Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Bremsen bis 60 mit pulsierendem Gefühl und Kratzgeräusch - Bremse neu - über 60 km/h

Diskutiere Bremsen bis 60 mit pulsierendem Gefühl und Kratzgeräusch - Bremse neu - über 60 km/h im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo liebe Forengemeinde. Ich habe einen Ford Mondeo Turnier von 2003, bei dem ich letzte Woche vorn die Bremsscheiben und Beläge wechseln ließ....

  1. distel

    distel Neuling

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Combi MK3 2003 92 kW
    [FONT=&amp]Hallo liebe Forengemeinde.[/FONT]

    [FONT=&amp]Ich habe einen Ford Mondeo Turnier von 2003, bei dem ich letzte Woche vorn die Bremsscheiben und Beläge wechseln ließ. Die Bremsen funktionieren an sich einwandfrei. Bremse ich allerdings mit weniger als 60 km/h, dann schlackert es merkbar im Bremspedal und es macht ein kratzendes Geräusch mutmaßlich im Rhythmus einer Radumdrehung.[/FONT]
    [FONT=&amp]Sobald ich allerdings schneller als 60 km/h fahre, ist alles wie in Butter und von einem Geräusch oder einem Schlackern keine Spur.[/FONT]

    [FONT=&amp]Ein weiterer Hinweis lässt sich wie folgt beschreiben. Wenn ich mit dem Telefon über AUX Musik höre und es dabei lade, höre ich ein eigentlich unschönes Pfeifen abhängig von der Motordrehzahl, bzw. hört man auch mal andere elektrische Verbraucher. Nun ist, seit eben dieses Schlackern und Kratzen unter 60 km/h auftritt, ein leichtes Piepsen zu hören (schwer zu beschreiben), und zwar im selben Rhythmus. Sobald ich wieder schneller als 60 km/h fahre, ist es gleichzeitig mit dem Schlackern verschwunden. [/FONT]

    [FONT=&amp]Ich vermute also irgendein elektrisches Teil, was da reinfunkt (auch wenn das Kratzen sehr mechanisch ist). [/FONT]
    [FONT=&amp]Ich plane ab übermorgen eine 4500 km lange Skandinavien-Tour und möchte entsprechend wissen, was das ist und ob man das beheben kann, vielleicht sogar ohne Werkstatt (bin gerade nicht mehr zuhause).[/FONT]

    [FONT=&amp]Könnt ihr mir helfen?[/FONT]
    [FONT=&amp]Vielen Dank![/FONT]
    [FONT=&amp]Die Distel[/FONT]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 01.07.2016
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Wer hat die Bremsen instandgesetzt?
    Wurde die Radnabe von Korrosionsrückständen gereinigt, damit sich ein sauberer Planlauf der Scheiben ergibt? Da vermute ich den Fehler.


    Grüße

    Jörg
     
  4. #3 MucCowboy, 01.07.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.818
    Zustimmungen:
    255
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Solange Du bremst, ist ABS "scharf" und wertet die Radumdrehungen aus, ob es eingreifen muss. Eventuell speist Dein ABS dieses Störsignal ins Bordnetz ein, was durch empfindliche Audio-Einheiten hörbar gemacht werden kann.

    Was das Problem beim Bremsen angeht, würde ich umgehend dieselbe (oder jede andere) Werkstatt aufsuchen. Die sollen - wie schon angedeutet - die Räder runternehmen und sich das nochmal ansehen. Ohne fachmännische Kontrolle würde ich an Deiner Stelle nicht "in See stechen". Es kann viel passieren, und Bremsen sind einfach zu wichtig um leichtfertig zu sein.

    Dass es bei höherer Geschwindigkeit nicht spürbar ist, heißt nicht, dass es weg ist, sondern nur dass es wegen der höheren Raddrehzahl nicht mehr wahrgenommen wird.
     
  5. #4 Focus-CC, 01.07.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Pfusch in "Fach"Werkstätten ist normal. Da sind auch Bremsen nicht ausgenommen. Reklamieren !
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremsen bis 60 mit pulsierendem Gefühl und Kratzgeräusch - Bremse neu - über 60 km/h

Die Seite wird geladen...

Bremsen bis 60 mit pulsierendem Gefühl und Kratzgeräusch - Bremse neu - über 60 km/h - Ähnliche Themen

  1. Die Neue mit Fremdgängermodell

    Die Neue mit Fremdgängermodell: Hallo zusammen, auch ich bin seit vorhin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen: Yvonne, 27 aus Mönchengladbach. Aktuell noch im...
  2. Nach ca 6000 km Laufleistung Höhenschlag im Reifen

    Nach ca 6000 km Laufleistung Höhenschlag im Reifen: Hallo FF CC Fahrer, Mein Problem am FF CC Baujahr 2008 möchte ich wie folgt beschreiben: Auf dem Wagen sind 225/35 19 Zoll Reifen mit...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ford Focus 1.4 12/2004 - Neues Autoradio

    Ford Focus 1.4 12/2004 - Neues Autoradio: Hallo zusammen, ich habe einen Ford Focus 1.4 2004er Baujahr, bei dem das Radio nun den Geist aufgegeben hat. Eingebaut war das 6000cd Radio....
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Vibriert ab ca 60 km?

    Vibriert ab ca 60 km?: Mein Fucos 1.6 SCTi Titanium 150 PS vibriert ab ca. 60 km das ganze Auto. Egal ob Winter oder Sommerreifen, neu Ausgewuchtet und neue Winterreifen!
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Bremsen Wechsel am Kombi mit Automatik

    Bremsen Wechsel am Kombi mit Automatik: Hallo, gleich vorab. Ich habe die Suche schon durch. Leider muss ich trotzdem fragen. Ich möchte an meinem Focus Facelift die Bremsen vorne und...