Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE bremsen

Diskutiere bremsen im Scorpio Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Hallo zusammen ich wollte mal kurz in die runde fragen ob ich spezielles werkzeug brauche um meine bremsbeläge zu wechseln oder ob die normalen...

  1. #1 mario120975, 07.05.2011
    mario120975

    mario120975 Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    scorpio bj,1992 it 2,4liter v6
    Hallo zusammen ich wollte mal kurz in die runde fragen ob ich spezielles werkzeug brauche um meine bremsbeläge zu wechseln oder ob die normalen werkzeuge die man so hat ausreichend dafür sind?gibt es vielleicht auch paar bestimmte tricks die ich beachten sollte?für eure antworten sag ich schonmal danke
    viele grüsse mario
     
  2. #2 OHCTUNER, 07.05.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.986
    Zustimmungen:
    47
    Schreibst du vielleicht noch dazu wo du die Bremsbeläge wechseln willst , hinten oder vorne ?
     
  3. oz1971

    oz1971 Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy 2.2 TDCI, C-Max 2.0 TDCI, Scorpio 24V
    Hallo,

    Drehmomentschlüssel, Drahtbürste, Kupferpaste oder Keramikspray.
    Auf die Freigängigkeit der Sattelführungen/Bolzen achten.
    Reparaturhandbuch reicht vollkommen aus, sind auch alle Anzugswerte angegeben. Wenn die alten Schrauben wiederverwendet werden Schraubensicherung nicht vergessen.

    und das hier ist erforderlich:http://cgi.ebay.de/Bremskolbenrucks...12?pt=Spezielle_Werkzeuge&hash=item4840417d24
    Bremskolben vorne wird zum zurücksetzten "nur" reingedrückt. An der HA reinggedreht und -gedrückt.


    Gruß
    Oliver
     
  4. Pommi

    Pommi Guest

    Ein 7er Inbus-Schlüssel. Damit die Führungsstifte des Schwimmsattels lösen. Zumindestens vorne. Geht schneller und einfacher als die 2 15er Schrauben direkt am Lager aufzudrehen.
     
  5. #5 ~phoeny~, 07.05.2011
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    rücksteller brauchste nich wirklich wenn du nen schraubstock und 2 rohrzangen hast ...^^

    aber der 7er inbus is wichtig.... seeehr wichtig sogar^^
     
  6. Pommi

    Pommi Guest

    So wichtig auch wieder nicht. Geht auch ohne. Ist halt nur etwas mehr Arbeit, da man dann Schwimmattel und die Halterung abnehmen muss und nicht nur den Schwimmsattel.

    Nen 7er Inbus hat halt nicht jeder. Ist mal wieder so eine blöde Zwischengröße. Habe da auch in 3 Baumärkten suchen müssen, bis ich einen hatte.
     
  7. #7 transe79, 08.05.2011
    transe79

    transe79 Forum As

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1,4 2004, transit mk2 1979

    auf grund deiner frage stellung
    empfehle ich dir
    such jemanden der es für dich macht
    bremsen sind schließlich was anderes als tanken
    du gefährdest dich gegf,mehr noch auch andere verkehrsteilnehmer


    gruß transe79
     
  8. #8 ~phoeny~, 08.05.2011
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    @transe wie soll er was lernen wenn man ihn nich selbst angreifen lässt??

    ich hab auch von dem was ich an meinem scorpi gemacht hab (inkl. kupplungstausch^^) vorher auch keinen plan gehabt... dann hab ich einfach mal selbst hingegriffen und hat geklappt.. leaning-by-doing ich unterstütz das voll...

    und als mensch der keine ahnung hat nimmt man eben beim bremsentausch nach den ersten 20km nochmal die räder runter und kontrolliert ob alles fest sitzt...

    nur wenn hier immer ein fach***** empfohlen wird brauchen wir das forum nich ... die einen wissen eh was zu tun ist ... und die anderen gehen dann eh in die werkstadt.... ich weiss alles was ich weiss nur durch ausprobieren .... und das nicht nur im bereich auto...
     
  9. #9 Streetfighterherz, 08.05.2011
    Streetfighterherz

    Streetfighterherz Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio, Bj.94, 2,0l
    ich habe die gleiche Meinung wie "transe", aber er soll es ruhig selber machen - nur dann mit jemanden, der sich damit auskennt. So hat er dann bei einem Fehler auch direkt eine Rückmeldung und nicht erst bei der Fahrt danach.
     
  10. #10 ~phoeny~, 08.05.2011
    ~phoeny~

    ~phoeny~ Guest

    stimmt schon so .... naja jeder der ein bisschen logisches denken hat kann das selbst... aber ja kontrolle is besser als keine bremswirkung bei 130
     
  11. #11 mario120975, 10.05.2011
    mario120975

    mario120975 Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    scorpio bj,1992 it 2,4liter v6
    Hallo zusammen erstmal danke für die vielen Antworten und ich wollte nur sagen das ich schon bremsen gewechselt habe eben nur an anderen marken und jede hatte so die ein oder andere trick benötigt wurde deswegen fragte ich um nicht erst das zu sehen wenn ich drüber bin.werd mich am wochenende dran setzen und eure ratschläge zu herzen nehmen.vielen dank nochmal an alle:top1:
     
Thema:

bremsen

Die Seite wird geladen...

bremsen - Ähnliche Themen

  1. Focus geht beim Kuppeln und bremsen aus

    Focus geht beim Kuppeln und bremsen aus: Hallo ich hoffe hier auf Hilfe . Mein Ford Focus Bj 1998 2.0 16V zetec geht beim Kuppeln und bremsen meist in 2 Gang aus. Beim auslesen zeigt er...
  2. Geräusch beim Bremsen z.B. auf Schnee

    Geräusch beim Bremsen z.B. auf Schnee: Hallo, ich habe gemerkt das wenn ich z.B. auf Schnee bremse, kommt so ein komisches Geräusch. ( Sobald das Auto halt rutscht) Was könnte das sein?...
  3. Reinigung Bremse

    Reinigung Bremse: Hallo zusammen! Ich habe vor einigen Jahren von einem Schrauber meine Bremsscheiben plus Beläge vorne tauschen lassen. Jetzt ist mit aufgefallen...
  4. Bremse ABS fehler

    Bremse ABS fehler: Hallo, Ich habe ein Problem mit meine Bremse und hoffe das jemand mir weiter helfen kann. Jedes mall wenn ich beim fahre fest oder leicht Bremse,...
  5. Bremse vorne löst sich nicht (1.6 tdci 2007)

    Bremse vorne löst sich nicht (1.6 tdci 2007): Heute ist mir bei der Autobahnfahrt von ca. 13 km aufgefallen, dass bei meinem Ford Fiesta BJ 2007, 1.6 tdci, 181.000 km von der Vorderachse ein...