KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Bremsenwechsel steht an - Tipps und Tricks?

Diskutiere Bremsenwechsel steht an - Tipps und Tricks? im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo Zusammen, beim KA meiner Freundin (BJ. 2009, Benziner), steht jetzt vor dem TÜV die Erneuerung der Beläge und Scheiben vorne, sowie das...

  1. #1 shadow2mk, 18.07.2016
    shadow2mk

    shadow2mk Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA RU8 Titanium 1,2l
    Hallo Zusammen,

    beim KA meiner Freundin (BJ. 2009, Benziner), steht jetzt vor dem TÜV die Erneuerung der Beläge und Scheiben vorne, sowie das Neubelegen der trommeln hinten an. Material ist schon vorhanden, für die Trommeln hinten habe ich ein Komplett-Kit genommen, so dass hier das hässliche Zusammenbasteln und Kleben entfällt.

    Generell sind es nicht die ersten Bremsen die ich mache, aber jedes Auto hat ja die ein oder andere Macke und hier kommt Ihr ins Spiel:

    Hat jemand nützliche "aus der Praxis, für die Praxis Tipps" für den Wechsel an dem Kleinen?

    Vorab schoneinmal vielen Dank!

    Grüße,
    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus-CC, 18.07.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    1. Markenscheiben kaufen. Die sind wenigstens auch gewuchtet. (ATE)
    2. Schön in AntiSeize setzen. Nicht zu viel, nicht zu wenig.
    3. Belagträger-Auflagen in den Sätteln gut entrosten und auch dünn mit Paste bestreichen. Beugt Gammel vor.

    4. Schau dir die Radbremszylinder an der HA genau an, bei Zweifeln (Feuchtigkeit) gleich neu, sonst doppelte Arbeit.
    Und eben so das Übliche ...
     
  4. #3 shadow2mk, 18.07.2016
    shadow2mk

    shadow2mk Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA RU8 Titanium 1,2l
    Vielen Dank für die Antwort Focus-CC!

    ad 1. Hab alles von ATE, hab damit bis jetzt die besten Erfahrungen gemacht

    ad 2. wird gemacht

    ad 3. mach ich das besser mit Bohrmaschine+Bürstenaufsatz oder doch eher nur mit der Drahtbürste von Hand, was kann das Material besser ab?

    ad 4. hab vorsorglich 2 Neue da liegen, falls es sifft kann ich dann direkt tauschen

    Grüße Matthias
     
  5. #4 Focus-CC, 18.07.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    @ 4

    Gut, du bist ja fit ! :cool:

    @ 3

    Maschine mit Drahtscheibe .....

    Gruß, Heiko
     
  6. #5 McGarry, 19.07.2016
    McGarry

    McGarry Bastler

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    KaII '09 1.2; B-MAX '14 1.6
    mal so am Rande:

    Die Bremszylinder sind ja wieder in Ursprungslage zu pressen und ist dies vollbracht, steigt dadurch der Stand im Ausgleichsbehälter der Bremsflüssigkeit. Soweit normal oder? Kann es gut sein, dass der dann über max geht und etwas davon entnommen werden muss? So habe ich das zumindestens gelöst.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 jörg990, 19.07.2016
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Nur wenn jemand den niedrigen Stand, hervorgerufen durch Belagverschleiß, durch Nachfüllen ausgeglichen hat.
     
  9. #7 Ghost-Driver, 19.07.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    wenn das fahrzeug regelmässig aller 2 jahre die Bremsflüssigkeit gewechselt bekommen hat ist dies unweigerlich geschehen .

    zu den RBZ : beim fiat-ka werden die meist fest, undichtigkeiten hingegen sind da seltener .
     
Thema:

Bremsenwechsel steht an - Tipps und Tricks?

Die Seite wird geladen...

Bremsenwechsel steht an - Tipps und Tricks? - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 2008 1.8 Flexifuel Optimierung Tipps/Erfahrungen

    2008 1.8 Flexifuel Optimierung Tipps/Erfahrungen: Guten Abend, ich werde demnächst einen Cmax 1.8 Flexifuel 125PS übernehmen. Das Auto ist zwar nackte Muddi, macht aber trotzdem relativ viel...
  2. Tipps bei Reparaturen Ford Escort MK7 Cabrio

    Tipps bei Reparaturen Ford Escort MK7 Cabrio: Hallo Zusammen, ich habe mir vor kurzem ein Ford Escort Mk7 Cabrio gekauft. Nach einigen Reparaturen für den TÜV , hab ich nun vor etwas zu...
  3. Radio Einbau / Umbau Tipps

    Radio Einbau / Umbau Tipps: Hallo liebe Ford Besitzer :) Ich besitze meinen Cmax nun ca. Ein halbes Jahr und bin sehr zufrieden damit. Bis auf den Tausch der Lima, ist alles...
  4. Hilfe... ein Diesel :-) Neuling bittet um Tipps

    Hilfe... ein Diesel :-) Neuling bittet um Tipps: Hallo zusammen, bin seit einigen Tagen stolze Besitzerin einen Focus Turnier 1,8 TDCI Baujahr 2005 mit Ghia Ausstattung Nach einem mächtigen...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Neue WICHTIG Thema : Tipps & Trick

    Neue WICHTIG Thema : Tipps & Trick: Ich schlage vor ein Thema wie Tipps & Tricks hier einzurichten, denn man lernt ja nie aus und was neues gibt es immer. Mein erster Tipp stammt von...