Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Bremslichtsicherung fliegt ständig raus

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von screaner, 11.02.2011.

  1. #1 screaner, 11.02.2011
    screaner

    screaner Neuling

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1, 1993, 1,6
    Hallo Liebe Ford Freunde

    Ich habe ein Problem!

    Gestern stellte ich fest, das meine Bremsleuchten nicht funktionierten.(War mit dem Hänger unterwegs) Ok Sichererung war defekt neue eingesetzt und es funktionierte wunderbar. Heute war ich in der Waschanlage (mit Unterbodenwäsche) und wollte kurz darauf wieder meinen Anhänger benutzen und die Bremsleuchten funktionierten wieder nicht. OK dachte ich Hänger ab, neue Sicherung rein, muß dann am Hänger liegen. Aber die Sicherung flog schon wieder raus. Alle anderen Lichter sind ok (Abblendlicht, Nebelschlussleuchte, Rückfahrleuchte)

    Das komische dabei ist, das ich manchmal bis zu 10 mal das Bremspedal betätigen kann und das Bremslicht funktioniert, bis die Sicherung rausfliegt, und manchmal sofort beim betätigen des Bremspedals.

    Habe mittlerweile bereits 15 Sicherungen verbraten und kann den Fehler nicht finden.

    Welches Kabel führt von Sicherungskasten ins Heck zu den Bremslichtern? Kann man dieses neu verlegen, falls hier ein Kabelbruch ist??

    Zur Info der Fußraum ist trocken, auch die Verbindungen an der A Säule der Fahreseite. Die Verbindungen und Kabel der an der ""D" Säule der Fahrteseite sind nicht auffällig. Selbst die Verbindungen der AHK sind ok.

    Was kann ich sonst noch ausprobieren, oder wo liegt der Fehler? Kann es mit der Waschanlage zu tun haben. Kurzschluss etc.

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    LG

    Thorsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tradorus, 11.02.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Schau mal hier:

    http://hailer.bplaced.net/docs/m93_p_gesamt.pdf

    da ist die komplette Verkabelung vom MK1

    Ansonsten vermute ich irgendwo einen Wassereinbruch an der A Säule.
    Von dort läuft das Wasser in den Sicherungskasten.

    LG Martin
     
  4. #3 screaner, 11.02.2011
    screaner

    screaner Neuling

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1, 1993, 1,6
    Hallo Martin

    vielen Dank für den Link. Werde ich mir sofort anschauen. Wasser an der A Säule ist nicht. Hier ist alles trocken auch der Sicherungskasten. Muß was anderes sein.

    LG

    Thorsten
     
  5. #4 screaner, 12.02.2011
    screaner

    screaner Neuling

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1, 1993, 1,6
    Hallo Martin

    Habe mir den Link einmal angesehen. aber ich werde daraus nicht richtig schlau. Habe zwar den Schalter gefunden, der am Bremspedal hängt aber wo die Kabel dann hingehen, habe ich nicht rausgefunden.

    Um den Fehler zu finden habe ich mal alle stecker an den Rückleuchten rausgezogen -> Sicherung fliegt immer noch raus.

    Wie kann ich herausfinden, wo der Massekontakt ist, das die Sicherung immer herausfliegt. Der Heckkabelstrang von der A Säule kommend sieht gut aus. Hier habe ich keine Defekte an den Kabeln finden können.

    Kann der Schalter am Bremspedal defekt sein, und wenn wie kann ich rausfinden.?

    Wo führen die 2 Kabel vom Bremspedalschalter hin. Ich sehe , das sie ganz oden hinter dem Amaturenbrett unter der Dämmung verschwinden. Kann hier ein Defekt sein? Wenn ja wie komme da dran.

    Wenn mich mein Verstandnis für Elektrik nicht trügt, dann sollte der Aufbau des Stromkreises wie folgt sein.

    Sicherungskasten -> Plus kabel zum Schalter am Bremspedal -> kabel aus Schalter zu den Bremsleuchten und ABS Modul (muss ja wissen wann ich bremse).

    Ist dieses soweit richtig?????

    Wo kann der Fehler sein. Kann das ABS modul der Schuldige sein.?

    Wo sollte ich ansetzten um den Fehler zu finden??

    Bitte um Hilfe..

