Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Bremsen

Diskutiere Bremsen im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, vor Kurzem ist mir mal aufgefallen wie *******sen meine Bremsen im Vergleich zu anderen Autos sind. Ich muss das Pedal schon...

  1. #1 Der_Flo, 24.09.2011
    Der_Flo

    Der_Flo 6 L / 100 Km

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport, 03/2010, 1.6 TDCI
    Hallo zusammen,

    vor Kurzem ist mir mal aufgefallen wie *******sen meine Bremsen im Vergleich zu anderen Autos sind.

    Ich muss das Pedal schon recht kräftig durchtreten damit die Bremsen auch bremsen...
    Das Pedal ist auch recht hart...

    Bei z.B. einem VW Passat oder nem Toyota Yaris genügt ein sanfter Druck aufs Pedal und die Verzögerung tritt sanft aber sehr deutlich ein...

    Ist das bei euch auch so?

    Hab jetzt rund 35tKm runter und Bremse normal nicht viel...

    Meine Freundin meinte aber schon früher mal das meine Bremsen "komisch" sind und nicht richtig Bremsen...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 24.09.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.015
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Die Bremse ist in der tat beim JA8 sehr hart , ist mir auch aufgefallen als ich ihn als Leihwagen hatte. & Die Bremsleistung auch gewöhnungsbedürftig
     
  4. #3 Der_Flo, 24.09.2011
    Der_Flo

    Der_Flo 6 L / 100 Km

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport, 03/2010, 1.6 TDCI
    Wie lustig... Das mit den Sternchen ist mir noch nie aufgefallen...

    Soll B E S C H I S S E N heißen
     
  5. #4 Der_Flo, 24.09.2011
    Der_Flo

    Der_Flo 6 L / 100 Km

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport, 03/2010, 1.6 TDCI
    Ja, aber Gut ist anders... Oder?

    Kann man da was gegen machen?
     
  6. #5 vanguardboy, 24.09.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.015
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Mehr als andere Bremsbeläge und scheiben würde mir da jetzt nicht einfallen. Ein anderer Fahcrer hatte mal iwo hier erzählt das Zwischen backe und Scheibe zuviel dreck ammelt, da sie zu knapp bemessen wurden. Sodass sicvh der Dreck negativ auf die Bremsen auswirkt.. Aber ob da was drann ist KA.
     
  7. #6 Der_Flo, 24.09.2011
    Der_Flo

    Der_Flo 6 L / 100 Km

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport, 03/2010, 1.6 TDCI
    Ich werde das bei meinem nächsten Werkstattbesuch einfach mal beanstanden... Mal schauen was die dazu sagen...
     
  8. #7 flopsen, 24.09.2011
    flopsen

    flopsen Fahrende Omas Rasen Durch

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    courier 1,8 td
    wenn du immer nur die bremse antippst statt richtig reinzutreten, kann es vorkommen dass die beläge "verglasen". abhilfe wären neue beläge.
    eine weitere möglichkeit für harten pedaldruck ist wenn zb nicht genung unterdruck hast aufgrund eines losen schlauches oder einer kaputten dichtung am bremskraftverstärker.
    aber denkbar ist auch kaputten bremskraftregler (wie bei mir letztens) oder bremsbelagbefestigung hat sich gelöst an der hinterachse.
     
  9. #8 vanguardboy, 24.09.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.015
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Ich hatte schon 3 verschiedene Fiestas gefahren , bei allen war der es so wie er beschrieben hatte.

    Da wird eher kein defekt der bremskraftverstaerker vorliegen
     
  10. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    EBC Black Stuff (hab ich) oder wenns noch mehr sein soll Green Stuff und Stahlflex Bremsleitungen, dann bremst er wie er soll. :boesegrinsen:
     
  11. Føx

    Føx Forum As

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK7 1,6l 90ps tdci
    ich hab o.g. beschriebenes problem nicht...bremst im vergleich zum corsa von frauchen sogar recht spät also quasi schwammiger...liegt aber bei mir an den alten belägen :P

    wenn ich so drauf trete wie ihr es beschreibt wirkt abs und ich steh fast...

    ggf luft drin?
     
