Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Bremsenverschleiss??

Diskutiere Bremsenverschleiss?? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Fordgemeinde, ich brauche mal schnell ne Info. (Hab nen 01/2007 Fofo, 1,6 mit DPF und 60 TKm runter, kein Turnier) Mein Freundlicher...

  1. #1 Blue Fofo, 22.10.2009
    Blue Fofo

    Blue Fofo Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2007, TDCI 109 PS
    Hallo liebe Fordgemeinde,
    ich brauche mal schnell ne Info. (Hab nen 01/2007 Fofo, 1,6 mit DPF und 60 TKm runter, kein Turnier)
    Mein Freundlicher hat gemeint, die vorderen Bremsscheiben an meinem Fofo halten so gut wie immer in etwa nur so lange, wie die Bremsklötze. Soll heißen, das beim ersten Wechsel der Bremsklötze auch die Scheiben mit runter müssen.
    Er hat den Wagen noch nicht gesehen. Ich hab angerufen und wollte wissen, was die 60 Ter Inspekt. kostet. Da meinte er so nebenbei, das meist auch die o.g. Sache fällig wäre.
    Kann das wirklich sein. Stimmen tut auf jeden Fall, das die Klötze getauscht werden müssen, aber die Scheiben auch?
    Stimmt die oben gemachte Aussage?
     
  2. #2 BigHille, 22.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Was iss das den für ein FFH - stellt Ferndiagnosen ??

    Also wenn die Beläge runter sind sollte man schon die Scheiben mit wechseln - das unterste Maß für innen Belüftete Scheiben ist 18mm (20mm neu)

    Da die hinteren weniger in Anspruch genommen werden - halten die meist doppelt so lange!

    Aber um Ehrlich zu sein - wenn Du das Bezahlen mußt - würde ich das nicht unbedingt beim Freundlichen machen lassen !!
     
  3. Neho

    Neho sport SAU

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Sport 149PS
    also normal sollten se schon mehr wie 60 tkm halten kommt halt drauf welche stärke sie noch haben
    und sowas kannste in ner freien billiger haben
     
  4. #4 Blue Fofo, 22.10.2009
    Blue Fofo

    Blue Fofo Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2007, TDCI 109 PS
    Was kostet das in ner Freien?
    Der FFH hat gemeint, bei ihm kostet das so 350,00 €
    Echt super! Mit der Inspektion zusammen sind das eben mal 800,00 Euro.
     
  5. #5 Janosch, 22.10.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Meinem 2.0TDCI (is ja ein schwerer Brocken) habe ich mit 75.000km in Zahlung gegeben. Da waren noch die ersten Beläge drauf.
    Diagnose bei der Annahme beim FFH: Beläge müssten bald erneuert werden, Scheiben halten noch ne Weile länger!
     
  6. #6 BigHille, 22.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Wennste Handwerklich gut drauf bist - machste es selber!!
     
  7. #7 Blue Fofo, 22.10.2009
    Blue Fofo

    Blue Fofo Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2007, TDCI 109 PS
    Was heisst handwerklich gut drauf?
    Habe noch Kupferpaste im Keller und ne Bremsbackendrahtbürste auch.
    Hab das früher selbst gemacht. Ist aber 15 Jahre her.
    Wie geht das beim Fofo.
    Wegen der Sensoren für ABS und so
     
  8. #8 Raven 13, 22.10.2009
    Raven 13

    Raven 13 carpe noctem

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max EZ: 11.06.2007, 1,8 FFV
    Also mein (voriger) Focus Mk II BJ 2005 1,8 TDCI mit 85 KW hatte bis zum Verkauf bei ~ 108.000 Km noch die ersten (!) Bremsen drauf! Bei der 100.000 Km- Inspektion sagte der Meister noch, dass die Bremsen noch Tip Top in Ordnung sind. Kommt natürlich alles auf die Fahrweise an. Ich fahre zu 98% nur Autobahn.
    Aber ich denke nicht, dass selbst wenn du auch Stadt/Landstraße fährst, dass die Bremsen schon bei 60.000 Km gemacht werden müssen (kommt aber, wie gesagt, auf die Fahrweise an).

    MfG. Raven 13
     
  9. #9 BigHille, 22.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Na dann wird es gehen anders isses auch nicht - an die Sensoren kommste garnicht hin !!
     
  10. #10 powerchord, 22.10.2009
    powerchord

    powerchord Guest

    Also zu behaupten, dass die Beläge mit den Klötzen immer gewechselt werden müssen find ich ne Frechheit. Das ist, wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, von der Fahrweise und der Strecke abhängig. I. d. R. ist es so, dass man mit den Belägen einige Zeit fahren kann und die ersten Klötze einge Zeit vorher gewechselt werden müssen.

