2.5 V6 (BNP); welcher Hersteller?

Diskutiere Bremse HA 2.5 V6 (BNP); welcher Hersteller? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, bei FORD (weder Händler, noch Köln) mag sich niemand recht zu der hinteren Bremsanlage äussern. Es ist ein V6 Turnier, gebaut...

  1. #1 Val-Monde, 10.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    Val-Monde

    Val-Monde Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bei FORD (weder Händler, noch Köln) mag sich niemand recht zu der hinteren Bremsanlage äussern.

    Es ist ein V6 Turnier, gebaut 24.06.1998 (EZ: 21.07.98)

    Meines Wissens und nach Aussage von FORD, hatte nur der V6 innenbelüftete Scheiben an der HA und bisher habe ich als Bremssystem nur BENDIX (HA) gefunden.
    (VA: ATE)

    Es ist kein GHIA (-> Kontakte), meine FESTIVAL.

    Laut FORD-Werkstatt gibt es zwei Ausführungen ("teuer" & "extrateuer" :lol: ) der Bremsklötze, welche jedoch von der Bauform identisch sind.
    FORD-Teile-Nrn.: 1500667 + 1672938


    Hoffe auf euer Wissen, evtl. auch Hinweise auf passende Beläge.
    (ATE 13.0460-3963.2 sollte passen, oder?)

    Dank im voraus

    :)
    Val
     
  2. #2 Meikel_K, 10.09.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    286
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ein Unterscheidungsmerkmal zwischen den beiden Bauarten ist, ob die Bremssättel vor oder hinter der Hinterachse sitzen.

    Beim V6 gibt es bzgl. der hinteren Scheibenbremse keinen Unterschied zu den Vierzylindern. Alle hinteren Scheibenbremsen beim Mk2 haben innenbelüftete Scheiben. Massivscheiben hinten kamen erst beim Mk3.
     
  3. #3 Val-Monde, 10.09.2012
    Val-Monde

    Val-Monde Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hab eben schnell ein Foto gemacht. Sättel sitzen (wie es "schlau" ist); hinten hinten und vorne vorn ;)
    Foto ist HA rechte Seite.
     

    Anhänge:

  4. #4 fuxyman, 10.09.2012
    fuxyman

    fuxyman Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo mk1 stufe 2,0l ghia mir rs2 bausat
    aber vorsicht bei den sätteln zwischen limo und turnier die sind anders.!!!

    gruss
     
  5. #5 Val-Monde, 10.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    Val-Monde

    Val-Monde Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Darum schrieb ich: ""Es ist ein V6 Turnier, gebaut 24.06.1998"" ;)

    Die bisherige Recherche (mit Schlüsselnummern etc.) ergab, wie erwähnt, BENDIX.

    Die Teilenummer von FORD "hängt", so ich die Vertragswerkstatt nicht völlig missverstanden habe, an der Fzhg-ID.

    Nachdem ich ALLE Daten des Wagens an den Teilehöker gab und dann bestellt habe, passten die Beläge dennoch nicht, siehe Foto.

    Auf meine Frage an den Werkstattchef, ob sie diese "Federlaschen" evtl. enfernt bekommen könnten, war seine Antwort:"" ich werde an einem sicherheitsrelevanten Bauteil keinen rumbohren, flexen oder sonstwas lassen, solchen Pfusch gibt es in meiner Werkstatt nicht. Ich hafte ausserdem voll.""


    Markiert sind die "Problemzonen".
     

    Anhänge:

  6. #6 fuxyman, 10.09.2012
    fuxyman

    fuxyman Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo mk1 stufe 2,0l ghia mir rs2 bausat
    also meines wissens nach sind die alle gleich ausser denen vom st200. also wüsste nicht das es da andere hersteller gab ausser bendix. warumfragst du denn?? sind deine sättel hin??
    in der bucht gibt es auch reparatussätze.
    alle mk1 und mk2 haben hinten die gleichen bremssättel und alle scheiben sind innenbelüftet. selbs beimchia gibt es keine unterschiede ausser das die beläge kabel für die verschleissanzeige haben.
    gruss
     
  7. #7 fuxyman, 10.09.2012
    fuxyman

    fuxyman Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo mk1 stufe 2,0l ghia mir rs2 bausat
    ja beim turnier sind die sättel hinten hinten an den scheiben angebracht bei der limo gerade andersrum da sind sie hinten vorne. hört sich nun blöd an hoffe meine aussage wird verstanden.

