Focus I ST170 (Bj. 02-04) D*W Bremsen quietschen

Diskutiere Bremsen quietschen im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hi ich habe jetzt 24Tausend drauf und meine Bremsen fangen leicht an zu quietschen:mies: ist das direkt ein Zeichen dafür das sie abgenutzt sind...

  1. #1 wolfpumaa, 17.12.2009
    wolfpumaa

    wolfpumaa Ford Fan

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST,2008,
    Hi
    ich habe jetzt 24Tausend drauf und meine Bremsen fangen leicht an zu quietschen:mies:
    ist das direkt ein Zeichen dafür das sie abgenutzt sind oder kannn das auch an den Temperaturen im moment liegen ??

    Hat jemand schon gelochte Bremsscheiben verbaut??


    MFG
    Wolfpumaa
     
  2. #2 Janosch, 17.12.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Da klink ich mich mit ein.
    Hab 18.500 drauf, Bremse (ich denke vorn) quietscht, und zwar eher bei niedrigen Gechwindigkeiten, kurz vom Stillstand.
    Beläge hab ich das letzte Mal bei 17.000 angeschaut (beim Räderwechsel), da sah alles gut aus.
    Das Quietschen muss also nicht unbedingt "Verschlissen" bedeuten, oder?

    Mir geht es jedenfalls tierisch aufn Sack. An jeder Kreuzung quietscht es.

    Kann sein, dass ich es mir nur einbilde, aber ich glaub, das kam erst nachm Radwechsel (hab jetzt 16er Winteralus drauf).
     
  3. #3 wolfpumaa, 17.12.2009
    wolfpumaa

    wolfpumaa Ford Fan

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST,2008,
    Bei mir ist das genauso auch immer erst kurz vorm Stillstand.
    Wenn die schon abgenutzt sein sollten wäre das schwach ich bin nicht einer der unbedingt viel bremst :nene2:

    naja vielleicht fahr ich mal zum Händler der soll mal schauen ;)
     
  4. #4 V6-24vChristian, 17.12.2009
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    Am besten du prüfst deine Beläge,sicherheit geht ja vor. Wird hatten auch erst neue Bremsbelage gekauft, die waren schnell wieder runter,durch den Stadtverkehr. Wir waren ja noch beim Tüv,der sagte, die reichen noch bis Frühjahr, jetzt sind die schon fast auf Metall.:gruebel:
     
  5. #5 Janosch, 17.12.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Die sahen bei mir vor 1.500km noch aus wie neu.
     
  6. #6 Galaxyfreak, 17.12.2009
    Galaxyfreak

    Galaxyfreak Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST FL
    Das hat fast jeder ST das die Bremse kurz vorm Stillstand bei leichtem Bremsen Quietscht, das hat bei mir auch bei knapp 20000 km angefangen obwohl die Beläge noch nahezu wie neu sind. Ich habe meine Bremse schon komplett zerlegt, gereinigt und schön mit Paste wieder zusammengesetzt, dann war 1000 km ruhe und dann war es wieder da. Da es bei mir wirklich nur der letzte Meter vorm Stillstand ist und auch nicht immer bleibt es nun so.
     
  7. #7 Janosch, 17.12.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Stimmt, ist nicht immer. Komisch ist bei mir halt nur, dass es erst seit dem Radwechsel auftritt
     
  8. #8 Der Pendler, 17.12.2009
    Der Pendler

    Der Pendler Tiefflieger

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier GHIA BWY 2.5l V6
    Tacho!

    Da fallen mir spontan 2 Möglichkeiten ein:

    1. Das Hitzeschutzblech steht 'fast' an der Scheibe an -> gibt hässliches quietschen beim Bremsen (muss während der Fahrt nicht auftreten!)

    2. wenn ich so an die Urzeit des Automobilbaus und meine Lehre zurückdenke - wir haben früher in so einem Fall die Kanten der Beläge "gebrochen", d.h. die "scharfkantigen" Ecken mit der Feile "entgratet".

    Vielleicht hilft das ja auch hierbei?

    Ich für meinen Teil mach das noch bei (fast) jedem Belagwechsel und hatte - bis auf einmal - noch nie Probleme damit.
    Das Einemal hab ich es nicht gemacht, und siehe da, das Quietschen war auch da - wieder ausgebaut - Kanten gebrochen - Geräusch weg.

    mfg
     
  9. #9 Sierra-Cruiser, 17.12.2009
    Sierra-Cruiser

    Sierra-Cruiser Ganz schlechter Umgang

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus ST 2,5 Turbo
    Kann Pendler nur zustimmen -> Kanten brechen und das Quietschen ist weg.
     
  10. #10 Janosch, 17.12.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Werd das demnächst bei der Inspektion ansprechen. Sollen die mal nachsehen.
     
  11. #11 Ford-driver, 17.12.2009
    Ford-driver

    Ford-driver Snoopy würde C Max fahren

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C- Max, 2006, und Fiesta 2009
    Kupferpaste?

    Wie wäre es wenn man die Trägerplatten dünn mit Kupferpaste einstreicht dann reiben die Trägerplatten nicht mehr am Bremskolben.
     
