Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Bremsen VA/HA Erneuern Frage

Diskutiere Bremsen VA/HA Erneuern Frage im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi ich hab vor in den nächsten wochen meine bremsen zu machen hab vor kurzem hinten mal versucht ne trommel abzumachen aber es ging nich und die...

  1. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    Hi ich hab vor in den nächsten wochen meine bremsen zu machen
    hab vor kurzem hinten mal versucht ne trommel abzumachen aber es ging nich und die trommel bewegt sich in alle richtungen ist da mein radlager kaputt oder ist das normal???? muss ich wenn ich dann hinten die tausche das radlager mit machen oder kann das drinne bleiben
    was muss ich vorne beachten hab kein abs denke das wird die sache ein wenig vereinfachen
    gibts eventuell ne anleitung hab leider über googel nichts gefunden und in meinem buch steht nichts genaues drinne
     
  2. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    hast du schonmal an bremsen gearbeitet?

    welches buch hast du zu händen?

    welche schrauben hast du an der bremstrommel gelöst, um sie abzubekommen?

    und schreibe bitte mit punkt, komma und absetzen. lässt sich leichter lesen.
     
  3. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    okay werd ich machen:lol:

    hab das buch "So wird´s gemacht" ,an bremsen hab ich schon mehr mals gearbeitet (KFZ-Mechatroniker).
    ich habe die 4 Radscharuben gelöst ganz klar,und die große mutter (30er nuß) in der mitte unter dem nabendeckel
     
  4. #4 escort-driver, 24.09.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Nur zur Info:
    hinten am Bremsträger sind 4 Schrauben. Diese einfach rausdrehen und die Bremstrommel samt Lager und Lagerzapfen abnehmen. Spart Zeit und Kraft.;)
     
  5. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    ob mit oder ohne ABS ist total wurscht. hat keine auswirkungen.

    vorne ist klar:

    bremssattel abschrauben, von der scheibe ziehen. bremsscheibe runter, radnabe reinigen, neue bremsscheibe drauf.

    bremskolben zurückdrücken, bremssattel wieder montieren.

    sicherungssplint aus dem haltebolzen (unten) ziehen. haltebolzen austreiben, bremssattel aufklappen und bremsbeläge wechseln.

    bremssattl zu klappen, haltebolzen rein, sicherungssplint rein. fertig.

    hinten:

    es gibt hier 2 varianten.

    du haste die erste gewählt, indem du die große zentralmutter abschraubst und die trommel samt radlager von dem achsstumpf runterziehst. so habe ich auch früher hinten die beläge gewechselt.

    der grund, warum deine trommel wohl nicht runterruscht ist der, weil sich ein grad in der trommel gebildet hat, der hinter die bremsbeläge hakt. da hilft nur die trommel vorsichtig abhebeln.

    ist der grad zu groß, solltest du die trommeln ersetzen. in dem falle wären die raldager auch zu ersetzen (zwangsläufig).

    die andere variante ist, hinten die 4 schrauben aus dem achstumopf rauszudrehen und die trommel samt achsstumpf vorzuziehen. diese variante führe ich jetzt immer aus. hier stört (bei mir) aber nur bisschen der ABS-sensor.
     
  6. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS

    dann müsste ich ja meine bremsen entlüften oder?????
     
  7. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    nein, der radbremszylinder verbleibt ja mit dem bremsbackenträger wo er ist.
     
  8. #8 escort-driver, 24.09.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

  9. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    steh grad übelst aufem schlauch :gruebel:
    das heist ich kann hinten 4 schrauben rausdrehem und nehme dan sogesagt die komplette trommel raus ohne den radbremszylinder
    geh gleich mal raus und muss direkt mal schauen
     
  10. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    der driver hat das passende bild gepostet.
     
