Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Bremsen vorne neu machen

Diskutiere Bremsen vorne neu machen im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich bin neu hier und habe seit 4 Wochen meinen neuen(alten) Fiesta. Es ist ein Mk4 mit 1.25l von 99 mit ABS. JBS (0928/930) Habe beim...

  1. bidoma

    bidoma Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 4, 99, 75PS, 1.25l Benziner
    Hallo,

    ich bin neu hier und habe seit 4 Wochen meinen neuen(alten) Fiesta. Es ist ein Mk4 mit 1.25l von 99 mit ABS. JBS (0928/930)

    Habe beim Ölwechsel mir die Bremsscheiben angeschaut und festgestellt ohne drüber zufassen, dass da ordentliche Riefen drin sind. Lange Rede kurzer Sinn, die müssen ersetzt werden.

    Ich habe schon die Bremsscheibe an meinem Motorrad gewechselt, inkl. neuer Stahlflex und entlüften. Da aber die Bremsflüssigkeit im Fiesta noch gut ist will ich die im Moment eigentlich nicht anfassen.

    Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich dachte gut dann besorgen wir mal neue Scheiben. So einfach wie ich dachte ist das ja garnicht, ich habe über Google einiges gesucht, aber vor allem verunsichert mich jetzt ob die Bremsscheiben innen belüftet sind oder nicht. So genau habe ich mir das nicht gemerkt. Ich bin der Meinung es müssten Innen belüftete sein da der Fiesta ja auch ABS hat.

    Kann mir jemand einen Weg aufzeigen wie ich das rausfinden kann ohne das Teil wieder auf eine Hebebühne zu fahren. Ich weiß hätte ich mir das mal genauer gemerkt. :skeptisch:

    Außerdem würde ich gerne wissen was so als guter Bremsenscheiben Hersteller gilt. Gerade aus dem Motorradsegment, weiß ich das da gerne mal so Scheiben verziehen und so Scherze.

    Im Grunde suche ich günstige aber vernünftige Scheiben+ passender Beläge.

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  2. #2 Mr.Kleen, 27.11.2012
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Bidoma ...

    Geh her und kuck durch dir Felge auf die Bremsscheibe. Da siehste doch ob sie belüftet oder unbelüftet ist. Ansonsten nim halt mal den Serienwagenheber,und mach ein Rad runter.

    Ob der Wagen ABS hat oder nicht ,spielt keine Rolle. ABS geht auch mit Trommelbremsen. Die Scheibe muss daher also nicht zwangsläufig belüftet sein.

    Als Hersteller würde ich Dir ATE empfehlen. Nicht das billigste.Aber Quali is top. Auch sind die Scheiben beschichtet,so das sie nicht das rosten anfangen.

    Soweit von mir. Gruss Mr.Kleen
     
  3. bidoma

    bidoma Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 4, 99, 75PS, 1.25l Benziner
    Ein Frage habe ich noch? Die ist mir jetzt so noch eingefallen. Ich meine ich habe in die Trommelbremse nicht reingeschaut, aber wann wird die denn so normalerweise fällig?

    Und Danke für den Tipp mit Ate die haben einen genialen Teilekatalog, da gibt es keinen Irrtum welche Scheiben es sein müssen. Top! und mit 106 teuronen ist das im vergleich zum Motorrad noch ein echtes Schnäppchen.
     
  4. #4 Timmy86, 27.11.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    moin.... ate is eine top marke.... denk aber auch dran auch gleichzeitig die bremsbeläge neu zu machen. mit den bremsen ist nicht zu spaßen. in der trommelbremse sollte ein loch sein. dafür muss man, glaub ich, das rad runter nehmen. das loch ist am äußerm rand der trommel. da kann man dann normalerweise mit ner taschenlampe reinleuchten und die beläge kontrollieren.
     
  5. #5 Kletterbuxe, 27.11.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Das Loch (oval) ist in der Bremstrommelrückseite. Da ist ein Gummistopfen drauf.
    Ohne Wagenheber geht da recht wenig...am besten auf der Bühne...

    Zur Bremsscheibe:
    Ich bin mir jetzt nicht 100% sicher, aber ich meine, dass man die Scheibe auch sieht, wenn man die Lenkung ganz einschlägt und von vorne schaut.
    Die Fiestas, die ich bis jetzt in der Hand hatte, die hatten entweder volle, oder innenbelüftete Scheiben. Das sollte man von vorne unterscheiden können...
     
  6. #6 Timmy86, 27.11.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG


    stimmt so war das...... sorry!!!!!:rotwerden:
     
  7. bidoma

    bidoma Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 4, 99, 75PS, 1.25l Benziner
    Also so jetzt muss ich nochmal korrgieren, dass Baujahr von dem Fiesta ist war 99 aber es ist einer dieser Facelift mk4s, was eigentlich heißt das er ein mk5 ist, zeigt sich auch daran, dass erst diese die Innenbelüfteten Scheiben haben, welcher meine hat, habe einfach mal durch die Felge gegriffen und gefühlt ob es eine solide Scheibe oder so zwei hintereinander sind.

