Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Bremsleitungswechsel

Diskutiere Bremsleitungswechsel im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo liebe Fordfans, ich habe das Problem, dass eine Bremsleitung (hi. re.) seit heute ein Loch hat. Hat jemand Erfahrung, ob man die...

  1. #1 blafaselblub57, 11.06.2011
    blafaselblub57

    blafaselblub57 Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK 2
    Hallo liebe Fordfans,
    ich habe das Problem, dass eine Bremsleitung (hi. re.) seit heute ein Loch hat. Hat jemand Erfahrung, ob man die Bremsleitungen selbst neu verlegen kann (die Probleme liegen halt oft im Detail), oder sollte man das lieber eine Werkstatt machen lassen. Da mein Mondeo Bj. 1997 ist, denke ich das es Sinn macht, komplett alle Leitungen zu wechseln. Alles andere, wie Bremsschläuche, Sattel Scheiben sind vollkommen o.k. Bremsleitungen habe ich halt noch nicht selbst gewechselt und bei der Bremsanlage muss man wissen was man tut.
    Kennt jemand ungefähr die Kosten, was auf mich drauch zu kommen könnte?
    Habe im Forum bisher kein passenden Rat gefunden und deshalb poste ich mein Anliegen hier.
    Herzlichen Dank im Voraus und ein frohes Pfingstfest (mein Mondeo krank=ich krank :beten:),
    blafaselblub57
     
  2. #2 Brummer, 11.06.2011
    Brummer

    Brummer E 10 - Verweigerer

    Dabei seit:
    22.08.2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier MK2, 05/1998 , 2,0 16V
    Hallo ich würde dir raten wenn du das noch nie gemacht hast und Bremsen wichtig sind das von einer Werkstatt oder jemanden der davon Ahnung hat machen zu lassen.

    Hatte letztes Jahr an meinen alten Mondeo das gleiche Problem. Ich habe es in einer Werkstatt (Bosch Dienst) machen lassen hinten komplett neue Leitungen und hatte bezahlt mit Einbau 400 €.
     
  3. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Es gibt bei den Bremsleitungen keinen Reparatursatz.
    D.h. wenn die durch sind (was beim Mondeo gerne hinten im Bereich Radlauf vorkommt) dann muß man sich die komplette Leitung selbst biegen und verlegen.

    Der reine Materialpreis ist dabei fast unerheblich das was richtig kostet ist die Arbeitszeit, Ford veranschlagt für ein komplett neues System einen Tag!!

    Trotzdem: wie schon geschrieben wurde, laß das machen.
    Sowas kann eigentlich nur in die Hose gehen wenn man nicht weiß was man tut.
    Außerdem hast Du garantiert auch nicht das benötigte Werkzeug dazu.
     
  4. #4 Firebird, 12.06.2011
    Firebird

    Firebird Mondeo Messi :)

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondi MK I 2x 88 PS + 3x MK II 116 PS
    Moin Moin .. Mein Beleid zur Kaputten Leitung ..

    1:Wie schon Gesagt wenn du vollkommen Planlos bist Finger weg von der leitung ..

    2: Diese Besagte Leitung gibt es nur auf Meterware..

    3: der Preis für die leitung und passende Gerätschaften .. Liegt wenn du es selber machen kannst mit gutem Werkzeug bei Etwa + - 100 € kommt auf den preis des werkzeuges an .. Die Leitung wird F-Gebördelt , Um an die leitung bzw an den Knick rannzukommen musst du den Tank Runterkippen oder komplett ausbauen je nachdem wieviel platz du hast (Bühne) zb .. etc .. ich habe es vor 2 Monaten gemacht auf Rampen mit Abgesenkten bzw Runter gekippten Tank und es hat gut Funktioniert .


    4: Bist du Geschickt mit dem umgang von Werkzeugen und Maßen dann kannst du es Selber Machen ..

    Bedenke das du das Gesammte Bremssystem hinterher Entlüften Musst ..

    5: Traust du dir schritt 3 nicht Zu .. Lass die Finger weg und lass es in einer Fachwerkstatt machen .. muss ja nicht Unbedingt Ford Sein .
     
  5. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye

    falsch, jeder gute zubehörhandel hat sowas in allen möglichen längen fertig gebörtelt mit anschlüssen.
     
  6. #6 Firebird, 12.06.2011
    Firebird

    Firebird Mondeo Messi :)

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondi MK I 2x 88 PS + 3x MK II 116 PS
    Wieder Falsch... Frag mal im Gängigen -zubehör Handel nach ..Zb At. oder Pit Stop.. Diese -leitung können sie dir zwar Anfertigen aber Fertig gebogen gibt es die Nicht ...

    Habe das Spiel vor 2 Monaten Durch ..
    Selbst Ford hat obwohl es ein Bekanntes problem- ist diese -leitung nicht Fertig Liegen ..Selbst da Heißt es es Ist Meterware


    das soll *[A]TU* Heißen wird aber ausgefiltert
     
  7. #7 Brummer, 12.06.2011
    Brummer

    Brummer E 10 - Verweigerer

    Dabei seit:
    22.08.2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Tunier MK2, 05/1998 , 2,0 16V
    Richtig fertige Leitungen weder bei Ford noch im Zubehör gibt es nicht, bei mir hatte der Bosch Dienst es auch als Meterware und musste es selber biegen usw.
     
  8. #8 hadef, 13.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
    hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye
    ich habe auch nicht geschrieben, dass die leitungen fertig gebogen, sondern fertig gebörtelt sind.
    ausserdem zählt a(t)u oder pit stop oder wie diese ganzen ketten auch alle heißen wohl kaum zum guten zubehör-handel.

    wenn ich bremsleitungen brauche, messe ich die ungefähre länge aus und kaufe fertige leitungen. die hängen bei meinem händler im regal. dass die nicht fertig gebogen vorhanden sind, ist ja jetzt nicht wirklich schlimm. wer leitungen selber einbauen will, sollte diese auch biegen können ohne sie kaputt zu machen.

    fertige leitungen gibts übrigens auch bei beim bekannten auktionshaus fertig in allen möglichen längen.
     
  9. #9 blafaselblub57, 14.06.2011
    blafaselblub57

    blafaselblub57 Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK 2
    herzlichen Dank für Eure Hilfe, lasse das lieber eine Werkstatt machen, da mir keine Hebebühne zur Verfügung steht und muss mir halt Preisangebote einholen.
     
Thema:

Bremsleitungswechsel