Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Bremskolben fest, Ursache?

Diskutiere Bremskolben fest, Ursache? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo Freunde, mir ist die letzten Tage aufgefallen dass bei einer leichten bremsung aus höherer Geschwindigkeit er nach links zieht. Heute...

  1. #1 clari_mk7, 05.02.2011
    clari_mk7

    clari_mk7 Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort cabrio mk7
    Hallo Freunde,

    mir ist die letzten Tage aufgefallen dass bei einer leichten bremsung aus höherer Geschwindigkeit er nach links zieht. Heute genauer drauf geachtet und linke Bremscheibe im vergleich zur rechten ziemlich heiß und rad lässt sich schwer drehen. Also klarer Fall Bremskolben steckt wahrscheinlich.

    Für mich kein Problem, hab erst vor 5 Wochen bei meinem BMW e46 den Bremskolben und sämtliche Dichtungen gewechselt, da war es aber meine Schuld dass er der Kolben angerostet ist, da ich beim letzten Bremsenwechsel die außere Dichtung vom Kolben ("Faltenbalg") beschädigt habe und somit wasser eindringen konnte und langsam den bremskolben angerostet hat bis er nicht mehr leicht zurück ging.

    So nun, war aber bei nen Bremsen vom Ford Escort cabrio. Bj. 98 1.6 keiner dran und da frage ich mich warum der bremskolben plötzlich steckt?
    Gibt es auch andere ursachen für nen klemmenden bremskolben besonders beim escort? um nicht voreilig den kolben + dichtungen oder eben den gesamten bremssattel zu tauschen....

    viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    bremsflüssigkeit ist hydrophil, also wasser anziehend. d.h. in der bremsflüssigkeit sammelt sich mit zunehmenden alter wasser.

    wo wasser und blankes metall aufeinander treffen entsteht natürlich rost.

    außerdem sucht sich feuchtigkeit eh ihren weg. auch eine dichtung wird mit dem alter porös und es kann langsam feuchtigkeit eindringen.

    die enormen temperaturunterschiede an einer bremse fördern zusätzlich, dass sich beim erhitzen und anschließenden abkühlen feuchtigkeit reingezigen wird.

    all dies zusammen + das alter des bremssattels bewirkt zusammen, dass irgendwann mal ein bremskolben festsitzen kann bzw schwergängiger wird.
     
  4. #3 Mondeo-Driver, 18.02.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Gibts hier eigentlich schon neues was gewechselt wurde ?? Bei meinem Mondeo steht jetzt auch (leider) ein Bremssatteltausch vorn links an. Ich hab hin und her überlegt, ob ein Reparatursatz sinnvoll wäre aber letztendlich bringt nur ein Tausch eines generalüberholten Teils einen wirklichen Nutzen. Ist zwar ärgerlich aber was solls. Nur der Umstand, daß die Scheiben und Beläge vorn vor Kurzem noch gewechselt wurden und jetzt auch ersetzt werden müssen, schmerzt ein wenig.
    Mein Wagen ist, wie der des Themenstarters, von 1998. Egal Montag ist meiner auf der Bühne und wie heisst es so schön --> shit happenz:meckern:
     
  5. #4 petomka, 19.02.2011
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    muss nicht unbedingt der Bremskolben sein, es könnte auch sein, dass "nur" der Bremsschlauch in der Halterung am Federbein vom Rost abgequetscht wird, dias gleiche Problem hatte mein Escort auch.
     
  6. #5 EscortBen, 19.02.2011
    EscortBen

    EscortBen Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort
    Hallo,

    Ich würde erstmal die Bremszange runter machen und schauen ob die Bremsbeläge fest sitzen (Fest gerostet) und auch mal schauen ob der Bremssattel sich leicht bewegt also richtig schwimmt.

    Gruß
     
  7. #6 ralfcdc, 19.02.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Hat er nicht gesagt, dass Beläge und Scheiben vor kurzem gemacht sind?
    Rosten wohl nicht so schnell fest.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremskolben fest, Ursache?

Die Seite wird geladen...

Bremskolben fest, Ursache? - Ähnliche Themen

  1. Schraube fest

    Schraube fest: Hallo, bei meinem 13 Jahre alten JD3 Fiesta ist die Klemmschraube vom Achsgelenk wie festgebacken. Ist mit Torx50, also nicht unbedingt mit...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Focus überbremst Hinterachse - Ursachen?

    Focus überbremst Hinterachse - Ursachen?: Hallo zusammen, ich habe ein Bremsenproblem mit einem Focus 1.6 Tdci, BJ 8/2012, 95000km. An dem Fahrzeug sind rundum neue Bremsen verbaut, die...
  3. Frohes Fest euch alles und einen guten Rutsch...

    Frohes Fest euch alles und einen guten Rutsch...: [ATTACH]
  4. Feste Bremsscheiben

    Feste Bremsscheiben: Hallo , ist schonmal jemandem passiert das die Bremsscheiben bei der Demontage so fest sind das man sie nicht abbekommt. Wir haben schon zig...
  5. Leistungsverlust ===> Ursache

    Leistungsverlust ===> Ursache: Moin... bei meinem Mav 3.0 habe ich ein Problem mit der Leistung. Ich versuche nun die Ursache zu finden, bin jedoch kein KFZ-Profi und bräuchte...