    Soweit so gut, also habe ich jetzt mir scheiben rausgesucht, die passen sollten.

    hier das Scheibenkit : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...sPageName=VIP:watchlink:top:de#ht_5840wt_1139

    Und hier die Backen im Kit: http://www.teilehaber.de/bremsbacke...fiesta-iv-(ja-.-jb-)-id19915982.html?ref=base

    So, und wenn ich das Schätzchen soweiso auf die Bühne heben darf um die Bremsbacken du kontrollieren, bestell ich die gleich mit, wenn ich Sie nicht brauch ist auch gut, dann gehen die halt zurück.

    Gibts es sonst nochwas was ich bestellen muss? Schrauben oder ähnl. ?

    Danke für den Tipp mit dem Loch an der Rückseite der Trommelbremse.
     
  8. #8 Timmy86, 28.11.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    die beiden sachen sehen soweit top aus.... ist ja alles mit dabei. sehr schön das bei dem satz für die hinterachse auch die beiden bremszylinder mit dabei sind. die werden auf dauer gerne mal etwas undicht.

    das sieht dann ca. so aus:

    [​IMG]
    bild kommt von unserm Puma....


    hast du schon erfahrungen mit bremsen wechseln am auto?! sonst hol dir da auf jeden fall jemanden mit dabei der sich damit auskennt. mit den bremsen ist nicht zu spaßen....
     
  9. #9 Kletterbuxe, 28.11.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ich meine, dass du für vorne nix mehr brauchst. Da ist ja auch nicht so viel drum rum.
    Für den Bremssattel brauchte ich beim MK4 noch nen 7er Inbusschlüssel. Den hat man normal leider nicht im Werkzeugkasten.

    Für hinten gibt es 2 Trommelgrößen: 180mm oder 203mm. Im Zubehörhandel steht immer, dass die 180er für Fahrzeuge ohne ABS, die große für Fahrzeuge mit ABS sei. Das stimmt aber nicht.
    Da hilft nur selber nachmessen, bevor du was bestellst.
    Des Weiteren gibt es 2 Systeme. Lucas und Lockheed. Wann und wie welches System verbaut wurden und inwieweit die kompatibel sind, wenn man alles tauscht (also Trommel zum Kit) weiß ich nicht.

    An ATE gibt es überhaupt nix zu meckern, aber was du wirklich brauchst weißt du erst, wenn du die Trommel auf hast.
    Da gibt es 2 Wege: von Vorne oder von hinten.
    Von vorne ist übersichtlicher, aber du brauchst die Fettkappen neu, und die Achsmuttern auch. Dazu nen Drehmomentschlüssel, der die 270 Nm schafft.

    Man kann auch über die 4 Schrauben hinten ran gehen, damit schraubt man die Ankerplatte ab. Soll wohl ne ziemliche Fummelei sein. Aber man braucht da keinen extra großen Drehmomentschlüssel. Pech hat man da, falls alles rostig ist und der Rost auch ins Radlager gerieselt ist.
    Die Achsmuttern gibts bei Ford für ca. 10 € / Stk, oder im Zubehörhandel für ca. 5 €

    zum Kit selber:
    Du hast da jetzt das Lockheed-system rausgesucht. Wie gesagt...kann sein, dass das nicht passt, wenn die Trommel für Lucas gebaut ist, aber das weiß ich nicht.
    außerdem kann es die falsche größe sein.
    Bei dem Kit sind die Radbremszylinder dabei. Wenn du bis jetzt keine Probleme hattest, dann sind deine wahrscheinlich noch gut.
    Gleiches gilt für die Nachsteller...aber wie gesagt: da hilft nur ein Blick in die Trommel.

    Wenn du ihn eh auf der Bühne hast, dann kontrolier doch auch gleich das Handbremsseil. Um das zu wechseln muss man auch wieder in Trommel. Sollte es fertig sein, kann man das ja in einem Aufwasch machen.

    Ich hab für mein ATE-Kit 34,- bezahlt (25 für die Backen, 9 für das Zubehör, also Federn und Halter) Bremszylinder waren noch iO, nur einen Nachsteller musste ich ordentlich sauber machen.
     
  10. #10 Timmy86, 28.11.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    hab grade mal alte rechnungen durchgeschaut.... der puma hat abs. und es ist nur ne 180 mm trommel....
     
  11. bidoma

    bidoma Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 4, 99, 75PS, 1.25l Benziner
    Dann mal die nächste Frage wo genau misst man denn nun den Durchmesser dieser vermaledeiten Trommel. Ich habe so grob von außen mal nen Zollstock dran gehalten und gedacht das doch alles mist. Ich befürchte ja auch ich habe das falsche Kit für die Backen bestellt. Wobei ich die Teilenummer laut ATE Teilekatalog rausgesucht hatte und da gibt es nur ein in Frage kommendes Modell für mit ABS und Schaltgetriebe. ab Baujahr 02/00, welches meines ja offensichtlich ist, da genau die Scheiben für den Jahrgang die Innenbelüfteten sind und nicht die vollen.