  12. #11 MarcusB, 27.09.2011
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Ich habe zwar das Vorgängermodell, aber das mit den Bremsen solltest Du in Angriff nehmen. War mit meinem Wagen auch mehrmals beim freundlichen und hab vorgetragen, dass die Bremsen matschig sind und nicht wie andere Fahrzeuge (z.b. VW Golf meines Bruders) bremsen.

    Sie sagten mir jedesmal, Scheiben und Beläge hätten genug Fleisch, alles i.O.

    Hab mich trotzdem vor nem Jahr selbst mit Werkstatthandbuch dran gemacht (Werkstatt wollte ja nicht wechseln) und einfach mal andere neue Scheiben und neue Beläge eingebaut. War preisgünstig, 60 € für Scheiben und Beläge vorn (Neuware). Teurere Markenware ist sicher besser.

    War zunächst skeptisch, ob die besser bremsen als die alten, aber hat geholfen! Bremst besser als mit alten Scheiben (hatten zwar fleisch, aber meiner Ansicht nach riefen).

    Einfach mal ne andere Werkstatt aufsuchen, oder selbst machen.
    Auf jeden Fall lass Dir nicht erzählen, dass "matschige" Bremsen normal sind.

    Mfg
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. vx110

    vx110 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 1.6 MK7
    Also ich war mit meinem schon auf der Nordschleife und wenn ich bremse, dann bremse ich richtig. Konnte bis jetzt nicht feststellen, dass die Bremsen in irgendeiner Weise matschig bei mir sind. Die Verzögern gut. Sind keine Brembo's aber dafür gut.
     
  15. #13 Chris', 29.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2011
    Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    Bin mit meinem Ex auch sehr viel NOS gefahren und muss schon sagen, dass die Bremsen so nach 1-1,5 Runden sehr a nihre Grenzen kommen.

    Im Straßenverkehr fingen sie bei zügiger Fahrt auch schnell an zu schlagen.

    Auf dem FoFo ST fahre ich jetzt Ferodo DS2500 Beläge... SObald die warmgebremst sind beißte ins Armaturenbrett!

    Kleine Anekdote aus meinem Hobby- und Freizeitrennfahrertagebuch: Gestern auf der A46 musste ich bei ca 190 einmal sehr kräftig draufhauen und die Vorderräder haben SOFORT blockiert und das ABS kam. Sensationell die Bremsleistung!

    Auch sehr gut sind EBC Redstuff auf Originalscheiben...


    edit: Und Stahlflex Bremsleitungen sind auch was feines!
     
Thema:

Bremsen

Die Seite wird geladen...

Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Bremsen Wechsel am Kombi mit Automatik

    Bremsen Wechsel am Kombi mit Automatik: Hallo, gleich vorab. Ich habe die Suche schon durch. Leider muss ich trotzdem fragen. Ich möchte an meinem Focus Facelift die Bremsen vorne und...
  2. Bremse umrüsten...

    Bremse umrüsten...: Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich würde gerne in unseren Ka die innenbelüfteten Bremsscheiben verbauen... Weiß jemand, ob es...
  3. Bremse hinten

    Bremse hinten: Bremse hinten links wird warm, was könnte das sein? Danke schon mal
  4. Bremsen hinten wechseln...

    Bremsen hinten wechseln...: Hallo Forum... Bei meinem Mondeo BJ 2015 sind die hinteren Bremsen komplett eingelaufen. Habe es beim Räder wechseln bemerkt. Als mich letztes...
  5. Probleme mit der Bremse

    Probleme mit der Bremse: Hallo, ich hoffe jemand hat vielleicht einen Rat, oder sogar eine Lösung für mein Problem. Da ich damit schon seit November letzten Jahres am...