Bremsen erneuern

Diskutiere Bremsen erneuern im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Liebe Ford Gemeinde, bei meinem Ford Focus muss ich die Tage vorne die Scheiben + Beläge + Bremsflüssigkeit erneuern lassen. Beim Ford - Händler...

  1. #1 Bad Focus, 01.09.2010
    Bad Focus

    Bad Focus Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    5
    Liebe Ford Gemeinde,

    bei meinem Ford Focus muss ich die Tage vorne die Scheiben + Beläge + Bremsflüssigkeit erneuern lassen. Beim Ford - Händler ist es etwas teurer aber lohnt es sich, die Reparatur dort durchführen zu lassen weil die evtl. höher Wertige Ersatzteile verwenden oder sind die "Billig" Werkstattketten genauso zu empfehlen ?


    Gruß

    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ford-Rudi, 14.09.2010
    Ford-Rudi

    Ford-Rudi Neuling

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST 170
    Bremse

    Hallo, egal was andere sagen und denken...von diesen Teilen hängt dein Leben ab..nicht dein Portemonaise. Auspuff kann sicher Pit und Co.
    Kupplung auch, aber Bremse und Lenkung..nur vom freundlichen Ford Händler:top1:
    Gruß Rudi

    und laß dich nicht mit solchen Begriffen wie..Erstausrüster- Qualität einlullen
     
  4. #3 HeRo11k3, 15.09.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Moin,

    Grundsätzlich ist es keine große Kunst, haltbare Bremsenteile herzustellen und die Teile zu wechseln. Wenn du also bei der freien Werkstatt einen guten Eindruck hast, kannst du sicherlich auch dorthin gehen. Die Ford-Werkstatt hat da IMHO keinen grundsätzlichen Vorteil (wie etwa bei anderen Teilen durch bessere Dokumentation oder mehr Erfahrung mit speziellen Konstruktionen) - es geht bei den Bremsen um die Sorgfalt bei der Arbeit (z.B. Scheiben vor der Montage entfetten, Scheibensitz etwas fetten, damit die Scheibe nicht auf der Nabe festgammelt...), die Arbeit selbst ist nicht schwierig.

    Andererseits kann man als Hersteller/Werkstatt auch bei Bremsen viel Geld sparen, wenn man Teile minderwertiger Qualität anbietet. Oder seine Leute schlecht bezahlt oder die Arbeitszeiten drückt, so dass alles schnell-schnell gehen muss und dann doch mal jemand einen vielleicht wichtigen Arbeitsschritt vergisst.

    Letzlich musst du entscheiden :)

    Ich persönlich würde (zumindest vorne, hinten weiß ich nicht, wie die Rückstellung funktioniert) selbst wechseln und dabei billige Markenteile verbauen. Wobei ich die Ford-Preise nicht kenne - wenn die Teile bei Ford nicht wesentlich teurer sind, würde ich den Aufpreis zahlen. Kann nur von Toyota sagen: NK-Scheiben+Beläge 80EUR, Toyota-Scheiben: 300EUR - und die NK-Teile haben die ca. 70000km bis zum Motorschaden auch locker ausgehalten und dabei gut gebremst.

    MfG, HeRo
     
  5. #4 schrauber74, 15.09.2010
    schrauber74

    schrauber74 Guest

    Ich habe es oft geschrieben, und schreibe es immer wieder!!! Hände weg als Leihe von bremsen und Sicherheitsteile:rasend:!!!!!!!!!!
     
  6. #5 HeRo11k3, 15.09.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Ist ja gut, ich will ja niemanden überreden, das selbst zu wechseln. Hab es nur erwähnt, um zu verdeutlichen, dass es wirklich keine große Kunst ist und jede einigermaßen fähige Werkstatt das hinbekommt, solange der Mechaniker halbwegs konzentriert arbeitet.

    Mich wirst du sowieso nicht davon abhalten können, dazu habe ich das mittlerweile bei zu vielen Autos (im Bekanntenkreis) gemacht.

    MfG, HeRo
     
  7. #6 Bad Focus, 31.10.2010
    Bad Focus

    Bad Focus Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe die Bremsscheiben + Beläge an der VA + Bremsflüssigkeit + Innenraum- und Luftfilter für 270€ bei *******. wechseln lassen und bin sehr zufrieden. Bei der Reparatur war ich die ganze Zeit dabei.

    Greetz Dennis :top1:
     
  8. #7 Zetecfocus, 20.01.2011
    Zetecfocus

    Zetecfocus Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    7
    Bevor ich einen neuen Thread reinstelle, nehme ich diesen Bremsenthread.

    Hier ein paar Bilder von so eben ausgebauten Bremsenteilen Vorderachse.

    Die Scheiben völlig fertig, desaströses Schadensbild.

    Die Beläge an den Rändern ausgefressen und auch fertig.

    Dicke von Belägen oder Scheiben haben nichts zu sagen, wenn das Material nicht qualitativ hochwertig ist.

    david
     

    Anhänge:

  9. hfc22

    hfc22 Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fiesta 2004 44kw
    habe einmal in meinem leben billige bremsbeläge aus dem baumarkt selbst eingebaut.
    die bremswirkung war sehr schlecht.:rasend::nene2:
    habe sie sogar zurück geben können.
    seitdem nur noch markenteile :top1:
     
  10. #9 rookie83, 20.01.2011
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Ich hab mir meine Bremsen vorn und hinten selber gewechselt und die Teile auch selber geordert, die haben ca. 350€ inkl. gekostet und waren vom Erstausrüster (Ate). Ich muss aber sagen ich schraube auch sonst viel und habe mir auch ein Reparaturhandbuch für meinen MK2 gekauft. Man sollte sich das zu trauen und mechanisches Verständnis haben, sonst Finger weg, auch wenn es kein Hexenwerk ist.