    gruss
     
  8. #8 fuxyman, 10.09.2012
    fuxyman

    fuxyman Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo mk1 stufe 2,0l ghia mir rs2 bausat
    ah jetzt peile ich das ganze du willst wissen welche beläge du brauchst ?? ganz einfach die beläge der hinterachse mit scheibenbremsen und ohne verschleissanzeige . ob turnier oder limo spielt bei den belägen keine rolle sind identisch. bremsscheiben sind wie gesagt immer innenbelüftet beim mk1 und mk2.
    ach und beim freundlichen würde ich die nicht unbedingt holen die sind da zu teuer bekommst du in der bucht billiger. beim belag wechsel , wenn du den selbst machst den sattel bitte zurück drehen und nicht mit der zange zurück drücken dann geht der kaputt!!

    gruss
     
  9. #9 Val-Monde, 10.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    Val-Monde

    Val-Monde Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Nein, der Teilehöker macht nun "auf doof".
    Habe dem bereits das Problem "Federlaschen" dargelegt, Fotos gemailt, die FORD-Teilenummern mitgeteilt und auch darauf verwiesen, daß so ich diese dort eingebe, mit beiden Nummern der von mir bestellte Satz (Scheiben + Beläge) bei den Ergebnissen erscheint.

    Nachdem er wirklich ALLE Infos hat, kommt immer wieder ""Welches Bremssystem ist drin?""

    Die Form der Beläge ist OK, bloß die angenieteten "Federteile" eben nicht.

    Meine Recherche nach passt oben benannter ATE Belag, einer von NK, ein MAPCO, etc. PP.

    Habe denen auch den Werkstattbeleg als Scan gemailt, weil ich das sicherlich nicht auf meiner Tasche sitzen lasse.

    Mehr als Schlüsselnummern, Rad ab und schauen und nochmal dort anrufen um Daten abzugleichen (vor Bestellung), kann man wohl kaum von einem Endkunden (Laien) verlangen, oder? :was:

    ---

    Eddi: welche Beläge passen weiß ich... jetzt ;)
    Den ATE hab ich doch ganz oben benannt, kostet 43,- EU incl. Versand.

    Und ja, wenn Schwager Platz in seiner Werkstatt hat, machen wir es selbst.
    (Ist ne "Richtige", mit Bühne und allem ;) )
     
  10. #10 fuxyman, 10.09.2012
    fuxyman

    fuxyman Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo mk1 stufe 2,0l ghia mir rs2 bausat
    ja ein belag wechsel ist auch kein hexenwerk nur wie gesagt dreh den sattel rein und nicht drücken sonst ist er hinüber. wenn du den cowboy hier im forum anschreibst der hatte sogar mal ein werkzeug dafür gebaut. vielleicht kann er dir da helfen. wir haben hier vom club aus auch ne werkstatt mit bühne und lackierraum privat.das ist gold wert.sonst hätte ich bei weitem nicht soviel an meiner limo machen können. habe ja auch ein v6 aber als ghia mk1 fliessheck.

    gruss
     
  11. #11 Val-Monde, 10.09.2012
    Val-Monde

    Val-Monde Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    DAS ist nicht der Punkt (oder das Problem), die Werkzeuge dafür hat mein Schwager. Gibt es als Komplett-Satz für diverse Bremsen.
    Er macht jedoch vorrangig Karrosserie und Lack.

    Es geht um das Bremssystem.
     
  12. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Schau mal auf den Ausgleichsbehälter am Hauptbremszylinder...
    Dort dürft wohl "Bendix" drauf stehen...

    Hinten sind es immer 260er scheiben!
    Meine Beläge für hinten (Fließheck) haben auch diese Halteklammern...

    Alternativ müst man jetzt mal genauer nachschauen...
    Wenn selbst ein Fordhändler nicht weiß, was da rein gehört...
     
  13. #13 frankstrand, 10.09.2012
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Habe gerade den kompletten Bremsenwechsel mit Scheiben; Sätteln und Belägen hinter mir.
    Diese Klammern an den Belägen brauchst du nur, wenn du hinten ein System von Ate hast!
    bei Bendix die Klammern einfach abkneifen, brauchst aber die Federn, die oben in den Bremssattel kommen die halten die Beläge fest, damit es nicht klappert! Guck mal bei Ebay unter Atek 24 da bekommst du alles was du brauchst in Top Qualität! Die Beläge lassen Die bei Ferodo Produzieren und die Scheiben bei Quinton Hazell.

    Guckst du hier: http://www.ebay.de/itm/BREMSE-BREMS...721616199?pt=DE_Autoteile&hash=item2ebbf0cd47

    Und hier die Klammern: http://www.ebay.de/itm/Bremsbelag-Z...673659839?pt=DE_Autoteile&hash=item2eb9150bbf

    Gibt es natürlich auch nur für hinten: http://www.ebay.de/itm/BREMSE-BREMS...438643222?pt=DE_Autoteile&hash=item53ebd13a16

    Gruß Franky
     
  14. #14 Val-Monde, 11.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2012
    Val-Monde

    Val-Monde Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst diese Federbleche, die ich auf dem Foto eingekreist habe?
    WO genau abkneifen?

