Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Bremse stinkt und wird heiß einseitig

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von fordescortturnier, 25.07.2014.

  1. #1 fordescortturnier, 25.07.2014
    fordescortturnier

    fordescortturnier Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford focus turnier bj1999 dnw 74kw
    Hallo zusammen,
    ich habe gerstern abend an der Hinterachse die Bremssättel getauscht, den Bremssattelhalter auf der linken Seite und natürlich Scheiben und Klötze neu. NAch rund 15 km Autobahn war die Felge hinten links heiß und es stank nach Bremse. Habe nochmal alles auseinandergenommen und den Sattel komplett zurückgesetzt, aber das Problem besteht weiterhin.
    Was kann das denn sein, dass es nicht zu finden ist?
    Vielen Dank schon mal für eure Hinweise
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 25.07.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.111
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das Handbremsseil ist Ok? Die Hebel am Sattel gehen komplett zurück?

    Hast du No-Name Bremssättel verbaut, oder Marken Dinger?
     
  4. #3 fordescortturnier, 25.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2014
    fordescortturnier

    fordescortturnier Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford focus turnier bj1999 dnw 74kw
    ich hatte auch schon das handbremsseil im verdacht, habe das seil komplett entspannt und bin damit gefahren, war kein unterschied. habe vorhin nochmal alles auf freigängigkeit kontrolliert und nichts festgestellt, was ich jedoch ma lausprobiert habe war: motor starten und bremse treten. nach dem loslassen der bremse konnte ich das rad nur schwer drehen, eigtl sollte das doch sofort wieder freigängig sein, oder? habe nun schon den schlauch im verdacht....die sättel sind tatsächlich günstige. das problem mit der schleifenden bremse hatte ich hinten links aber schon vor der ganzen tausch aktion, habe halt alles offensichtliche weggetauscht....
     
  5. #4 FocusZetec, 25.07.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.111
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    es könnte zB. auch ein kaputter Bremsschlauch sein, die können mit der Zeit innen zuquellen (das war/ist zB. ein bekanntes Escort Problem), beim Focus habe ich davon allerdings noch nichts gehört ... zum prüfen müßtest du (wenn sich das Rad schwer drehen läßt) die Leitung zwischen Schlauch und Sattel lösen und dann schauen ob sich der Druck abbaut und man das Rad dann normal drehen kann
     
  6. #5 fordescortturnier, 25.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2014
    fordescortturnier

    fordescortturnier Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford focus turnier bj1999 dnw 74kw
    das wollte ich morgen mal machen, dazu kann man wohl auch einfach mal des entlüfterventil kurz öffnen und dann sollte bremsgrütze rauskommen, wenn da noch druck im sytsem ist.
    aber so wirklich wundern täts mich nicht wenn der schlauch hinüber ist, bei so nem ford ist ja leider alles möglich....
     
  7. #6 fordescortturnier, 26.07.2014
    fordescortturnier

    fordescortturnier Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford focus turnier bj1999 dnw 74kw
    Heute früh habe ich nochmal alles aufgemacht und mir angesehen und bin ne Runde gefahren und als ich unters Auto blickte sah ich das alles unterm Sattel nass ist und es tropfte noch nach. Also wieder nach Hause, Rad runter und mal angesehen und gesehen dass der neue! Bremssattel undicht ist. War ein günstiger von ATEC. Habe mir beim örtlichen Teilehändler Ersatz besorgt und einen TRW-Sattel verbaut. Wieder ne Runde gefahren und siehe da Rad und Bremse werden immer noch heiß!!!! :( Werde mir wohl mal einen neuen Schlauch für links besorgen und verbauen. Allerdings erst in drei Wochen, jetzt gehts erst mal in Urlaub. Werde aber weiter berichten
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremse stinkt und wird heiß einseitig

Die Seite wird geladen...

Bremse stinkt und wird heiß einseitig - Ähnliche Themen

  1. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...
  2. 1.8D wird zu Heiß

    1.8D wird zu Heiß: Hallo zusammen :) Hoffe hier finde ich Hilfe! Ich hab mir letzten Monat ein Fiesta mk3 1.8d mit 60 ps gekauft (hatte eine leichten Auffahrunfall)...
  3. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  4. Frontscheiben heizung nur einseitig

    Frontscheiben heizung nur einseitig: Hallo, mal ne frage habe festgestellt das meine Frontscheibenheizung nur einseitig geht. Das heist nur auf der Fahrerseite. Welche Ursachen kann...
  5. Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion

    Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion: Hallo ihr lieben, ich muss gestehen dass ich auch nicht nachgesehen habe. Aber bei unserem Grand C-Max, der erst Ende Juli zur 60tkm Inspektion...