  12. #12 V6-24vChristian, 17.12.2009
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    Kann auch sein. Bei meinem Ex-Schwager sein 2006er Mazda 6 , Quietschten nur die Bremsen beim einlenken, ist auch komisch.
     
  13. #13 unclephil, 18.12.2009
    unclephil

    unclephil Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST ´08
    Bei mir hats es auch so bei 20k angefangen, genauso wie schon beschrieben bei ganz leichtem bremsen bei langsamer Geschwindigkeit......

    Ich bin jetzt ein wenig beruhigt. Ich hab schon gedacht ich hab mir nach 25k die Beläge runtergebremst.....
    aber es scheint wohl tatsächlich eine andere Ursache zu haben.

    mal gespannt ob es mit Kanten brechen dann tatsächlich getan ist ? aber was ist dann wenn die Fase die man da anfeilt weggebremst ist...dann fängts wohl wieder an. Man kann ja net ne Fase bis zur Trägerplatte feilen :-)
     
  14. #14 wolfpumaa, 24.12.2009
    wolfpumaa

    wolfpumaa Ford Fan

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST,2008,
    Bei mir ist es jetzt wieder weg :gruebel:
    seid es bei uns wieder nur 0 Grad draussen ist..
    Ich glaube mein auto hatte ein Problem mit dem Wetter :)
     
  15. #15 hansl1972, 25.12.2009
    hansl1972

    hansl1972 Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller Business Plus 2,0 TDCI 120kw
    Bei meinem quitschen die Bremsen auch. Dürfte von rechts hinten kommen.
    Wenn ich mal Zeit hab werde ich die Klötze herausnehmen und bearbeiten.
     
  16. #16 Janosch, 28.12.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Bei mir isses nun auch wieder weg :gruebel:
     
  17. #17 wolfpumaa, 29.12.2009
    wolfpumaa

    wolfpumaa Ford Fan

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST,2008,
    also manchmal verstehe ich dieses Auto nicht :gruebel:
    egal hauptsache es ist bei uns wieder weg :top1:
     
  18. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    *gefährliches halbwissen an*

    ein gut befreundeter kfz mechatroniker meinte mal zu mir, dass es wohl absicht der bremsbelaghersteller sei, dass die beläge nach einer gewissen laufleistung anfangen zu quietschen, damit der fahrzeughalter kalte fuüße bekommt, denkt er bremst schon auf metall und schnell in die werkstatt fährt, um sich neue zu besorgen.
    man bremst dann quasi eine zeit langauf einer art "quietschblech"

    Wäre dann ja alles nur taktik mit der quietscherei....


    *gefährliches halbwissen aus*


    verbessert mich bitte wenn ic hfalsch liege. habs nur so gehört, könnte es mir allerdings auch gut vorstellen.
     
  19. #19 hansl1972, 30.12.2009
    hansl1972

    hansl1972 Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Traveller Business Plus 2,0 TDCI 120kw

    Das hab ich ja noch nie gehört. Bei meinem hat die Quitscherei hinten rechts bei 20tkm angefangen.
    Und da glaube ich kaum, daß die Bremsbelaghersteller annehmen, daß der Fahrzeughalter glaubt das die Klötze bei dieser Laufleistung am Ende sind und deswegen in die Werkstätte fährt :nene2:
     
  20. #20 XR5 turbo, 03.01.2010
    XR5 turbo

    XR5 turbo V-Power Verheizer

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST, Bj. 2006
    Also meine Beläge haben erst zu quietschen begonnen als nur noch 2mm Belag drauf waren. Das war aber bei 50tsd km.
     
Thema:

Bremsen quietschen

Die Seite wird geladen...

Bremsen quietschen - Ähnliche Themen

  1. Bremse vorne Abdeckblech Spritzblech Anker

    Bremse vorne Abdeckblech Spritzblech Anker: Gruss an alle im Maverick Forum Leider werden die Mavericks von Jahr zu Jahr weniger - immer wieder sehe ich Prachtsexemplare am nahen...
  2. C-Max S (DM2) Frage zu den Bremsen

    C-Max S (DM2) Frage zu den Bremsen: Hallo, ich habe mir anfang des Jahres einen gebrauchten C-Max S (DM2) gekauft und bei dem sind die Bremsen nun runter. Bei der online suche nach...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Bremsen(Pedal) quietschen

    Bremsen(Pedal) quietschen: Ist jetzt blöde zu beschreiben das Ganze, aber ich versuche es mal. Vorab zum Auto: 1.4er 97PS, Bj.2009. Wenn das Bremspedal losgelassen wird...
  4. Bremsen vorne Galaxy Automatik

    Bremsen vorne Galaxy Automatik: Hallo Leute, mein Dicker war zur 1. Inspektion mit 30.000 km. Der fFH rief mich an und sagte, dass die Bremsbeläge vorne fast runtergeschlissen...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ölwechsel zurück setzten (Kupplung Bremse geht nicht)

    Ölwechsel zurück setzten (Kupplung Bremse geht nicht): Hallo, meine Frau hat einen Bj. 2012 2L Diesel mit Startknopf. Jetzt ging die Meldung "Ölwechsel erforderlich" an. Ölwechsel wurde erst vor ein...