Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Bremslichtschalter defekt?

Diskutiere Bremslichtschalter defekt? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, tolles Phänomen bei meinem FoFo BJ2001, MK1 1,8 ltr. 3-türig und ca. 111 000 km. Vermutlich wegen der Kälte ist der...

  1. #1 Wernersen, 06.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hallo zusammen,

    tolles Phänomen bei meinem FoFo BJ2001, MK1 1,8 ltr. 3-türig und ca. 111 000 km. Vermutlich wegen der Kälte ist der Bremslichtschalter defekt, dadurch brennen alle Bremslichter dauernd.
    Ab und an leuchtet die LED für offene Türen im Display auf und flackert, dann funzen die Bremslichter wie immer. Das tritt völlig unterschiedlich auf. Hatte das schon mal jemand? Hab in der Suchfunktion nix gefunden.
    Was zweites hab ich auch erst seit heute, der Heckscheibenwischer stoppt jetzt in der Parkstellung genau auf der linken Seite, vorher auf der rechten, des is jetzt aber schon a weng ungewohnt. Gut, wenn's dabei bleibt, kann ich mich auch dran gewöhnen.
    Am Mittwoch ist erst mal Termin in der Werkstatt, da wird der Bremslichtschalter erneuert. Lasse da gleich zusätzlich den Fehlerspeicher auslesen. Will ja nicht, dass ein eventueller Hintermann mir dank der Festbeleuchtung ins Heck rauscht, weil der nun gar nicht mehr merkt, wenn ich wirklich bremse.

    Grüßle Wernersen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SirHenry, 06.02.2012
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Das mit den dauernd brennenden Bremslichtern habe ich hier in der Gegend in letzter Zeit auch häufiger gesehen.

    Eine andere Möglichkeit ist aber auch, dass du irgendwo Wasser im Rücklicht hast. Sind die Lichter von innen beschlagen oder sieht man Tropfen? Dadurch kann es auch zu dem Fehler mit dem Türlicht kommen, ebenso durch einen Massefehler.
     
  4. #3 Wernersen, 06.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hallo SirHenry,

    also Wassertropfen sieht man keine in den Leuchten, die Masseleitungen müßte ich noch prüfen.
    Aber wie geschrieben, Mittwoch ist eh Termin in der Werkstatt, nachdem der Schalter ja relativ leicht zu wechseln ist, werden wir die Masseleitungen bei dieser Gelegenheit auch gleich prüfen.
    Danke für den Hinweis.
     
  5. #4 SirHenry, 06.02.2012
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Jo gerne, kannst dann ja mal berichten, ob es geholfen hat.

    Wasser sammelt sich bei den Schräghecks ja auch gerne mal in der Nebelschlussleuchte oder dem Rückfahrlicht, ob dadurch allerdings die Bremslichter dauerhaft angehen können kann ich dir aber nicht sagen.
     
  6. #5 TL1000R, 06.02.2012
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Is zu 99 % die Heckklappenelektrik-Durchführung ( Gummirüssel ).

    Schau mal nach blanken gequetschten Leitungen innerhalb der Durchführung.
     
  7. #6 Wernersen, 07.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hallo TL1000R,

    aber ich hab doch nen 3-Türer, bei mir sind die Bremsleuchten doch am Fahrzeug angebracht, nicht an der Heckklappe. Oder tritt der Fehler so beim 3-Türer auch auf mit blank gescheuerten Leitungen? Dann werd ich da morgen zusätzlich mal nachschauen lassen in der Werkstatt.

    Grüßle Wernersen
     
  8. #7 Wernersen, 08.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hallo zusammen,

    es war der Bremslichtschalter, der ist getauscht und nun funzen die Bremslichter wieder wie es sein soll.
    Zusätzlich wurden noch die Kabel in der Durchführung bei der Heckklappe geprüft, ob da blank gescheuerte Leitungen sind, aber Fehlanzeige. Den Fehler kannte mein Mechaniker bereits, sagt, des hat er schon öfter ghabt. Danke für die Hinweise.

    Grüßle Wernersen
     
  9. #8 Wernersen, 09.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hallo zusammen,

    Blöd aber auch, scheint doch was anderes zu sein, nach erneut kalter Nacht im Freien brannten nach Einschalten der Zündung wieder alle drei Bremsleuchten. Der FoFo steht nun wieder in der Werkstatt. Ich berichte, wenn's was neues gibt. Evtl. doch irgendwo ein Massefehler, heut ist zusätzlich noch was ganz neues aufgetaucht, beim Einschalten der Zündung wurde die Heckklappe entriegelt. Sehr toll! Danach passierte mir das nochmal im Stand bei laufenden Motor. Schön doof.

