Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ..bremse quietscht nach revision

Diskutiere ..bremse quietscht nach revision im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; hallo.. folgendes problem: hab vor kurzem meine bremsen an der VA gemacht..selber. hab vergessen die rückseite der beläge mit...

  1. 911er

    911er Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCi Ghia, 2002
    hallo..

    folgendes problem: hab vor kurzem meine bremsen an der VA gemacht..selber.
    hab vergessen die rückseite der beläge mit antiquietsch-kupferpaste einzuschmieren und jetzt fiepts und quietschts gotterbärmlich beim bremsen! jedesmal peinlich anner ampel...

    gibt´s da ´ne möglichkeit, ohne alles nochmal zu öffnen, das quietschen zu beseitigen?wenn ja..welche?

    und desweiteren hab ich das gefühl, dass sich der bremskolben nicht mehr so einwandfrei komplett zurückbewegt.. quietscht natürlich dann auch!

    ..ich bin im raum nürnberg unterwegs und zumindest beim bremsen nicht zu überhören..aber keine angst, die kiste bremst!#

    gruß

    911er



    edit: VA KOMPLETT REVISION INKL. SCHEIBEN (MINTEX) UND BELÄGE!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Kleen, 28.07.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin 911er ...

    Da wird Dir nix anderes übrig bleiben,als die Beläge nochma raus zu holen,und sie mit Kupferpaste zu bestreichen. Evt. kannst Du noch ein wenig mit der Feile die Kanten anfasen. Wie man es macht,wenn neue Beläge auf gebrauchte Scheiben verbaut werden. Wenn trotz anfasen und Kupferpaste das quitschen nicht weg ist,kannste nix machen. Dann verträgt sich Scheibe und Belag nicht miteinander.

    Aber ich stell mir grad vor,wenn Du so Gedankenabwesend warst das Du das mit der Kupferpaste vergessen hast,dann hoff ich das Du nicht noch irgendwelche Arbeitsgänge vergessen hast ... :lol:

    Nimm das nächste mal Produkte aus dem Hause ATE. Da ist der Belag schon in der Herstellung hinten mit einer Antiquitschmasse beschichtet.

    Soweit von mir. Gruss Mr.Kleen
     
  4. 911er

    911er Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCi Ghia, 2002
    ..oooch nö!

    dachte, da gibt´s vielleicht so´n wundermittel?! nun gut.. nur die beläge nochmal raus dauert ja nicht allzu lang.
    hab im übrigen die beläge vom grossen online-kfz-teilehandel, der 24 stunden offen hat.. die billigsten! kann natürlich auch daran liegen.. werd mal deiner empfehlung nachgehen und die ate-kohlen besorgen!
    ..wiedermal am falschen ende gespart!

    danke!

    grüße aus nürnberg..
    911er
     
  5. HeaveL

    HeaveL Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    95 Mk1 1,8 Turnier
    Nun, welche andere Variante haste dir denn vorgestellt? Denke mal nicht dass du dir vorgestellt hast mit Sprühfett die Beläge einzujauchen ;) Also da hilft nichts - eventuell kannst du die Ecken der Beläge etwas abschleifen und den Grat, der sich eventuell um die Scheibe schon gebildet hat, mit der Flex sauber runterschleifen - denn was quietscht sind nicht die Beläge, sondern eher die Scheibe - meistens der Grat am Scheibenäußeren. Also wenn da was ist, ruhig mit runterschleifen, die Beläge neu einfetten und dann kannste wieder quietschfrei nachts Bremsen ohne dass alle wach werden.

    Viel Erfolg.

    EDIT: Bevor ich es vergesse - an Bremsen spart man nicht. So groß ist der Unterschied zwischen Billigwaren und zB ATE-Ware auch nciht unbedingt und normalerweise kannste die ATE länger fahren als die Billig-Beläge, also gespart haste in den seltensten Fällen mal etwas. Ruhig etwas mehr ausgeben, insbesondere bei Sicherheitsrelevanten Teilen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

..bremse quietscht nach revision

Die Seite wird geladen...

..bremse quietscht nach revision - Ähnliche Themen

  1. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Heckklappe quietscht

    Heckklappe quietscht: Hallo, bin stolzer Besitzer eines sehr schönen Ford C-Max Titanium (Bj. 04.2015) und bis jetzt keine Probleme gehabt. Das einzigste was mich seit...
  2. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...
  3. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  4. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  5. Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion

    Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion: Hallo ihr lieben, ich muss gestehen dass ich auch nicht nachgesehen habe. Aber bei unserem Grand C-Max, der erst Ende Juli zur 60tkm Inspektion...