Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Bremskolben

Dieses Thema im Forum "Scorpio Mk2 Forum" wurde erstellt von Kombifan70, 23.11.2014.

  1. #1 Kombifan70, 23.11.2014
    Kombifan70

    Kombifan70 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    08 er Mondeo 2.0 TDCI u. 04er Focus 2,0
    Hallo, ich habe gestern die Bremsen hinten neu gemacht und musste natürlich die Kolben ziemlich weit zurück drehen damit die neuen Beläge auch wieder über die Bremsscheiben passen.
    Heute kamen ab und an laute Geräusche und wenn ich aufs Bremspedal trete isses weg.
    Liegt ja meines Erachtens daran, das der Kolben nicht ohne weiteres soweit zurück geht das die Beläge nicht mehr an der Bremsscheibe schleifen oder?
    Vielleicht liegt's auch an der Qualität der Beläge?
    Wie kann ich das Problem beheben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 23.11.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.069
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das man den Kolben ganz zurück stellt ist gängige Praxis, da hast du nichts falsch gemacht

    die Geräusche können tatsächlich vom Bremsbelag kommen, man könnte zB. die Kanten brechen (mit einer Feile oder Schleifpapier), und beim Einbau die Rückseite mit Bremsenpaste einschmieren

    es kann auch von der Bremsscheibe kommen, mal den Rostrand oben und unten entfernen

    es kann auch was fest sein, Bremskolben, Bremsbelag etc.
     
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 23.11.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    auf die kolbenstellung geachtet beim reindrehen ?
    wenn ich mich richtig erinnere ist an der belagrückseite eine nase dran die in die vertiefung am kolben eingreift ,
    wenn ads nicht past drückt der kolben den belag schief und löst somit nicht richtig .
     
  5. #4 BadBoyXX, 23.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2014
    BadBoyXX

    BadBoyXX E85 Schnapsdrossel

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio2 Ghia Limo 2.0 16V Autom.E85
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Die Beläge haben wirklich Nasen dran, die am Kolben gegen entsprechende Kanten greifen müssen.

    Die Auflage-bzw. Gleitflächen der Beläge am Bremssattel müssen gut von Ablagerungen der Jahre gereinigt werden. Ruhig mit Drahtbürste kräftig schrubben.

    Dann diese Flächen, die Gegenstücke an den Belägen u. die Auflageflächen der Kolben zu den Belägen gut mit Bremsenspray o. Paste beschichten.

    Wenn die Scheiben schon nen deutlichen Rand an den Außenkanten haben, sind die eh verbraucht.
    Die Toleranz der Gesamtdicke ist glaube nur 2mm.

    Gesendet vom BioniQ mit Tapatalk
     
  6. #5 Kombifan70, 23.11.2014
    Kombifan70

    Kombifan70 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    08 er Mondeo 2.0 TDCI u. 04er Focus 2,0
    Ich danke euch für die Tips, ich werde mich der Sache gleich morgen annehmen und berichten.
     
  7. #6 Kombifan70, 24.11.2014
    Kombifan70

    Kombifan70 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    08 er Mondeo 2.0 TDCI u. 04er Focus 2,0
    Kurzes Update.
    Ich habe mich heute nochmal mit der Bremsenproblematik befasst und eure Tips umgesetzt.
    Gradkanten an den Scheiben beseitigt, Kupferpaste an der Rückseite des Bremsbelags und des Kolbens gemacht.
    Dabei habe ich gesehen das ein Bremskolben nicht über dieser Nase am Belag saß wie es sein sollte. Jetzt passt alles und auf der Testfahrt (ca. 3,5km) war kein quitschen mehr zu hören. Ich hoffe das Problem ist jetzt gelöst.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 BadBoyXX, 24.11.2014
    BadBoyXX

    BadBoyXX E85 Schnapsdrossel

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio2 Ghia Limo 2.0 16V Autom.E85
    Na dann drück ich Dir die Daumen das sich der Belag, welcher nicht richtig gesessen hat, nicht schon schief abgeschliffen hat.
    Wieviel Kilometer bist Du denn ca. damit gefahren?

    Gesendet vom BioniQ mit Tapatalk
     
  10. #8 Kombifan70, 24.11.2014
    Kombifan70

    Kombifan70 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    08 er Mondeo 2.0 TDCI u. 04er Focus 2,0
    Wenn's hochkommt 100km. Länger so zu fahren war mir dann doch zu unheimlich, deshalb wollte ich dieses Problem so schnell wie möglich gelöst haben.
     
Thema:

Bremskolben

Die Seite wird geladen...

Bremskolben - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Drehrichtung Bremskolben beim Klötzerwechsel

    Drehrichtung Bremskolben beim Klötzerwechsel: Hallo, möchte bei meinem FOCUS die Bremsklötzer wechseln. Habe auch ein komplettes Bremskolbenrückstellset für Links- und Rechtsgewinde. Jetzt...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Bremskolben zurück drücken oder drehen ?

    Bremskolben zurück drücken oder drehen ?: Moin an alle, kann mir bitte jemand mal auf die Sprünge helfen: Wie bekomme ich den Bremskolben beim Ford Ka von 2002 zurück ? Wir er nur...
  3. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Bremskolben zurück drücken oder drehen ?

    Bremskolben zurück drücken oder drehen ?: Moin an alle, kann mir bitte jemand mal auf die Sprünge helfen: Wie bekomme ich den Bremskolben beim Ford Ka von 2002 zurück ? Wir er nur...
  4. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Bremssattel - Bremskolben 24V

    Bremssattel - Bremskolben 24V: Hallo! Bei einem meiner Bremskolben vorn sind an einer Stelle Korrosionspuren (Rost) und ich würde den gerne austauschen. Nun sind die...