Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Bremsen quitschen

Diskutiere Bremsen quitschen im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, vor einigen Tage ist mir aufgefallen, daß meine Bremsen beim Betätigen des Bremspedals laut quitschen. Woran kann das liegen?...

  1. #1 thedreamhead, 19.08.2008
    thedreamhead

    thedreamhead Guest

    Hallo zusammen,

    vor einigen Tage ist mir aufgefallen, daß meine Bremsen beim Betätigen des Bremspedals laut quitschen. Woran kann das liegen?
    Ich habe erst vor einem guten halben Jahr sowohl vorn als auch hinten die Bremsen komplett erneuert, also inklusive der Scheiben.

    Beste Grüße

    TDH
     
  2. #2 DarkAngel85, 19.08.2008
    DarkAngel85

    DarkAngel85 Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus,2003,1,6l
    Mondeo (Baujahr 01-2007) Bremsen quitschen

    Hallo,
    Ich hoffe das ich dir helfen kann dein Problem zu lösen.
    Quietschen die Bremsen bei jeder Bremssituation und wie sind die Temperaturen an der Bremse (kalt oder warm) wenn das Quietschen auftretet?
     
  3. DJ08

    DJ08 Fordfahrer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus und Capri III 2,0
    Wie du beschrieben hast sind deine Bremsen vor gut einem 1/2 Jahr gemacht worden.
    Ich gehe mal von aus,das soweit alles in Ordnung ist.
    Wenn ja dann nimmst du die Belege nochmal raus,dann die Rückseiten der Belege mit einen leichten Film Kupferpast einschmieren,einbauen und das Quietschen sollte dann Vergangenheit sein.

    Gruß
    René
     
  4. #4 salihbey, 19.08.2008
    salihbey

    salihbey ProTantoQuidRetribuamus?

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Gally MK2 Kombi 2,3 Liter LPG/Benzin
    Mein Werkstattmeister meint, dass Kupferpaste inzwischen auf der Rückseite der Beläge nicht mehr zulässig sei. Was ist deine Meinung dazu? Mein Werkstattmeister verwendet etwas anderes für die Rückseite der Beläge.

    MfG
     
  5. DJ08

    DJ08 Fordfahrer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus und Capri III 2,0
    Das es nicht zulässig sein soll ist mir neu. Ich verwende die Kupferpaste schon seid 25Jahre und mir ist noch nichts nergatives dabei aufgefallen.
     
  6. #6 salihbey, 19.08.2008
    salihbey

    salihbey ProTantoQuidRetribuamus?

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Gally MK2 Kombi 2,3 Liter LPG/Benzin
    Wie gesagt ich behaupte es nicht, sondern der Werkstattmeister.

    MfG
     
  7. DJ08

    DJ08 Fordfahrer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus und Capri III 2,0
    Ich will ja nicht ausschlissen das die Werkstätten etwas anderes benutzen aber wie schon geschrieben benutze ich Kupferpaste und habe damit keine Probleme.
    Vieleicht gibt es noch andere Tipps aus dem Forum und ich lehrne immer noch gerne dazu.:top1:
     
  8. #8 thedreamhead, 20.08.2008
    thedreamhead

    thedreamhead Guest

    Erstmal Dank an alle für Eure Kommentare...

    @darkangel85

    Vorrangig höre ich das Quitschen im Stadtverkehr auf den ersten gefahreren Kilometern, die Bremsen dürften dann also noch relativ kalt sein. Bei höheren Geschwindigkeiten außerorts höre ich nichts, was sicherlich daran liegt, daß das Motorengeräusch lauter ist als die Bremsen.

    Was den Ausbau der Bremsbelege betrifft...ich bin absoluter Laie und habe davon somit keine Ahnung. Das müßte dann die Werkstatt erledigen. Sollte ich denn nochmal in der Werkstatt vorbeischauen? Gerade bei den Bremsen fährt die Angst ja immer mit.

    Grüße

    TDH
     
  9. DJ08

    DJ08 Fordfahrer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus und Capri III 2,0
    Wenn du dir die Reparatur nicht zutraust ,dann lieber Hände weg davon.
    Vieleicht hast du ja ein Bekannten der dir dabei helfen kann.
     
  10. #10 marco86, 18.09.2008
    marco86

    marco86 Neuling

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford mondeo, 2001, 2.0, 145 ps
    kupferpaste kann man denke ich mal auch verwenden! aber das allerbeste um quietschende bremsen zu vermeiden ist ganz simpel ANTI QUIETSCH SPRAY!!!:)
     
  11. #11 salihbey, 18.09.2008
    salihbey

    salihbey ProTantoQuidRetribuamus?

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Gally MK2 Kombi 2,3 Liter LPG/Benzin
    Also meine Bremsen haben keine Angst beim Fahren, sie quietschen nur vergnügt. :)
    Und Kupferpaste ist gut gegen Quietschen.

    MfG

    Salihbey
     
Thema:

Bremsen quitschen

Die Seite wird geladen...

Bremsen quitschen - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Bremsen(Pedal) quietschen

    Bremsen(Pedal) quietschen: Ist jetzt blöde zu beschreiben das Ganze, aber ich versuche es mal. Vorab zum Auto: 1.4er 97PS, Bj.2009. Wenn das Bremspedal losgelassen wird...
  2. Bremsen vorne Galaxy Automatik

    Bremsen vorne Galaxy Automatik: Hallo Leute, mein Dicker war zur 1. Inspektion mit 30.000 km. Der fFH rief mich an und sagte, dass die Bremsbeläge vorne fast runtergeschlissen...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ölwechsel zurück setzten (Kupplung Bremse geht nicht)

    Ölwechsel zurück setzten (Kupplung Bremse geht nicht): Hallo, meine Frau hat einen Bj. 2012 2L Diesel mit Startknopf. Jetzt ging die Meldung "Ölwechsel erforderlich" an. Ölwechsel wurde erst vor ein...
  4. Blattfedern quitschen

    Blattfedern quitschen: Moin... Seit kurzem quitschen meine Blattferdern wie Sau. Auto hat gerade mal 1200 km gelaufen. Hat also noch 2, 5 Jahre Garantie. Kann ich da...
  5. TÜV durchgefallen wegen Bremse

    TÜV durchgefallen wegen Bremse: Hallo Leute! Ich war gestern mit meinem Fiesta Mk6 Baujahr EZ 2006 mit 75.000km beim TÜV, alles okay bis auf Korrosion, was nur leichte Mängel...