    LG

    Thorsten
     
  6. #5 tradorus, 12.02.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Hallo Thorsten,

    setze Dich dazu bitte mit dem Verfasser des Artikels in Verbindung.

    Der Gute nennt sich im Forum MucCowboy.

    Er ist der Spezi für solche Sachen.

    Ich habe eh momentan das gleiche Problem, allerdings mit dem Rücklicht.

    LG Martin
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Barks

    Barks Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 V6
    BMW 550i
    Also nach deiner Beschreibung zu urteilen denke ich liegt die Ursache an der Anhängerkupplung bzw. die elektrische Dose. Ist das eine originale Anhängerkupplung oder nachgerüstet?
    Da die Dose Regen, Dreck und Salz ausgesetzt ist, kommt es oft vor, dass die gammelt und da kann schon mal ein Kurzer entstehen.....;)

    Am besten suchst du die elektrische Verbindung des Bremslichtschalters zur Anhängerdose - die mal unterbrechen und erneut probieren....

    Denn wenn selbst bei abgesteckten Rückleuchten die Sicherung fliegt, muss es irgendwo ein Verbraucher geben!
     
  9. #7 MucCowboy, 13.02.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ja, ganz recht. Deshalb kann der Schalter auch nicht "defekt" sein, weil er garkeine Masseverbindung herstellen kann. Entweder er schaltet durch oder eben nicht.

    Ich stimme Barks zu: steck beidseitig die AHK-Adapter an den Heckleuchten ab und teste dann erneut. Hält dann die Sicherung, ist es die AHK-Steckdose. Diese öffnen, zerlegen, reinigen (z.B. in Benzin tauchen), trocknen und wieder zusammenbauen. Schau auch den Kabelstecker auf der Rückseite der AHK-Dose genau an. Dann alles wieder anstecken und erneut testen.

    Bringt auch das nichts, so vermute ich, dass der Kabelstrang zur AHK am Durchtritt aus der Karosserie nach außen aufgescheuert ist und dort (zufällig mit der Bremslichtleitung) einen Kurzen macht. Da hilft dann nur, die Heckstoßstange abzunehmen und nachzusehen. Aber bevor man sich diese Arbeit macht, erst die anderen Schritte abarbeiten.

    Grüße
    Uli

    PS: PN-Aufforderungen häufen sich in letzter Zeit in meinem Postfach. Ich finde die Beiträge schon, zu denen ich was beitragen kann. Das Forum ist freiwillig, und so sollte es auch bleiben.
     
Thema:

Bremslichtsicherung fliegt ständig raus

Die Seite wird geladen...

Bremslichtsicherung fliegt ständig raus - Ähnliche Themen

  1. Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!

    Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!: Hallo, ich wollt euch mal fragen was Ihr machen würdet, oder was ihr vielleicht schon gemacht habt. Und zwar geht es um folgendes, bevor ich nun...
  2. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 TSI 043/2008 2.ter Gang springt bei Gefällefahrt raus

    TSI 043/2008 2.ter Gang springt bei Gefällefahrt raus: Guten Tag, wir haben uns vor einem drei viertel Jahr ein C-Max gekauft, bei diesem Fahrzeug springt bei einer Gefällefahrt immer der zweite Gang...
  3. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Elektronik-Mucken ... Lichtsignal-Warnton und ständiges Trip-Nullen

    Elektronik-Mucken ... Lichtsignal-Warnton und ständiges Trip-Nullen: Moin! Bah, meine Fusel macht jetzt nach knapp zehn Jahren und 120 Tkm ordentlich Ärger. Nach der Injektoren-Pleite bastel ich noch einen neuen...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor läuft weiter, obwohl Zündung und Schlüssel raus?! (nach E-Satz Einbau für AHK)

    Motor läuft weiter, obwohl Zündung und Schlüssel raus?! (nach E-Satz Einbau für AHK): Hallo Zusammen, habe ein echt seltsames Problem. Hoffentlich kann mir hier jemand weiterhelfen :( Am Wochenende habe ich meinen E-Satz von...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motorleuchte leuchtet ständig klackert laut

    Motorleuchte leuchtet ständig klackert laut: Erst letze woche ging die Motorleuchte an beim fehler auslesen kam dann nocken verstellungsfehler (hatte auch net mehr richtig gezogen wenn ich...