Focus II ST (Bj. 05-10) D*3 Bremsflüssigkeit wechseln

Diskutiere Bremsflüssigkeit wechseln im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo ich wollte mal fragen was für Bremsflüssigkeit benötige und wieviel? kann mir jemand ein Tip geben? Danke gruß

  1. #1 matze225, 04.10.2010
    matze225

    matze225 Guest

    Hallo
    ich wollte mal fragen was für Bremsflüssigkeit benötige und wieviel?
    kann mir jemand ein Tip geben?
    Danke
    gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Bremsflüssigkeit DOT4, mindestens 1,5 Liter.

    Wenn du die Flüssigkeit ohne Entlüftergerät wechselst wirst du den oberen Windlauf wohl abbauen müssen, da du sonst nicht zum nachfüllen an den Ausgleichsbehälter kommst, außer du benutzt eine Spritze oder was ähnliches.

    Beim Pumpen das Bremspedal nicht mehr als die Hälfte durchtreten um den Hauptbremszylinder nicht zu beschädigen.
     
  4. #3 matze225, 04.10.2010
    matze225

    matze225 Guest

  5. #4 mondeo1998, 04.10.2010
    mondeo1998

    mondeo1998 Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1998, 2,5 V6
    Dies ist kein Billig********! EBC ist eigentlich ne ganz gute Marke, kannste also kaufen, aber ich würde mal bei dir in der nähe zum Teilefritzen gehen und da mal nachfragen, da kannste auch etwas günstiger wegkommen.
     
  6. #5 jörg990, 06.10.2010
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Viel zu teuer!

    Geh zu einem Autoteilehändler und hol dir Bremsflüssigkeit von ATE, Ferodo, Motul, was auch immer. 1l kostet maximal 10€ und du kannst die alte Flüssigkeit wieder zur Entsorgung hinbringen.
    Die von EBS hat zwar einen erhöhten Siedepunkt, den brauchst du aber bei einem auf der Straße bewegten Auto, bei dem alle 2 Jahre die Bremsflüssigkeit erneuert wird, aber nicht.

    Oder ruf bei verschiedenen Werkstätten an und frag, was der Tausch der Bremsflüssigkeit kostet.
    Ich bin zwar auch für's selbermachen, aber bei den Bremsen sollte man schon wissen, was man tut. Und da hast du scheinbar noch nicht wirklich Erfahrung (nicht böse gemeint!).


    Gruß

    Jörg
     
  7. joe1

    joe1 Neuling

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 2,5
    Hier kostet es 21.-- € kpl..

    wer da noch an selber machen denkt !!!!:nene2:
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremsflüssigkeit wechseln

Die Seite wird geladen...

Bremsflüssigkeit wechseln - Ähnliche Themen

  1. Radlager hinten wechseln

    Radlager hinten wechseln: Hallo Mein Name ist Denis. Ich bin seit neusten im Besitz eines Ford Granada Mk1 2.6 Bj 74. Er braucht hinten neue Radlager und ich wollte fragen,...
  2. Kühlwasser wechseln bei Fiesta JA8

    Kühlwasser wechseln bei Fiesta JA8: Guten Tag zusammen, ich würde gerne das Kühlwasser meines Fiestas wechseln. Es ist ein JA8 aus 2009 mit einem 1,6l TDCi Motor. Ich habe heute...
  3. Austausch Bremsflüssigkeit

    Austausch Bremsflüssigkeit: Fiesta MK3, Bj 93, 1.3 Kat 44/60 (0928/788) Hallo, muss beim Austausch der Brensflüssigkeit bei diesem Modell etwas besonderes beachtet werden...
  4. Querträger und Schlossträger wechseln

    Querträger und Schlossträger wechseln: Hallo, ich habe einen Frontschaden, wobei der Schlossträger und der Querträger beschädigt wurden. Mondeo MK4, 2007, TDCI, 130PS Meine Frage ist,...
  5. Klimasteuergerät wechseln

    Klimasteuergerät wechseln: Hallo da meine Klimaanlage nicht funktioniert und ich laut meinem Mechaniker das Klimasteuergerät wechseln muss, wollte ich fragen ob das neue...