    Ich habe schon Bremsen gewechselt, außerdem werde ich in einer Mietwerkstatt reparieren wo der Vermieter selber KFZ-Mechaniker ist und helfend zur Seite steht. Nur eben noch nicht dieses Modell. Und Trommelbremsen sind dann auch für mich eine Premiere, aber wie sagt man so schön selbst ist die Frau. Ist alles nur Mechanik, man muss es nur einmal verstanden haben und ich lese mich grad fleissig in das Thema ein.
     
  12. #12 Kletterbuxe, 29.11.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Inne. Es ist der Innendurchmesser ;-)
    [​IMG]

    Außen und Zollstock ist wirklich mist. Probiers doch mal mit nem Messschieber...
    Wie gesagt: der Handel sagt: ABS->203 / kein ABS 180 Aber das ist ganz einfach falsch. Ich hab da auch schon mal die falschen Backen bestellt...
     
  13. bidoma

    bidoma Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 4, 99, 75PS, 1.25l Benziner
    Was mir dann aber ein Rätzel ist, ist wo ich dann ein entsprechendes Kit für eine 180er Trommel mit ABS herbekommen soll, laut Ate gibt es das bei denen nicht. Ich werde morgen mit den jetzt vorhandenen Kits in die Werkstatt fahren und mal durch den Gummistopfen schauen und hoffen das sie nicht notwendigerweise gemacht werden müssen, aber wenn doch müsste ich warscheinlich andere bestellen, weil ich jetzt die 210er habe.

    Das jedenfals alles echt undurchsichtig... ich mache ganze viele Fotos dann kann man vielleicht ein Anleitung für dieses Modell ins Forum stellen. :)
     
  14. #14 Kletterbuxe, 12.12.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    du nimmst einfach das Kit für 180er Trommel. ob da mit/ohne ABS steht ist total wurscht, es kommt diesmal wirklich nur auf die Größe an!
     
  15. bidoma

    bidoma Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 4, 99, 75PS, 1.25l Benziner
    So ich habe gestern die Bremsscheiben und Beläge erfolgreich getauscht. 2h ganz alleine und fertig war ich.

    Dabei haben wir dann gesehen das links die Bremsleitung schon wirklich arg rostig ist und die Stabis auch auf beiden Seiten einiges an Abplatzungen haben.

    Außerdem ist unten drunter an dem Übergang zweier Rahmenteile in der Mitte auch extrem viel Rost, da muss ich wohl was drüberschweißen. Mal sehen, ich denke das lasse ich dann lieber beim Karosseriebauer machen.

    Ja ich glaube das ist schon ein ziemliches Bastelprojekt. Also die Bremsleitungen und den Rahmen schweißen, ich glaube dass lasse ich mir mal als Angebot machen. Und dann seh ich weiter.

    Anbei die Fotos.

    [​IMG]
    [​IMG]


    @Kletterbuxe Ich konnte garnichts durch die Staubkappe erkennen, die sitzt ja mal so was von besch... Da ist von der Achsaufhängung was davor und das Loch an sich ist nur 2Cent groß. Also muss das Teil auf. Und dafür war es mir gestern auch zu spät. Ich schick die 210er erstmal zurück.
     
Thema:

Bremsen vorne neu machen

Die Seite wird geladen...

Bremsen vorne neu machen - Ähnliche Themen

  1. ein neuer aus WF.

    ein neuer aus WF.: Moin ,ich bin Rolf aus WF., was soll ich schreiben,im Avatar steht ja alles. ich wünsche mir ein wenig Unterstützung hier im Forum und ein faires...
  2. Keilriemen Streetka gerissen + neuer passt nicht?

    Keilriemen Streetka gerissen + neuer passt nicht?: Hallo zusammen, mein Name ist Peter, ich bin 28 und komme aus dem schönen Reutlingen. Vorgestern ist mir während der Fahrt der Keilriemen...
  3. Neues Soundsystem

    Neues Soundsystem: Hallo Leute, Ich fahre einen tourneo connect bj. 2014 und bin auf der Suche nach nem neuen Soundsystem 2Din. Hat damit jemand Erfahrungen beim...
  4. Biete Aussenspiegel NEU links FO1320251 Ford Escape Maverick Mercury Mariner

    Aussenspiegel NEU links FO1320251 Ford Escape Maverick Mercury Mariner: [IMG] [IMG] [IMG] Verkaufe NEUEN und UNBENUTZTEN Aussenspiegel für die Fahrerseite / links für den Ford Escape, Maverick oder Mercury Mariner....
  5. Neu aus Essen

    Neu aus Essen: Hallo zusammen, wie ihr oben schon lesen konntet komme ich aus Essen. Fahre jetzt seit 2 Jahren einen S Max Bj. 2009 mit 2,0 Liter Diesel hat...