Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Bremse/Handbremse einstellen

Diskutiere Bremse/Handbremse einstellen im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, bräuchte mal einen Reparaturhinweis. Hab heute am Fiesta von einem Freund die Trommelbremsen hinten erneuert. Hat alles ganz...

  1. #1 Thomas71, 18.01.2013
    Thomas71

    Thomas71 Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta (JAS)
    BJ: 06.2001
    1.3 i (60 PS)
    Hallo zusammen,
    bräuchte mal einen Reparaturhinweis.

    Hab heute am Fiesta von einem Freund die Trommelbremsen hinten erneuert.
    Hat alles ganz gut funktioniert. Also zumindest die Montage. Is ja auch echt nicht schwer.

    Allerdings zieht nun die Handbremse kaum noch. Der Handbremshebel läßt sich 6-7 Zähne ziehen.

    Nun meine Frage:
    Muß man an der Exzenterstange die Bremse grundeinstellen oder erfolgt dies über die Selbstnachstellung ??? :gruebel:

    Eine kurze Beschreibung für den Fall einer Grundeinstellung wäre sehr nett und hilfreich. :)

    Freu mich schon auf Eure Antworten und sag schonmal Danke. :weinen2:

    Greetz Thomas :top1:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 18.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    6-7 zähne ist doch normal ;)
     
  4. #3 Thomas71, 18.01.2013
    Thomas71

    Thomas71 Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta (JAS)
    BJ: 06.2001
    1.3 i (60 PS)
    Hey RST.

    Ja, das denke ich auch. Aber trotzdem zieht die Handbremse nicht richtig.
    Hab die Exzenterstange vor der Montage ganz zurückgedreht.
    Möchte auch nur Wissen ob ich, bevor die Bremstrommel drauf kommt, an der Exzenterstange noch was Einstellen muß oder ob sich das selbst ein-/nachstellt.

    Greetz
     
  5. #4 Kletterbuxe, 19.01.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Also die "Grundeinstellung" ist wieder zurück auf Anfang. :-D Du setzt den Extzenter ganz auf Anfang, fertig...falls es das ist, was du mit Exzenterstange meinst...
    Und das ganze muss halt leichtgängig sein.
    Um die Handbremse überhaupt testen zu können musst du die Bremse ein paar mal mit dem Fuß betätigen, damit die automatische Nachstellung arbeitet und sich halt automatisch einstellt ;-)
    Für ne Feinjustierung nach erneuerung des Handbremsseils oä gibt es ne Mutter direkt am Handbremshebel im Auto selber.
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 19.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich machs so das ich das handbremsseil locker stelle ,
    dann die Extzenter soweit von hand nachstelle bis die trommel gerade noch so drauf geht und sich leicht drehen läst , danach pumpe ich mehrmals mit dem bremspedal dann dreh ich ne proberunde und bremse mehrmals
    und danach stell ich erst die handbremse ein.
     
  7. SimonS

    SimonS Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK5 Sport 1.6l 103PS
    WAS!?
    Also ich hab einen Zahn dann steht die Karre am leichten Hang...
    Ab 3 wirds dann doch relativ schwer weiter zu ziehen.

    Ich hab beim Wechsel der Beläge allerdings ein ähnliches Problem gehabt. Hatte die Nachsteller ganz zurückgestellt -> kein Handbremswirkung.
    Zusätzlich waren die Verdreckt und einer leicht defekt. Da die Dinger 70€ Kosten(ja hab die teuren...), hieß es reinigen und reparieren. Hat funktioniert.
    Dann bei offener Trommel so weit nachgestellt(einfach Handbremse ziehen los, loslassen, ziehen loslassen), bis die Trommel gerade so noch drauf ging.
    Resultat:
    Trommel dreht frei
    Ein Klick und die Karre steht.

    Also einfach mal Nachsteller checken und bei offener Trommel maximal nachstellen...
     
    Thomas71 gefällt das.
  8. #7 Thomas71, 22.01.2013
    Thomas71

    Thomas71 Neuling

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta (JAS)
    BJ: 06.2001
    1.3 i (60 PS)
    Hey Leute.

    Welch frohe kund zu später Stund^^

    Hab´s so gemacht wie RST bzw. Simon beschrieben haben.
    Trommeln runter, Exzenter von Hand nachgestellt bis Trommeln etwas schleifen, Handbremshebelweg eingestellt und zack, die Möhre steht.

    Super gelaufen, ich danke Euch für Eure Hilfe und wünsche Euch allzeit gute Fahrt.

    Greetz Thomas

    (Tread kann geschlossen werden)
     
  9. #8 FBFiesta, 15.03.2013
    FBFiesta

    FBFiesta Guest

    Name des Einstellteils

    Hallo Gemeinde,

    kann mir jemand sagen wie man folgendes teil nennt :

    Trommelbremse hinten, da gibt es eine Möglichkeit die Bremsbeläge einzustellen, auf einer Seite ist das Teil defekt, wei heisst dieses teil , wenn ich es bestellen muss.....


    danke...................

    für eure antworten::zunge1::zunge1::zunge1::zunge1:


    Neuer Zahnriemen....juchu.....

    hinten neue Bremsen... juchu .... ( bis auf das Teil , was maggi ist )

    für den tüv noch zu machen :

    Domlager...vorne
     
  10. #9 GeloeschterBenutzer, 15.03.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    das ganze nennt sich bremsnachsteller ;)

    teilenummer beim FFH : 1005996 ( allerdings ohne gewähr ) ;)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 FBFiesta, 17.03.2013
    FBFiesta

    FBFiesta Guest



    vielen dank
     
  13. #11 Kuchen492, 07.03.2014
    Kuchen492

    Kuchen492 Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1997, 1,3 Endura

    Ford Mondeo, 20
    Kann es sein, dass sich der Bremsnachsteller nach dem lösen der Handbremse während der Fahrt mit einem knacken bei mir verabschiedet hat???

    Meine Handbremse hat immer Bombe funktioniert, gestern damit gefahren und knack keine Handbremsleistung mehr …. :'( Ich kann die bis oben hinziehen, keine Bremswirkung bzw rechts noch ein bisschen…..Oder ist da was anderes kaputt gegangen?
     
Thema:

Bremse/Handbremse einstellen

Die Seite wird geladen...

Bremse/Handbremse einstellen - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Lichter Flackern, ABS ESP + Handbremse leuchtet auf

    Lichter Flackern, ABS ESP + Handbremse leuchtet auf: Guten Morgen, nach vielen Suchen, bin ich zwar auf ähnliche Themen gestossen, jedoch sind diese von 2010 und es gab noch keine Lösung. Zur...
  2. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Xenon einstellen

    Xenon einstellen: Hi, beim Vorfacelift wußte ich noch, wo die Einstellschrauben für die Höhenregulierung sind, beim Facelift habe ich die bisher noch nicht...
  4. Fiesta 3 Facelift (Bj. 94-96) GFJ Drosselklappenpoti einstellen

    Drosselklappenpoti einstellen: Unser GFJ hat die Kabelisolierungen des Potis abgeworfen. Alles verkeimt. Ein neues aus der Bucht ist jetzt hier. Üble passgenauigkeit von den...
  5. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...