Bremslicht Fiesta 2002

Diskutiere Bremslicht Fiesta 2002 im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hi das Bremslicht meines Fiestas ist kaputt, Die Rückleuchte lässt sich nicht ablösen obwohl beide Schrauben raus sind. Gibt es einen Trick sie...

  1. #1 Lord of the Dragons, 21.04.2006
    Lord of the Dragons

    Lord of the Dragons Guest

    Hi
    das Bremslicht meines Fiestas ist kaputt, Die Rückleuchte lässt sich nicht ablösen obwohl beide Schrauben raus sind. Gibt es einen Trick sie leicht abzunehmen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Das steht sicher in der Bedienungsanleitung drin unter Lampenwechsel. Im Innenraum bei der Radhausverkleidung ist noch eine Plastikmutter drauf. Das macht auch jeder Händler kostenlos bestimmt.
     
  4. #3 Lord of the Dragons, 21.04.2006
    Lord of the Dragons

    Lord of the Dragons Guest

    Da steht dass man 2 Schrauben losdrehen und dann einfach die, in der C-Säule integrierte Lampe (nicht Leuchtmittel) herausnehmen soll und da haperts, Schrauben sind ab aber die Lampe lässt sich nicht herausnehmen
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wir reden schon vom 2002er Modell oder? Wie gesagt hinter der inneren Verkleidung ist noch eine Flügelmutter, die man mit der Hand rausdrehen muß.
     
  6. #5 Lord of the Dragons, 21.04.2006
    Lord of the Dragons

    Lord of the Dragons Guest

    Danke war vorhin nur etwas verwirrt wegen Radhaus. Hab die Birne jetzt aber gewechselt.

    Im Buch steht:

    Vielleicht haben sie es inzwischen ja geändert. Von der Flügelmutter kein Wort.
     
  7. #6 Trappi82, 22.04.2006
    Trappi82

    Trappi82 ARAListi

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport TDCi, BJ 2013, 1.6
    Zum Thema Ford-Händler eine kurze Story!

    War vor ca. 1 1/2 Jahren. Bei unserem Dienst Fiesta, ebenfalls Baujahr 2002 (Leasingfahrzeug) musste auch das Bremslicht gewechselt werden.
    Wir also hergangen und haben die Schrauben gelöst (auch die Plastikgeflügelmutter im Innenraum) und wollten die Fassung rausnehmen. Ging nicht. (Wussten nicht, dass diese noch mit Clipsen verankert war. Wegen Leasing-Auto haben wir uns gedacht, dass wir zum Händler fahren. Der Meister kam und drehte ebenfalls die Schrauben lose und merkte dann, dass die Fassung sich nicht lösen ließ. Dann ist er erstmal ca. 15 Minuten verschwunden um im Werkstatt-Handbuch zu blättern. Dann kam er mit dem Handbuch wieder und hat immer noch ca. 5 Minuten gebraucht, bis er die Fassung gelöst hatte. Wir haben uns einfach nur kaputt gelacht.

    Und nochmal: Der war Meister. Mittlerweile ist er dort nicht mehr tätig.

    Gruß Trappi :lol:
     
  8. #7 M.Reinhardt, 22.04.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    By the way - auch ein Meister muss und kann nicht alles wissen.Wenn er weiß wo er nachschlagen muß isses doch gut. In der Regel hat ein Meister inzwischen so viele Arbeitsbereiche (von Annahme über Garantie bis zum Werkzeueinkauf) das die Praxis manchmal zu kurz kommen muss.In der Regel hat er nen 10-12 Stunden Tag und verdient,gemessen an der Anwesenheit im Betrieb, nicht mehr als ein Geselle.
    Das mal nur zur Ehrenrettung-ich weiss von was ich spreche.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Trappi82, 23.04.2006
    Trappi82

    Trappi82 ARAListi

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport TDCi, BJ 2013, 1.6
    Hmm, gut. Nur gute 20 Minuten für ein Bremslichtwechsel schien uns doch ein bisschen sehr lange. Und das dieses Modell ja schon seit 2001 gebaut wird, sind wir davon ausgegangen, dass es bekannt ist, wie man es wechselt. Nichts für ungut.

    Gruß Trappi
     
  11. #9 Funsusi, 30.04.2006
    Funsusi

    Funsusi Guest

    Ich hab den Lampenwechsel auch beim Freundlichen machen lassen, da entgegen der Bedienungsanleitung mit einem Schraubenzieher die Lampen sich nicht lösen liessen, da Torx Schrauben verbaut wurden.

    Soviel auch zum Thema Bedienungsanleitungen :D
     
Thema:

Bremslicht Fiesta 2002

Die Seite wird geladen...

Bremslicht Fiesta 2002 - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Mk7, 1.6 TCDI, Quietschen

    Ford Fiesta Mk7, 1.6 TCDI, Quietschen: Hallo, unter dem Thema "Quietschen bei Kälte" ist natürlich viel zu finden. Aber nichts was auf mein Problem passt. Bei meinem Ford Fiesta Bj...
  2. Fiesta bei Eis und Schnee

    Fiesta bei Eis und Schnee: Moin Leude, bin inzwischen vom Fiesta auch im Winter ganz überzeugt. Leichter Fronttriebler mit guten Winterreifen - das geht im Schnee...
  3. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...
  4. Suche Ford fiesta St Mk6 Ansaugrohr

    Ford fiesta St Mk6 Ansaugrohr: Ich suche ein original ANSAUGSCHLAUCH LUFTFILTERKASTEN FORD FIESTA ST 150. [ATTACH] [ATTACH]
  5. Unrunder Leerlauf beim Fiesta MK7 1,6l Benziner

    Unrunder Leerlauf beim Fiesta MK7 1,6l Benziner: Moin Jungs, Ich habe ein Problem mit dem Leerlauf meines Ford Fiesta Mk7, der früher traumhaft ruhig war Zu den Technischen Daten: Baujahr:...