    Und wegen ABS is es auch kein Ding, kriegste ohne große Probleme hin :top1:
     
  11. #11 Harry07, 23.10.2009
    Harry07

    Harry07 Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2.0 TDCI Sport Tunier 2006
    Also mein 2.0TDCI hat jetzt 65000km runter und hat vorne neue Beläge bekomme. 73,- für Textarbeläge plus 30,-Euro einbau beim Boschdienst. Da mache ich es nicht für selber!!!
    Die Scheiben waren noch ok. Die hinteren Beläge sind auch bald fällig. Da soll der Einbau 33,-Euro kosten.:top1:
    Wundert mich nur das die hinten genau so schnell verschleißen.

    blue fofo die 60000er Inspektion sollte auch mit DPF nur knapp 300,-Euro kosten.

    Gruß

    Harry
     
  12. #12 sveagle, 23.10.2009
    sveagle

    sveagle Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1,8 CVT mit LPG Bj.2006
    Hallo

    Bei meinem wurden bei 50tkm erst die hinteren Beläge mit Scheiben getauscht und bei 56tkm mußten vorne die Beläge raus,die Scheiben vorne waren aber noch so gut das nur die Beläge getauscht wurden.

    Hinten hat die EPB volle Arbeit geleistet und die Beläge und Scheiben komplett geschrottet.:wuetend:
     
  13. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Wenn Du die Bremsen selbst gemacht hast und dir überlegst diese wieder selbst zu machen, solltest Du eigentlich selbst sehen, ob Beläge und/oder Scheiben fällig sind. Wenn nicht, Finger weg.

    Kupferpaste sollte bei ABS nicht mehr verwendet werden. Da gibt es mittlerweile etwas anderes.

    Ansonsten kommt es sehr auf die Fahrweise drauf an. Komisch dass der FFH das am Telefon beurteilen kann. Vielleicht wollte er dich nur vorwarnen, dass er das schon bei vielen so war aber. das ist nicht sehr geschäftsfördernd. Zu ehrlich ist manchmal nicht gut, unehrlich natürlich auch nicht.
     
  14. #14 teddy.774, 23.10.2009
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Die Bremsbalance ist bei den neueren Fahrzeugen etwas anders. Da bremst die Hinterachse wieder etwas mehr mit. Die kleinen Bremsklötzchen verschleißen dann eben schneller.
     
  15. #15 Ford-ler, 23.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2009
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Auch wenn einige Glückliche hier andere Erfahrungen gemacht haben: Das ist beim Focus bei dieser Laufleistung leider normal, dass die Bremsscheiben meist nicht länger halten. Sei froh, dass die Bremsklötze überhaupt 60.000km gehalten haben!
     
  16. #16 jörg990, 23.10.2009
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Ist bei meinem Mondeo auch so. Wenn die Bremsbeläge nach ca. 60tkm runter sind, dann sind die Scheiben so nahe an der Verschleißgrenze, dass sie auch gleich getauscht werden.
    Macht mir aber nichts aus, da die Bremswirkung (im Gegensatz zum Mondeo MkII) absolut nichts zu wünschen übrig läßt.

    Ach ja, ich gehöre auch zu den Schnellfahrer und Starkbremsern.


    Grüße

    Jörg
     
Thema:

Bremsenverschleiss??

Die Seite wird geladen...

Bremsenverschleiss?? - Ähnliche Themen

  1. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Bremsenverschleiss VA

    Bremsenverschleiss VA: Hallo, habe jetzt 53.000km auf der Uhr (Baujahr 2010) und musste bereits bei 33.000km den ersten Satz Bremsen auf der VA wechseln. Jetzt sinds...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Bremsenverschleiß Fiesta Sport?

    Bremsenverschleiß Fiesta Sport?: Ich hätt da gerne mal ne Fraaache. Gestern hab ich beim Focus Kombi meiner Frau die Sommerreifen aufgezogen. Dabei wie immer Sichtkontrolle an...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Bremsenverschleiß

    Bremsenverschleiß: Ich hab heut morgen meine Rechnung vom Autohaus Ford für meine Bremsen gefunden. Die hinteren Bremsscheiben und Beläge wurdem am 10.08.2006 bei...
  4. Bremsenverschleiß zu hoch

    Bremsenverschleiß zu hoch: Ich habe mal heute eine Blick auf die Bremse geworfen und die zeigt schon mehr als deutliche Verschleißspuren auf. Ich habe den ST neu gekauft und...
  5. Bremsenverschleiß

    Bremsenverschleiß: Focus Kombi, 1.6 Benziner: wer hat Erfahrungen, wann die Beläge im Durchschnitt platt sind. Hinterachse 50000 km? Vorderachse 10000 km? ist das...