Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Bremse zieht einseitig

Diskutiere Bremse zieht einseitig im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo, mein Escort VII muss zum TÜV da hab ich dann gleich mal die Bremse vorne gemacht also Scheiben und Klötze neu und eine neue Feder vorne...

  1. #1 Gooseman, 16.11.2009
    Gooseman

    Gooseman Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mein Escort VII muss zum TÜV
    da hab ich dann gleich mal die Bremse vorne gemacht
    also Scheiben und Klötze neu und eine neue Feder vorne rechts weil
    sie gebrochen ist und dann hab ich festgestellt
    das sich der Kolben links nicht zurück drücken lies
    Also schnell Freundin angerufen das sie von Schrottie einen
    Bremssattel holen soll den eingebaut und Bremse entlüftet und
    sie guck wenn ich Bremse zieht der Wagen immer noch nach rechts :(
    Also war es nicht der Bremssattel ich hab mir dann nochmal
    den Bremssattel angeschaut den ich ausgebaut habe und der
    läuft leicht :(
    Habt Ihr eine Idee was da nicht stimmt ?
    ABS zeigt kein Fehler und beide Bremsscheiben waren gleich abgenutzt.

    Ciao,
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mister.G, 16.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2009
    Mister.G

    Mister.G "TEILZEIT-ERWACHSEN"

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio 1,8l XR3i
    Sorry wenn ich Dir das jetzt so direkt schreibe, aber es gibt da so einige ungeschriebene Gesetze. Wie zum Beispiel in deinem Fall: egal , auch wenn nur eine Seite Defekt ist "immmer beide Seiten neu" !!!

    Damit verhindert man in der Regel solche Probleme oder kann diese Teile zumindest mal ausschliessen ;)
     
  4. #3 escortkombi, 16.11.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2009
    escortkombi

    escortkombi Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Kombi 1996 1,6 90 PS 16 V
    lass mal die spur einstellen ! oder hast ander reifen drauf ? Luftdruck prüfen ! Ansonsten liegt es vielleicht an deinen Bremsen vielleicht was falsch gemacht ? mfg

    da hat Mister.G wohl recht hab ich ja net gelesen das du nur die eine Seite gemacht hast also was heißt das die zweite auch noch !
     
  5. #4 Mr.Kleen, 16.11.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Gooseman ...

    Da is anscheinend dein Bremsschlauch gequollen. Desswegen kannst du den Kolben nicht zurück drücken.

    Mach den Schlauch ma an beiden Seiten ab,un kuck ob Du durchpusten kannst.Wenn nicht isser innen zu. Kommt hin un wieder ma vor.

    Bremsschläusche bitte nur Achsweise tauschen !!!

    Gruss Mr.Kleen
     
  6. #5 Gooseman, 16.11.2009
    Gooseman

    Gooseman Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bremsschlauch das könnte sehr gut sein er lies sich auch schwer
    entlüften :(
    Trotz 2Bar druck kam sehr wenig raus.
    Auf das einfachste kommt man natürlich nicht :(
    Und paarweise ist klar.
     
  7. #6 Mr.Kleen, 16.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Dacht ich mirs doch... Kenn ja meine Pappenheimer.

    @ Escortkombi...

    Bitte lese wenigstens die Beiträge der Juser ganz durch.Dann kannst Du es Dir sparen später schreiben zu müssen ,das Du es ja nicht ganz gelesen hast. Und wenn Du den Post von Gooseman komplett aufmerksam gelesen hättest ,hättest Du auch gewusst das sein Problem nicht etwa verschiedene Reifen oder verschiedener Luftdruck sind. Und auch nicht der einzelne eingebaute Bremssattel.
     
  8. #7 RS-1600, 17.11.2009
    RS-1600

    RS-1600 ...der vor Ort schraubt..

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort All, 1994, 1,6, EZ 1995
    Vielleicht ists eine Kombination aus Vorder- und Hinterbremse???
    Vielleicht mal auf die Rolle mit der Karre und Meßwerte holen?
     
  9. #8 Gooseman, 19.11.2009
    Gooseman

    Gooseman Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sollte ich die ganze Bremse Neu bei Ford kaufen weil besser ist das !

    Ich habe geschrieben das ich die Bremsanlage entlüftet habe und nur
    vorne links kam so gut wie nichts raus.
    Man sollte schon lesen was andere schreiben und nicht wild raten.

    Ciao,
    Andreas
     
  10. #9 jörg990, 19.11.2009
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Das stimmt bei Teilen wie Bremsscheiben und -belägen sowie Fahrwerksfedern, alles andere kann aber einzeln getauscht werden.
    Ich gebe Mr. Kleen aber 100% recht: Bremsschläuche auch immer paarweise, wenn sie aus Gründen der Alterung ersetzt werden.


    Grüße

    Jörg
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. elex

    elex Neuling

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hatte auch mal das gleiche Probleme. Hab zuerst auch den Bremssattel zerlegt und gereinigt. Was aber nichts geholfen hat da bei mir auch der Bremsschlauch ,,Verstopft´´war. Jaja hab noch nicht oft von solchen Fällen gehört aber vielleicht ist es bei Ford so eine Kinderkrankheit?!?

    Mfg

    E
     
  13. #11 Mr.Kleen, 19.11.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Jo elex... is mir bei Ford schon öfter vorgekommen.Kann mich aber auch an letztes Jahr erinnern,da hatte ich ein Fiat Ducato da.Da lies auf einer Seite der Sattel nicht mehr richtig los.Un der Ducato hat an jedem Sattel 2 Bremsschläuche. un der Hammer war das beide innen gequollen waren.

    Die noch älteren Ford Modelle wie z.B. der Taunus hatten das Problem hin un wieder im Hauptbremszylinder. Da sind die Manschetten im Hauptbremszylinder gequollen. In dem Fall haben dann beide Sättel vorne nicht mehr richtig los gelassen.

    Ach ja...seufz... die scheene Taunus un Granada Zeiten :top1:
     
Thema:

Bremse zieht einseitig

Die Seite wird geladen...

Bremse zieht einseitig - Ähnliche Themen

  1. seltsames klackern und knacken beim Bremsen

    seltsames klackern und knacken beim Bremsen: Hi, es gibt schon ein paar Threads die ähnliches beschreiben aber irgendwie passt keiner davon so richtig :o Beim Bremsen habe ich vorne im...
  2. Geschwindigkeitsmesser ausfall nach Bremsen wechsel

    Geschwindigkeitsmesser ausfall nach Bremsen wechsel: Hallo. Ich habe am Wochenende die Bremsbeläge gewechselt. Seid dem hab ich Tachoausfall. Aber nur die Geschwindigkeitsanzeige der Rest klappt....
  3. Kosten Bremsen erneuern

    Kosten Bremsen erneuern: Hallo,mein Auto ist heute in der Inspektion und nun wurde ich angerufen, dass die Bremsen hinten so wie vorne neu gemacht werden müssen (Scheiben...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Cmax zieht extrem zur seite

    Cmax zieht extrem zur seite: Hallo, habe seit kurzem einen 2010er Cmax mit 1,8l benziner Als ich heute zur Feier des neuen Wagens, mit Freunden nach Hamburg bin, merkte ich...
  5. Ford Fiesta Motor geht aus beim Bremsen

    Ford Fiesta Motor geht aus beim Bremsen: Hallo, ich besitze einen Ford Fiesta aus dem Jahr 2002. Ich hatte mein Auto die ganze letzte Woche in der Werkstatt in der , der...