Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Bremsen Vorne Geräusche

Diskutiere Bremsen Vorne Geräusche im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo alle zusammen, ich brauch unbedingt Hilfe wie sicherlich die meisten hier. Fahre einen Ford Mondeo Kombi 115 Ps Bj 95 und beim langen...

  1. #1 Bluesky2003hh, 15.05.2011
    Bluesky2003hh

    Bluesky2003hh Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Kombi Bj 95 1,8 16V
    Hallo alle zusammen, ich brauch unbedingt Hilfe wie sicherlich die meisten hier. Fahre einen Ford Mondeo Kombi 115 Ps Bj 95 und beim langen bremsen auf der Autobahn fangen die Bremsen an lauter zu werden und zu vibrieren. scheiben und klötze sind ok???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 15.05.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Was heißt das jetzt? Sind die Belagstärken und Scheibendicken überprüft worden oder nicht? Wenn nicht, sollte das zuallererst geschehen.

    Am wahrscheinlichsten ist, dass Du langsam auf den Trägerplatten bremst. Die Schicht zwischen nutzbarem Belag und Trägerplatten ist extra wellig, damit man merkt, dass es Zeit für einen Wechsel wird. Es kann auch sein, dass die Bremsscheiben Dickenschwankungen oder Seitenschlag haben. Trotz abgefahrener Beläge muss der Füllstand im Reservoir nicht deutlich abgesunken sein - die Bremsflüssigkeit wurde ja bestimmt zwischendrin mal erneuert.

    Ob es jetzt an Scheiben oder Klötzen liegt, ist letztendlich wurscht - um einen Wechsel von Scheiben und Klötzen kommst Du wohl eh nicht herum.

    Falls die Belagstärken und Scheibendicken in Ordnung scheinen und vor kurzem mal Räder gewechselt wurden, kann es sich lohnen, die nochmal abzunehmen und die Aufnahmen zu säubern. Manchmal fallen Rostpickel zwischen Bremsscheibe und Rad und verspannen dann die Scheibe beim Anziehen der Radmuttern. Dann müsste auch der Pedalweg im Betrieb länger werden und nach einem ruckartig festen Bremsschlag im Stillstand zunächst wieder kürzer sein, weil der Bremskolben durch den Seitenschlag auf Dauer zurückgedrückt wird.

    Am wahrscheinlichsten ist aber, dass es Zeit für neue Bemsscheiben und -klötze vorne wird. Hinten sollte das Auto Trommelbremsen haben, davon kommen selten Störungen - wenn, dann kribbelt's in den Füßen.
     
  4. #3 Bluesky2003hh, 15.05.2011
    Bluesky2003hh

    Bluesky2003hh Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Kombi Bj 95 1,8 16V
    das geräusch und das vibrieren kommt nur beim autobahnfahren bei starker bremsung und nicht bei normaler. bremsflüssigkeit wird regelmäßig gewechselt. aber werde morgen mir die anlage noch mal genau anschaun hatte immer das gefühl das die bremsen vielleicht zu schnell warm werden und ich mir das nächstemal vielleicht welche hole mit löcher???
    danke schon mal
     
  5. #4 Meikel_K, 16.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, schau erst mal nach. Wenn die Stärke der Klötze und Scheiben in Ordnung scheint und die Störung nur bei bei höheren Geschwindigkeiten und wiederholtem Bremsen auftritt, dann kann es auch harmloses Heißrubbeln sein. Hohe Anregungsfrequenzen sind für die Wahrnehmung von Bremsenrubbeln immer am kritischsten. Das Rubbeln selbst ist ohnehin eher ein Komfortmangel, falls es nicht durch echte Defekte verursacht wird oder dem Fahrer das Lenkrad aus der Hand schlägt.

    Mit einem 1.8er regelmäßig die vorderen Bremsen heiß zu kriegen ist allerdings schon ein Kunststück. Die Bremse ist i.A. standfest genug, auch für die größeren 4-Zylinder - gelochte Scheiben sind nicht nötig. Vielleicht ist der Beitrag von hinten zu gering, weil die hinteren Bremsen vergammelt sind, z.B. aufgrund von undichten Radbremszylindern. Oder sie sind ganz neu besohlt und haben ihren Reibwert noch nicht erreicht. Oder ein Defekt am lastabhängigen Bremsdruckbegrenzer für die Hinterachse, falls es einen gibt.

    Werden die hinteren Bremsen im Vergleich zu vorne überhaupt einigermaßen warm? Geht das ABS bei mittelstarken Bremsungen auf niedrigen Reibwerten (Nässe) vorne manchmal unerwartet schnell in die Regelung?
     
  6. #5 Bluesky2003hh, 17.05.2011
    Bluesky2003hh

    Bluesky2003hh Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Kombi Bj 95 1,8 16V
    Also habe die bremsen auf gehabt und habe hitze schäden vorne an der scheibe. haben mir jetzt gelochte bestellt um einen vergleich zu ziehen schlimmer kann es nicht werden mit gelochten.
    und hinten habe ich auch aufgemacht alles in ordnung soweit trocken und beläge genug.
    das rutteln ich leider nicht nur ein komfort problem sondern die bremsleistung fällt auch ab.
     
  7. #6 jörg990, 17.05.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Einspruch!
    Ich hatte an meinem 99er 2,0l von Ford kostenlos einen Satz neue Scheiben und Beläge bekommen, weil die Scheiben Hitzerisse hatten. Das Auto war damals gerade mal 3 Monate alt.
    Ein wenig rumdüsen im Schwarzwald hat die vordere Bremse überlastet!