    Grüßle Wernersen
     
  10. #9 TL1000R, 09.02.2012
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Is die Kabeldurchführung ( Gummirüssel ) .

    kannste glauben..

    Steck mal den grauen C 48-Stecker auseinander.
    Das ist der Verbindungs-Stecker für die Heckklappenelektrik und sitzt links im Kofferraum unter der Abdeckung/Teppichboden.
    Da wo deine Kofferraumleuchte sitzt.

    Dann is das Problem weg.

    Fertige Reparatursätze gibts bei ebay.

    Billiger als ein neuer Bremslichtschalter.

    BTW

    Ich hab zwar keinen 3-Türer,aber ich könnt wetten,daß dein 3-Türer auch ne 3.Bremsleuchte hat.
    Und die sitzt in der Heckklappe und nicht an der Karosse.

    Lauf mal ums Auto rum.
     
  11. #10 Wernersen, 10.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hi TL1000R,

    stimmt, die dritte Leuchte sitzt in der Heckklappe. C48 auseinander stecken, dann prüfen. Dass geb ich gleich weiter an meinen Mechaniker. Danke für den Tip. Bin jetzt dann erstmal bis Sonntag "Out of Order", da nicht erreichbar.
    Meld mich wieder, wenn ich mehr Info's habe.

    Grüßle Wernersen
     
  12. #11 TL1000R, 10.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2012
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Na immerhin....sonst hätt ich dir noch ein Bild von der Heckansicht an nem ST 170-3-Türer schicken müssen.

    Mit gelb-eingekringelter 3.Bremsleuchte auf dem Foto.:)

    Dann hättse bestimmt geschrieben:...."sonen Heckspoiler hab ich garnet am meinem.....".

    BTW

    Die Rep-Sätze für die Heckklappenelektrik bei ibää sind unverhältnismäßig teuer ( ca. 20 Euro ).

    Werden aber trotzdem gekauft.


    Jetzt mecker aber net,daß der vom TURNIER ist...:

    http://www.ebay.de/itm/REPARATURSATZ-KABELBAUM-HECKKLAPPE-FORD-FOCUS-I-TURNIER-/220737655353?pt=Autoteile_Zubeh%C3%B6r&hash=item3364fd5239

    Der passt genauso..


    Lies mal durch....alles mit Bilder:

    http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=152141.15

    Bilder Schadstellen:

    http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=149676.0


    Bilder C 48:
    http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=149676.15
     
  13. #12 Wernersen, 12.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Bremslichtschalter defekt

    Hallo TL1000R,

    danke für die Tips, schaue nachher in der Werkstatt vorbei, wenn der Mechaniker erreichbar ist.
    Wenn der Reparatursatz vom Turnier auch paßt, nimm ich den auch, je eher der drin ist, desto besser.
    Aber lass mich erst mal Kontakt zum Mechaniker aufnehmen, wenn er den Fehler hat, bestell ich.

    Grüßle Werner
     
  14. #13 TL1000R, 12.02.2012
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Die REP-Kits gibts auch für die LIMO ( oder von mir aus auch Fließheck ).
    Weil LIMO wird ja hier anders definiert.Das sind bei den meisten nur der 4-Türer.
    Bei mir sind das aber alle außer TURNIER.

    Ich wár jetzt nur zu faul den passenden rauszusuchen.

    Ein vernünftiger Schrauber macht dir den Repsatz aber besser und billiger in Handarbeit.
    Mit vernünftigen Verbindern.

    Ich würd mir den Ibää-Rotz net kaufen.
     
