Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Bremsen und Federn (Tieferlegungen)

Diskutiere Bremsen und Federn (Tieferlegungen) im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo alle zusammen Ich bin seid heut hier angemeldet, habe ein bisschen gestöbert, allerdings noch nicht so ganz das passende gefunden Daher...

  1. Ann

    Ann Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen

    Ich bin seid heut hier angemeldet, habe ein bisschen gestöbert, allerdings noch nicht so ganz das passende gefunden
    Daher richte ich mich jetzt direkt an euch und bitte um eure Hilfe. ☺️

    Zur Info:
    Fiesta 1.0 EcoBoost Sport
    Baujahr 2013

    wenn ihr mehr Infos für eure Antworten braucht bitte fragen, bin noch sehr unbeholfen

    Es es geht einmal darum, dass ich vorn die Bremsen machen lassen möchte. Jetzt ist die erste Frage, weiß jemand wie die Scheibe von Werk aus ist
    - also wieviel ist am Anfang drauf und wo ist die Grenze?
    Danach würde ich entscheiden, ob nur Klötze oder ganzer Satz.

    Aktuell würde ich mich für ATE entscheiden, wobei es da auch verschiedene Ausführungen gibt und ich nicht weiß, welche ich da nehmen sollte.
    Habe mir jetzt aber sagen lassen Brembo und irgendwas mit J....!
    sollen auch gut sein....!?

    Zu den Federn....aktuell tendiere ich zu Eibach 30/30 (wobei ich mir da ziemlich sicher bin) und Spurverbreiterung dann schauen wenn ich ein 2-3 Tage mit den Federn gefahren bin....
    mir geht es darum, was habt ihr für Erfahrungen damit!?

    was soll ich noch sagen....- bitte teilt mir eure Erfahrungen mit !

    Dankeschön und noch ein schönes Wochenende.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karsten86, 20.08.2016
    Karsten86

    Karsten86 Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Diesel
    Zu den Bremsen, meine persönliche Meinung:
    ATE, sei es powerdisc oder sonst was, ist für mich Schrott, erfahrungsgemäß innerhalb 10.000 km immer gerissen oder zu hoch verschlissen oder zu stark verzogen (auch ohne Vollbremsung).

    Ich stehe auf die brembo bremsscheiben.

    Wie gesagt, meine persönliche Erfahrung und Meinung.
    Kann sein das andere hier andere Erfahrungen gemacht haben.
     
  4. #3 vanguardboy, 21.08.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wie kann denn jede bremsscheibe nach 10tkm reissen?, evtl hast du einfach nachgemachten China Mist erwischt.

    Wenn das so wäre würde das Netz glaube ich voller schlechter Kritik sein ;) Ate ist gut , und im Netz echt günstig.

    Brembo brauch man eigentlich nur wenn man auf der Nordschleife etc fährt. Aber jedem das seine ;)
     
  5. #4 Karsten86, 21.08.2016
    Karsten86

    Karsten86 Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Diesel
    Wie gesagt, sind eigene Erfahrungswerte.
    Selbst kleine Risse in den bremsscheiben (was laut einiger Kfz Menschen unbedenklich ist) sind für mich ein no go.

    Und die Teile waren von kfzteile 24 und co. also eher kein China Kram.

    Und ich sagte ja das es auch andere Meinungen gibt, die sich nicht mit meinen decken.
     
  6. Sukres

    Sukres Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2014, 1,25
    Brembo ist übrigens auch nur oem Ersatz und nicht für nordschleife geeignet.

    Kannst aber bedenkenlos auf Ate, Brembo, Zimmermann usw greifen.
    Selbst AllBrakeSystems die super günstig sind fahren sich super.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  7. Ann

    Ann Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Beiträge
    Könnt ihr auch grob sagen, ob ihr bei jedem Wechsel komplette Satz bremsen tauscht oder einmal Klötze und beim nächsten Mal den Satz!?
    Und ja ich weiß liegt auch am Bremsverhalten....

    Was sagt ihr zu den Federn?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 vanguardboy, 21.08.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Scheiben halten eig ein 2ten satz Beläge aus, muss man aber vorher messen ob die mindestdicke erreicht wurde.
     
  10. #8 Ford-ler, 21.08.2016
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Bei unserem Focus von 2005 haben wir vorne jetzt 150.000km mit den 1. Bremsscheiben. Die 1. Bremsklötze haben ca. 120.000km gehalten und wurden ohne Bremsscheiben erneuert. Im Januar vor ca. 7.000km war der Focus damit beim TÜV ohne Mängel.

    Bei unserem Fiesta waren jetzt nach knapp über 60.000km die Bremsklötze und die Bremsscheiben verschlissen und wurden erneuert, verwendet wurde nicht original Ford, sondern ATE.
     
Thema:

Bremsen und Federn (Tieferlegungen)

Die Seite wird geladen...

Bremsen und Federn (Tieferlegungen) - Ähnliche Themen

  1. Suche Mondeo mk3 2.5 Turnier Tieferlegung

    Mondeo mk3 2.5 Turnier Tieferlegung: Moin!!! Suchen für unseren 2006er mondeo turnier 2.5 v6 ne schicke tieferlegung!!! Federn technisch bis 40/40, gern auch 40/30 oder 35/35 bzw....
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fahrwerk bzw Federn wechseln

    Fahrwerk bzw Federn wechseln: So und los gehts...Was braucht man dazu? Grube? Hebebühne? Weder noch! Ihr braucht n Wagenheber und Unterstellböcke, einen gut sortierten...
  3. Suche Mondeo mk3 bwy tieferlegung

    Mondeo mk3 bwy tieferlegung: Moin zusammen, Suche für unsren 2006er mondeo bwy 2.5 v6 tieferlegungsfedern!!! PraktIch wäre wenn jemand h&r für vorn liegen hätte!!! Teile...
  4. Mk III Feder vorne ausbauen

    Mk III Feder vorne ausbauen: Da die Feder von Vatterns 2001er 1.8er Mondi gebrochen ist, muss ich mich jetzt mit dem Teufelswerk beschäftigen- Frontantrieb. Leider habe ich...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB H&R Federn und Endrohr für 1,5l TDCi

    H&R Federn und Endrohr für 1,5l TDCi: Hallo erstmal, ich bin ganz neu hier und werde auch erst noch Besitzer eines Focus Jahreswagen (momentan Volvo V40 2.0T mit über 210.000km). Es...