Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Bremsen selbst wechseln?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von Sebo.Seubert, 14.05.2009.

  1. #1 Sebo.Seubert, 14.05.2009
    Sebo.Seubert

    Sebo.Seubert Neuling

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 12/97, 2.0
    Hallo,

    meine Scheibenbremsen + Bremsbeläge vorne sind leider so gut wie runter. Müsste mir also neue holen. Da ich weiterhin den selben Komfort will nehme ich welche von ATE.

    Jetzt meine Frage:
    Kann ich die einfach selbst montieren? Dürften ja eigentlich nur ein paar Schrauben sein wenn ich mich recht erinnere. Bräuchte ich dann einen Drehmomentschlüssel?:gruebel:

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar da man ja sonst keine Chance hat unter 200 € neue Bremsen zu bekommen...:mies:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fwr

    fwr Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    3
    prinzipiell kann man es schon selber machen. Da Du aber offentsichtlich noch nie an Bremsen gearbeitet hast lass es machen, oder hol Dir zumindest jemanden dazu, der so was schon mal gemacht hat.

    BREMSEN SIND SCHLIESSLICH SICHERHEITSRELEVANTE BAUTEILE.
     
  4. #3 black_skorpion67, 15.05.2009
    black_skorpion67

    black_skorpion67 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 10/2007 1,4 16V
    hallo,

    im moment hat eine grosse autozubehörkette ein angebot.wenn du die bremsbeläge ect. dort kaufst nehmen die 10 euro fürs einbauen.

    grüsse
    andreas
     
  5. #4 petomka, 15.05.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    ... und zeigen dir evtl. für 1.500,- Eroro, was noch unbedingt gemacht werden muss, ansonsten kann er dich nicht mehr vom Hof fahren lassen, da dein Auto nicht mehr Verkehrssicher ist. ;)
     
  6. #5 Sebo.Seubert, 15.05.2009
    Sebo.Seubert

    Sebo.Seubert Neuling

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 12/97, 2.0
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

    Habe einen Kumpel der schon seit 10 Jahren seine Bremsen selbst macht. Hat gemeint das das kein Problem wäre. Er bekommt auch 30 % bei Bosch weil er da eigentlich jeden kennt und Stammkunde ist. Da wäre dann der Komfort auch noch gegeben da Ford sowieso Bosch verbaut.

    Hätte zur Sicherheit auch noch einen ehemaligen Schulkollegen der jetzt Kfz-Mechatroniker ist und den ich notfalls auch noch fragen könnte. Die Nummer von dem bekomme ich schon irgendwie raus. Wenn nicht gibts ja noch Telefonbuch und den Namen seines Vaters kenne ich ja ;)
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 black_skorpion67, 15.05.2009
    black_skorpion67

    black_skorpion67 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 10/2007 1,4 16V
    das habe ich schon mehrfach gehört,das sie es versuchen sollen,ich persönlich habe diese erfahrung noch nicht gemacht.
     
  9. #7 neugieriger2000, 26.05.2009
    neugieriger2000

    neugieriger2000 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MONDEO, 1997, 1,6 ltr Benziner
    Hallo,

    ach Du...die versuchen das sicher! Ist doch deren Geschäftsmodell!
    Aber ...nicht einschüchtern lassen!
    Die dürfen das gerne sagen..aber die dürfen Dich nicht daran hindern wieder wegzufahren!

    Also das Angebot einfacht nutzen, denn wenn Du das noch nie gemacht hast...äre m.E. das Risiko zu groß!

    Ansonsten Bremsenwechsel kann man(N) als versierter Schrauber schon machen!

    Viel Erfolg!
     
Thema:

Bremsen selbst wechseln?

Die Seite wird geladen...

Bremsen selbst wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Tacho-Anzeige wechseln - Ford Focus Turnier (III) Bj. 2011

    Tacho-Anzeige wechseln - Ford Focus Turnier (III) Bj. 2011: Hallo zusammen, ich habe mir gestern einen Ford Focus Turnier (III) Bj. 2011 gekauft und suche seitdem vergeblich nach einer Möglichkeit die...
  2. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  3. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Feder wechseln hinten - Antriebswelle macht Stunk. Welche Nussgröße für die Schrauben?

    Feder wechseln hinten - Antriebswelle macht Stunk. Welche Nussgröße für die Schrauben?: Hallo liebe Ford Gemeinde, bin ganz neu hier und hab gleich das erste Anliegen. Ich muss eine Fahrwerksfeder wechseln (2. Achse Fahrerseite)....
  4. Türschloss wechseln bei neuer Tür?

    Türschloss wechseln bei neuer Tür?: Hallo liebe Gemeinde, Ich bräuchte euren Rat und zwar ist mir jemand in die Karre gefahren (Fahrerseite) und nun wollte ich die komplette Tür...
  5. Fiesta 2001 Abblendlicht wechseln

    Fiesta 2001 Abblendlicht wechseln: Kann mir jemand erklären wie ich ohne Werkstatt meine Birnen wechsele?