Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Bremsen sehr merkwürdig

Diskutiere Bremsen sehr merkwürdig im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo, bin gestern mal wieder unterwegs gewesen. Ich fuhr auf einer ganz normalen Straße, bis ich ein heftiges Schlagloch mitnahm:rasend:.Gut...

  1. #1 Timo1986, 24.06.2011
    Timo1986

    Timo1986 Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin gestern mal wieder unterwegs gewesen. Ich fuhr auf einer ganz normalen Straße, bis ich ein heftiges Schlagloch mitnahm:rasend:.Gut alles fühlte sich normal an. Er lief normal weiter. Die Sicherung für die bezinpumpe ging auch nicht raus.(In der Beschreibung steht ja, das die evtl. bei einem Schlafloch rausspringen könnte), gut sie blieb drin.

    Nun zu meinem eigentlichen Problem.Ich war also weiter. Von hinten drängte ein VW und überholte dann schließlich.Gut ich als Rambo habe es mir nicht neben lassen und habe ihn im 4 Gang links überholt mit ca.120 bei der 100er Zone.Dann habe ich abgebremst und und wollte nach circa 50 meter rechts abbiegen. Doch auf einmal waren die bremsen total schwach. Ich habe die Kurve überhaupt nicht bekommen und konnte zum Glück auf dem Standstreifen weiterfahren.Habe mich total erschrocken. Habe danach weitere Bremsen durch geführt, aber dabei ist mir überhaupt nix aufgefallen. Er bremste total stark, auch per Vollbremsung.
    Kann das sein das ich einfach nicht das Pedal richtig druchgedrückt habe, was aber normal nicht sein kann!?
    Wie geschrieben die bremsungen danach, waren total in Ordnung nix zu merken von irgend ner Schwäche.
    Hat jemand sowas schonal erlebt. Was kann passiert sein?
    Bitte keine äußerungen dass ich nicht wie nen raudi fahren soll. ich weiß ich habe einen fehler begangen.:top1:
    LG Timo
     
  2. #2 Andreas_S., 24.06.2011
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo Timo

    Fußmatte unterm Bremspedal konnte es nicht sein?
    Das ist ein Klassiker.

    Bei meinem Renault 6TL habe ich mit dem Bremspedal mal einen Apfel zu Mus verarbeitet. Der ist von hinten aus der großen Kiste komplett nach vorne gerollt.

    Wenn es das nicht ist, dann muß die Bremsanlage komplett geprüft werden.
    Ein Schlagloch sollte sich nicht auf die Bremsleistung auswirken. Wenn doch wird es Zeit alles zu prüfen.

    Wenn dann eher auf die mechanischen Teile der Trommelbremse hinten. Da aber die Scheibenbremsen vorne die Hauptarbeit verrichten dürfte wiederum die Bremsleistung nicht signifikant abnehmen. So ganz schlau werde ich daraus nicht.
     
  3. Sebi65

    Sebi65 Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1998, 1,6l
    ja irgendwas anderes muss es sein...kurzzeitige bzw. vorrübergehende defekte in der bremsanlage ist, würde ich mal sagen, nahezu unmöglich...das ganze system ist ja im prinzip rein mechanisch - also entweder es geht immer oder es geht immer nicht...

    also ich würde mir sonst auch keinen reim daraus machen können...
     
  4. #4 Frickler, 24.06.2011
    Frickler

    Frickler Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 94, 1,6 Liter 16V
    Vielleicht hat der Threadstarter nur vergessen uns vom Wetter zu erzählen. Längerer Stint ohne Bremsen bei nasser Straße sorgt für nasse Bremsscheiben. Da dauert es nen Moment bevor die wieder trocken sind und die Bremse dann wieder normal funktioniert.

    Grüße

    :cooool: Micha
     
  5. #5 Timo1986, 24.06.2011
    Timo1986

    Timo1986 Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    und danke für die lieben Antworten. Die Fußmatte hatte ich schon weggelegt die hat schonmal probleme gemacht!?:cooool::):)..
    Zum Wetter: Ich mein es war trocken...Also die Bremskraft war ganz weich, also sehr merkwürdig.Habe 5min. später eine Vollbremsung gemacht der bremste ganz normal.
    Also vielen Dank für die Ratschläge. Ich werde das weiter überprüfen. Bremsflüssigkeit ist genug drin. Morgen kommt höchstwarscheinlich nen Ölwechsel dran.
    Liebe Grüße an euch alle *kuss* :freuen2:
     
  6. #6 straight87, 24.06.2011
    straight87

    straight87 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio MK5, ´92, XR3i 131PS
    Luft im Bremssystem? Eventuell mal bei einer Werkstatt entlüften lassen.
     
  7. #7 QuadCore, 24.06.2011
    QuadCore

    QuadCore Me Gusta Sexy^^

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    BMW 123D bj.2012
    Ich schließe mich straight87 mal an.

