C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Bremsen Problem

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von Ceee-Max, 27.08.2010.

  1. #1 Ceee-Max, 27.08.2010
    Ceee-Max

    Ceee-Max Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max,06, 2.0TDCI
    Hi Leute...

    Habe da mal folgendes Problem und hoffe mir kann jemand helfen:rotwerden:

    Also vor einiger Zeit bin ich mit meiner freundin weggefahren und als wir dann ankamen roch das übertrieben verbrand und qualm kam im hinteren Teil meines Fahrzeuges auf...

    Und da kam auch das Schlammassel die bremse hinten Links (fahrerseite) war fest

    Also ab zur Werkstatt! Der hat gesagt neuer Sattel etc. Im Großen und ganzen eine Rechnung von gut 1600 € die ich nicht einsehe zu bezahlen.

    Nun wollte ich gerne Entweder ein Reperatur Kit bestellen und Selber handanlegen oder aber eine gebrauchte bremsbacke kaufen und verbauen

    Nun meine Frage wie verbaut man so ein Reperatur kit?Hat da zuverlig jemand eine Do it your self anleitung?

    oder sagt ihr: Ach komm die Arbeit ist es nicht neuer Sattel macht es auch?

    Zur Info was mir so bissl schrecken macht ist das ich einen Ghia habe also eine Große Mittelkonsole mit der Elektronischen Bremse...?

    Ach ja zur Motorisierung ist ein 2.0 TDCI Bj 05

    P.S Ich habe eine Bremse gefunden aber der Verkäufer weiß nicht ob der CMax eine Elektronische oder eine von Hand hatte?Gibt es da unterschiede im bzw am Sattel?

    Bin für Sämmtliche Tips und Ratschläge Dankbar

    Lieben Gruß aus Kiel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kime

    kime Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1 1.8 16V
    hey

    ich hab zwar nen focus mk1 aber vllt kann ich dir ja helfen.
    bei mir war es letzen monat so das sich auch der sattel hinten festgesetzt hat...hab ich zum glück rehctzeitig bemerkt und konnte dank wasserpumpenzange das problem für die letzten 3km provisorisch lösen.
    es hat sich herausgestellt das mein sattel auf einer seite kaputt war...hab dann nen gebrauchten sattel vom schrotti geholt und die alten backen eingesetzt und rein damit.entlüften, einstellen, voila!
    funktioniert alles wie vorher und tuv hat sein ok gegeben...der war nähmlich gleichzeitig auch fällig.

    nur wie gesagt so war es bei nem focus bj. 2001. mit den neueren modellen hab ich nicht viel erfahrung.
     
Thema:

Bremsen Problem

Die Seite wird geladen...

Bremsen Problem - Ähnliche Themen

  1. Problem BT/VC Modul

    Problem BT/VC Modul: Hallo zusammen! Ich habe eine Frage zum Bluetooth/Voice Control Modul. Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um einen C-Max, Baujahr 2008. Ich...
  2. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Fensterheber Problem

    Fensterheber Problem: Hallo! Hab mir einen gebrauchten Focus Kombi gekauft. Bin nun drauf gekommen das der hintere Fensterheber (Beifahrerseite) sich nicht so weit...
  4. Maverick (Bj. 00-07) Kaltstart Problem

    Kaltstart Problem: Hallo, ich bin neu hier und grüße alle.Ich möchte gleich zu Beginn eine Frage stellen. Mein Ford Maverick 3,0 Bj 2002 will wenn es kalt ist nicht...
  5. Maverick (Bj. 00-07) Kaltstart Problem

    Kaltstart Problem: Hallo, ich bin neu hier und grüße alle.Ich möchte gleich zu Beginn eine Frage stellen. Mein Ford Maverick 3,0 Bj 2002 will wenn es kalt ist nicht...