Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Bremse tritt plötzlich durch

Diskutiere Bremse tritt plötzlich durch im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallöchen, vor anderthalb Monaten wurden bei meinem Escort die Bremsscheiben und Belege gewechselt.Alles lief auch super...bis heute. Bei der...

  1. #1 nimesch, 16.07.2010
    nimesch

    nimesch Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort,1995
    Hallöchen,

    vor anderthalb Monaten wurden bei meinem Escort die Bremsscheiben und Belege gewechselt.Alles lief auch super...bis heute.
    Bei der vorletzten Fahrt hatte ich noch einen komischen und nicht definierbaren Geruch wahr genommen.Bei der letzten Fahrt war erst auch noch alles ok aber plötzlich konnte ich das Bremspedal bis zum Anschlag durchtreten.Bremsen tut der Wagen zwar,fühlt sich aber doch schon komisch an.
    Woran könnte das liegen?

    Lg
     
  2. #2 escort-driver, 16.07.2010
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Als aller erstes den Wagen nicht mehr fahren. Zu gefährlich.
    Schau an allen Rädern nach der Bremse. Ist es dort feucht, tritt Bremsflüssigkeit aus. Auch den Bremsflüssigkeitsbehälter im Motorraum nachschauen, ob Flüssigkeit fehlt oder austritt.
     
  3. #3 MucCowboy, 17.07.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.100
    Zustimmungen:
    445
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    Völlig richtig.

    Nach Deiner Beschreibung ist einer der beiden Bremskreise ausgefallen, d.h. entweder gehen vorn rechts und hinten links die Bremsen nicht mehr oder eben vorn links und hinten rechts. Das heißt, der Wagen bremst nur noch mit halber Bremskraft und auch "diagonal", also kann er bei höheren Geschwindigkeiten schleudern. Deshalb keine Fahrten mehr machen, höchstens ganz behutsam im Schritttempo zur nächsten Werkstatt.

    Gut möglich, dass beim Bremsenwechsel ein Fehler gemacht wurde. Was genau passiert ist, wird die Werkstatt mit einem Blick feststellen. Denkbar ist für mich:
    > Bremsschlauch am Rad war geknickt oder wurde unsachgemäß behandelt, geplatzt
    > Bremszylinder wurde unsachgemäß behandelt, undicht
    > Entlüftungsventil nicht geschlossen oder Dreck drin, undicht
    Es kann auch andere Gründe geben, wie z.B. dass ein Bremsflüssigkeitsrohr durchgerostet oder durch Steinschlag (liegt frei am Unterboden) beschädigt wurde. Aber wie gesagt: die Werkstatt wird das schnell feststellen, das ist für sie Routine.

    Grüße
    Uli
     
    nimesch gefällt das.
  4. #4 nimesch, 17.07.2010
    nimesch

    nimesch Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort,1995
    Hallöchen,

    vielen Dank für die schnellen Antworten,werd dann Montag zur Werkstatt.
    Hoffe nur das es nix großes ist und nicht zu teuer wird.Hab den Wagen jetzt seit anderthalb Monaten und mehr reparieren lassen als ihn gefahren.
    Bin der totale Escort-Fan nur macht mir dieser eine Wagen mehr Frust als Lust :weinen2:

    Lg
     
  5. #5 nimesch, 17.07.2010
    nimesch

    nimesch Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort,1995
    Fahre zwar Montag zur Werkstatt,hab aber trotzdem mal geschaut.
    Der Behälter für die Bremsflüssigkeit ist komplett leer.Das spricht doch für eine undichte Stelle!?
    Laut Zettelchen am Behälter wurde die Bremsflüssigkeit erst im April 2010 gewechselt......
     
  6. #6 escort-driver, 17.07.2010
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Da wird dann ein Bremskolben oder eine Leitung undicht sein.
    Da der Behälter ganz leer ist auf keinen Fall mehr Fahren. Am besten mit einer Abschleppstange zur Werkstatt schleppen lassen.
     
  7. #7 Mondeo-Driver, 17.07.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Auf jeden Fall prüfen lassen ob bei der Montage der Beläge/Scheiben eventuell was kaputt gegangen ist, und wenns ein Schlauch war dann würd ich fragen ob das auf Garantie geht . Vorher war ja alles in Ordnung nehme ich an , oder ?
     
    nimesch gefällt das.
Thema:

Bremse tritt plötzlich durch

Die Seite wird geladen...

Bremse tritt plötzlich durch - Ähnliche Themen

  1. Bremse vorne löst sich nicht (1.6 tdci 2007)

    Bremse vorne löst sich nicht (1.6 tdci 2007): Heute ist mir bei der Autobahnfahrt von ca. 13 km aufgefallen, dass bei meinem Ford Fiesta BJ 2007, 1.6 tdci, 181.000 km von der Vorderachse ein...
  2. Problem mit der Bremse VA

    Problem mit der Bremse VA: Hallo Leute habe da mal eine Frage an euch: Habe einen Ford Focus MK2 ST von Wolf (310 PS) und habe mir nach einer Runde Nordschleife die...
  3. Focus quietschen während der Fahrt und beim bremsen

    Focus quietschen während der Fahrt und beim bremsen: Hallo und einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag :) Mein Focus MK1, (1,4l 75PS EZ 03.2002) quietscht während der Fahrt an der Vorderachse.....
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus

    Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus: Guten Tag, ich wollte letzte Woche den Focus Mk1 1.8 Zetec meiner Lebensgefährtin durch den TÜV bringen. Der hat die leicht siffende...
  5. Bremsen einstellen ??

    Bremsen einstellen ??: Hallo zusammen, ich habe mir jetzt einen Focus ST zugelegt. Was mir bei allen Fahrten, die ich bisher unternommen haben, auffällt, ist, daß die...