    Vielleicht hat der Vorfall gar nichts mit dem Schlagloch zu tun. Lasse deine Bremse überprüfen, evtl auch gleich Bremsflüssigkeit erneuern.

    Mfg
     
  8. #8 rs2000fan, 25.06.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Ich würde auch eher auf verschmutzte Bremsbelägen oder Scheiben tippen, denn wenn Luft im System wäre dann würde es immer erst nach 2-3mal pumpen weg sein .

    Aber bei trockener Fahrbanhn ? Schon etwas merkwürdig !
     
  9. #9 QuadCore, 25.06.2011
    QuadCore

    QuadCore Me Gusta Sexy^^

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    BMW 123D bj.2012
    Hat überhaupt sein ABS funktioniert?^^
     
  10. #10 escort-driver, 25.06.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Schlagloch - Rad federt stark ein - Bremsschlauch knickt stärker als sonst.
    Ich denke mal das sich dein Bremsschlauch innen auflöst und aufquillt. Ist ein bekanntes problem beim Escort. Durch das aufquellen des Innenschlauchs kommt es zu einer engstelle und die Bremsflüssigkeit kann nicht schnell genug zum Bremskolben oder zurück.
     
  11. #11 straight87, 26.06.2011
    straight87

    straight87 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio MK5, ´92, XR3i 131PS
    Verdreckte Scheiben oder Beläge schließe ich aus es sei denn er fährt exretrem offroad.aufquillen des Schlauches oder Luft da er bestimmt nach 2-3 mal kräftig aufs bremspedal treten wieder volle Leistung hat. Ab in die Werkstatt checken lassen oder der nächste Baum wird's !
     
  12. #12 Timo1986, 26.06.2011
    Timo1986

    Timo1986 Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für die netten Antworten:top1:. Wie geschrieben werde ich das weiter überprüfen.
    Fahre kein Offroad, sondern 99% Stadtverkehr.
    ABS habe ich gemerkt. Merkwürdig ist aber nach der merkwürdigen Bremsung ging alles wieder normal. Vielleicht habe ich mir das alles nur eingebildet und bin einfach zu schnell in die Kurve.
    :freuen2::freuen2:
    Ich hoffe es wird nicht der nächste Baum.
     
  13. #13 straight87, 27.06.2011
    straight87

    straight87 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio MK5, ´92, XR3i 131PS
    Offroad :lol: oh mann da war ich wohl Nachts noch mal am Rechner wenn ich meinen letzten Beitrag lese ( Uhrzeit: 02:40 ), das wusste ich garnicht mehr so lustig war der Abend :bier:
     
  14. #14 victory080364, 27.06.2011
    victory080364

    victory080364 Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK7, Bj 98, 1.6 16v
    Stahlflex?

    Mal was anderes zum Thema Bremsschlauch.

    Ist es eigendlich zulässig Stahflex zu verbauen wie beim Motorrad? Oder muss man das auch eintragen lassen?

    mfg Micha
     
  15. #15 rs2000fan, 27.06.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Stahlflexleitungen sind eine bauliche Veränderung der Bremsanlage und müssen daher eingetragen werden oder es ist eine ABE mitzuführen.
    :wuetend:
    Normal intressierts keinen aber wenn halt mal was is wars nix.:mies:

    Daher um der eigenen Sicherheits Willen nur Bauteile mit ABE oder TÜV- Gutachten verbauen.:top1:
     
Thema:

Bremsen sehr merkwürdig

Die Seite wird geladen...

Bremsen sehr merkwürdig - Ähnliche Themen

  1. Focus ST neue Bremse fällig

    Focus ST neue Bremse fällig: Servus zusammen, Beim meinem Focus ST MK3 FL 250PS sind vorne die Beläge runter, die Scheiben sehen noch relativ gut aus müssen noch nicht...
  2. Bremsen machen Geräusche wenn warm

    Bremsen machen Geräusche wenn warm: Ich habe ein Problem mit den Bremsen und zwar, machen die Bremsen Geräusche wenn man z.B. im Kreisverkehr fährt und halt etwas lenkt. Die...
  3. ein merkwürdiges klicken im innenraum???

    ein merkwürdiges klicken im innenraum???: Hallo zusammen, ne freundin hat sich nen ford ka gekauft, bj. 99 , 60 ps ich schilde mal kurz das problem: Klimaanlage wurde vor dem kauf...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Bremse vorne schleift

    Bremse vorne schleift: Hallo Gemeinde. Ich brauch dringend hilfe. Bei meinem Mondeo mk3, schleift die Bremse vorne. Allerdings nur wenn: es warm ist (so 27° und mehr)...
  5. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Bremsen und Reifen

    Bremsen und Reifen: Hallo an alle. Haben den Ford Grand Tourneo Connect, Langer Radstand, BJ 2015, 1,6 Ecoboost 150PS Automatik Wir hatten jetzt die 40.000 Inspektion...