  11. #11 escort-driver, 24.09.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    guck oben
     
  12. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    so war jetzt mal schauen aber versteh das nicht wenn ihr dcoh den achsstumpf abmacht dann müsst ihr doch die leitung vom radbremszylinder ab machen oder wie soll das sonst funktionieren ?????

    für die trommel runter zu bekommen kann ich da auch einen abzeiher benutzen wegen dem radlagen.
    ist das viel arbeit das radlager zu wechseln
     
  13. #13 escort-driver, 24.09.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Da muss keine Leitung abgemacht werden. Schau dir das Bild an. Da bleibt alles an der Bremse dran.

    Hää?:was:
    Willst du jetzt Bremsbacken oder Radlager wechseln?:gruebel:
     
  14. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    guck dir das bild an. da siehst du dann, wie das aussieht. die 4 schrauben halten nur den achstumpf und die trommeln. den bremsbackenträger ist auf den achsträger aufgenietet. an diesem sitzt der radbremszylinder.

    der radlagerwechsel ist nicht schwer. es müssen nur die radlagerschalen aus/bzw eingepresst werden (jenachdem ob du eine alte oder eine neue trommel verwendest).

    du kannst sie auch einschlagen/eintreiben mit einer passenden nuss/passendem aufsatz. aber dabei kannste leicht die schale verkanten und zerstören. der dümmste fall tritt ein, wenn du mit dem werkzeug abrutscht und in die lauffläche der lagerschale schlägst. dann ist sie hinüber.

    achja, bevor die frage kommt: alte lagerschalen und neue schrägrollenlager funktionieren nicht miteinander. also alles komplett neu machen.
     
  15. #15 baretter, 25.09.2011
    baretter

    baretter 2,10m großer Kerl

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    escort mk7 rs / escort 1,8l
    Die vier Schrauben hinten bekommen 66nm
     
  16. #16 ralfcdc, 25.09.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Wenn die Bremstrommel (am besten wie schon meine Vorredner sagten, samt Achsstumpf) besser abzubekommen, am besten die Mutter beim Handbremsseil lösen, direkt am Handbremshebel. Eventuelle Restspannung im Seil wird somit gelöst und die Bremsbacken kehren letztendlich in die Ursprüngliche Position zurück. So war es bei mir. Erst konnte man die Trommel zwar drehen, aber nicht abziehen, danach ging es ganz leicht, trotz Grad in der Trommel.
    Der Grad ist dann aber zu entfernen um die zukünftigen Arbeiten an der hinteren Bremsanlage einfacher zu machen. Bohrmaschine, Schleifstein und auf gehts.
     
Thema:

Bremsen VA/HA Erneuern Frage

Die Seite wird geladen...

Bremsen VA/HA Erneuern Frage - Ähnliche Themen

  1. allg. Frage zur Elektrik: Relais Hupe Sicherungskasten

    allg. Frage zur Elektrik: Relais Hupe Sicherungskasten: Hallo an alle! Meine Hupe hat den Geist aufgegeben. Ich habe noch eine rumliegen, nur hat die eine höhere Leistungsaufnahme. Soweit kein Problem,...
  2. Frage zu: verriegeln von innen

    Frage zu: verriegeln von innen: Hallo :) Bei meinem Focus MK1, Bj 2002, 1.4L.... wenn man auf der Beifahrerseite von innen die Tür verriegelt, werden alle Türen verriegelt....
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Felgen Frage!

    Felgen Frage!: Guten Tag, ich suche nun schon eine ganze Weile nach passenden 17 Zoll Felgen ( gut gebraucht) für meinen Ford Focus Turnier mk3 Bj 2013. Leider...
  4. Technische Frage zur Start-Stop-Automatik

    Technische Frage zur Start-Stop-Automatik: Moin zusammen, ich möchte hier explizit NICHT die Sinnhaftigkeit von SSA erörtern, mir ist bekannt, dass dieses Thema extrem kontrovers...
  5. Bremsen Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus

    Bremsen Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus: Hi Leute, meine Bremsen-Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus. Also die Lampe neben dem Tacho, welche auch leuchtet, wenn man...