Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Bremse hinten rechts läuft heiß!

Diskutiere Bremse hinten rechts läuft heiß! im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; so,nabend erstma... gestern habsch an meinem Escort Fließheck MK7 hinten die Bremsbacken gewechselt... Feder- " Kit " alles neu.....ausser...

  1. #1 Ford-Coyote, 10.06.2010
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    so,nabend erstma...

    gestern habsch an meinem Escort Fließheck MK7 hinten die Bremsbacken gewechselt...

    Feder- " Kit " alles neu.....ausser Trommeln,die sind noch sehr gut...

    jetz war ich heute Probefahrt,weils gestern zu spät wurde...

    Bremst ordentlich,Handbremse zieht auch gut...

    bloß als ich vorhin anner Tanke war hab ich vom rad her so ne warme Luft entgegenbekommen,bin weiter runter,stellte fest das Rad is komplett " heiß "....

    dann inner waschanlage gewesen,so nen SB dingen,sprühe auto ab,wasser kommt aufs heiße rad und mir kommt ne heftige dampfwolke entgegen....

    wovon kanns sein????

    Nachbar sagte die muss sich erst setzen....als ich zuhause war wars auch anders,aber das is nu schon 4 std her und ich habe morgen mit dem auto 200 Km Fahrt vor mir...

    habe auch Handbremsseil entspannt,also oben am Hebel die schraube gelöst.....

    natürlich danach wieder festgezogen,nich zutief,sondern so das se bis zu 4-5 Zahn einrastet...

    kann ich moin nu problemlos damit fahren oder sollte ich liebe den Mondeo von Paps nehmen und er guggt nomma nach!!?!?!?!?!

    danke für hilfe

    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Buchtelino, 10.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Mein Vorschlag zu Fehlerbehebung bei der Handbremse:
    Hinten aufbocken, Gang raus, Handbremse lösen und Räder einzeln mit der Hand drehen. Dann mit Raste 3 der Handbremse nochmal probieren. Dann merkste schon, ob da was nicht stimmt. Bliebe dann wohl nur noch einstellen bzw. gangbar machen.

    Mein Vorschlag zu Fehlerbehebung bei der "normalen" Bremse:
    Auch probieren ob sich die Räder gut per Hand drehen lassen. Bremse fest treten und anschließend nochmal mit der Hand probieren. Unterschied gemerkt?

    Bremszylinder gangbar machen:
    Kannst ja den Deckel vom Bremsflüssigkeitsbehälter öffnen und den Bremszylinder ein Stückchen reinschieben. Danach Rand der Kolbenkammer leicht abschmirgeln. Putzen, W40 rein. Dann Papa leicht die Bremse treten lassen(Deckel vorher wieder zu) bis der Kolben ein kleines Stück rausschaut. Dann die Kolbenwandung etwas abschmirgeln, W40 drauf und wieder säubern. Kupferpaste und Lagerfett ist auch fein. Alles besser als Rost.

    Für beides gilt:
    Vorsicht, nicht zu viel aufs Bremspdal latschen bzw. den Kolben zu weit reindrücken ! Der Bremskolben kann sich in beide Richtungen verkanten, wenn er zu weit aus dem Soll bewegt wird !

    Merke: Lieber schlecht mit Papas Auto gefahren und Sprit gespart als gut mit dem eigenen Auto gefahren und selber Sprit verblasen. Nee, im Ernst: Wenn die anschließende Probefahrt erfolgreich verlief kannste eigentlich wieder mit fahren. Trotzdem nach ein paar Kilometern morgen noch mal den Handtest machen !
     
  4. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche

    Warum gang raus???

    @TS sind die automatischen nachsteller in grundposition gewesen???

    Genung fett an den lagern.

    Ansonsten hinten hoch und drehn. Gehts schewer dann dann mal spasenhalber die nabenmutter lösen. Hate es jetzt schon das die falschen lager geliefert wurden und die heiß gelaufen waren?

    Mal mit den alten trommeln Probiert?
     
  5. #4 Buchtelino, 10.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Ach Mist, ich bin immer noch Gedanklich beim Heckantriebler. Hatte bei meiner Kiste pünktlich zum Saisonstart das gleiche Problem rechts hinten..:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. #5 Ford-Coyote, 10.06.2010
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    nee....also...gestern gewechselt,dann nach höxter ( von uns aus 10 km ) und bremste 1a,handbremse im LEICHTEN rollen auf die ampel auch gezogen,perfekt.,....stand schnell....

    als wechsel feddig war,rad aufgezogen,beide seiten gedreht,beide seiten liefen absolut leicht.....kein schaben,kratzen oda schleifenn.....


    eben bei dder fahrt wurde das rad zwar wieder warm....aber nich mehr so heiß wie gestern....
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Buchtelino, 11.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Sehr schön. Viel Blut, Schweiß und Tränen gespart. Trotzdem weiter beobachten.
     
  9. #7 Ford-Coyote, 11.06.2010
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    joaaa....


    also paps macht eig immer alles anne autos,bloß nach seinem insg. 3 herzinfarkt dieses jahr und 4!! wiederbelebungen....

    jetze sitzt er daneben und lernt mich an:top1:....


    ers ja gelernter <Landmaschinenschlosser^^

    aber da war er ausprachlos und sagte nur eins :

    " frag im forum nach wo du bist....da gibts 100pro experten"...

    und hier habsch euch...

    von daher: danke!!!

    bei problemen komm ich auf euch zurück:top1:
     
Thema:

Bremse hinten rechts läuft heiß!

Die Seite wird geladen...

Bremse hinten rechts läuft heiß! - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum

    Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum: Hallo ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus II, 115ps, Ottomotor. Es fließt massenweise Kühlwasser weg, hab ich letztenz gemerkt als ide...
  2. Escort läuft im warmen Zustand schlecht

    Escort läuft im warmen Zustand schlecht: Hallo ,ich habe einen Escort MK4 Cabrio. Motor 1, 6 mit 90PS. Motor Alf. Folgendes Problem, im kalten Zustand läuft er wie ne Biene sowie er warm...
  3. Hintere Leuchte

    Hintere Leuchte: Hallo, in der Mitte quer der hinteren Lampe leuchtet es wie ein LED-Band. So ein Segment blinkt, als wäre es ein Wackelkontakt. Kann man das...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Bremsen Wechsel am Kombi mit Automatik

    Bremsen Wechsel am Kombi mit Automatik: Hallo, gleich vorab. Ich habe die Suche schon durch. Leider muss ich trotzdem fragen. Ich möchte an meinem Focus Facelift die Bremsen vorne und...
  5. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Hinterer Türkontakt defekt

    Hinterer Türkontakt defekt: Moin zusammen, bin noch relativ Neu hier in der Welt von Ford. Vor kurzem habe ich mir erst einen Ford Transit Baujahr 2005 mit geschlossenem...