    Standfest ist die Bremse erst seit dem MK3.


    Grüße

    Jörg
     
  8. #7 Meikel_K, 17.05.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Zugegeben, an meinem 2.0 MY99 hatte ich ebenfalls an einer brandneuen Bremsscheibe aus dem Zubehör - aber von einem namhaften Hersteller - wenige Wochen nach dem Einbau nach einer ganz normalen Mendel-Passabfahrt im Sommer in Südtirol einen Spannungsriss (außen, also beim Abkühlen entstanden).

    War aber ganz klar ein Fertigungsfehler, wurde anstandslos ersetzt und hat sich ja auch nach ganz kurzer Betriebszeit gezeigt - so kurz, dass die Beläge drauf bleiben konnten.

    Gelochte Scheiben sind eher was zur besseren Wasserabfuhr als zur Kühlung. Außerdem raspeln die Löcher die Beläge ab und erzeugen Geräusche (beim Motorrad summt es immer so schön). Rein gebohrte Löcher ohne Vorguss erhöhen sogar die Gefahr von Spannungsrissen, und weniger Wärmekapazität durch verminderte Masse ist auch nicht gerade von Vorteil.
     
  9. #8 Bluesky2003hh, 18.05.2011
    Bluesky2003hh

    Bluesky2003hh Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Kombi Bj 95 1,8 16V
    ok was dann machen außer das auto zu verkaufen?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Meikel_K, 18.05.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.968
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Naja, die meisten anderen kommen ja anscheinend irgendwie damit zurecht. Wenn Du wirklich regelmäßig Fahrbedingungen hast, wo eine intakte Serienbremse nicht mehr reicht, dann weiß ich nicht, ob ich Dich dafür bedauern oder darum beneiden soll. :)

    Zuerst würde ich mal sicherstellen, dass kein Bremssattel klemmt oder irgendwo eine aufgequollene Dichtung permanent Bremsdruck aufbaut. Hardwareseitig kann man sonst wohl wirklich kaum etwas machen, die Dimensionen sind vorgegeben. Auf die 15" Bremse vom V6 umzustricken wäre Wahnsinn, außerdem verändert es die Balance vorne / hinten. Das gilt auch für irgendwelche Pseudosport-Reibpaarungen mit höherem Reibwert, die die Energiemenge und damit die abzuleitende Wärme für die vordere Bremse noch erhöhen. Das einzige, was mir fahrzeugsseitig noch einfällt, ist reichlich Kühlluft durchlassen - also im Sommer vielleicht nicht gerade ein 14" Stahlrad mit einer fensterlosen Zubehör-Radkappe verwenden.

    Mehr zu holen ist eher über die Beanspruchung. Bremsen mögen am liebsten kurze, kräftige Betätigungen mit zügiger Fahrt zur Kühlung zwischendrin. Der kritischste Fahrtzustand ist dauerhaft langsame Fahrt mit permanenter leichter Bremsbetätigung (Industrie-Standardtest zur GAU-Simulation: Großglockner-Passabfahrt im Leerlauf mit konstant 50 km/h).

    Es ist auch nicht klar, was mit "Hitzeschäden" gemeint ist - typisch dafür wären blaue Färbung oder radiale Risse in den Bremsscheiben. Dass man damit nicht mehr bremsen kann, ist klar. Vielleicht waren die Bremsscheiben einfach von schlechter Qualität oder es gab mal irgendeinen Killer in der Vorgeschichte, z.B. direkt nach einer Gewaltbremsung längere Zeit Stillstand (am besten noch mit dem Fuß auf dem Pedal), was man sich natürlich auch nicht immer aussuchen kann.
     
  12. #10 Bluesky2003hh, 15.06.2011
    Bluesky2003hh

    Bluesky2003hh Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Kombi Bj 95 1,8 16V
    Ja blaufärbungen auf der scheibe. die davor hatte risse nach einer starken bremsung auf der bahn. aber die ware war direkt von ford. ich schau mal was jetzt mit den neuen ist. ich berichte
     
Thema:

Bremsen Vorne Geräusche

Die Seite wird geladen...

Bremsen Vorne Geräusche - Ähnliche Themen

  1. Pfeiffen/Zischen vorne Links

    Pfeiffen/Zischen vorne Links: Hallo, seit kurzem ist mir aufgefallen dass mein Auto "Zischt" / "Pfeifft" Erst beim gasgeben, macht sich dieses Geräusch bemerkbar. Dachte...
  2. Pfeifendes Geräusch

    Pfeifendes Geräusch: Guten morgen Gemeinde, fahre einen Ford Focus Kombi 1,6 Liter Diesel Baujahr 2008. Habe nun jetzt schon ein längeres Problem beim fahren meines...
  3. Achsträger Vorn und Hinten Ersatz

    Achsträger Vorn und Hinten Ersatz: Moin, fahre einen Turnier 1,6l / 100 PS Baujahr 2005. Wegen Gammel müssen jetzt wohl die Achsträger vorn und hinten getauscht werden. Werkstatt...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Seltsame Geräusche

    Seltsame Geräusche: Hallo liebe Forums-Kollegen, ich hab längere Zeit überlegt, ob ich überhaupt einen Thread über das Problem mit meinem FoFo schreiben soll, weil...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 PDC vorn nachrüsten möglich?

    PDC vorn nachrüsten möglich?: Hi, ist es möglich bei meinem Fiesta Titan BJ.2012 (kein Facelift) die PDC vorn nachzurüsten? Hab leider nur hinten welche und würde mir vorn gern...