Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Bremsepedal läss sich bis zum Boden drücken

Diskutiere Bremsepedal läss sich bis zum Boden drücken im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich habe folgendes Problem mit den Bremsen. Fahrzeug: JD3 / 51kw BJ: 07 Kilometersand: 100.000 Ich habe seit einiger Zeit das Problem...

  1. #1 JD3, 04.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2011
    JD3

    JD3 Neuling

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem mit den Bremsen.

    Fahrzeug: JD3 / 51kw
    BJ: 07
    Kilometersand: 100.000

    Ich habe seit einiger Zeit das Problem das ich beim Bremsen
    das Pedal bis zum Boden durchdrücken kann. Auch im Stand bei laufendem Motor das gleiche.
    Bei Motor aus komme ich etwa nur bis zur hälfte. Bremsflüssigkeit ist noch ausreichend vorhanden.

    Wobei ich empfinde das die Bremskarft eigendlich noch relativ gut ist ...

    Nun meine Frage. Was kann das sein? Bremsbeläge? Entlüften?
     
  2. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.206
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Verändert sich der Pedalweg wenn Du pumpst?
    Also im Stand mehrfach stark Bremsen, wird der Weg dann kürzer?
    Wenn ja, Luft im System.

    Die Beläge wären auch ein Kandidat.
    Schnellstens überprüfen lassen, sollte beim FFH oder bei einer Autokette kein nennenswertes Loch in Deine Geldtasche hauen. ;)
     
  3. #3 Meikel_K, 04.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.922
    Zustimmungen:
    286
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    "Seit einiger Zeit also" - und damit fährst Du rum und sammelst jetzt erst mal in aller Ruhe Meinungen, ich fasse es nicht. Ab in die Werkstatt!
     
  4. JD3

    JD3 Neuling

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, nein der Weg bleibt so gut wie gleich.

    Die FFH möchte für eine Überprüfung des Bremsystems inklusive begutachtung der Bremsbeläge 80 Euro haben. Mit Begutachtung der Bremstrommeln hinten sind es gesamt 105 Euro. Deshalb wollte ich vorab hier im Forum was das sein könnte.
    So viel verdiene ich dann leider auch nicht das ich nur für das nachschauen 125 Euro auf den Tisch lege :skeptisch:
     
  5. #5 Napanee, 04.03.2011
    Napanee

    Napanee Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jetzt ein Fiat Grande Punto Sport 08
    Hast du denn überhaupt noch die volle Bremswirkung?
    Ich gehe mal nicht davon aus wenn du es bis ans Bodenblech treten kannst.

    Ich denke du siehst überhaupt nicht die Gefahr!
    Im schlimmsten Fall hast du einen kompletten Ausfall der Bremse.
     
  6. #6 Meikel_K, 04.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.922
    Zustimmungen:
    286
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dann frag eben eine andere Werkstatt, die keine Bearbeitungsgebühr für die Probefahrt nimmt. So weiterzufahren ist unverantwortlich.
     
  7. #7 vanguardboy, 04.03.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Es ist ja allgemein bekannt das FFH ziemlich teuer sind. Freie werkstätten machen dir das sicher 30% Billiger wenn nicht sogar mehr.

    Aber wie kann man einer "ausreichende" Bremskraft haben, wenn man die Pedale bis zum Boden drücken kann - das ist eig ein wiederspruch..

    Ichh würde keinen cm mehr damit fahren.
     
  8. #8 Meikel_K, 04.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.922
    Zustimmungen:
    286
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nicht zwangsläufig - der Pedalweg hat sich dramatisch erhöht und an der nächsten Ecke kann der Hub des Hauptbremszylinders dann ganz zu Ende sein. Mit den Folgen, die - fast - allen klar sind. Von erhöhtem Pedalkraftbedarf steht aber nichts.

    Dem ist nichts hinzuzufügen.
     
  9. JD3

    JD3 Neuling

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich war am Samstag in einer freien Wekstatt.
    Schuld war die Bremsflüssigkeit, welche aufgrund der defekten Deckeldichtung
    am ausgleichsbehälter Wasser gezogen hat. Die Bremskraft wurde vorab auf einem Rollenprüfstand geteset.

    Nach wechsel der Bremsflüssigkeit läuft alles wieder :-)
     
Thema:

Bremsepedal läss sich bis zum Boden drücken

Die Seite wird geladen...

Bremsepedal läss sich bis zum Boden drücken - Ähnliche Themen

  1. Sticker eintragen lassen?!

    Sticker eintragen lassen?!: Hallo liebe Community ich hätte mal eine Frage. Ich habe auf meinem FoFo auf der Frontscheibe an der Beifahrerseite einen Hoonigan Aufkleber längs...
  2. Ford 17M P5 Druck auf Wasserschläuchen.

    Ford 17M P5 Druck auf Wasserschläuchen.: Hallo bin nach etwas stöbern auf dieses Forum gestoßen und wollte mein anliegen mit euch teilen, undzwar war ich mit meinem P5 17M (65 Ps Motor)...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motorraum-Geräusche beim rollen lassen

    Motorraum-Geräusche beim rollen lassen: Guten Morgen zusammen, bei meinem FoFo 2.0 habe ich folgendes Problem. Ich fahre als Beispiel 60km/h im 3. Gang, (ca. 2.500 U/min) und gehe vom...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Rasseln beim Kupplung drücken

    Rasseln beim Kupplung drücken: Guten Morgen, Bin so langsam verzweifelt und deswegen hier mein Problem, ist bereits seit einem Jahr zu hören Jedesmal wenn ich die Kupplung...
  5. Pflege -Allgemein Motorschaden - Aufbereiten lassen oder neu?

    Motorschaden - Aufbereiten lassen oder neu?: Hallo, ich habe einen ST150 mit dem 2,0 16V Sauger Motor mit 150tkm.. Auf 2 Zylindern baut der Motor keine Kompression mehr auf und bläßt nach...