  15. #14 Wernersen, 13.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hi TL1000R,

    hab grad mim Mechaniker telefoniert. Der Fehler ist noch nicht gefunden, der Kabelstrang der mit dem Rüssel in die Heckklappe rein geht, wurde komplett überprüft, ebenso der Fahrzeughimmerl ausgebaut und auch hier die Kabel überprüft. Nichts zu finden, was aber aufgefallen ist und was ich auch schon öfter hatte, dass die Lampe im Amaturenbrett aufleuchtet, die offene Türen signalisiert(obwohl alle zu sind). Wenn die Lampe nicht leuchtet, dann leuchten meistens alle Bremsleuchten, schön blöd hier den Fehler zu suchen..
    Dabei ist mir grade eingefallen, dass ich die rechte Türe im letzten Jahr nachlackieren ließ, da ich das Auto ein wenig an einen Betonpfosten angelehnt habe beim Ausparken. Nicht schlimm, aber es war halt nötig. Das wird nun auch noch geprüft.
    Was dem Mechaniker auch noch aufgefallen ist und was nun schon repariert ist, dass der Schlauch der Wischanlage für die Heckscheibe ein Loch hatte bzw. geknickt war und Wasser auslief. Hab mir auch schon immer gedacht, dass da hinten irgendwo Wasser rein läuft, aber es war nie so viel, dass ich mir da Sorgen gemacht hätte. Ich habs auf den Einbau eines neuen Heckscheibenwischermotors durch mich geschoben, dass da vielleicht die Dichtung der Achse nicht mehr ganz i. O. war. So, dann warten wir mal ab, was es nun wirklich ist.

    Grüßle Werner
     
  16. #15 Wernersen, 14.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hallo zusammen,

    also nach erneuter Fehlerursache stellt sich folgendes dar: Es scheint der Schließmechanismus der Heckklappe defekt zu sein. Wenn diese geschlossen ist, geht die Kofferraumbelauchtung nicht aus, was auch erklären würde, warum meine 1-Jahr alte Batterie nach genau einer Woche Stillstand leer war, bzw. es nicht mal mehr Klack beim Anlassen gemacht hat. Alle Kabel, die via Rüssel in die Heckklappe gehen und auch die unterm Fahrzeughimmel sind in Ordnung. Mir ist nur aufgefallen, dass immer die Warnlampe für geöffnete Türen im Armaturenbrett flackert oder dauernd brennt, allerdings war der Fehler bisher nur bei nassem oder sehr kaltem Wetter bemerkbar. Wenn man dann auf die Bremse tritt, geht die Warnlampe aus? Hatte diesen Fehler schon mal jemand? Wir schauen nun mal, ob es das sein könnte.

    Grüßle Werner
     
  17. #16 TL1000R, 14.02.2012
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Da passt was net.

    Bremslichtkreis und Heckklappen-Kontaktschalter sind auf verschiedenen Stromkreisen.

    Die Leitungen können evtl. auch vor dem C 48 schadhaft sein.

    Kontrollier hier mal auch.

    Oder Ersatzstecker für den HK-Motor besorgen und Kabel vom C 48 zum HK-Motor nicht über den Gummirüssel,sondern ersatzweise direkt verlegen.

    Wenn besser > Kabel ab C 48 neuverlegen

    Evtl. läuft auch der C 48 voll Wasser ( durch den undichten Schlauch ) > dann gibts ne elektr.Verbindung zw. den Stromkreisen.
     
  18. #17 Wernersen, 15.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hallo TL1000R,

    vielen Dank für die Tips. Das gebe ich heut gleich weiter. Zur Erklärung von mir, angefangen hat der Fehler letztes Jahr kurz nachdem ich wegen dem kleinen Rempler beim Lackierer war, da wurde der hintere Teil der rechten Tür und bis zum rechten hinteren Radlauf lackiert.
    Kurze Zeit nachher leuchtete dauernd oder flackerte hin und wieder während der Fahrt die Warnlampe "Türen offen" auf. Wenn ich dann auf die Bremse trat, ging die Warnlampe wieder aus.
    So hat's angefangen, nachdem ich aber sonst zu dem Zeitpunkt keinen anderen Fehler feststellen konnte, hab ich mir nichts dabei gedacht und bin so weitergefahren.
    Auch wenn ich rückwärts bei mir in der Arbeit in der Tiefgarafe eingeparkt habe, leuchteten die Bremslichter nur beim Bremsen. Da kann man nämlich wunderbar kontrollieren, ob die hinteren Lichter alle noch funzen.
    Erst in diesem Jahr ist mir das aufgefallen, dass die Bremslichter dauernd leuchten, als es so saukalt war und ich den Wagen morgens einmal warm laufen ließ, weil mit Eis innen an der Scheibe und keiner Sicht nach vorne kann man schlecht losfahren.