    Danke :)

    Die oben im Sattel "greifen" über die mittig sitzende "Nase" des Belagträgers, oder?
    Die sind bei meiner Bremse noch top, da brauchts keine Neuen.
     
  15. #15 frankstrand, 11.09.2012
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Genau, die Du eingekreist hast. Einfach mit ner Wasserpumpenzange greifen und hin und her drücken bis die ab sind, brauchst nichts weiter zu beachten, einfach knack und ab! Bei den Haltefedern im Sattel, wenn du die Beläge eingebaut und den sattel festgeschraubt hast auf der Außenseite mit nem kleinen Schraubendreher die Feder innen hochdrücken, dann sitzt die Halteklammer gerade im Sattel! Siehst du schon, ist ganz einfach!!!

    Gruß
    franky
     
  16. #16 fuxyman, 11.09.2012
    fuxyman

    fuxyman Forum As

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo mk1 stufe 2,0l ghia mir rs2 bausat
    hhhmmmmm.... ich habe noch nie einen bremsbelagsatz für hinten gekauft wo diese haltefedern hatte. und ich habe noch zwei sätze als reseve zuhause.

    gruss
     
  17. #17 Val-Monde, 11.09.2012
    Val-Monde

    Val-Monde Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
    was soll mir das sagen? Wolltest mir einen Satz "rüberreichen"? ;)
    ---
    @ frankstrand:
    habe mir heute Früh einen Satz bei dem verlinkten Händler bestellt. 15,30 EU incl. Versand, da kann man(n) nicht meckern.
    Bei FORD wäre der "günstige" etwa 7mal so teuer gewesen [​IMG]

    Danke für den Tip. :)
     
  18. #18 frankstrand, 11.09.2012
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Nichts zu danken!!! Die sind wirklich gut, hab gerade heute Nachmittag wieder welche von denen eingebaut!
     
  19. #19 Val-Monde, 12.09.2012
    Val-Monde

    Val-Monde Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    und der "Laden" superfix, Pakerl kam heute an. :D

    Die haben auch diese Blechlaschen ... was solls, Samstag zu Schwager in die Werkstatt, Montag zum TÜV und endlich wieder "richtig" :fahren:
    :)
     
  20. #20 frankstrand, 12.09.2012
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Schön........wie gesagt, die Blechlaschen einfach abknacken, die sind deshalb dran, weil du die brauchst, wenn du eine ATE Anlage hast, bei der Produktion der Beläge wäre es halt teurer zwei verschiedene zu produzieren, deshalb sind diese universell für ATE und Bendix!!!

    Gruß
    Franky
     
Thema: Bremse HA 2.5 V6 (BNP); welcher Hersteller?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mondeo 2.5 welche bremsen

Die Seite wird geladen...

Bremse HA 2.5 V6 (BNP); welcher Hersteller? - Ähnliche Themen

  1. Ranger '02 (Bj. 02-06) Ranger 2.5 TD Antriebswelle / Manschette Ausbau problem

    Ranger 2.5 TD Antriebswelle / Manschette Ausbau problem: Hallo zusammen bin neu bei euch, und hoffe ihr könnt mir helfen.. Habe einen Ranger 2.5 TD 4x4 auf Besuch.. Jg. 2005, 80kw, Manschette...
  2. Bremsen Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus

    Bremsen Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus: Hi Leute, meine Bremsen-Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus. Also die Lampe neben dem Tacho, welche auch leuchtet, wenn man...
  3. Ford Ka RU8 bremse vorne Drehmoment

    Ford Ka RU8 bremse vorne Drehmoment: Hallo liebe community, Ich bin neu hier im forum und ich hätte eine frage bezüglich der vorderen bremse eines ford ka ru8 1.2 benziner baujahr...
  4. Cougar (Bj. 98–01) BCV Vorstellung + Rucken beim Gas geben - 2,5 V6

    Vorstellung + Rucken beim Gas geben - 2,5 V6: Hallo Ihr Lieben, gerne möchte ich mich einmal vorstellen. Mein Name ist Sören und ich komme aus der Nähe von Köln. Seit ca. einer Woche fahre...
  5. Suche Motor V6 2,9l

    Motor V6 2,9l: Hallo, für meinen 92er Scorpio 2,4V6 suche ich einen "neuen" Motor.Allerdings einen 2,9V6 . Nach Möglichkeit einen Schalter , wegen dem...