    Entlüften habe ich aus Bequemlichkeitsgründen in der Werkstatt machen lassen, die geben einen leichten Überdruck drauf und drehen fix an den Schrauben. Schneller und einfacher gehts nicht, wobei ich mir den Apparat mit meinem Kompressor und einem Druckregler gerade nachbaue.
     
  11. #10 Paddyst170, 20.01.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Wenn du den fertig hast, stellste dann ma nen Bauplan ein??? :)
     
  12. #11 rookie83, 20.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2011
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Ist ganz einfach, du brauchst einen Kompressor, Druckregler und einen zusätzlichen Deckel für den Bremsflüssigkeitsbehälter. In den Zusatzdeckel schraubst du einen luftdichten Anschluss (6mm Verschraubung für Luftschlauch oder was du hast), am besten mit Kontermutter, damit es schön Dicht wird und damit gehst du auf den Druckregler, danach auf den Kompressor. Den Regler stellst du auf ca. 0,5 - 1,0 bar (muss ich aber noch mal genau rausfinden wieviel) und nicht vergessen vorher den Deckel anschrauben. So kannst du einen Druck auf die Flüssigkeit bringen und musst nur einen Schlauch auf die Bremsanlage stecken, Schraube aufdrehen und entlüften, dabei nur drauf achten das du die Flasche mit der ablaufenden Flüssigkeit höher hälst.

    Ganz wichtig ist das der Ausgleichsbehälter nicht LEER wird, zwischendurch einfach nachfüllen. Beim Wechsel einfach die Flüssigkeit aus dem System drücken und neu auffüllen, zwischendurch nachfüllen. Zuerst hinten rechts, dann vorne links, dann hinten links, dann vorne rechts wenn ich mich nicht irre, kann ich aber bei Bedarf noch mal nachschauen.

    Mein Kompressor hat schon einen Regler integriert, mir fehlt nur noch der Deckel, leider noch keinen gefunden. Nicht mal irgendwo auf dem Schrott. Hast du eine Idee wo man sowas noch her bekommt.
     
  13. #12 Paddyst170, 20.01.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    OK. Naja, wie man Bremsen entlüftet bzw. Breflü wechselt weiß ich ja, mir geht nur immer das gepumpe auf die Nerven...
     
  14. #13 rookie83, 21.01.2011
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Mir auch und vor allem dauert mir das zu lange und man muss es zu zweit machen, so kannst du es allein machen und es geht auch noch schneller.
     
  15. #14 TL1000R, 21.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
  16. #15 Toledodriver, 21.01.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo !

    Am besten Eezibleed kaufen und du brauchst keine 2 Person, keine Bastelarbeit und du kannst es bei fast jedem Auto verwenden. Ich
    habe das Teil auch seit kurzem und es ist einfach nur genial.
     
  17. #16 Paddyst170, 21.01.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Super Sache. Hast neue BreFlü, aber wenn de nen Platten hast, haste dann 2.. :lol:

    Kleiner Spaß, aber vielleicht kann man das Ding ja auch umbasteln dass es auf nen Kompressor passt^^
     
  18. #17 TL1000R, 21.01.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    ....blick leider nicht durch...?????????????
     
  19. #18 Paddyst170, 21.01.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Haste mal auf den Link geklickt?? Dieses Eezibleed funzt mit Druckluft ausm Ersatzrad. Also wenn du BreFlü damit wechselst, haste dann in diesem keine Luft mehr, und wenn du mal ne Reifenpanne hast, haste gleich 2. Jetz klar?? :Idee:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TL1000R, 22.01.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Mittlerweile haben doch die meisten Neuautos doch eh ein Reifenpannen-Set,bei dem ein kleiner 12 V-Kompressor mitdabei ist.Die sind garnicht mal so schlecht.
    Vollwert-Ersatzrad kostet bei den meisten Herstellern Aufpreis.
    .
    Also sowas immer an Bord zu haben ist bestimmt nicht sinnlos.
     
  22. #20 Toledodriver, 22.01.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo !

    Es gibt ein Anschlußstück für den Kompressor.
     
Thema:

Bremsen erneuern

Die Seite wird geladen...

Bremsen erneuern - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Kennzeichenbeleuchtung erneuern

    Kennzeichenbeleuchtung erneuern: Hi, Seit ein paar Wochen ist an meinem Focus die rechte Kennzeichenbeleuchtung defekt.(Waschanlage ) Sind noch die Originalen drin,...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Zahnriemen erneuern Duratec Ti 1.6 Benziner

    Zahnriemen erneuern Duratec Ti 1.6 Benziner: Hallo zusammen, mein MKII Style Bj. 2009 mit Duratec Ti 1,6 (115PS) wird im Mai 2017 (8 Jahre), er hat 87000 km auf der Uhr bei sachter...
  3. Microschalter an der Kofferraumklappe erneuern

    Microschalter an der Kofferraumklappe erneuern: Hallo, seit einiger Zeit habe ich Probleme den Kofferraum mit der Hand zu öffnen.Habe nun den Microtaster an der Griffleiste ausgebaut und möchte...
  4. Microtaster erneuern um den Kofferraum zu öffnen

    Microtaster erneuern um den Kofferraum zu öffnen: Hallo, seit einiger Zeit habe ich Probleme den Kofferraum mit der Hand zu öffnen.Habe nun den Microtaster an der Griffleiste ausgebaut und möchte...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...