    Grüßle Werner
     
  19. #18 Wernersen, 16.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hallo zusammen,

    also, heut Auto geholt, folgende Teile defekt:
    Einmal Schlauch zur Heckscheibendüse, ein grauer länglicher Stecker + Gegenstück, eine Sicherung und zwei zusammen geschschmorte Kabel.
    Ursprüngliches Fehlerereignis war: Schauch an hinterer Wischdüse undicht, bzw gebrochen. Allerdings kam immer noch Wasser raus, so daß es nicht auffiel, dass der Schlauch hin ist.
    Dadurch lief Wasser hinter die Heckklappenverkleidung und auch in die linke C-Säule, löste den Kurzschluss aus, und verschmorte die Kabel, bis die Sicherung im Sicherungskasten unter der Motorhaube dem ein Ende setzte.
    Merke, sobald das Wasser aus hinterer Wischdüse nicht mehr spritzt, sondern nur noch läuft, ist der Schlauch hin und dann kann auch dieser Stecker wieder in Mitleidenschaft gezogen werden.
    Kostenpunkt 210 €uronen, sechs Stunden Fehlersuche, da der Fehler ja nicht grade trivial war.

    Grüßle Wernersen
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 striker75, 16.02.2012
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Tja, teurer Spass. Da werden sie aber nicht die Kabelstränge ganz erneuert haben. Das wird nämlich auch gerne gemacht. Dann wird es aber richtig teuer.

    Wieder einmal war das Wasser ein Auslöser für komische Probleme. Entweder sind es die Kennzeichenleuchten oder dieser verflixte Gummirüssel.

    Normalerweise ist es bekannt, dass die Schläuche beim Turnier vor allem FL brechen. Hast du beim 3 Türer auch einen Plastikschlauch drin gehabt? Ist das schon ein FL? Die 3/5türer, die ich bisher gesehen habe hatten alle Gummischläuche drin und waren alles vFL.

    Ansonsten sei froh, dass das Steuergerät keinen Schaden genommen hat. Dann wäre es noch teuerer geworden.
     
  22. #20 Wernersen, 16.02.2012
    Wernersen

    Wernersen Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYW, 15, 1,5 ltr. 150 PS EcoBoost Benzin
    Hallo Striker75,

    FL = Facelift?
    BJ12/2001, ob des scho FL ist, also ich weiß des jetzt ned. Egal, der Schlauch wurde erfolgreich gewechselt, beim nächstenmal weiß ich Bescheid.
    Übrigens keine Fordwerkstatt, sondern Werkstatt an der Tanke. Der ist echt günstig.
    Bei meinem alten Mondeo(Auto vor meinem Focus) ging auch der Schlauch nach hinten kaput, allerdings direkt über dem rechten Rücksitz. Des war a a Sauerei.

    Grüßle Werner
     
Thema: Bremslichtschalter defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremslichtschalter ford focus wechseln

    ,
  2. bremslichtschalter ford focus bj 01

Die Seite wird geladen...

Bremslichtschalter defekt? - Ähnliche Themen

  1. Galaxy 3 Facelift (Bj. 10-**) WA6 Tasten der Lenkradfernbedienung defekt

    Tasten der Lenkradfernbedienung defekt: Hallo, habe folgendes Problem bei meinem Galaxy. Drei Tasten der Lenkradfernbedienung (fuer den Bordcomputer, rechtes Keypad) funktionieren nicht...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Benzinschlauch rot defekt

    Benzinschlauch rot defekt: Hallo, als ich gestern meinen Focus starten wollte, ging er gleich wieder aus. Das wiederholte sich öfters, erst mit viel gas geben ließ er sich...
  3. Bordcomputer, was ist defekt ?

    Bordcomputer, was ist defekt ?: Hallo, ich habe einen Ford Focus Tunier 1,6 Bj 2006. Irgenwas stimmt mit meinem BC nicht, wenn ichdie Zündung an mache oder den Wagen starte,...
  4. Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum

    Ford Focus, Heizung defekt, Kühlwasser läuft in Fußraum: Hallo ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus II, 115ps, Ottomotor. Es fließt massenweise Kühlwasser weg, hab ich letztenz gemerkt als ide...
  5. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Tankverschluss KA RU8 defekt

    Tankverschluss KA RU8 defekt: Liebe Ford-Gemeinde, ich brauch mal einen Tipp von euch.Mein Tankschloss ist defekt,der untere Zapfen vom Schließzylinder ist abgebrochen und...